MPS-Engineering ! Meine Erfahrung !!

  • Ja aber schreibt ja explizit "reinem ECUTeK" tuning ;-)

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Wenn die Leistung über den Werksangaben plus Toleranzen nach oben erhöht, erlischt die Betriebserlaubnis. Selbst wenn die AGA eine ABE hat, hilft das nichts. Der Nachweis ist halt ein anderer, deshalb ist Chiptuning ja auch so beliebt, man sieht halt nichts. Ist aber trotzdem nicht legal.


    Werksangabe wären somit 200PS + 5% "Toleranzbereich" wären somit 210PS. Also da du "von reinem" ECUTek sprichst, ist dies durchaus machbar. 10PS durch anpassung des Kennfeldes.
    Da man nicht von dem MAximalen sondern vom Schlechtesten Wert ausgeht, hier also 190PS liegt alles in einem normalen bereich und ist in Ordnung. So die Aussage eines Prüfers ...


    Und ich kann dir aus erfahrung sagen, das diese 5% lächerlich sind ... Ich hatte mal nen Motor angegeben auf 170PS und hat aufm Dyno 205PS gebracht. 35PS mehr leistung ... Außerhalb jeglicher Toleranz und trotzdem ist der in Serienproduktion gegangen ...

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Kann mir mal einer verraten wie das mit dem ECUTek funktioniert? Ist das nen anderes Steuergerät oder ne andere Software? Wird die Stock dann überschrieben? :-)

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • ich fahre nicht freiwillig unter 4000 Umdrehungen. Da hört sich unser Motor auch irgendwie krank an, ist nun mal ein Hochdrehzahl Motor, was auch kein Problem ist, weil er ja keinen Turbo hat (die Haltbarkeit des Motors ist somit sowieso überdurchschnittlich).
    Von daher hat mir bisher auch nichts gefehlt im unteren Drehzahlbereich, bevor ich schalte wird halt auf 5-6k hochgedreht, schon ist das kleine "Loch" weg.
    Wer natürlich gerne im niedrigen Drehzahlbereich unterwegs ist, für den ist mapping sicherlich interessant.


    Was wird dabei rauskommen? Niemand wird sicherlich zugeben, wenn es nicht viel gebracht hat, würde ich selber wohl auch kaum, wer macht schon gerne was unnützes? :D


    Bom ich wünsche Dir trotzdem, das du damit glücklich wirst ;).

    Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?


  • ich fahre nicht freiwillig unter 4000 Umdrehungen. Da hört sich unser Motor auch irgendwie krank an, ist nun mal ein Hochdrehzahl Motor, was auch kein Problem ist, weil er ja keinen Turbo hat (die Haltbarkeit des Motors ist somit sowieso überdurchschnittlich).
    Von daher hat mir bisher auch nichts gefehlt im unteren Drehzahlbereich, bevor ich schalte wird halt auf 5-6k hochgedreht, schon ist das kleine "Loch" weg.
    Wer natürlich gerne im niedrigen Drehzahlbereich unterwegs ist, für den ist mapping sicherlich interessant.


    Was wird dabei rauskommen? Niemand wird sicherlich zugeben, wenn es nicht viel gebracht hat, würde ich selber wohl auch kaum, wer macht schon gerne was unnützes? :D


    Bom ich wünsche Dir trotzdem, das du damit glücklich wirst ;).


    So einen hatten wir in der Celica-Community auch.
    Der hatte dann noch <2 Jahren schon 2 Motoren verbraucht :D


    Ist nicht böse gemeint, ich denke nur nicht, dass du dem Motor damit Gutes tust.
    Erhöhte Drehzahl bedeutet immer auch erhöhten Verschleiß...

  • So einen hatten wir in der Celica-Community auch.
    Der hatte dann noch <2 Jahren schon 2 Motoren verbraucht :D


    Ist nicht böse gemeint, ich denke nur nicht, dass du dem Motor damit Gutes tust.
    Erhöhte Drehzahl bedeutet immer auch erhöhten Verschleiß...



    Das stimmt natürlich, allerdings macht es nunmal auch Spaß und darauf kommt es doch an. :thumbup: Spritverbrauch ist mir egal, aber sowas von...
    Falls der Motor das tatsächlich nicht wegstecken sollte, wovon ich nicht ausgehe, habe ich 5 Jahre Garantie.
    Ich habe heute nochmal drauf geachtet, meistens bewege ich mich zwischen 3000 und 4000 Umdrehungen, das kann das Boot ab, da bin ich mir sicher :whistling:
    Ganz ehrlich diese tiefe Dröhnen im unteren Drehzahlbereich mochte ich noch nie, und bislang habe ich noch keinen Motor geschrottet (und das in über 20 Jahren).


    Wretch
    Muss dir nicht Leid tun, jeder fährt halt anders, ich halt lieber mit höheren andre mit niedrigen Drehzahlen.
    Mag sein das ECUTek für alle Drehzahlbereiche was bringt, aber ich finde den Oberen eigentlich ganz ok, von daher denke ich das wird eher gering sein.

    Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?


  • Wenn eine hohe Drehzahl schädlich wäre, dann hätte der GT wahrscheinlich viel weniger als Serie, oder?
    Ich bin auch ein Drezahl-Fahrer, aber im unteren könnte er mehr bringen. Wenn der Turbo das nicht bringt, dann brauch ich keinen.


