Sound kerniger, aber nicht tiefer machen

  • Hi,


    ich wollte man fragen, ob jemand ne Möglichkeit kennt, den Sound rotziger, kerniger, scheppernder und dreckiger zu machen, anstatt tiefer.


    Alle gängigen AGAs verstärken eigentlich nur den Bass.
    Bei der Celica S war der Sound stock mit leichten Modifikationen(Butterfly + Abdeckung raus) schon ziemlich dreckig und rotzig:


    https://www.youtube.com/watch?v=MFmX5bJb2MQ


    https://www.youtube.com/watch?v=Y3s-6D9AI4Y


    Sowas hätte ich gerne wieder.


    Bisher habe ich die Milltek und die Fox probegehört, die sind mir eigentlich beide zu tief.
    Den großen Resonator verstopfen hat mir außer Leistungsverlust auch nix gebracht.

  • Also ich hab mal bei JP Performance angefragt, was man am Sound des GT86 noch machen kann, z.B. ne Klappenauspuffanlage. Da kam die Antwort das sie für 450 € das Innenleben des Stock ESD verändern würden, vielleicht erreichst du ja somit einen lauteren und nicht gleich tiefen Sound. Schick denen sonst einfach mal eine E-Mail, die sitzen in Dortmund.

  • @ antischocke Also wir haben schon mal bei einem Kollegen der auch GT86 Fahrer ist, den ESD aufgeschnitten und Löscher in die Kammern gebohrt.
    Was aber leider nicht viel am Sound ausmachte.
    Dafür finde ich 450€ viel Geld wenn du schon für 600€ einen Sport ESD bekommst der lauter ist.


    Gruß
    Stephan

    Toyota GT86, 6-Gang, Dynamic White Perleffect (schwarz Teilfoliert), Leder-Alcantara Kombination, Navigationssystem Toyota Touch & Go, Mittelarmlehne, K&N Luftfiltermatte, Motorraumdämmmatte entfernt, Embleme geschwärtzt

    Arbeite bei einem Toyota Vertragshändler



  • Ich denke Kosh geht es nicht darum das der hobel lauter wird, sondern dass er sich einfach anständig anhört.
    Ich bin genau so auf der suche nach einem heißeren, röchelnde und rotzigen klang der einfach nur nach rennsport schreit.
    Das große problem bei den anlagen die in genau diese richtung gehen ist die lautstärke, und somit die extrem geringe wahrscheinlichkeit damit legal rumzufahren.


    Die DC Sports geht für mich zumindest schonmal in die richtige richtung, perfekt ist sie aber noch nicht.
    http://www.youtube.com/watch?v=oDXSu-JDeWg

  • Mittelschalldämpfer Ersatzrohr. Gibts zum Beispiel von Remus und du kannst ansonsten die Serienanlage weiter nutzen.
    Bringt genau das was du suchst. ISt allerdings illegal.


    Aber du weißt ja:



    :D

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Müsste ein UEL Krümmer nicht das liefern was du suchst oder ist kernig was anderes?


    Schwierig zu erklären.
    Der UEL-Header macht ja eher das Blubbern.


    So wie der Sound in den Videos, das suche ich. Halt etwas scheppernder, als Stock. Höher. Metallischer. Celica-mäßiger^^


    Sollte schon möglichst legal sein ;)
    Vlt hilft es ja auch, wenn ich am Ansaugtrakt was verändere.
    hab überlegt einfach mal den Schnorchel komplett abzubauen...

  • Meine Kombi ist son richtiges dreckiges, vieses Röhren :P => HKS Downpipe DP => Remus Mittelstück => Remus Endschalldämper (Variante Subaru Zubehör)


    Ich mag es wirklich gerne :thumbup:

  • Denke du musst am ehesten am MSD ansetzen und/oder einen EL-Krümmer verbauen. Der rumpelt zwar nicht wie ein UEL, bringt aber einen aggressiveren Klang meiner Meinung nach.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • MSD-Ersatzrohr und Fronpipe ohne Kat und Resonator bringen dich am ehesten in die Richtung. Ein wenig bringt auch ein Metallkat im Krümmer.
    Leider hört sich der Kaltlauf dann schon wirklich fragwürdig an! Dafür klingt es warm relativ gut

  • Das bezweifle ich, da er ja eben keine laute sondern nur eine rotzige Anlage möchte.


    Bohr doch einfach ein Loch in Krümmer! (just a joke)
    Ich denke auch dass du am besten den MSD rausschmeißen solltest. Und ich glaube mal irgendwo so Fake MSD gesehen zu haben, die zwar so aussehen als ob da einer drin wäre aber es hald doch nur ein verkleidetes Rohr ist. Legal ist das hald auch nicht.....

  • hmm schon eine richtige in echt gehört?
    also ich muss ich bin oft auf treffen unterwegs und hab schon paar gt,s gehört. und nur msd ersatz macht den gt 86 definitiv nicht rotzig!!!
    das effektivste ist einfach der fächerkrümmer ( ohne kat) dann ist er richtig rotzig und eine effektive leistungsausbeute !
    jop das sind Tatsachen !!!
    mein klang ist nich so extrem laut aber dafür umso kerniger und boxerrotziger :D


    lg

  • das effektivste ist einfach der fächerkrümmer ( ohne kat) dann ist er richtig rotzig und eine effektive leistungsausbeute !
    jop das sind Tatsachen !!!

    Mitnichten. Heutzutage steckt soviel Forschung und Technik in den Autos, da kann man so generell nicht mehr sprechen. Es kann gut und gerne passieren, dass eine vermeintlich Leistungssteigernde Änderung der Abgasanlage in die Gegenrichtung ausschlägt.

  • Deswegen hatte ich ja die Leistungssteigerung .... andere geschichte!
    okay zwegs den tiefen bäsen was hatte er denn alles an milltek drin ?
    wie schon gesagt bei mir is sie nun sehr kernig und rotzig!
    fächer ul-milltekflammrohr-serie downpipe- milltek mittelschaldämpfer ersatzrohr und endtopf !!!


    kann mal gern bei Gelegenheit ne Soundfile hochladen!


    lg

  • gut die hab ich nicht, ein mal wien und zurück 1500 km PASST.
    manche sind empfindlicher und mach ander weniger!
    muss nur dazu sagen das mein fächer einfach die TONART nochmals verändert hat und nun ja dröhnen ist nicht mehr wirklich an der tagesordung!!!


    was hast jetzt stattdessen genommen??


    lg

  • Hey, also ich hatte die resonated Milltek für 52Km drin gehabt.
    Hab leider nach 10 Minuten aufgrund des Dröhnens Kopfschmerzen bekommen (hätte selber nicht gedacht, dass ich da so empfindlich bin).
    Hab mir dann die originale wieder einbauen lassen und die Milltek verkauft.


    Neulich habe ich eine Fox probegehört, da waren wir mind. 30 min unterwegs.
    Die war nicht so schlimm, aber so wirklich das Richtige ist es eben auch nicht (keine Kopfschmerzen, aber halt auch so tief) :/


    Eigentlich würde mir ja der normale Sound reichen, nur etwas lauter, auch beim Ansaug-Sound. Eben so, wie in den Videos im Eingangspost.


    (Bin jetzt ne Woche auf Fuerte Ventura)

  • @ Kosh:


    für den normalen Sound nur etwas kerniger/bassiger hab ich zz den Borla ESD und ansonsten Stock drunter. Ist soundtechnisch bei weitem nicht so auffällig wie ne N1 oder so ;-).
    Für einen, der nur den Seriensound leicht verstärken und bassiger machen möchte finde ich die echt gut und auch langstreckentauglich.


    Bei mir ist es aber nur ne "Übergangslösung", da eine Komplettanlage mit Klappe angestrebt und in Absprache ist. Soll dann mit Klappe geschlossen sportlich laut sein, mit Boxersound durch UEL. Und mit Klappe auf soll sie, naja- nennen wir es mal laut :-p- sein

    Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

  • Also diese kombi find ich ganz nett:http://www.youtube.com/watch?v=dfb9CKLpRooAber wohl wider mal nicht legal :(

    "Is DER Geil! Junge ich sach Dir,da trittste nur einmal gaanz vorsichtig aufs Gas und: Bäng -Hasse die Schallmauer gebrochen!
    Das ist wie mit ner Olle,man kann mal dieses Modell fahren,oder mal jenes,maln sportliches oder nen Oldtimer,
    kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal,
    oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus,für nen Umzug oder so. Aber...!
    Du brauchst ein Fahrzeug,was zu Dir passt...Mit Stil,eins mit Charakter.Ein Baby.Zum liebhaben... "

  • Also ich hab den Bastuck esd sonst Stock und find den schon sehr basslastig. Gerade untertourig macht der eigentlich nicht anderes als dröhnen. Gefällt mir im Moment selbst nicht so recht.

    "Is DER Geil! Junge ich sach Dir,da trittste nur einmal gaanz vorsichtig aufs Gas und: Bäng -Hasse die Schallmauer gebrochen!
    Das ist wie mit ner Olle,man kann mal dieses Modell fahren,oder mal jenes,maln sportliches oder nen Oldtimer,
    kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal,
    oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus,für nen Umzug oder so. Aber...!
    Du brauchst ein Fahrzeug,was zu Dir passt...Mit Stil,eins mit Charakter.Ein Baby.Zum liebhaben... "

  • Ich war ja auf der gleichen Suche.
    Meine Hayward & Scott hatte im Ursprungszustand wohl auch zuviel Bass für dich, aber dafür ohne Mittelschalldämpfer genau den Sound, den du beschreibst: metallisch, klänkern, rotzen, spottern etc. Im kalten Zustand klang das nicht besonders zivilisiert - eher kaputt ;-)
    Leider ist unser Mittelschalldämpfer GENAU dafür zuständig, das Dröhnen im niedrigen Drehzahlbereich zu eliminieren. Wenn du also häufiger zwischen 100-130 km/h fährst, dann ist ein Leerrohr die so ziemlich unpassendste Empfehlung. Deshalb habe ich von H&S einen Mittelschalldämpfer nachfertigen lassen, der genau in dem Bereich für Ruhe sorgt. Leider ist damit auch wieder viel von der Rotzigkeit verloren gegangen.


    Deshalb mein Fazit:
    Nichts an Volumen und Länge des Abgasweges ändern, wenn du kein Dröhnen willst - oder du benötigst einen Helmholtz Resonator, der die tiefe Resonanzfrequenz eliminiert. Das wäre dann so ähnlich wie bei der DC-Sports:


    Um andersweitig weniger Dämpfung des Sounds zu haben, bliebe sonst nur der Tausch gegen Metallkats...

  • So.


    Hab jetzt den hks-Filter eingebaut und den ansaugschnorchel gekürzt (loch ist großer, die resos sind ab)


    Das Auto ist deutlich lauter und zwar am Motor, wo ich wollte und er zieht besser.
    Einziger Nachteil ist, dass der Filter ein Pfeifen erzeugt.


    In der Tiefgarage war es jedenfalls sehr nett, vorhin :)