Drift im Winter aufm Supermarktparkplatz

  • Bei uns kamen die Cops nach ca. 30 Minuten, im Drift die Kreuzung runter. Da sind wir zu den Autos gesprinntet über die Feldwege abgehauen ^^Who cares ^^

    :D :D Gut reagiert! :D :D So lange die Kollegen kein deutlichen Anhaltezeichen geben, ist so etwas völlig legitim. Aber bitte daran denken: Wenn man Haltezeichen eines Polizisten missachtet, kostet das 70,- € und einen Punkt und löst ggf. eine örtliche Fahndung aus.


    Bei uns hat's immer noch nicht richtig geschneit, menno! X(

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • :wacko: ....bei uns sind die Wohnhäuser zu dicht an den Supermärkten....da kommt schon die Polizei, wenn die Muke mal etwas lauter ist :wacko: . Hab mir für ein paar Extrarunden eine breite Kreuzung im Gewerbegebiet gesucht, nachts um 1 Uhr ist da keiner mehr :thumbsup: . Aber mehr als 5-10 min rutsch ich da nicht herum ;) (momentan aber nur auf Nässe, weil : DER NORDEN KENNT KEINEN SCHNEE! :cursing: )

  • Bei uns lag heute auch endlich mal Schnee und natürlich musste ich meinen GT gleichmal quer über den verschneiten Parkplatz jagen! ;) Leider kamen nach ca. 20 min schon die Kollegen in Grün/Blau...
    Außer einem Platzverweis gabs zum Glück nix :thumbsup:

  • Vorab erstmal als kleine Anmerkung: Ich besitze das Auto erst seit gut 2 Monaten, der GT86 ist mein erstes Auto mit Heckantrieb und bis heute auch noch nie gedriftet (mit Ausnahme von ein paar Powerslides).
    Da bot es sich natürlich an, einen ungeräumten Parkplatz mit zirka 1cm ( :ugly: ) Neuschnee aufzusuchen um ein bisschen querfahren zu können und vorallem die verschiedenen Fahrmodi zu testen. Kann ich nur jedem Nahe legen dies selber mal auszuprobieren, aber wahrscheinlich tut dies hier eh jeder :D . Auf Schnee ist das ja mit relativ geringen Geschwindigkeiten bei ausreichendem Platz natürlich ja fast gefahrlos möglich. Über die verschiedenen Einstellmöglichkeiten vom VSC + TRC hier zu lesen ist das eine, aber sie in der Praxis auch mal selber zuerFAHREN ist das andere. Bringt halt auch ein bisschen Selbstvertrauen für das eigene Fahrverhalten mit sich.
    Über den Spaßfaktor brauchen wir ja gar nicht sprechen... :whistling:





  • .... und derjenige unter den Polizisten, der noch nie auf einem Parkplatz ein privates "Sicherheitstraining" veranstaltet hat, werfe jetzt den ersten Stein! :D :D (Werden wohl kaum welche zu finden sein :D)


    Vielen Dank für die tollen Bilder! Wenn ich hier lese, das manche ihren ersten Winter mit Heckantrieb und GT erleben, kann man solche Übungen nur wärmstens empfehlen! Ich durfte heute erstmals erleben, wie das kleine Sensibelchen so auf Schnee reagiert. Alle Achtung, da muss man aufpassen! Aber er lässt sich prima kontrollieren, so dass es meistens nur spektakulär aussieht, aber nicht ist. Macht jedenfalls einen Riesenspaß! Ich wünsche Euch einen knitterfreien Winter!

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Ach warum können nicht alle Verkehrspolizisten comissarios Leitlinie anwenden?
    Naja mein Anwalt freut sich über bissl Arbeit.

    GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
    Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
    >>><<<
    Instagram tedchalk

  • darauf freue ich mich auch schon, wenn ich aber an die 50km Fahrt heute mit Fronttriebler denke dann bin ich richtig froh das ich die Reise über 400km morgen mit Flixbus und nicht mit BRZ antreten muss ^^


    Es sei soviel gesagt: unsere sächsichen Räumdienste sind alles, nur keine Räumdienste.


    Dafür können wir besser Auto fahren als die Heilbronner :D

  • Auf Schnee reichen 90 Diesel PS 'Sauger' um grenzenlosen Spass zu haben.


    Sind früher mal 30 Minuten um den Media Markt herum extrem quer gedriftet.


    Ein Heiden Spass. Dann kam die Rennleitung.


    Schade nur für die Besatzung das es ein völlig serienmäßiger Diesel Benz war.


    Kontrolle zwecklos.

  • So gestern nach 30 Minuten auf einem anderen Parkplatz wieder das gleiche - Platzverweis und sichtlich angepisste Polizisten. Man hat mir dann mit Maßnahmen gedroht, sollte man mein Auto nochmal auf irgendeinem Parkplatz entdecken - bei Nachfrage stellte sich dann her raus das es 15 Euro sind.. Die kann ich gerade noch so verkraften :) Hab aber Verständnis für die Polizisten, hätte auch kein bock jedes mal raus weil irgend ein Rentner sich mal wieder beschwert das ein paar Autos rumrutschen, und man hat auch gemerkt das dieses Katz- und Mausspiel langsam lächerlich wird. Hoffen wir mal das es bald wieder woanders schneit! :)

  • das ist aber typisch deutsch, es wird sich über alles beschwert. Und wenn es mal nichts zu beschweren gibt beschweren wir uns das wir nichts zu beschweren haben :p
    Man siehe auch Spielzeiten auf dem Spielplatz damit irgendwelche Arbeitslosen oder Rentner in der Mittagsrufe nicht gestört werden :rolleyes:


    Gestern war bei uns der Schnee so hoch das ich mit dem BRZ nicht mehr auf die Autonahn gekommen wäre... die haben nämlich die Zufahrt zugeschoben

  • Bei uns liegen schon gute 10cm ;) Und es hört nicht auf zu schneien. Die Räumdienste kommen sowieso nicht mehr hinterher.


    Bin vorhin einen steilen Hang hochgefahren der nicht geräumt war. Null Probleme gehabt, zieht hoch wie eine eins. Anfahren hab ich erst gar nicht versucht weil das selbst mit Frontantrieb von meinem früheren Auto's dann nicht mehr ging.

  • Spaß macht auch immer der Spurwechsel auf der Autobahn wenn man dabei über reichlich 15cm hohes zusammengeschobenes fahren muss.
    In dem Sinne sag ich es immer wieder, etwas Übung schadet nicht wenn es die Fahrzeugbeherrschung erhöht

    Ja kann ich mir vorstellen das der Spurwechsel auf der Autobahn nicht so schön ist. Hatte bis jetzt noch gar nicht das vergnügen überhaupt auf einer Autobahn zu fahren.


    Weder vorm Schnee noch jetzt ;)

  • ich kann es nur jedem nahelegen nicht 30 Minuten auf einem Parkplatz zu üben.


    Wenn es mich mal juckt steuere ich ein paar abgelegene Straßen im Industriegebiet an,
    drehe ein paar Runden und fahre über ein anderes Industriegebiet nach Hause.


    Wenn Dich die Rennleitung erstmal kennt wird es über kurz oder lang keine Milde geben.


    Mach Dich nicht angreifbar.


    Dabei geht es nicht um die 15 Euro... und ich meine es auch nur gut!

  • Gestern beim erneuten "üben" auf einem anderen Parkplatz, gingen bei mir komplett alle Kontrollleuchten kurz an und die Motorkontrollleuchte (kurz MKL) blieb dauerhaft an und das Symbol vom Tempomat hat sich gelb "verfärbt". Nach einem Motorneustart blieb immer noch die MKL an und den Tempomat konnte man nur anschalten aber nicht benutzen. Leuchtete immer noch gelb statt grün und man konnte ihn auch nicht mehr deaktivieren.
    Also bin ich erstmal mit einem unwohlen Gefühl zum Toyota Händler geschlichen zum Fehlerspeicher auslesen. Als der Mechaniker nach 15min wieder kam, erzählte er mir, dass der Fehler (mit Nummer P0500 übrigens) bei ausgeschaltetem VSC + TRC bei 3545UPM beim Geschwindigkeitssensor A einen Fehler rausgehauen hat. Ansich nichts bedenkliches. Meine Vorahnung, dass es an dem Tempomat lag welcher noch im Standby aktiviert war, weil ich ihn mal wieder vergessen habe komplett auszuschalten, hat sich bestätigt.
    Er fragte mich grinsend nur was ich gemacht habe und war über die Höchstgeschwindigkeit von 255 Kmh, welche im Steuergerät hinterlegt war, erstaunt. 8o :D
    Beim Verabschieden wünschte ich ihm noch einen Guten Rutsch ins neue Jahr und er sagte mir, dass ich nicht so viel rutschen soll. :D


    Also was lehrt uns das? Vorm driften den Tempomat komplett auszustellen. Den Fehler werde ich wohl nie wieder machen. Ein Lehrgeld von 22€ durfte ich im übrigen auch bezahlen. :thumbdown:

  • Sperrdiff hat nicht unrecht, wenn man den grünen einmal "auf'm Kieker" ist dann ziehen sie einen regelmäßig raus.
    So ging es mal einem Kumpel mir umgebautem Auto, dem habei ch schon vorschlagen nach einer Stempelkarte zu fragen damit er das 10. Knöllchen gratis bekommt.
    Ich wurde im Kontrast dazu nur ein einziges mal herausgezogen als den Grünen extrem langweilig war, und meiner war weitaus stärler umgebaut, das nicht mal legal.

  • Gestern beim erneuten "üben" auf einem anderen Parkplatz, gingen bei mir komplett alle Kontrollleuchten kurz an und die Motorkontrollleuchte (kurz MKL) blieb dauerhaft an und das Symbol vom Tempomat hat sich gelb "verfärbt". Nach einem Motorneustart blieb immer noch die MKL an und den Tempomat konnte man nur anschalten aber nicht benutzen. Leuchtete immer noch gelb statt grün und man konnte ihn auch nicht mehr deaktivieren.
    Also bin ich erstmal mit einem unwohlen Gefühl zum Toyota Händler geschlichen zum Fehlerspeicher auslesen. Als der Mechaniker nach 15min wieder kam, erzählte er mir, dass der Fehler (mit Nummer P0500 übrigens) bei ausgeschaltetem VSC + TRC bei 3545UPM beim Geschwindigkeitssensor A einen Fehler rausgehauen hat. Ansich nichts bedenkliches. Meine Vorahnung, dass es an dem Tempomat lag welcher noch im Standby aktiviert war, weil ich ihn mal wieder vergessen habe komplett auszuschalten, hat sich bestätigt.
    Er fragte mich grinsend nur was ich gemacht habe und war über die Höchstgeschwindigkeit von 255 Kmh, welche im Steuergerät hinterlegt war, erstaunt. 8o :D
    Beim Verabschieden wünschte ich ihm noch einen Guten Rutsch ins neue Jahr und er sagte mir, dass ich nicht so viel rutschen soll. :D


    Also was lehrt uns das? Vorm driften den Tempomat komplett auszustellen. Den Fehler werde ich wohl nie wieder machen. Ein Lehrgeld von 22€ durfte ich im übrigen auch bezahlen. :thumbdown:


    Mir ist es gestern genauso ergangen. Ein bißchen im Kreis gefahren und plötzlich ging die Motorkontrolleuchte an. Ich meine, auch das gelbe Symbol für die Nebelschlußleuchte gesehen zu haben, aber das ging nach einem Motorneustart aus. Die MKL blieb an. Zuhause Fehler ausgelesen -> P0500. Die Fehlerbeschreibung klang harmlos, also habe ich den Fehler einfach gelöscht. Den Tempomat hatte ich aber zu keiner Zeit an.


    Tschüß André

  • Tipp bzw. Alternative zu Supermarktparkplätzen: :rolleyes:


    Parkplätze von Schifliften sind oft:


    1. abgelegen (wegen Lärmbelästigung)
    2. in der Nacht leer (wegen Steinschlaggefahr für geparkte Autos - der Belag unter der Schneeschicht ist oft nicht asphaltiert)
    3. geräumt/präpariert (man bleibt nicht stecken)
    4. mit Verkehrsinseln versehen (man kann sich seinen eigenen Kurs zusammenstellen gg)

  • Doch. Z.b im Allgäu ;)

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...