Bremskraftverstärker Upgrade

  • danke,


    also, das alu ist ein F60, also mit sehr hohem härtegrad. wird auch im flugzeugbau verarbeitet.
    bei dem prototyp sind natürlich nicht alle flächen so sauber wie am endprodukt das ich dann auf bestellung anbiete. ebenfalls wird das obere langloch nicht so weit in die schräge
    reichen, beim endprodukt.
    außerdem werde ich in den nächsten wochen eine ,,pfanne'' oder einen teller ausarbeiten, der dann als druckfläche auf den zylinder des bkv(erstärkers) drücken wird und als verbindung zwischen dem ,,druckbolzen'' und zylinder dient, da mir die fläche wie beim Perrin teil zu wenig vorkommt u ich schon ein anderes teil aus australien entdeckt habe das es ähnlich sauber löst.
    ich werde auch bei gelegenheit nochmals mein glück mit den fotos versuchen.
    fragen und anregungen sind erwünscht!

  • habe auch großes Interesse!


    hab hier nochmal ein paar Beispiele rausgesucht. Die von Radium würde mir persönlich am besten gefallen ;-)


    http://www.radiumauto.com/Mast…ce-for-FRSBRZ86-P372.aspx
    http://perrinperformance.com/i…r-brace-for-fr-s-brz.html
    http://www.grimmspeed.com/master-cylinder-brace-brz-fr-s/
    http://supertekindustries.com/…ilver-13-14-fr-s-brz.html


    Besteht die Möglichkeit, dass du das Teil eloxieren oder pulvern lassen kannst?


    Danke für deine Mühen echt klasse von dir!

    2012 GT86 H8R 4R8 Inferno Orange / 6-MT + Torsen T-2 25% / Leder-Alcantara / Smart-Key / Touch & Go / TPA400 / 7,0Jx17" 215/45R17 Michelin Primacy HP / LED KZB / OEM Armlehne / LEDs / Simple-Fix / Summit Domstrebe VO / Ela's VA Plättchen / A'PEXi Luftfilter / TOM's Rückleuchten / ACV Sport-Antenne / TRD Schaltknauf / TRD SoundChanger / TRD Schriftzug / TRD ASC / ScanGauge2 / Samco Intake / Bastuck ESD / Motul 5W-30 VS / Osram D4S CBI /

  • Interesse besteht weiterhin, solange das Teil seine angedachte Funktion wirklich erfüllt und nicht nur als "optisches" Gimmick endet.

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Grundsätzlich auch hier Interesse, aber eigentlich schiele ich auf eine Domstrebe mit integriertem Stopper.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Nur so einen Stopper verbauen ist sinnlos. Der Effekt für den Laien nicht spürbar. Wenn ich den bei einem Trackday heimlich ausbaue, merkt er das nicht, dass die Bremse anders ist. 50-100 Euro für so einen Stopper nee.


    Da ist der Effekt einer Domstrebe deutlich besser spürbar zu Stabilisierung der Vorderachse. 279 für ne Domstrebe mit dem Stopper ist deutlich sinnvoller zu investieren.


    Der Mechaniker der sagt das der Bremskraftverstärker größer sein muss um eine Bessere Verzögerung zu habe ist auch Blödsinn. Wie schon geschrieben, gibst du klar mehr Druck dadurch, aber du eierst permanent im groben Regelbereich des ABS rum, im Regen wird es unfahrbar und die Dosierbarkeit ist auch dahin. Ich hätte gern eine Inboard von dem der das einbaut und dann mit Zwischengas runter schalten will. Hihi, dass wird unter Funny Videos gespreichert.


    Der Leerweg des Pedals kommt nur vom Bremskraftverstärker, da bringt dieser Stopper garnichts, bzw kaum spürbar, da sagt der Kopf ja ist viel besser. Motor auslassen, so dass kein Druck im Verstärker ist und dann zwei mal auf die Bremse drehten. Tata, kein leer Weg und ein hartes Pedal. Damit hast du die beste Dosierbarkeit, weil du alles mit dem Bein machst, man brauch aber Kraft, für so Mozzarella Sticks (weiß und dünn) wird das nichts. Also einfach den Unterdruckschlauch vom Verstärker demontieren, Ansaugkrümmer und Verstärker einen Blindstopfen drauf, mit Kabelbinder oder Schlauchschelle befestigen und fertig ist der Verstärker Mod.


    Habe es beim GT86 selbst noch nicht probiert, aber bei anderen Autos......

  • moin,


    Der Mechaniker der sagt das der Bremskraftverstärker größer sein muss um eine Bessere Verzögerung zu habe ist auch Blödsinn.


    Ja, so ist das nicht zutreffend. Der Bremskraftverstärker verstärkt die Kraft zwischen Fuß x Hebelübersetzung und dem Hauptbremszylinder, man kann das identische Bremsergebnis mit einem Mehr an Fußkraft erreichen. Es wird bei einem größeren HBZ oft zu einem größeren BKV geraten, damit die Fußkraft identisch bleibt...


    Zitat

    Wie schon geschrieben, gibst du klar mehr Druck dadurch, aber du eierst permanent im groben Regelbereich des ABS rum, im Regen wird es unfahrbar und die Dosierbarkeit ist auch dahin.


    Sofern man den Fuß mit Hirn benutzt, bleibt man vor dem Regelbereich des ABS, wenn's aber sein soll, regelt das Ding halt, dazu ist es ja da.
    Im Regen wird durch einen größeren Bremskraftverstärker nichts unfahrbar und für die übliche Straßenfahrerei bleibt es problemlos dosierbar. Auf der Rennstrecke will niemand einen BKV haben, aber das ist ein anderes Thema.


    Zitat

    Ich hätte gern eine Inboard von dem der das einbaut und dann mit Zwischengas runter schalten will.


    Der Zusammenhang zwischen BKV und Zwischengas erschließt sich mir jetzt nicht.


    Zitat

    Also einfach den Unterdruckschlauch vom Verstärker demontieren, Ansaugkrümmer und Verstärker einen Blindstopfen drauf, mit Kabelbinder oder Schlauchschelle befestigen und fertig ist der Verstärker Mod.


    Sowas wollte ich auch mal probieren - es gibt also noch mehr solche Verrückte. :D


    bis denn,
    Christian

  • hallo allerseits,


    das teil kann man auch eloxieren bzw. (was ich persönl für mein teil auch tun werde ist) brünieren, ist härter u kostet etwa gleichviel.
    bis nächste woche sollten die passenden ,,teller'' fertig sein und auch der passende gewindebolzen beiliegen. hoffe ich schaffs noch vor meiner forums/arbeitspause (2. kind kommt demnächst) die passenden fotos zu veröffentlichen, auch mal im eingebauten zustand.
    ein erstes, versandtfertiges teil hab ich schon produziert (polierte version). preise gibts auf anfrage, aber 100€ oder was da im gespräch war, kostets sicher nicht.
    außerdem gibts zu dem ganzen thema ,,besser/verbesserung'', ,,nutzen/unnütz'' in meiner heimat ein sprichwort: ,,hilft's nix, schads nix!'' (mal abgesehen davon hats sicher auch gründe warum es sowas gibt, besonders für die subarus, und eben NICHT für jedes modcar)

  • So ich melde hier auch mal Interesse an. Ich muss aus verkehrrechtlichen Gründen zur TRD Domstrebe greifen, und die hat den Stopper nicht integriert.


    Wie ist denn der aktuelle Stand?

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • hallo geehrtes toyobaru volk,


    da nun (einigermaßen) wieder unter den lebenden bin und endlich die teile beschichten lassen konnte, hier das ergebnis.


    <img src="[url='undefined']" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />


    ...der bolzen ist bei bedarf natürlich kürzbar.
    ...eine selbstsichernde mutter sowie der ,,andruckteller'' sind dabei.
    ...karosserieschrauben sind nicht dabei (m6 ca. 35mm nötig- runder kopf)
    Effekt wurde bereits von der einen oder anderen firma im internet beschrieben. Wieviel man davon effektiv merkt, kommt auf das eigene ,,fussmeter'' und die betätigung des pedals und den damit verbunden druckaufbau an. An hand von videos im www wird so die bewegung des bkv von ca. 2,5 mm reduziert u der gegendruck am pedal mehr feedback bietet.


    ...sonstige (an)fragen bitte per pm!


    <img src="[url='undefined']" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />




    ...sorry für das seltsame bildhochladen, irgendwie klappt das nicht wie's soll (software ist einfach nicht meins)

  • Ich habe nach wie vor Interesse - was soll es denn letztlich kosten?

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich bin auch interessiert. In dem verlinkten Video fällt auf, dass die Variante von GimmSpeed deutlich biegesteifer sein dürfte, da die Versteifungsrippe bis an das Ende der Schenkels des Winkel geht (--> Flächenträgheitsmoment des Profils viel größer). Gibt es einen Grund, dies anders zu konstruieren?

  • ...einen bestimmten grund gibt es nicht. es gibt auch von PERRIN eine variante die wieder etwas anders aussieht. die bruch,,sicherheit'' muss gegeben sein,
    alles andere spielt bei alu keine rolle, da es sich nur minimalst überhaupt (kalt) biegen kann.
    das von mir verwendet alu kommt aus dem flugzeugbereich hat vermutlich mind. eine genauso hohe steife wie das der namhaften anbieter.
    ...bei interesse einfach pm an mich (noch 3 sind vorhanden).



    bei der montage ist noch wichtig zu beachten, das man die andruckschraube nicht gegen den bkv anzieht/andrückt, sondern nur anlegt (d.h. etwas mehr wie handfest; weshalb ich auch eine selbstsichernde mutter verwende)

  • Ich finde das Ansprechverhalten hat sich etwas verbessert. Mir kam es vorher etwas "schwammiger" vor und schwieriger den richtigen Pedalpunkt zu finden um zum Beispiel an der ABS Regelgrenze zu bremsen.
    Aber das Gefühl könnte trügen. Wenn man sich sowas einbaut ist vieleicht auch ein kleine Plazeboeffekt dabei.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...