Lautsprecherempfehlung um 300€

  • War heute beim Car Hifi Mensch bei mir um die Ecke um mich nach Lautsprechern umzusehen. Angeschlossen werden sollen sie an ein Pioneer F860bt. Erstmal ohne Endstufe, ich hoffe das mir das genügt. Empfohlen hat mir der Fachmann ein 2 Wege System von German Maestro, und zwar das hier für 320€: http://www.german-maestro.de/DE/ev6508.htm


    Nun meine Frage an die hier anwesenden Spezialisten... Ist das für den Preis in Ordnung, gibt es etwas deutlich besseres,habe ich Quantensprünge im Hörvergnügen wenn ich noch 100€ mehr investiere?


    Für den Einbau mit Dämmung und dem ganzen Kram will er ca. 350.


    700 ist so meine momentane Schmerzgrenze. Würde mich über ein paar Meinungen freuen !

  • Hallo,

    Rainbow Germanium GL-C6.2

    habe gerade einige Feedbacks gelesen und die sind wirklich Top.
    Kannst du mir sagen ob ich die erstmals ohne Probleme an das T&G anschließen kann?
    Kann ich die Speaker einfach am Originalen Einbauort verbauen oder werden Ringe benötigt?


    Mann da blick ich nicht durch und hoffe auf dein Feedback 8)
    Danke erstmals!
    LG

  • Du brauchst in jedemfall Ringe ... die drei Systeme spielen alle in der gleichen Liga ... sind alle Top Ware.


    Das SOAudio haben sie gegen ein Focal Berylium getestet.
    Das Germanium ist EISA Gewinner.
    Und DLS ... geiles und sehr unterschätztes Zeug.


    pass bei den Ringen auf. Bei Holz müssen sie lackiert sein und wenn du etwas mehr haben willst, dann sollte sich der Ring nach hinten etwas öffnen.

  • habe gerade einige Feedbacks gelesen und die sind wirklich Top.
    Kannst du mir sagen ob ich die erstmals ohne Probleme an das T&G anschließen kann?
    Kann ich die Speaker einfach am Originalen Einbauort verbauen oder werden Ringe benötigt?


    Mann da blick ich nicht durch und hoffe auf dein Feedback
    Danke erstmals!
    LG

    Ich hab diese Boxen bei mir auch verbaut, einfach TOP! Guck mal in meiner Signatur, dort kommst zu meinem GT, da siehst auch Bilder vom Einbau. Vielleicht hilft dir das ja. :)

  • Hm ... die Omnes hinten wären nicht nötig gewesen ... Leider sieht man nichts von der Tür ... würde die Dampfsperre ausgetauscht? Falls nicht wäre das nicht so toll. Die dünne Folie gibt dann Geräusche ab. Ausserdem wurde die Tür dann nicht komplett gedämmt.

  • die Omnes hinten wären nicht nötig gewesen

    Warum nicht nötig gewesen?


    Also bei mir klappert nichts, und von der Folie hört man auch nichts. Man könnte die Tür natürlich voll dämmen, damit man auch mehr über die vorderen Boxen laufen lassen kann, aber das ist für mich zunächst nicht notwendig. Ich hör eh lieber dem Motor zu! :)


    Die Jungs von car-akustik Iserlohn wissen schon was sie machen, also ich bin vollkommen zufrieden! :thumbup:

  • Hast schon mal mehr auf gedreht? dann hört man es eigentlich sofort, dieses flattern der Folie...

    Nein hört man nicht, da die vorderen Boxen nicht komplett "belastet" werden. Man müsste die Folie entfernen und alle "Löcher stopfen", dann könnte man noch mehr Dampf auf die Boxen geben.
    Und zum Thema Stereo -> Vielleicht hast du da recht, aber es kommt doch immer auf das Gesamtpaket an oder? Also bei mir klappert durch den Subwoofer nichts! :thumbsup:


    Wer bock hat, kann sich die Anlage live anhören und sich sein eigenes Bild von machen. Ich bin zwar nicht vom Fach, aber kann schon beurteilen ob der Klang MIR gefällt oder nicht. Geschmackssache halt :)

  • Ich meinte mit sparen folgendes
    Omnes 3.01 Wirkungsgrad 86db 1W/1m
    Rainbow GL-C6.2 Wirkungsgrad 90db 1W/1m


    Pro Watt Verdoppelung erhälst du 3db mehr, das heisst die Omnes hinten brauchen immer doppelt soviel Leistung um noch einigermassen gleich laut zu sein. Berücksichtigt man noch das Geräusche von hinten 6db leise gehört werden wegen der Ohrform, sind wir bei knapp 8mal mehr wie vorne. Der Omnes ist ein sehr schöner Breitbänder, hat aber auch seine Limits. Die 60€ hätte man sich einfach sparen können.


