Welchen Hersteller von Unterbodenschutz sollte man nehmen...

  • Wollte jetzt mein Unterboden versiegeln lassen aber weis nicht direkt welchen Herstellern man beruhigt nehmen kann. Meine so wie viele andere toyota Autohäuser unserer Region nehmen Elaskon. Hat jemand Erfahrung mit der ihren Produkten? Ich habe nur gelesen das sie nicht so toll sein sollen, bin über jede Info dankbar. :S

  • Also wenn Du nur den Unterboden versiegeln möchtest, dann empfehlet ich Dir normales Unterbodenschutzwachs (nicht auf Bitumenbasis). Das bekommt nahezu jede Werkstatt fachmännisch verarbeitet. Zu Mike Sanders Wachs würde ich nur raten, wenn Du einen Betrieb hast, der die Produkte von Sanders regelmäßig verarbeitet. Dafür wird nämlich eine beheizte Druckbecherpistole benötigt und die hat kaum ein KFZ-Betrieb.


    Das Sanders Wachs hat eine Konsistenz von weicher Butter und kann so im Spritzverfahren nicht verarbeitet werden. Es muss erhitzt werden. Die Methode "ich mache das zeug vorher warm und kippe das dann in die Druckerbecherpistole (wird oft so gemacht) verspricht leider ein mieses Ergebnis. Die kalte Druckluft verändert die Viskosität sehr schnell und es kommt zu Haftungsproblemen. Ab minus 10 Grad kann es Dir dann passieren, das die ganze Plättchen Sanders Wachs vom Auto fallen. Das passiert mit handelsüblichen Schutzwachsen nicht.


    Ich würde Dir auch eher raten nicht den ganzen Unterboden mit Wachs zu besprühen (gibt nur einen Fliegenfänger Effekt) sondern besser die Hohlräume und Blechfalze zu versiegeln. Die mechanischen Teile unter dem Auto mannt Du Prima mit einem Agregateschutzwachs versiegeln.


    Liebe Grüße


    katty262

  • Du hast Dir den Unterboden doch schonmal versaubeutelt, oder?
    Unterbodenschutz spinnt ich Dreh durch ..
    alle (halb)jahre wiehieder...


    So ist das mit dennen, die es nicht verstehen ;-) Ich tippe beim nächsten mal auf Mai 2015 :-D Aber so ist das mit den Tschabos vom Lande ^_^

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

    Einmal editiert, zuletzt von Donn!e DarKo ()