Mobile 1 New Life - vollsynthetisch oder nicht?

  • Hallo zusammen,


    habe mir für den nächsten Ölwechsel das Mobile 1 New Life mit 0W-40 Viskosität bestellt. Nachdem ich verwirrt war über die Spezifikation "API SM/SL/SJ/CF " habe ich etwas gegooglet und in einem anderen Forum eine Diskussion gelesen, ob das zeug überhaupt Vollsynthetisch ist oder nicht.


    http://www.motor-talk.de/forum…toroel-mehr-t3026133.html


    Das Fazit ist da jetzt nicht ganz klar und die Spezifikationen verwirren mich - welche API Spezifikation wird da nun erfüllt? SM? SL? oder sonst was?


    Die Hersteller Webseite sagt kein Wort zum Thema synthetisch oder nicht


    http://www.mobil1.de/produkte/new-life-0w-40.aspx


    Versucht man da die Kunden zu neppen in dem man sich hinter Marketing-Begriffen wir "SHC-Technologie" versteckt? :wacko:

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich verstehe alleine schon die Spezifikation nicht - API SM/SL/SJ/CF. Macht das überhaupt Sinn? Klar ein API-SM ist besser als SL und erfüllt somit die Anforderungen des SL, aber man gibt doch normalerweise nur die höchste Spezifikation an. ?(

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Wie wäre es mit einer freundlichen Email an den Kundenservice des Herstellers?


    "Die Mobil-1-Motorenöle der 0W-40-Klasse besitzen gute Referenzen: Sie werden u.a. von Porsche, Bentley, Mercedes-Benz AMG und Aston Martin ab Werk eingefüllt, bevor die Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert werden. Der Ruf, den das M1 New Life unter Automobilisten genießt, ist entsprechend beachtlich."


    Quelle ;)

  • Wie wäre es mit einer freundlichen Email an den Kundenservice des Herstellers?


    Nö das ist mir zu blöd. Wenn ein Hersteller nicht in der Lage ist seine Produkte klar zu kennzeichnen, dann werde ich mir nicht den Aufwand machen dort lange Recherchen anzustellen. Hätte ja sein können, dass hier jemand Ad-Hoc die Information zur Hand gehabt hätte, welche ich schon durch eine 20 min Google Suche nicht finden konnte.


    Anyway - werde die Plörre zurückschicken. Castrol Edge mit API-SN und 0W40 ist bereits bestellt (und erstaunlicherweise sogar etwas billiger).

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Von allem gelesen beginnt mineralisch erst ab 10Wxy.
    Die 0W und 5W sind alle vollsynthetisch.
    Allerdings keine Gewähr darauf.


    Diese Aussage kenne ich ebenfalls vom Hören-Sagen, allerdings weiss ich nicht inwiefern sie mit dem aktuellen Stand der Technik übereinstimmt. Vielleicht haben die Petrochemiker mittlerweile einen Weg gefunden niedrigere Viskositäten auch mit Mineralöl zu erreichen.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Die Additivzusammensetzung bei 0-5w-Ölen soll ausschliesslich vollsynthetisch funtionieren.
    Wenn du auf den Track gehst wird von Savagegeese ein 10w empfohlen weil alle 0w-Öle
    zu stark verflüssigen wenn es heiss wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=cDfFJ5s6IDg


    Edit:
    Anhang zum Video.
    STREET TEMPS
    0W20 Redline


    0w20 Redline 185F @ 800RPM 10PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 185F @ 2000RPM 35PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 185F @ 4000RPM 54PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 185F @ 7000RPM 65PSI Oil Pressure


    10W30 Redline


    10w30 Redline 185F @ 800RPM 19PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 185F @ 2000RPM 51PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 185F @ 4000RPM 65PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 185F @ 7000RPM 83PSI Oil Pressure


    10W40 Redline


    10w40 Redline 185F @ 800RPM 25PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 185F @ 2000RPM 64PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 185F @ 4000RPM 78PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 185F @ 7000RPM 91PSI Oil Pressure



    TRACK TEMPS AFTER 9 LAPS @ 1 Minute 15 Seconds Per Lap
    0W20 Redline


    0w20 Redline 225F @ 800RPM 7PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 225F @ 2000RPM 30PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 225F @ 4000RPM 48PSI Oil Pressure
    0w20 Redline 225F @ 7000RPM 43PSI Oil Pressure



    10W30 Redline


    10w30 Redline 245F @ 800RPM 7PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 245F @ 2000RPM 35PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 245F @ 4000RPM 52PSI Oil Pressure
    10w30 Redline 245F @ 7000RPM 46PSI Oil Pressure


    10W40 Redline (12 Laps)


    10w40 Redline 265F @ 800RPM 8PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 265F @ 2000RPM 31PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 265F @ 4000RPM 55PSI Oil Pressure
    10w40 Redline 265F @ 7000RPM 45PSI Oil Pressure

  • Die Hersteller Webseite sagt kein Wort zum Thema synthetisch oder nicht


    Auf der von Dir selbst verlinkten Webseite finde ich folgenden Text:
    "Mobil 1™ ist weltweit eine der führenden Marken für synthetische Motorenöle"

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Die Diskussion über das New Life ist schon recht alt (2010).


