Auspuffanlagen

  • Komisch ist halt, dass es auf der einen Seite beim Zudrücken leiser wird, auf der Anderen nicht. Also käme ja eigentlich nur der Breich in Frage, wo die Anlage schon zweiflutig ist (also nur ganz hinten).

    Außerdem gings ein Jahr gut seit der letzten baulichen Änderung.

    Vielleicht ists aber auch ne Kombo aus "steht unter Spannung" und den langsam gammelnden Dichtungen im letzten Abschnitt, also beim Flansch direkt vorm "ESD" der einen Seite.

    Aber wie auch immer, wenns ne Undichtigkeit ist, sollte sich das beim Zudrücken von beiden Seiten gleichzeitig ja recht deutlich zeigen.

    Vom Klang her würde es aber passen. Klingt schon so ähnlich (nur nicht so laut) wie damals, wo meine Citroens ihre AGAs abgeworfen haben (die machen das ziemlich gern).


    EDIT: Danke auf jeden Fall schon mal fürs Feedback.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Ich fahre jetzt mit Serien MSD.

    Meine Erfahrung nach unzähligen Varianten: Det MSD ist rein nur als Resonator da, dh. er beseitigt komplett die Raspy Tonart. Der ESD ist rein nur für die Lautstärke da. Er filtert kein hellen Töne. Er macht die AGA einfach nur leiser.

    Mein Setup:

    UEL catless + Berk 200 Zellen Kat + Serien MSD und zurzeit OHNE ESD.

  • Also mittlerweile ist es nicht mehr temperaturabhängig sondern eher "ne Laune". Mal ist er fast normal und dann beim nächsten Anlassen nach längerer Standzeit ist es wieder schlimmer. Fakt ist, es kommt nur auf der einen Seite lauter raus.

    Mit Zudrücken war keine Undichtigkeit festzustellen, aus Angst um Auswirkungen des Turbos/auf den Turbo hab ich aber nie komplett dicht gemacht, sondern quasi nur Rückstau erhöht.

    Ich werd bei Gelegenheit mal mit Seifenwasser auf die Suche gehen.

    Hatte zwischenzeitlich den Wagen seit langer Zeit nochmal richtig heiß gefahren. Wollte schauen ob, es ggf. mit Feuchtigkeit im Endtopf zu tun hat, weil er zuletzt doch mal länger und öfter draußen im Regen stand und seitdem nur Kurzstrecke bewegt wurde.

    Seit dem "heißfahren" ists halt so, dass es eigentlich immer ist, aber sehr stark schwankt, wie laut es auftritt.

    Ich kann aber dran rumrütteln wie ich will, das macht keinen Unterschied. Es gibt auch keine Geräusche wenn man dran rüttelt und der Motor aus ist.

    Schätze es wird mir nichts anderes übrig bleiben, wenn ich kein Leck finde, zumindest die eine Seite zu demontieren.

    Zumindest würde es sich mit der Aussage von Tom decken, dass es wohl definitiv was mit dem ESD der einen Seite zu tun hat. Weil im Wesentlichen ist er auf der einen Seite nur erheblich lauter aktuell. Dass es jetzt noch besonders "raspy" wäre, außer in einem gewissen Resonanzbereich, würde ich eher verneinen.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Da das Thema aktuell ja etwas mehr im Trend liegt bei uns und ich heute zufällig über das folgende Video gestolpert bin (hoffe ist kein doppel Post, hab extra die SuFu genutzt 8)) dachte ich, dass das doch bestimmt recht informativ für so manchen Einsteiger sein könnte. Es werden die verschiedenen Komponenten der Abgasanlage kurz erklärt mit ein paar Soundbeispielen, was sie bewirken, etc. Viel Spaß ;)


    Aftermarket Exhausts | Everything you need to know [FRS/BRZ/86]

  • Da das Thema aktuell ja etwas mehr im Trend liegt bei uns und ich heute zufällig über das folgende Video gestolpert bin (hoffe ist kein doppel Post, hab extra die SuFu genutzt 8)) dachte ich, dass das doch bestimmt recht informativ für so manchen Einsteiger sein könnte. Es werden die verschiedenen Komponenten der Abgasanlage kurz erklärt mit ein paar Soundbeispielen, was sie bewirken, etc. Viel Spaß ;)


    Aftermarket Exhausts | Everything you need to know [FRS/BRZ/86]

    Da mein Wissen in dem Bereich doch noch sehr begrenzt ist, vielen Dank. Muss ich mir daheim mal anschauen. :thumbup:

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Servus,

    ich bin auch schon seit einiger Zeit an der Roar interessiert.

    Hat jemand ne Ahnung ob es klangtechnisch einen Unterschied macht ob man bei der " SPORT LINE" die mit den 104mm Endrohren oder die mit den 114mm nimmt?


    Dann gibt es ja auch noch die "CANTO PULIDO" mit 117mm Endrohren welche aber nochmal teurer ist.

    Jemand zufällig Erfahrungen gemacht?

  • Danke für eure Meinungen : )


    Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen das die 10mm klangtechnisch einen großen unterschied machen.

    Laut Google bedeutet "Canto Polido" polierte Kante xD.

    Also geht es wohl wirklich nur darum, dass die Kanten der Endrohre abgerundet sind. Vllt. sind sie ja deswegen im Durchmesser noch etwas größer.

    Findet ihr Abgeschrägte oder gerade Endrohre schöner?