    Ansonsten bin Deiner Meinung Chaosmaster


    Wie gesagt: hoher Drehzahl ist immer schädlicher, als geringe, einfach, weil sich die Teile in der gleichen Zeit öfter bewegen...


    Wie viel das am Ende ausmacht.. keine Ahnung.
    WIe gesagt, der Celica-Motor ist auch ein Hochdrehzahlmotor und durch dauerhaft hohe Drehzahlen klein zu kriegen...


  • Wretch
    Muss dir nicht Leid tun, jeder fährt halt anders, ich halt lieber mit höheren andre mit niedrigen Drehzahlen.


    Na so wie du das jetzt beschreibst klingt das ja schonmal etwas besser. Drehzahl ist ja nicht so das Problem dafür ist er gemacht. Motor sollte halt warmgefahren sein. So wie du das beschrieben hast bzw. ich verstanden habe fährst du nie unter 4000. Das wäre denke ich wirklich fatal. Kalter Motor und direkt Gib ihm ... :cursing:

  • ich fahre nicht freiwillig unter 4000 Umdrehungen. Da hört sich unser Motor auch irgendwie krank an, ist nun mal ein Hochdrehzahl Motor,


    Dass der FA 20 sich zwischen 1500 und 4000 krank anhört, wird wohl Deinem persönlichen Empfinden geschuldet sein. Ich halte das Motorgeräusch für vollkommen normal. Einzig im 6.G. unter 1500 spürt man wirklich, dass dieser Bereich nicht die Domäne des drehzahlabhängigen Saugers ist.
    Die Eigenschaften moderner Motoren, die ein sehr breites nutzbares Drehzahlband bieten, haben wir dem modernen Motormanagement (Zündung, Einspritzung) und verstellbaren Nockenwellen zu verdanken. Wenn ich an die Zeit der ausgereizten Vergasermotoren denke, fällt mir ein in meinem Umfeld bewegter Hainbach Opel ein. 2,0 L, 8 V, 2 Weber DCOE 48, Nockenwelle irgendwas > 300° mit beinahe immer offenen Ventilen, 3" Gr. A Auspuff. Dieser Motor war so, wie Du den FA 20 klassifizierst. Der hatte ein stabiles Standgas bei > 1400 und eine vernünftige Gasannahme von 4000 - 8000. Diesen Motor konnte man wirklich kaum < 4000 bewegen. der Motor hatte als 2-Ventiler allerdings auch > 180 PS :)

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

    Einmal editiert, zuletzt von 860 ()

  • Na da hab ich ja eine Diskussion losgetreten... hi,hi


    Wie auch immer, jedem Tierchen sein Plessierchen..


    Bei mir wollten Sie sich eigentlich melden, aber haben wohl viel um die Ohren. Komisch das du direkt einen Termin bekommst und bei mir hat sich bisher niemand telefonisch zurückgemeldet. Warten wir mal ab! :)


    tja... hab da angerufen und direkt nen Termin bekommen.. war ein nettes Mädel am Telefon. ;-)
    Stichtag 12.12.2014


    viele Grüße an alle die den GT so gern haben wie ich!!


    GT86 ----> :love:


    bom
    :D

  • Also habe da per E-Mail angefragt vor kurzem da ich meinen auch in nächsten halben Jahr dort abstimmen lassen möchte. Wurde auf alles kompetent geantwortet direkt auch mit Preisangabe usw.


    Denke es wurde einfach vergessen zurück zu rufen. Das kann schonmal vorkommen, vor allem wenn die wie schon angesprochen oft ausgelastet sind.

  • Ich war am letzten WE oder das davor... ?(
    Auf der EMS (Essen Motorshow) und habe da mit Jean Pierre Krämer (PS-Profi) gequatscht... :thumbup:
    Natürlich auch über den GT86...sein Meinung dazu war ja "Geiles Auto...nur hat es ein Problem...es hat keinen Motor" (quelle Youtube channel von JP Performance). :whistling:


    Da ich nun ja seit nunmehr 10.000Km meinem Turbo fahre habe ich auch von dem Umbau berichtet. Seine Meinung dazu war durchweg Positiv und er hat von MPS auch einen sehr guten Eindruck und sagt das die Jungs eine echt Gute Arbeit machen.
    Das kann ich eigentlich nur Bestätigen.


    Meine Freundin hatte eigentlich sogar das Gespräch zwischen ihm und mir aufgenommen...nur i.wie hat das Medium gesponnen und es wurden nur ca. 20 Sekunden vom Gespräch mit geschnitten. :cursing:


    Link von der Quelle kann ich bei bedarf nachreichen.

  • Was die Arbeit und die Umbauten angeht, sind die Jungs echt Top. Es gibt kaum was von der Stange (mal abgesehen von Einzelteilen), viele Sachen werden selbst in Handarbeit angefertigt.


    In Sachen Kommunikation ist reichlich Luft nach oben. Aber wie schon erwähnt ... kleiner Laden, viel zu tun. Außerdem sitzen die meist nicht im Büro sondern liegen unter irgendeinem Auto rum:)
    Da fällt mal was unter den Tisch. Zur Not einfach nochmal nachhaken - per Mail oder Telefon.