    Es darf sich nicht mehr offiziell vollsynthetisch schimpfen.


    Für die Bezeichnung vollsynthtisch muss es 80% Synthetik enthalten.


    Es hat allerdings nur 72%.


    Ist aber immernoch das Topöl schlechthin zum fairen Kurs.


    Nur 5W50 ist noch besser.


  • Ich kenne das Video und ich kann dazu nur sagen, dass ich mit dem Ölkühler bis dato max. 105 °C (~220F) auf der Rennstrecke gesehen habe. Da ich aber das Auto auch zu 90 % der Zeit im Alltag nutze ist mir eine schnelle Durchölung besonders wichtig, weshalb ich auf 0w-40 wechseln werde.


    Du kannst auch den Zahlen entnehmen, dass besonders bei hohen Drehzahlen auf dem Track der Öldruck nur im geringen Maße von einem dickeren Öl profitiert.


    (Gott wie ich diese imperialischen Maßeinheiten hasse)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Imperiale Einheiten sind wirklich mies. :D
    225 F sind 130°C um es mal für alle sichtbar zu machen.
    Ohne Ölkühler und mit 0w20 habe ich die im Sommer schon mehrfach erreicht.
    Mit dem Forester XT Wasser-Öl-Kühler werde ich demnächst 5w30 einfüllen lassen und vorerst dabei bleiben.
    Damit sollte der Öldruck ausreichend sein.
    MPS Engineering füllen z.B. in den Turbo-GT mit 400+PS ein 10w40.


    Edit:
    Vertippt! 265 F = 130°C

  • 225 Grad Fahrenheit = 107.22 Grad Celsius :!:


    (TF − 32) · 5⁄9 = TC


    PS. 265 Grad Fahrenheit = 129.44 Grad Celsius ;) :P

  • Imperiale Einheiten sind wirklich mies. :D
    225 F sind 130°C um es mal für alle sichtbar zu machen.


    Entweder der Windows-Rechner lügt, oder du hast eine falsche Umrechnung. 225° F = 107 °C


    edit: Rle war schneller :D


    Übrigens noch eine Umrechnung die man auch problemlos im Kopf machen kann:


    x°C = (y°F /2)-13


    (wir aber mit höheren Temperaturen zunehmend ungenau)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Von allem gelesen beginnt mineralisch erst ab 10Wxy.
    Die 0W und 5W sind alle vollsynthetisch.
    Allerdings keine Gewähr darauf.


    Stimmt so definitiv nicht. Mittlerweile sind aus Kostengründen nur noch sehr wenig vollsynthetische Öle erhältlich,auch die weitaus meisten 0W und 5W Öle sind aktuell nur noch teilsynthetisch bzw Hydrocracköle. Beworben wird dies dann mit Furmulierungen wie Sythesetechnologie oder HC Sythese,mit vollsynthetischen Ölen hat das aber nichts zu tun.
    Bezüglich des Mobil New Live hat User Sperrdifferential völlig recht,es erfüllt nicht mehr den prozentualen Anteil um nach DIN vollsynthetisch zu sein.
    Wer wirkliche Vollsynthese will sollte zum Motul 8100 greifen.

  • Hmmm, hast Recht. Gibt tatsächlich nur wenige die alles umsetzen.
    Vollsynthetisch, API SN und ILSAC GF-5 haben nur Ravenol und Motul???
    Auch dem Castrol FST scheint das ILSAC GF-5 zu fehlen.
    Das steht für Sachen wie Katalysatorpflege, hochtemperaturbeständig etc.
    http://haukedal.ca/downloads/I…LY_ASKED_QUESTIONS_EN.pdf
    Ich kippe jetzt erstmal das preiswerte Mannol rein.
    http://www.mannol.de/de/?actio…gy%20Formula%20JP%205W-30

  • Castrol Edge ist ebenfalls vollsynthetisch. Habe gestern diese Öl mit 0w-40 Viskosität eingefüllt. Erfüllt API-SN (von ILSAC GF-5 ist keine Rede).

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3