Versiegelung, Wachs oder Politur

  • Hallo zusammen,


    wie genau wird Wachs, Versiegelung oder Politur angewendet.
    Politur ist mir klar mit Poliermaschiene oder von Hand, aber Wachs und Versiegelung ?


    Kann ich Wachs einfach nach dem Waschen auftragen ? Gibts da was zu berücksichtigen ?


    Bzgl. Pflege von Aussen hab ich - wie ihr merkt - keinen Plan. Kenne eigentlich nur waschen und bei kleinen Kratzern mal Polieren....


    Danke und Greez

  • Hi, eigentlich genau wie Politur - mit Maschine oder Hand. Allerdings bevorzuge ich im Gegensatz zum Gebrauch von Polituren bei Wachs die Handmethode, das geht m.E. nach gleichmäßiger. Statt Lappen nehme ich zum Auftragen Politurschwämme wie diese hier: Link. Wachs wird einfach nach dem Waschen auf den sauberen Lack aufgetragen, trocknen gelassen und wieder glänzend poliert. Es gibt unzählige Produkte, die sich hinsichtlich Mühe der Anwendung und Schutzdauer für den Lack erheblich unterscheiden. Ich persönlich benutze "Dr. Wack A1 Speedwax 3 plus" als für mich genialen Kompromiss zwischen einfachster Anwendung und Standzeit. Das Zeug lässt sich sehr einfach auftragen, verfärbt keine Gummi- oder Kunststoffteile, lässt sich nach dem Trocknen förmlich "abstauben" und glänzt sehr schön. Die Standzeit ("Perleffekt") beträgt ca. 3 Monate. Du kannst Dir natürlich auch ein Wachs für 1.100 Euro odrer mehr besorgen.... (weitere Produkttips findest Du mit der Suchfunktion)


    Ansonsten musst Du hinsichtlich Autopflege Deinen persönlichen Weg finden! Da gibt es unzählige Produkte und regelrechte "Pflegephilophien". Schau am besten auch 'mal in die FAQ des Forums.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.