    Wenn du nur irgend ein Ballermann Zeug dir anhörst ist es ja okay. Hörst du aber mal was anspruchvolleres (Metallica in guter Aufnahme, Pink Floyd oder ähnliches) wirst du schenll drauf kommen, warum das hinten höchstwahrscheinlich umsonst war (leider nicht kostenlos).


    Und gleiches Angebot wie von Psyke ... komm und höre

  • Ich habe bei mir folgendes Set vorne verbaut:


    Focal PS 165 FLAX


    Hertz EMV 100.5


    Jedoch fahre ich das Set Teilaktiv an - die Tieftöner direkt über 2 Kanäle meiner Infinity Kappa Four (4 Kanal) bis ca. 300 Herz Low Pass und die Mittel- und Hochtöner an der Original Frequenzweiche - an der Endstufe mit einem High-Pass ab ca. 300 Herz.


    Natürlich kann man das Focal auch so fahren wie es geliefert wird - als gutes 2 Wege System, oder alternativ auf das komplette 3 Wege Set zurück greifen:


    Focal Expert PS 165 F3 Flax


    Die Hertz HSK Systeme sollen auch ziemlich gut sein was man von Erfahrungen so hört.


    Bei Fragen zum Focal System einfach melden ;) Ich mag es recht gerne.


    Grüße, Basti

  • Wenn du nur irgend ein Ballermann Zeug dir anhörst ist es ja okay. Hörst du aber mal was anspruchvolleres (Metallica in guter Aufnahme, Pink Floyd oder ähnliches) wirst du schenll drauf kommen, warum das hinten höchstwahrscheinlich umsonst war (leider nicht kostenlos).

    Wie gesagt, ich bin mit dem Sound sehr zufrieden, selbst bei Ballermann Zeug oder auch anspruchsvollen Liedern ;-) Natürlich kann man zehntausend verschiedene Faktoren anmeckern, was hätte besser gemacht werden können, aber im Endeffekt ist das Geschmackssache und auch eine Frage ob man sowas überhaupt benötigt. Wer Ultra-Highend-Mega Sound im GT86 brauch, kann sich das gerne antun, für mich reicht mein derzeitiges Setup voll aus :)

  • Hallo,

    Ich hab diese Boxen bei mir auch verbaut, einfach TOP! Guck mal in meiner Signatur, dort kommst zu meinem GT, da siehst auch Bilder vom Einbau. Vielleicht hilft dir das ja. :)

    voll super!
    Ich hoffe ich darf mich bei dir melden da habe ich noch einige Fragen;-)
    Komme aber erst am Montag dazu.
    Super Bilder vom Einbau.
    Was für mich auch sehr wichtig ist und du es so in Verwendung hast ist der Anschluss am OEM Radio
    LG

  • Wie habt ihr eigentlich den Kofferraumbereich gedämmt? War es sehr aufwändig?
    Mann kann ja zB die ganzen Hohlräume in den Streben wo die Kabel etc drin sind mit etwas aussprühen. Sowas in der Art wie Bauschaum :-D. Ist das zu empfehlen oder gibt es da eine bessere Alternative? Wenn dann was mit den Kabeln ist kommt man ja nur noch erschwert dran.
    Und was habt ihr bezüglich des Innenspiegels gemacht? Der senkt bei mir sein Haupt wenn ich mal aufdreh und zeigt mir nur noch den Fußraum *g*. Zudem ist er auch ganz schön laut am klappern.

    Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

  • :thumbup: Labskaus

    Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

  • Naja ich persönlich nicht viele aber ich geb mal gerne die experten meinung von meinem kollegen zurück welcher ein carhifi geschäft betreibt und so ziemlich alles mal gehört hat http://www.phontastik.ch Ich hatte in meinem smart das keflar system von focal und das hatte ein kollege von mir in seinem subaru forester auch. Aber er wollte mehr schallpegel und hat sich desshalb die emphaser eingebaut. Und ich hab das mal probegehört und es war recht laut. Von der quali wars auch ok . Aber wenn man in normal lautstärke hört würde ich sagen das es mit den focal einiges präziser war. Obwohl man die auch recht laut machen kann. Ich hatte im smart 13ener und brachte damit einen schalldruck von rund 115dBA hin. Das ist natürlich sehr schwer zu beschreiben. Aber probehören ist ja recht schwierig da ja jedes auto anders gebaut ist man müsste alles im selben auto hören also immer lautsprecher wechseln. Bei focal kann man es auch in die spitze treiben mit dem berilium system wo dann ein hochtöner alleine 1000 fr. Kostet. Aber vorher bringt es mehr die lautsprecher richtig zu positionieren. (meine meinung) ps. bitte den link entfernen fals das ungewünschte werbung ist.

  • Naja, wenn es darum geht ... ich schaffe mit meinen 16'er etwas über 120db Schalldruck und bin letztes Jahr Vizedeutscher Meister geworden und auch dieses Jahr läuft die Saison hervorragend. Also quasi die Eierlegende Wollmilch Sau -> kauft nur meinen Hersteller


    Das liegt aber nicht nur an den Lautsprechern. Das hat auch was damit zu tun, dass man sich Gedanken macht, wie baue ich das ein (Lautsprecheraufnahmen aus Holz oder Alu oder Stahl, Rotguss) wie dämme ich das ganze, wie richte ich die Lautsprecher aus ...
    Es gibt furcht geniale Anlagen mit Noname und billigst Lautsprechern und es gibt furchtbare Anlagen mit Highend Sachen. Es gibt Lautsprecher die funktioniert fast überall mehr oder minder gut und es gibt Lautsprecher, die funktionieren nur unter bestimmten Bedingungen.


    z.B. Focal Berylium ... ein unglaublich teures und daher ja auch ganz tolles System. Da gab es mal einen Test gegen das SOAudio 3 Wege System ... leider wurden keine Ergebnisse genannt in der Zeitschrift. Ich habe aber die internen Ergebnisse gesehen und muss sagen: Wurde aber einer komplett aufgeraucht (vorallem, wenn man den Preis 6000€ <-> 400€) berücksichtigt.


    Und probe hören wird doch langsam möglich. Viele haben doch schon aufgerüstet

  • Zitat von Labskaus

    Das liegt aber nicht nur an den Lautsprechern. Das hat auch was damit zu tun, dass man sich Gedanken macht, wie baue ich das ein (Lautsprecheraufnahmen aus Holz oder Alu oder Stahl, Rotguss) wie dämme ich das ganze, wie richte ich die Lautsprecher aus ...
    Es gibt furcht geniale Anlagen mit Noname und billigst Lautsprechern und es gibt furchtbare Anlagen mit Highend Sachen. Es gibt Lautsprecher die funktioniert fast überall mehr oder minder gut und es gibt Lautsprecher, die funktionieren nur unter bestimmten Bedingungen.


    kann ich so bestätigen. Anderes Beispiel anhand eines Subwoofers den ich selbst nun seit 2 Jahren eingesetzt habe. Rockford Fosgate Punch P3 10" (25cm). Spielte damals in meinem Impreza MY06 Freeair im Kofferraum an einer Infinity Kappa One. Durfte im BRZ natürlich in exakt der selben Konstellation spielen - klang grausam. Der Einbauort war ähnlich, das Frontsystem komplett verschieden. Dämmung der Fahrzeuge auf ähnlichem Niveau.


    Ähnlich ist es mit einem Paar Infinity Kappa CS 1.5 Tieftöner (6x9") - diese spielten im Impreza grauenhaft unpräzise (Als Endstufe wieder die Infinity Kappa One) - im BRZ jedoch als Kickbass gewaltig.


    Auch ich biete ein probehören meiner Laienhaft verbauten Anlage gerne an ;) Allein schon aus Kontrast zu den ganzen Profis :thumbup: