• Vielleicht nicht gerade etwas für die GT Fraktion, aber ein sehr sehr schickes Auto!
    Endlich traut sich Lexus mal was in Sachen Design. Sonst sind deren Karren ja eher immer bieder gewesen.
    Das Tagfahrlicht und die Blinker im Liedstrich unter dem Scheinwerfer, sind super toll und wird wohl zum Markenzeichen der Lexus werden.


    Tja und wenn man Studie und Original vergleicht dann haben die nicht sooo viel verändert.


    Studie (all rights of this Photo belongs to digitaltrends.com)


    Serie (alle Rechte an dem Foto liegen bei Lexus.de)

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Fahre selbst als 1 Wagen Lexus, finde auch das NX Design nicht schlecht.


    Ich selber halte überhauptnichts von SUVs ob klein oder Groß,
    bin selbst schon fast alle in Deutschland erhältlichen Lexus SUVs (Hybrid + Normal ) gefahren bis auf den jetzigen NX,
    irgendwie habe ich mich nie richtig wohlgefühlt mit dieser Fahrzeugkategorie, dann doch lieber IS F oder LS.


    Den 300h Motor finde ich jetzt auch nicht so toll, bin diesen im neuen IS gefahren, fand ihn eher pfad vom Fahrspass her.

    Omnia aliena sunt, tempus tantum nostrum est! - Alle Dinge sind fremdes Eigentum, nur die Zeit gehört uns / Seneca


    Toyota FT1 :love:

  • Schick? 8|
    Was soll an dem Panzer schick sein? :whistling:


    Wieder eine auf stylisch getrimmtes, höhergelegtes, viel zu schweres Statussymbol ohne jegliche Geländequalitäten.


    Solche Karren werden zu 99% in der Stadt gefahren um den meist weiblichen Besitzern ein tolles Sicherheitsgefühl und mehr Überblick zu verschaffen.


    Sorry, aber ich kann die Dinger nich mehr sehen... :thumbdown:


  • Ich find die kisten klasse, vorallem wenn Frau am Steuer dann versucht einzuparken. Da kann man sich richtig gut bei amüsieren :-D

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • ach kommt jetzt mal, nicht immer die Klischees bedienen. :D
    Hatte selbst lange Jahre den RAV 4, weil ich oftmals sperriges Zeug transportieren muss.
    Früher selbstständig und heute hobbymässig, dazu Familie.
    Welche andere Fahrzeugklasse kann 1. genug Laderaum bieten damit ich sperriges Zug transportieren kann
    und 2. ist dann noch alltagstauglich.

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Also ich finde den absolut gelungen


    Fahre derzeit selber einen 7 Jahre alten Outlander2 und in den Wintermonaten wird transportiert was geht...


    Der wäre durchaus eine Überlgung Wert meinen Outi zu ersetzten ;-)

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Bei mir kommt es etwa 2x im Jahr vor, das ich wegen Transportproblemen im GT86 den Corolla Verso nehme. Aber der reicht dann locker aus. Selbst wenn man mit Familie und Campingausrüstung über'n Feld fährt.
    Es gibt bestimmt Situationen in denen man so einen SUV nehmen muss. Ist bei mir aber noch nie vorgekommen, und wäre dann wirkilch müssen und nicht wollen. Da wär mir dann auch egal wie der aussieht.
    Zu hochbeinig, zu bullig und Form zu unruhig. Passt nicht zu mir.



    ...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
    "...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)


  • so geht es mir auch, aus der Seele gesprochen, wenn man mal tief im Toyobaru gesessen hat, ist man eigentlich von dem Moment an für alles andere "versaut", weil es sich Sch.... anfühlt 1 m höher...

  • Von Lexus gibts noch nen Neuen, der dem Toyobaru schon ein Stückchen näher kommt. Der Lexus RC F

    Finde das neue Lexusdesign nicht schlecht!

    Der hat was. Den finde ich chic! :thumbup: Zum NX kann ich mich nur Falcon anschließen...


  • Die neuen Automatikgetriebe mit 8 Gängen, sei es im M235i, RC-F oder die 7-Gang Derivate im C63 AMG sind verdammt gut!


    Das Problem am RC-F ist das Gewicht, der Koffer wiegt fast 1800kg...ein M4 1600, C63 (neu) 1700...das sind 100-150kg zuviel, die man merkt, in jeder Kurve, da nützt auch der Brillante 5l V8 nicht wirklich etwas.


    Den NX finde ich spitze, meine Eltern überlegen sich den als nächstes auf den Hof zu stellen, sie fahren über 70% nur Kurz- und Stadtstrecke, da lohnt das mehr als ein Diesel.

  • Die neuen Automatikgetriebe mit 8 Gängen, sei es im M235i, RC-F oder die 7-Gang Derivate im C63 AMG sind verdammt gut!


    Das Problem am RC-F ist das Gewicht, der Koffer wiegt fast 1800kg...ein M4 1600, C63 (neu) 1700...das sind 100-150kg zuviel, die man merkt, in jeder Kurve, da nützt auch der Brillante 5l V8 nicht wirklich etwas.


    Den NX finde ich spitze, meine Eltern überlegen sich den als nächstes auf den Hof zu stellen, sie fahren über 70% nur Kurz- und Stadtstrecke, da lohnt das mehr als ein Diesel.


    Richtig erkannt, der Wagen ist viel zu schwer. Sonst ist er mM sehr gelungen. Mir gefällt er optisch suoer. Endlich traut sich Toyota mal wieder was, aber sie kriegen es leider nicht hin, dass alles stimmt. Wenn der Wagen 200kg (besser 300) weniger hätte, wäre er eine echte Alternative zum 911 GT3. Und das zum halben Preis.


    Ich kann echt nicht verstehen, dass die einerseits einen leichten GT86 bringen, dem sie eine stärkere Motorisierung verweigern und andererseits beim RC so eine sackschwere Karre hinstellen, dass selbst knapp 500PS trotzdem nicht zum echten Sportwagen reichen.

  • Optisch ganz schick aber viel zu schwer. Und das Nummernschild vorne dürfte in Deutschland die Optik kaputt machen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Zitat

    Richtig erkannt, der Wagen ist viel zu schwer. Sonst ist er mM sehr gelungen. Mir gefällt er optisch suoer. Endlich traut sich Toyota mal wieder was, aber sie kriegen es leider nicht hin, dass alles stimmt. Wenn der Wagen 200kg (besser 300) weniger hätte, wäre er eine echte Alternative zum 911 GT3. Und das zum halben Preis.


    Ich kann echt nicht verstehen, dass die einerseits einen leichten GT86 bringen, dem sie eine stärkere Motorisierung verweigern und andererseits beim RC so eine sackschwere Karre hinstellen, dass selbst knapp 500PS trotzdem nicht zum echten Sportwagen reichen.


    Ich denke das die Kunden, ältere gut betuchte Herren lieber sich die Eier von den Multikontursitzen kraueln und wärmen lassen, als um das letzte Zehntel zu kämpfen.


    Vielleicht kommt ja noch ein neue IS-F....man darf die Hoffnung nicht aufgeben.


    Lexus hat immerhin erkannt, das Motoren gut klingen müssen! Dazu steht ein Nebensatz in der aktuellen SportAuto. "Früher ging es bei Lexus immer darum Motorengeräusche zu minimieren, heute müssen wir lernen diese zu erstellen" (war nicht wortwörtlich aber sinngemäß, Aussage des LFA Chefentwicklers).


    Recht hat er, Autos sind Emotionen und die brauchen eine Stimme.


    Bin gespannt Was man aus dem 2.0t raus holen kann, den können Sie mMn auch gerne in den Auris bauen, Sperre, 4 Kolben Bremse.....als GTI Derivat.