Abdeckplatten für die Rücksitzbank

  • Wenn das dauerhaft so ist, müsstest du die 2 Sitzplätze austragen lassen, dann kannst du auch die Sicherheitsgurte abnehmen etc.


    Richtig!
    Aber hier hat doch einer schon die Sitze ausgebaut und gewogen, war doch gar nicht so viel wenn ich es richtig im Kopf habe.
    Also aus Gewichtsgründen wäre das schon feintuning

  • Hat Das Vlt. schon einer von euch?


    Also, die Anschaffung eines Rücksitzbankersatz aus Carbon für > 2000 € vernünftig zu argumentieren fällt mir schwer. Wozu soll das gut sein, Gewichtsersparnis etwa? Da wäre das konsequente Weglassen von Bank und Lehne ohne Carbon-Ersatzmaßnahme effektiver und effizienter.


    Für mich zählt dieser Artikel zu den Dingen die die Welt nicht braucht, Wichtig höchstens für den, der schon alles hat.


    Ach ja, zur Eintragungspflicht. Die Abdeckung selbst muss mit Sicherheit nicht eingetragen werden, aber die Zahl der Sitzplätze in den Papieren dürfte dann nicht mehr "4" lauten.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Es gibt auch eine preisgünstige und schöne Lösung für etw 300 Dollar plus Zoll und Versand:


    http://www.rearseatdelete.com/FRS-BRZ.html



    Also ich finde es eine Überlegung wert. Wer ausschließen kann, dass er mehr als eine Person mitnehmen will und das Auto als Spaßfahrzeug nutzt. Warum nicht?
    Der Kofferraum bleibt nutzbar, man kann sogar weiterhin umklappen und es sieht besser aus als wenn man einfach nur alles rausreißt.
    Das obige Kit spart laut Hersteller etwa 10kg. Wenn man die Gurtrollen ausbaut wohl noch etwas mehr (ca 3kg).


    Hier ein DIY aus dem amerikanischen Forum:
    http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=54181

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • ahoi ,


    das sieht ja mal sehr nett aus ,
    ist das echt (zur Not) klappbar ??


    dann kommts auf meine Liste ,
    was über den Winter eintrudeln muss,


    da die Schroth eh einen Hecksitzer
    ausschliessen .. :D


    gruß


    ok : habs grad nachgesehn ... geht ....


    *auf die musthaveListeschreib*



    wom

  • Rücksitze ausbauen ist Super easy und für die meisten auch voll sinnvoll weil eh nie einer hinten sitzt. Die gewichtsersparniss ist jetzt ehrlich gesagt nicht so riesig aber jedes kilo ist ja bekanntlich eins zuviel :D bleibt dann noch das problem mit dem dann freien Kofferraum. Da kann man sich natürlich für viel geld was kaufen oder man macht sich einfach selber ein Netz! Kostet nix und sieht cool aus 8)



  • Wie hast du das Netz unten festgemacht, oder ist das lose? Wo hast du das Netz her?

    GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

  • Nicht wenn man die Milltek hat :D
    Also Steinchen höre ich auch ohne umzuklappen recht deutlich. Das sollte nicht viel ändern. Aber der Auspuff ist lauter.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Wie hast du das Netz unten festgemacht, oder ist das lose? Wo hast du das Netz her?


    Das netz ist 100% selfmade ! "einfach" spanngurte zusammengenäht. Hat zwar ewig gedauert aber es hat sich gelohnt. Das ist richtig befestigt (wie oben zu sehen) und hält auch echt super ! Da kannste problemlos mit ner kiste bier ne vollbremsung machen :D



    Zum sound, ja das stimmt, die AGA ist lauter und kleine steine steine und wasser in den Radhäusern hört man sehr stark. Das ist das perfekte Rally feeling :love:

  • Servus,


    Wenn ich mir das so ansehe...
    Würde ich dann wohl auch eher ein netz oder eine Platte zum Umklappen Bauen.
    Und Die Rückbank Rausschmeißen.. Wer soll da schon sitzen...


    Um Auf Zer Rückbank auch Etwas Transpotieren zu können.
    ...
    Rück Bank wird Rausgeschmissen.. Also Ein "ErsatzBrett als Rückdank.. (Denke mal ihr wisst wie ich es meine :D )


    Mys7ery


    Die Frage ist eher noch wie du Das Netz unten Befestigt hast?


    Gruß Jany

  • und hält auch echt super ! Da kannste problemlos mit ner kiste bier ne vollbremsung machen

    Eine Vollbremsung ist auch die Minimalbelastung die so etwas aushalten sollte. Bei einem 50 km/h Frotal-Crash kommt die Kiste schon mit einem Gewicht von einem Kleinwagen nach vorne.
    Ohne entsprechende wissenschaftliche Tests, bzw. Gutachten, wäre ich bzgl. Sicherheit eher skeptisch bei sicherheitsrelevanten Konstruktionen.

  • So also jetzt mal zur Befestigung. Die geht natürlich nicht ganz problemlos, könnte aber schlimmer sein. Unten habe ich einen Bügel angefertigt und den angeschraubt und oben habe ich die Rückbank halterung etwas modifiziert.



    und zur sicherheit kann man sagen das die Spangurte für sich ja locker alles aushalten und die Gurtschlaufen lassen sich rausziehen wenn man vorsichtig ist aber um so größer die kraft ist die da dann reinknallt, desto fester krallen die sich ja auch. Oder hat da jemanad andere Erfahrungen gemacht ? :whistling:

  • Werde mir wohl diesen Sommer die Rearseatdelete Abdeckung kaufen für hinten. Bisher keine bessere/ günstigere Lösung gefunden. Wenn jemand irgendwas findet für einen ähnlichen Preis bitte Bescheid geben.


    Im gleichen Zuge will ich die hinteren Seitenabdeckungen abbauen und alles was dahinter hängt rausmachen(Lautsprecher + Halterung, Gurtrollen usw.) und Hohlraumversiegeln.


    Wenns soweit ist kommen natürlich Bilder von dem ganzen Umbau.

  • Werde mir wohl diesen Sommer die Rearseatdelete Abdeckung kaufen für hinten. Bisher keine bessere/ günstigere Lösung gefunden. Wenn jemand irgendwas findet für einen ähnlichen Preis bitte Bescheid geben.


    Im gleichen Zuge will ich die hinteren Seitenabdeckungen abbauen und alles was dahinter hängt rausmachen(Lautsprecher + Halterung, Gurtrollen usw.) und Hohlraumversiegeln.


    Wenns soweit ist kommen natürlich Bilder von dem ganzen Umbau.



    Also ich werde in ca.2 Wochen ein Carbon Delete KIT auf den Markt bringen das wenn man es möchte die kleinen Hohlräume wo die unteren sitze waren als ablagen möglich lässt, aber auch ohne das also dann nur als delete wie das Seibon..


    Preis technisch wird das weiiiit unter dem von Seibon liegen :D

  • Kann man das Kit trotzdem umklappen oder sind die Carbonteile fest?
    Dann hätte ich auch Interesse an so einem Teil.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Zitat


    Also ich werde in ca.2 Wochen ein Carbon Delete KIT auf den Markt bringen das wenn man es möchte die kleinen Hohlräume wo die unteren sitze waren als ablagen möglich lässt, aber auch ohne das also dann nur als delete wie das Seibon..


    Preis technisch wird das weiiiit unter dem von Seibon liegen :D


    Wenn es dann noch zum umklappen ist und mit den Kofferraum eine Ebene belastbare Fläche gibt. Bin ich mit im Boot. Unten kann man Warnweste usw unterbringen und wenn es umgeklappt ist zu Not auch mal im Auto einigermaßen komfortabel übernachten.


  • Hallo! Was hast bezahlt? Inklusive dem ganzen Drumherum?! Welche Materialstärke?! Pics?
    Danke! Gruß Rainer ;)

  • ahoi ,


    also bezahlt hab ich ca 400 euronen inkl.
    Transport und Zoll ....
    (liegt allerdings auch immer am Wechselkurs) .


    Materialstärke ca 3mm plus Teppich .


    im moment gibts grad nen "Frühlingspreis" :D


    Bilder grad auf die schnelle inner Garage gemacht :


    eins


    zwei


    drei


    gruß


    wom