CAE Shifter Group Buy *Update: S.6 ab sofort verfügbar*

  • Hey GT ler.


    Ich wollt unverbindlich nachfragen, ob von Seite der Sportfahrer und Trackday Teilnehmer Interesse an einer geänderten Schaltung besteht?? Es ist kein gewöhnlicher Shortshifter, sondern eine komplett geänderter Schalteinheit. Die Gesamthöhe ist von Auto zu Auto natürlich anders, da die Ansteuerung doch ähnlich von BMW Modellen ist kann man sich gut daran orientieren. Die Gesamthöhe misst 400 mm und das Schaltschema befindet sich auf 65x65 mm.


    Neben dem unverwechselbaren Feeling, sind verschalter nahezu unmöglich, das Schalten bei Kurvenfahrt deutlich präziser. Ich fahre den CAE Shifter im Evo X und möchte in nicht mehr missen.


    Forumsmitglied Max, den ich auf diversen Tracks schon begleitet habe, ist ihn im Evo gefahren und war sprachlos. Es kam nur ein "will ich haben". Das letzte mal wo ich so eine H Schaltung gefahren bin war 2009 im WTCC BMW e90!


    Da es noch keinen Shifter gibt für den GT86, würde ich mich um die Entwicklung kümmern.


    Habt ihr Interesse?? Preislich liegt das ganze bei 750 Euro+-


    Hier http://www.shop.cae-racing.de/index.php?a=35 gibt es Bilder und ein Video.


    Viele Grüße Philip

  • sind wir ja schon zwei...... :-)


    gibs nicht noch ein oder zwei die das gefühl im Auto verbessern wollen, ohne sitzheizung oder weitwinkelspiegel. :-P


    wie gesagt, no must have, but i want. :love: war gestern erst wieder mit Xer unterwegs....... ein traum diese Schaltung.

  • wieso soll da dastehen mit tüv?? Ist ein Schalthebel eintragungspflichtig?? Ich glaube nicht, da lacht dich jeder Tüver aus, wenn du kommst und möchtest deinen shortshifter eintragen lassen.


    Also diesbezüglich keine sorge....... :thumbsup:

  • Tut mir leid, ich dachte der Absatz hier ist aus einem bestimmten Grund auf der Seite.


    "ACHTUNG
    Sämtliche CAE Ultra Shifter und Tuning Produkte sind ausschließlich für den Motorsport konzipiert und nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen !"

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Servus.


    Also der CAE Shifter behält die konventionelle H-Schaltung bei. Präzisiert die Schaltgassen und optimiert die Position, sodass der Schaltknauf höher sitzt und der Weg vom Lenkrad nicht mehr soweit ist. Der Widerstand beim Schalten ist dank Vorspannfeder höher und ein verrutschen in die Falsche Gasse (4 zurück in 3 statt in 5) beim schalten in Kurvenfahrt ist nahezu unmöglich.


    Es wird der Standard Shifter demontiert und der CAE Shifter eingebaut und eingestellt( kinderleicht).


    Es wird keine sequentielle Schaltung, dazu gäbe es einen Ikeya Shifter, der allerdings teurer ist und die Synchronisation in Mitleidenschaft zieht. 20000 Euro brauch man nicht für ein richtiges Dogbox Sequentielles Getriebe, Drenth und Sadev bieten da günstigere alternativen, wobei trotzdem mind. 8000-10000 zu buche stehen. Das ist aber ein anderes Thema.


    Der Shifter ist für den Sport entwickelt, daher der vermerk wie bei allen Produkten die für den Motorsport entwickelt wurden. Aber wie gesagt, dir schreibt niemand einen Mängelschein bzgl eines geänderten Schalthebels. Die Sorge kannst du getrost verwerfen. Es ist kein sicherheitsrelevantes Teil(Bremse, Räder, Fahrwerk, Airbag) oder eines welches das Umfeld belästigt (Auspuff) oder gefährdet (Spoiler).


    So funktioniert der Shifter.


    [video]

    [/video]

  • Total geniale Geschichte. Bei mir leider diesen Winter nicht mehr drin sonst würde ich sofort zuschlagen.


    Klasse Sache ! :thumbsup:


    Dann behalte es im Gedächtnis. Denke vor Februar/März wird er eh nicht fertig sein. Nachdem Maße genommen wurden, ca. 4 Wochen Fertigungsdauer. Das ist hier eine Vorabinfo wieviel feste Kaufinteressenten es gibt.


    -Max


    -Alusil

  • Eine Eintragung des Shifters ist kein Problem, das bietet CAE auf Nachfrage auch an.


    Ich selbst habe das mit meinem TÜV vorher abgesprochen und er hat keine Einwände, solange keine scharfen Kanten etc. entstehen.


    Mit der Angabe der Lieferzeit ist es leider so eine Sache bei CAE, ich warte auch schon länger (für ein anderes Fahrzeug). Hoffe aber auch das es bald endlich mal soweit ist. Kann natürlich sein, was ich auch nachvollziehen kann, dass Fahrzeuge mit größerer VerkaufsChance des Shifters, bei CAE bevorzugt durchgezogen werden.


    Ich kann Euch nur bestätigen, wer einmal einen CAE gefahren ist, wird unbedingt einen haben wollen. Es ist einfach ein Ultrapräzises schalten mit dem langen Hebel mit geringen Abstand zum Lenkrad und das ganze auf einem Schaltschema von nur 65x65mm.


    Mit dem Preis seit ihr hier sehr gut dran, je nach Fahrzeug ist der Aufwand auch höher bzw. anders ggf. kommen Abänderung der Schaltbox außen am Getriebe und neue Schaltseile hinzu. So liege ich dann z.b. mit meiner Wunschoption in schwarz eloxiert bei ~1200€.


    Also freut euch und schlagt zu !

  • Also ich will die Euphorie nicht bremsen... aber ohne tüv ist ohne tüv. Und mag sein, dass es den meisten Polizisten egal ist, aber irgendjemand wird kommen und sagen, dass es nicht in Ordnung ist - sei es Polizei oder tüv. Das Getriebe ist nunmal ein technisches Bauteil und da mögen die kein rumgefrickel... und du kannst ja schlecht beweisen, dass es sich um qualitätsarbeit handelt.

  • Nee, wenn jemand meinen USB-Stick beschlagnahmt bin ich sowieso geliefert ;-)


    Aber ernsthaft, ich mag es nicht, wenn hier zu Bestellungen animiert wird, wenn die rechtlichen Fragen einiger Interessierter nicht geklärt werden.


    Soweit ich weiß sind auch sämtliche Schaltwegverkürzungen eintragungsfrei. Das ist weder sicherhheits- noch abgasrelevant. Ganz im Gegensatz zur Änderung der Getriebeübersetzung wo hier im Forum noch keiner darauf hingewiesen hat, dass das Fahrzeug dann MINDESTENS ein neues Abgasgutachten braucht :whistling:

  • Vielen Dank für den sehr wertvollen Beitrag.
    Ein Shortshifter wie der CAE einer ist, ist nicht eintragungsrelevant.

    Wie Natz schon geschrieben hat: "Sämtliche CAE Ultra Shifter und Tuning Produkte sind
    ausschließlich für den Motorsport konzipiert und nicht für den öffentlichen
    Straßenverkehr zugelassen !"


    Langsam frage ich mich, wieviel du daran verdienst, so wie du das hier propagierst. Naja, macht was ihr wollt :)

  • Der Hersteller sichert sich mit dem Satz doch nur ab. Kann ja jeder selbst nachfragen ob es notwendig ist das Ding eintragen zu lassen oder nicht.
    Ich denke auch, dass es genauso wie bei der Schaltwegverkürzung nicht TÜV relevant ist.
    Auf jeden Fall kein Grund sich deswegen zu streiten :)
    Kann ja jeder selbst entscheiden ob er an einer Sammelbestellung mitmachen will oder nicht.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich frag mich grad echt ob der Ein oder Andere hier zu viel Punsch getrunken hat 8|


    Ich habe doch alles dazu geschrieben und das ein Hersteller der hier in Deutschland in
    Handmade eine Kleinserie entwickelt, produziert und verkauft, so etwas schreibt ist doch
    ganz klar. Außerdem ist doch der angesprochene Hauptmarkt für die Shifter der Motorsport.


    Fakt ist, der CAE ist nen fetter Brummer und bei jeder Kontrolle wird der nicht blinde Cop
    Fragen dazu stellen. Darum habe ich mich an CAE gewand zum Thema Eintragung und ja sie
    bieten es auch an, nur für mich einfach viel zu weit. Darum mit meinem TÜV abgesprochen, den
    ich nicht persönlich kenne, aber immer alles VORHER abspreche, wie sich das gehört. Er meinte
    es ist nicht nötig, wäre aber kein Problem solange er keine scharfe Kanten hat etc. und damit
    ist das Thema auch bei jeder normalen Kontrolle vom Tisch und alle sind Happy. Ich trage im
    übringen auch alle Teile mit ABE ein, hat einfach Hand und Fuß und macht immer weniger Probleme.


    So und nun der nächste Punsh, prost :thumbsup:

  • Wenn man einen TÜVer an der Hand hat der einen da unterstützt ist es sowieso praktisch egal was die blauen sagen, der hilft einem schon aus.
    Eintragung so eines Teils ist sicher möglich aber unendlich teuer und sinnlos.
    Was mich angeht ist das Ding aber dank der (sehr guten) Erklärung aber nicht interessant; ich kann auch so ganz gut schalten ^^

  • Super Sache! :-)


    Würde mich auch interessieren.
    Würde supergern mal so nen Shifter selbst probefahren.
    Is das Thema hier eigentlich schon vom Tisch ?

    :) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

  • :thumbsup: SUPER!

    :) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

  • So, wie Max schon geschrieben hat, es wird ihn Definitiv geben den CAE Shifter für den GT86/BRZ. Vermessen wird in der 4 KW und der erste Shifter gefertigt.


    Für die Nörgler und Niffer..... Der CAE Shifter wird mit Einzelabnahme abnehmbar sein, ist in Arbeit. Check. :P