"Heiße" Karre ... *schwitz*

  • Hallo Leute,


    mir ist aufgefallen, das der GT86 richtig heiß im Innenraum wird.Wenn man den Teppich an der Schaltbox anfasst ist das schon wirklich "Steinofenpizza" warm. :wacko:


    Beispiel: Bei sonnigen, warmen Temperaturen nach 15 Minuten Fahrt kurz Einkaufen gehen. Sobald man sich ins Auto zurücksetzt möchte man sich ausziehen und einen Aufguss machen. :D


    Hat einer von euch Tips wie man die Hitze ein wenig mehr in den Griff bekommt? Vielleicht hat jemand so etwas wie zusätzliche Wärmeschutzisolierung eingebaut?


    Die Wechseljahre können es bei mir noch nicht sein... :rolleyes:


    VG


    Marc

  • Wechsel die Lackfarbe ^^ Hast dir mit Schwarz, wie ich auch ;-), nicht gerade die vorteilhafteste zugelegt ^^
    Oder einfach ne Sonnenschutzdings in die Windschutzscheibe legen :-)

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Achso von unne ... okay hab ich mich wohl verlesen ^^
    Is mir noch garnicht aufgefallen, aber vllt hilft es ne kurze abkühlphase einzulegen ^^ und nicht mit Drehzahlbegrenzer und im drift auf dem Parkplatz zu fahren ^^

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Hab mich jetzt nur schon 2x an dem Druckknopf vom Gurthalter verbrannt nachdem das Auto in der Sonne stand...


    Verbrannt, körperliches Ungemach? Das muss mit einer Millionenschadenersatzklage in den USA beantwortet werden. Danach werden alle Toyobaru in die Werkstätten zurückgerufen und die Metalldruckknöpfe mit einer Wärmeschutzisolierung versehen.


    BTT: Dieses Auto ist leichter als andere Autos, weil es unter anderem auch an Isoliermaterialien gegen Wärme/Kälte und Geräusche fehlt. Ein fähiger Sattlereibetrieb wird auf Wunsch 100 kg Isolierung einbauen.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

    Einmal editiert, zuletzt von 860 ()

  • Ansonsten hilft es auch wenn man die Scheiben tönen lässt. Auto heizt sich weniger auf dann :thumbup:


    Klimaanlage kühlt aber au ziemlich stark runter. Echt scho meistens zu viel. Wenn ich die anhabe stell ich die Automatik auf 24 grad ein weil ich sonst frier :D

  • Ich denke auch, dass viel Wärme vom Motor etc. in den Innenraum gelangt, wenn man ihn abstellt.
    Kam mir jedenfalls bisher so vor und nur die Sonneneinstrahlung kann es nicht sein, da ich sonst echt Sonnenschutzfaktor 50 auftragen muss!!! :D

  • Ahoi,


    mir ist was ähnliches aufgefallen. Wenn es z.B. draußen 19Grad hat und man die Lüftung (ohne Klima) auf ebenfalls 19Grad stellt kommt trotzdem nur "heiße Luft raus". Wenn der Motor betriebstemperatur hat! Ist das normal aufgrund der Position der Lüftung?


    Gruß Sportfahrer

    #MAXIMUM ATTACK


    OZ, Yokohama, H&R, Tarox, EBC, Evolity, KW, ST-Suspension, Superpro, Whiteline, Cusco, Injen, Budde, Subaru OEM, Mishimoto, HJS, Bastuck, Remus, Motul, Liqui Moly, STI

  • Die Hitze "von unten" ist mir auch schon aufgefallen.
    Beim GT ist das spürbar(er), als bei anderen Autos. Bin vorher MX-5 gefahren. Das Teil musste man schon richtig quälen, damit man etwas gespürt hat im Innenraum.
    Ist mMn bauartbedingt. Der GT liegt halt mit einem tiefen Schwerpunkt ziemlich geduckt überm Asphalt. Die Kardanwelle in Kombination mit den hohen Drehzahlen und warmer Untergrund tragen ihren Rest bei.


    Ich bin noch dabei meinen einzufahren - ich drehe im Grunde nie über 4,5k. Und selbst da ist es spürbar.
    Derzeit würde ich sagen: Kein Grund zur Besorgnis.

  • Die Hitze "von unten" ist mir auch schon aufgefallen.


    Ist mMn bauartbedingt. Der GT liegt halt mit einem tiefen Schwerpunkt ziemlich geduckt überm Asphalt. Die Kardanwelle in Kombination mit den hohen Drehzahlen und warmer Untergrund tragen ihren Rest bei.


    Und wo liegt da genau der Unterschied von der Bauart zu deinem vorigen Fahrzeug ? :D

  • :D
    Das mit dem bauartbedingt bezog sich jetzt generell auf andere Autos. Alles Roadster-mäßige und Coupe-artige mit Heckantrieb wird halt ein bisschen muckeliger im Innenraum...
    Fenster auf und schneller in die Kurven. Zwecks kühlendem Luftstrom. :thumbup:

  • Ahoi,


    mir ist was ähnliches aufgefallen. Wenn es z.B. draußen 19Grad hat und man die Lüftung (ohne Klima) auf ebenfalls 19Grad stellt kommt trotzdem nur "heiße Luft raus". Wenn der Motor betriebstemperatur hat! Ist das normal aufgrund der Position der Lüftung?


    Gruß Sportfahrer


    kommt mir auch bekannt vor dann wird eben mal für kurze zeit die klima eingeschaltet dann passts wieder
    aber die funktioniert wirklich sensationell gut

  • Fenster auf und schneller in die Kurven. Zwecks kühlendem Luftstrom.


    Das nennt man, glaube ich, Querlüftung. :D

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Wir hatten vor dem Kauf die Probefahrten im Herbst / Winter durchgeführt.


    Da fiel es nicht weiter auf. Im Sommer kommt tatsächlich mächtig Hitze von unten...


    Aus dem Motorsportbereich gibt es einige fähige Hitzeschutzplatten.


    Vielleicht Auto auf der Hebebühne kontrollieren wo die 'Hot Spots' sind und nur gezielt


    ein paar Matten verkleben...

  • Also ich find die Klimaanlage tut eigentlich ganz gut und schnell ihren Dienst. Ist mir meist sogar zu stark.
    Hab mich jetzt nur schon 2x an dem Druckknopf vom Gurthalter verbrannt nachdem das Auto in der Sonne stand...

    Meine Freundin hats auch schon 2x hinbekommen sich am blanken Metall des Gurtes selbst zu verbrennen.
    Kann jetzt nicht unbedingt sagen, der GT wird heißer als andere Autos - zumindest nicht im Vergleich zur Supra oder meinem vorigen Astra.


  • Genauso etwas hatte ich mir vorgestellt. Hatte vorher eine Celica. Da war es auch "wärmer" als in anderen Autos aber der GT ist schon ne Würstchenbraterei :)

  • da empfehle ich dir hier die sammelbestellung bei japanparts; kostet um die 700 euronen glaub ich. ich hol mir die jalousie auf jeden fall. die muss ans auto, egal was die freundin sagt!

    GT86 racing red Spurplatten 20/25 | H&R TLF 25/25 | Milltek ab Kat. | Valenti smoked | Schrothgurte | Haubenlifter | Kofferraummod. | Kupplungsmod. | supergeil

  • Ich denke, dabei spielt der gleiche Fakt eine entscheidende Rolle wie m.E. auch beim Aufwölben der Haube.
    Es gibt kaum Entlüftungsmöglichkeiten im Motorraum, alles ist fast luftdicht zugebaut. Die paar wenigen schmalen Schlitze im Unterboden und die kleinen Öffnungen um Auspuff und Kardan herum sind einfach viel zu klein.
    So entsteht nicht nur ein hoher Druck im Motorraum (denn der Einlaß ist um vieles größer), sondern auch noch ein Wärmestau.
    Da die eingeströmte Luft sich ja auch noch nach der Aufwärmung ausdehnt und erheblich mehr Raumbedarf hat, steigt der Druck noch mehr an. Deutlich größere Abluftöffnungen könnten beide Erscheinungen vermindern, denke ich.