Bluetooth-Verbindungsanforderung automatisch bestätigen/ausschalten

  • Ist jetzt wahrscheinlich kein Toyobaruproblem, nervt mich aber trotzdem.


    Ich habe das originale Touch&Go und habe mein Smartphone über Bluetooth damit gekoppelt. Funktioniert auch alles aber:
    - nachdem sich die beiden gepaart haben kommt mein Handy mit einer Verbindungsanforderung die wie folgt lautet:
    Nachrichtenzugriffsanforderung "Toyota Touch&Go möchte auf Ihre Nachrichten zugreifen. Toyota Touch&Go den Zugriff erlauben?"


    mögliche Optionen: "OK" oder "Abbrechen", zusätzlich kann ich noch einen Haken bei "Immer zulassen" setzen.


    Wirkung:
    "OK": keine weiteren Meldungen bis Zündung-aus bzw. Trennung der Koppelung
    "Abbrechen": kurze Zeit später kommt die Nachrichtenzugriffsanforderung (ich liebe diese Wort) wieder
    "Immer zulassen": keine Wirkung


    Mich nervt diese Verbindungsanforderung. Nach jedem Neustart muß ich die Nachrichtenzugriffsanforderung erneut erlauben, da immer zulassen nichts bringt? Beachte ich die Verbindungsanforderung nicht kommt die nach etwa einer Minute erneut mit einem Signalton/Vibration was auf dauer doch nervt.


    Da es in diesem Forum ja auch angeblich Leute geben soll, die sich mit IT und so neumodischem Kram auskennen: Gibt's da irgendeine Einstellung oder eine App?
    Handy ist ein Sony Xperia V...


    Achso: Auto aus und wieder einschalten habe ich schon probiert :D

  • Heyho,


    eventuell ist die Funktion einfach nicht zu 100% kompatibel. Unter folgendem Link kannst Du das checken:


    http://www.toyota-tech.eu/Bluetooth/search.aspx


    Einfach alle Daten angeben (wichtig: auch die Softwareversion Deines Go) und suchen. Taucht das Telefon gar nicht auf ist es eventuell noch nicht von Toyota auf Kopatibilität geprüft worden.

    "Lotta people go through life doing things badly. Racing's important to men who do it well. When you’re racing, it’s life, anything that happens before or after is just waiting."
    Steve McQueen, 1971

  • Wurde einmal gefragt, habe immer zugestimmt und seitdem läufts... Galaxy S3, Xperia Z2 und Oneplus One :)

    GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
    todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design

  • Mit iPhone 6 auch alles gut

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Sorry für die Exhumierung ... :D


    Aber ich habe eine ähnliche Frage wie der TE, nur dass es sich bei mir mittlerweile um's "Touch 2 with Go" handelt.


    Ich habe bei jedem Start zwei Bestätigungen am T2G vorzunehmen, die erste vom Navi dass ich (sinngemäß) auf auf den Verkehr achte oder so.
    Und die zweite, um die Bluetooth-Tethering Internet-Verbindung über's Handy herzustellen, also Freigabe auf die Internet-/Datennutzung des Handys.


    Gibt's da was, was ich übersehen habe oder 'nen Trick, dass ich nicht ständig 2x bestätigen muss? ?(