• Hey :) ich hab darüber kein thema gefunden hoffe ihr könnt mir helfen :)
    Wer von euch kann mir einen Tipp geben für ein gutes Lederpflegemittelprodukt was das Leder geschmeidigt hält :) hoffe ihr könnt mir helfen :) Was meint ihr ist das Leder vom GT86 gut und hält es auch eine weile ?

  • Danke für den Tipp. Habe mir das Mittelchen mal bestellt, da ich schon die ersten Falten im Fahrersitz im Ansatz erkenne. :)


    Kriegt man die durch solche Mittelchen weg? ?(

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • In Sachen Lederpflege kann ich Euch die Jungs hier empfehlen:
    http://www.lederzentrum.de/


    Ihr könnt einfach eine individuelle Anfrage mit Beschreibung stellen und werdet top beraten.


    Um "Falten" vorzusagen ist eine regelmäßige Lederpflege pflicht. Vom Alcantara sollte man jedoch als laie die Finger lassen.
    Falls doch mal was sein sollte Zuhause immer nur mit (dest.) Wasser dran gehen ... wenn das Problem nicht gelöst werden kann den Fachmann fragen.

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Meine Celica T23 wird jetzt dann 12 und das damals verbaute Leder war bekanntlich nicht so wirklich gute Qualität. Leider hat auch der Vorbesitzer das Thema Lederpflege eher vernachlässigt. Habe in den letzten jahren schon diverse Mittelchen probiert und kann das Lederpflege-Set von Lexol empfehlen. Link habe ich keinen, kriegt man aber fast überall. Besteht aus Reiniger und Pfleger und hinterlässt wirklich gute Ergebnisse.


    Das Leder vom GT86 macht da schon einen höherwertigeren Eindruck. Aber dennoch kann man mit der Pflege nicht früh genug anfangen, dann hat man auch lange Freude dran.

  • Ich habe zwar nur normale Stoffsitze bestellt, frage mich aber schon, warum ihr Stoff mit Lederpflege behandeln wollt? Es handelt sich ja nicht um Leder, sondern um Alcantara. Das wiederum ist der japanische Handelsname eines speziellen Microfaserstoffs aus Polyester und Polyurethan. Es ist auch nur ein Stoff! Lederpflege? Was steht dazu im Wiki:


    "Gegenüber Autoleder ist Alcantara atmungsaktiver, rutschhemmend und bis auf eine eventuell nötige Reinigung pflegefrei."


    Das kommt mir jetzt ein bißchen so vor, wie der "Einfahrservice". Zur eigenen Beruhigung halt.

  • Ich hatte mich jetzt vielleicht zu sehr von diesem Beitrag leiten lassen:

    Danke für den Tipp. Habe mir das Mittelchen mal bestellt, da ich schon die ersten Falten im Fahrersitz im Ansatz erkenne. :)


    Der bezieht sich ja weniger auf die Sitzwangen.


    Dass die aus Echtleder sind, wußte ich wirklich nicht. Aber in der Beschreibung steht tatsächlich "Leder-/Alcantara...". Asche auf mein Haupt, ich habe auch noch keinen gesehen, beim Händler waren alle in Stoff.

  • Da passiet nix :thumbsup:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ich sehe mittlerweile bei mir auch schon die ersten Falten im Leder. Ab wann sollte man eigentlich mit der Lederpflege anfangen bzw. wie häufig sollte man das Leder behandeln? Hat zwischenzeitlich schon jemand etwas ausprobiert und kann seine Erfahrungen teilen?

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich benutze den Lederbalsam von MacGloss und bin absolut zufrieden damit...
    Leder mit feuchtem Lappen reinigen und trocknen lassen.
    Anschliessend Lederbalsam mit einem schwamm fein/gleichmässig einmassieren.
    (Aufpassen das der Balsam nicht mit dem Alcantara in berührung kommt, sonst wird es Speckig)


  • Jtzt hole ich den Thread mal wieder hoch. Hab alles im Forum durch bzgl Ledepflegeprodunkten und suche nun etwas für beinen Facelift BRZ. Frage ist nur was ist da alles Leder und was Kunstleder? und wie behandel ich beides am besten, evtl. sogar mit dem gleichen Mittel (Ich habe die Leder/Alcantara Ausstattung). Alcantara wird nur abgesaugt, das hab ich schon rausgefunden.

  • Benutze für mein Leder auch das Zeug von Colour Lock. Das kannste für Kunstleder und Leder nehmen. Den Leder Reiniger Mild für die Vorbehandlung zum Reinigen des Leders. Zum Schutz gibt es eine Leder Versiegelung. Damit hat man Schutz vor Abnutzung und vor UV Strahlen. Bin ganz angetan von dem Zeug, vor allem wegen dem schönen matten Finish. :thumbup:


    Alternativ wenns etwas glänzender sein darf würde ich von Surf City Garage das Voodoo nehmen. Geht auch für Kunstleder und Echtleder. Hat den netten Nebeneffekt das es nen schönen Leder Geruch im Auto hinterlässt :)

  • Ich habe das Surf City Garage Voodoo Blend Leather Rejuvenator. Ich habe es bis jetzt erst auf Geldbeuteln und einem alten Etui probiert, bin aber ganz angetan davon. Nicht speckig, zieht gut ein und riecht sehr angenehm :thumbup:

  • Ich nehme die Feuchttücher von Poliboy. Sind sehr gut für Leder und Kunstleder. Der Vorteil der Tücher gegenüber der flüssigen Version ist, dass man keine Sauerei damit veranstalten kann, wenn man zuviel nimmt. Besonders für das Lenkrad sind die Tücher wunderbar.