Kaufberatung - Vergleich zum Z4 Coupe

  • Komme auch vom Z4 Coupé hatte danach 2 Jahre ein Cooper S Coupé für einen Fronttriebler geil.
    Aber der GT macht wesentlich mehr Spass,
    sogar das Z4 Coupé würde ich im direkten
    Vergleich als Opa Auto Verunglimpfen,
    da ich meist auf 2-2500 Umdrehungen
    gefahren bin, das Drehmoment lag relativ
    früh an. Der GT wird gerne gedreht,
    das gefällt mir, man Arbeitet halt mehr ;-)
    ESP on im BMW Driftwinkel 15-20 CM fand ich damals Sportlich.
    Der GT geht wenn man es drauf Anlegt 1/2 Meter Quer 8)

  • Die Mischung aus Kopf und Herz machts. Auch ich habe ihn sowohl aus Überzeugung als auch an Mangel an Alternativen gekauft. Aktuelle Autos, die ich zum Vergleich herangezogen hätte sind allesamt in einer Preisklasse mind. 10.000 EUR darüber: Mustang, Camaro, Z370, etc. Und die "beliebteren" Massenhersteller können dzt. ja locker auf uns als Kundschaft verzichten, sonst hätten sie nicht den RX8 (Mazda), S2000 (Honda), RCZ (Peugeot) einfach so sang- und klanglos eingestellt.
    Und Schwächen hat ja jedes Auto, man muss es nur zu deuten wissen: unsere viel gescholtene Drehmomentschwäche ist doch in Wirklichkeit nur ein Turboloch-Simulator, damit der Kulturschock nicht zu dramatisch ist... ;)