Wenn sich jemand mal nach Südfrankreich verfährt

  • 1. Startpunkt-Zielpunkt

    Le Mas du Rouquan, 7431 Rd 48, 83550 Vidauban,
    France
    Preise


    Hat sehr gutes Essen sprechen
    Englisch und ist noch halbwegs bezahlbar.


    2. Mehrere Ausflüge
    ·
    Verdon
    Schlucht Länge 216Km
    https://goo.gl/maps/YOOdI
    ·
    Saint-Tropez
    Länge 168 Km
    https://goo.gl/maps/AmJeS
    ·
    Tim Schrick Kreisel 212Km
    https://goo.gl/maps/wwYFV


    3. Garantiert viel Fahrspaß auf
    Serpentinen und Kurven, Verdon Schlucht,
    Côte d’Azur, Im Spätsommer auch mal die Möglichkeit einfach nur an den
    Stand oder an den Pool zu legen.


    Aber Leider sehr
    weite Anfahrt, Autobahn ab Mulhous kostet ca. 80€


    Beste
    Reisezeit ist außerhalb der Saison. Also Mai Anfang Juni oder September
    Oktober. Dann sind die Straßen frei von Touristen.


    Auf Keinen fall im August... Da hat leider ganz Frankreich Urlaub und halb Belgien dazu.


    Wenn sich
    jemand in die Gegend fahren will würde ich mich als Tour Guide anbieten.

  • Ich bin Ende September auf Durchreise Richtung Languedoc-Roussillon und ein paar Tage später wieder in die andere Richtung zurück... Vielleicht kann man ja einen Tag GT-Tour an der Côte d’Azur zwischenschieben.

  • Vergiss die Côte d’Azur wenn Du fahren willst.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Ich kenne die Küste nur im Sommer und nur mit (zu-) viel Verkehr. Ende September kann das allerdings anders aussehen.
    Im Hinterland an der Verdon-Schlucht und um Castellane dagegen findet man auch zur Hochsaison einige verkehrsarme Strecken.


    Viel Spass!

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil