Kaufberatung - Vergleich zum Z4 Coupe

  • Alda, du willst jetzt nicht wirklich meine Karre mit nem Corsa vergleichen wollen? (Lass dein Gehirn checken) ?(

    Naja,


    etwas zu provozierend, die Äußerung, geb ich zu und nehms natürlich zurück - sonst würde ich mich natürlich nicht für einen 86er interessieren.


    Z.B. wird der Mazda 626 Kombi mit 1316 kg Leergewicht angegeben und hat dabei eine Länge von 4699 mm. Da frage ich mich, wie diese verhältnismäßig hohe Masse des 86er von 1239 kg zu Stande kommt, obwohl die Bleche dünner sind:


    http://cararac.de/abmessungen/mazda/626.html


    Von der Werkstoffentwicklung her gesehen, scheint sich in den Jahren nicht so viel getan zu haben.

  • Z.B. wird der Mazda 626 Kombi mit 1316 kg Leergewicht angegeben und hat dabei eine Länge von 4699 mm. Da frage ich mich, wie diese verhältnismäßig hohe Masse des 86er von 1239 kg zu Stande kommt, obwohl die Bleche dünner sind:


    Das könnte ins blaue geraten folgende Gründe haben:


    - Mazda 626 Ausstattungsbereinigt, BRZ 86 mit 2 Zonen Klima ab Werk
    - Steifere Plattform beim BRZ 86 zum Mazda (mehr Komfort, weniger direktes Handling nötig)
    - FWD beim Mazda, RDW beim BRZ 86


    Nur das Gewicht zu vergleichen ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Punkte wie Gewichtsverteilung, Antriebsart und Schwerpunkt sollten ebenfalls berücksichtigt werden ;)

  • Okay,


    es sind ja gegenüber dem Mazda-Kombi-Beispiel


    noch Stabilitätsverbesserungen gekommen, wegen der Anforderungen für Crashtests, außerdem hat der 86er Kardanwelle u. höchstwahrscheinlich verwindungssteifere Karosserie.


    Aber es gibt doch angeblich neue Stahllegierungen, die bedeutend bessere Festigkeiten haben - die haben es aber noch nicht bis in die Produktion geschafft, nehme ich an. Alu für Kotfl. u. Türen wäre wohl zu teuer ? Ist doch genug im Umlauf von dem Material.

  • Ein Auto soll für den Hersteller günstig sein und nicht ewig halten. Da können bessere Legierungen und der Einsatz von teurem Alu durchaus Problematisch sein...

  • Komischer Vergleich, som Z4 Coupe ist schon viel älter. Frage ist ja, was will man haben? Möglichst viel PS/€ oder kleines RWD Coupe. Wenn alter, ausstattung usw egal ist wächst die Auswahl ja mächtig.
    Ansonsten bei aktuellen RWD Coupes siehst echt mau aus. Z4 find ich sau hübscg aber preisleistungstechnisch hinter Toyota. Slk... Naja. 2er wär noch echt frin aber auch da Preisleistung absolut nicht gegeben. Und sonst?

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Und sonst?


    neu fällt mir eigentlich nur sowas hier ein:


    Hyundai Genesis Coupe - Fettleibig, dafür starke Motoren
    Nissan 370 Z - auch fettleibig, ebenfalls starker Motor
    Jaguar F-Type - sicher genial, aber preislich....
    Porsche Cayman - bestimmt auch lustiges Fahrzeug, bis man den Preis sieht


    der neue MX-5 soll ja auch sehr, sehr spassig sein - aber halt kein Coupe...

  • Jemandem, der überlegen muss ob Toyobaru oder was anderes, würde ich vom Kauf abraten. Den GT kauft man weil man das Gesamtkonzept geil findet. Sobald man anfängt an Einzelheiten rumzukritteln, wird er verlieren. Leicht, aber ein Lotus ist leichter. Hat gut Bumms, aber ein Z4 oder 370Z hat mehr. Macht Spaß und ist günstig, aber ein Gebrauchter XYZ macht das auch und kostet noch weniger... Mach eine Probefahrt und wenn du aussteigst, beim Abschließen nochmal zurücksiehst und dir denkst "Jau, der isses. 100%ig!", dann nimm ihn. Ansonsten Finger davon lassen.

  • Ich hatte mich noch nach nem S2000 umgesehen, allerdings keine unfallfreien gefunden und die die ich gefunden hatte waren teurer als was ich für den GT bezahlt habe ;)


    Wirklich gekillt hat den S2k aber die mangelnde Alltagstauglichkeit.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Ich hab auch - relativ :D - objektiv gesucht:
    - RWD
    - max 3 Jahre alt (gern jünger)
    - mininum 180PS
    - Coupe
    - xenon navi sitzheizung klimaauto
    - u30 riesen
    - max. 40.000km runter
    Da bekomms nicht viele Alternativen

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Moinmoin mal wieder.. :)


    Inzwischen ist etwas Zeit vergangen und ich hab endlich mal ne Probefahrt gemacht - mit diesem GT86
    https://www.autoscout24.de/ang…a9-4458-bf50-2aa0f227762c


    Fazit:
    - geniales Handling,
    - ziemlich rauer Motoralauf (aber wohl normal für 4Zylinder)


    Optisch gefällt er mir sehr und scheint ein würdiger Nachfolger für mein QP. Schub erst ab 5000rpm und die allgemeine Drehmomentschwäche finde ich nicht soo schlimm, dafür steht der Wagen halt.
    Zum mehrfach angemerkten Kofferraum: der vom Z4 Coupé ist größer und erheblich besser zugänglich. Aber die beiden halben Sitze hinten sind nicht verkehrt.


    Es ist für mich nur ein Zweitwagen, insofern ist Praktikabilität nicht das Wichtigste.


    Wenn es gut läuft, hab ich den in ein paar Tagen. Oder spricht irgendwas gegen genau dieses Angebot?


    Grüße,
    Wonko.

  • Sieht sauber aus das Fahrzeug, wenn auch noch gänzlich nackig, also keine Verändeurngen.
    Erstaunlich, dass der Wagen erst so wenige km drauf hat.


    Ich würde prüfen lassen, ob die aktuellste Motorsoftware drauf ist, dass es bei den 2012er Probleme mit Drehzahlschwankungen im Standgas gab. Hatte meiner auch und last sich durch das Update beheben.


    Ich musste gerade staunen, weil ich den kleinen runden Knopf rechts neben dem Drücker zum Öffnen des Kofferraums noch nie bewusst gesehen habe. :D Wofür ist denn der?

  • Das mit den geringen km hat mich auch gewundert, scheint aber wirklich zu stimmen. Die bei den Inspektionen dokumentieren km passen wohl.
    Mich hat der kleine runde Knopf rechts neben der Cockpithelligkeit eher irritiert, keine Ahnung, was der macht - außer gelb zu leuchten.. :D

    Zitat

    ich meine ich hätte bessere Angebote hier in Forum gesehen für 20k.

    und welche?



    Grüße,
    Wonko.

  • Bei 99% aller gewerblichen Anzeigen gilt:


    Fehlt die Angabe "unfallfrei", handelt es sich um einen Unfallwagen. Das muss kein generelles Ausschlusskriterium sein, sollte man aber definitiv nach fragen und sich Fotos/Gutachten des Schadens vorlegen lassen.


    Für das Geld gibt es definitiv bessere, zwar mit mehr Laufleistung, dafür neuer und mit schlüssiger Historie. Da würde ich eher hier im Forum mal zuschlagen, wird ja immer mal wieder was inseriert.


    Edit: Da steht zwar "scheckheftgepflegt", das sollte man auch nochmal überprüfen, bei Fahrzeugen mit geringen Fahrleistungen und/oder längerer Abmeldung wird da gerne geschlampt. Er müsste gerade frisch die 5. Inspektion bekommen und jedes Jahr ca. im Dezember beim Service gewesen sein.

  • Der Schalter ruft bei mir die Assoziation "Gas" hervor. Vielleicht irgendwo ein Einfüllstutzen für Gas zu erkennen???
    Wär aber ziemlich exotisch.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Habe eine Vermutung zum Knopf herausgefunden:


    Im User Manual (Download) auf Seite 15...
    (EDIT: ist vom 2017er Modell, da im 2012er Modell dort kein Knopf eingetragen ist...)
    (EDIT2: Ist erst im 2014er Modell das erste mal erwähnt, sieht aber im Handbuch nie so aus wie auf dem Bild.)


    "Tire pressure warning system reset switch"


    Allerdings sieht die Form ein wenig anders aus...

  • Dann aber echt gut gemacht. Farbe genau getroffen (okay ist ja schwarz) und diese Erhöhung sieht tatsächlich aus, als sei sie vom Basismaterial ausgehend. Meinst du, die ist nur draufgesteckt?


    EDIT: Ich glaube, ich bin zu leicht zu beeindrucken... #ohschaumaleinblauesauto

  • Vielleicht ist der Schalter für die vorderen Einparksensoren. Musste da echt zweimal hinschauen, um die Angabe im Inserat zu glauben... aber sind erkennbar auf den Fotos. Der Schalter sieht jedenfalls nicht wirklich original aus und ist irgendwie azentrisch angeordnet. Nun gut... Sagt ja erstmal nichts über das Fahrzeug an sich aus.

  • Muss du mal hier in Forum in der Verkaufsanteilung durch schauen da findest du bestimmt einige gt zum Verkauf

    Danke für die Inspiration..


    Das mit dem Schalter hab ich auch gefragt, keine Antwort, bzw. der Verkäufer hatte keinen Plan. Ich werde das noch mal nachfragen und mir die Service-Historie vorlegen lassen - das ja sowieso. Sieht in der Tat komisch nachgefrickelt aus.


    Grüße,
    Wonko.

  • Ich tippe bei dem Kippschalter auch auf PDC....sieht tatsächlich ein wenig seltsam aus. Gibts aber durchaus und hält japanertypisch meist ewig..... :D

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Bei dem Händler ist doch Toyota Dello ganz in der Nähe.
    Da könntest du Anfragen für einen Check up. Dann wärst du auf jeden Fall sicher, was das "raue Laufen" angeht.

    Ach, das ist glaube ich nichts, was nicht stimmt. Nur für mich etwas ungewohnt. Wir fahren noch nen 320d, der ist leise und halt mit QP, da klingt der 6Zylinder halt kultivierter als ein 4Zylinder - und auch nicht leise.
    Mir war das Motorgeräusch nur ungewohnt aufgefallen, glaub nicht, dass da was ist. Sollte ich den wirklich kaufen, würde ich wohl eh zum ADAC-Gebrauchtagencheck gurken und mal nachfragen, ob die die <8000km für realistisch halten.. :) Liegt aber etwas auf Eis, weil der Händler mir dreist wenig für mein QP angeboten hat. Werde den wohl die Tage mal selber inserieren..


    Grüße,
    Wonko.

  • Moin



    Ich finde persönlich sollte man ,,einfach" viele Autos probefahren. Aber wenn man überlegt sich einen GT/BRZ zu kaufen und ihn mit anderen Autos vergleichen möchte, gibt es nichts auf dem Markt. Persönliche finde ich den MX-5 Und Lotus Elise am vergleichbarsten. Es ist aber Äpfel mit Birnen verglichen.
    Ich habe mich für den GT entschieden da ich eine Elise für das ganze Jahr wollte. Das Auto ist für schnelle Landstraße gebaut und nicht um SUV auf der Autobahn zu jagen.