Hosenträgergurte (Hosenpupergurte)

  • Wenn du damit den Punkt unten in der Rückbank meinst, solltest du das nochmal überdenken. Irgendwo stand, dass der winkel für die OEM Sitze nicht zulässig ist, die könnten dann im Fall der Fälle brechen.

  • Bei eintragungsfähigen Schalensitzen wie zb Pole Position !ABE! sollte das klappen, die müssen das aushalten.
    Steht in der Dokumentation, wie der DR. schon schrieb, RTFM!


    Solltest du an die C Säulen Punkte gehen, wie ich es auch gemacht habe, musst du entweder den O Gurt wegfallen lassen oder die Verkleidung ausarbeiten.
    Durch den originalen Schlitz passt nur ein Gurt , der OEM Gurt rollt nicht mehr auf.


    Wenn der Sitz fest genug ist, kann der untere Punkt Sinn machen, weil du beim Überschlag besser im Sitz gehalten wirst.
    Allerdings nur, wenn die Lehne nicht biegt oder bricht, deshalb NUR mit Schalensitz!!


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Ich bring nochmal auf meine Frage zurück ...


    hat jemdand Erfahrungen mit elektro Hosenträgergurten und nutzbarer Rückbank ?
    Oder ist das Thema "legal" für den Toyobaru zu streichen ?
    Sollte ich mich mit den "starren" Abfinden ? 8|

  • Danke der_Baum,
    das Problem ist, wie schon im "How to" beschrieben, dass der Schlitz an der C-Säule vergrößert werden muss, um beide Gurte durch zu bekommen bzw. "beweglich" bleiben. Wo oder Wie soll dann noch die Gurtrolle vom elektr/automatik hin ?(

  • Ich hab bei Google keine gescheiten Bilder von der Befestigung der Gurte gefunden. Aber es könnte funktionieren, wenn der Auto-Mechanismus außerhalb liegen kann. Müsste man die Befestigung vll verlängern oder so. KANN durchaus funktionieren und eintragbar sein, aber keine Garantie...

  • Schau mal bei Schroth, die haben Verlängerungen zur Montage der Aufrollkörper im Programm.
    Ich hab die damals als Gegenstück für die Karabiner meines Sportgurtes verwendet.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Wahrscheinlich, weil noch keiner eine Freigabe durch Schroth gefunden hat.


    Also ran an den Speck, das Forum wird dir dankbar sein. :D


    Scherz beiseite, bei Anwendung der Schroth eigenen Richtlinien dürfte diese Freigabe auch nicht erfolgen.


    Zb würde die Befestigung der hinteren Gurte an den Beckengurtpunkten die Sitzlehne ( und Fahrerwirbelsäule ;( )
    beim Crash auf Stauchung belasten.
    Das gibt Schroth nur für bestimmte, geprüfte Sitze frei, deren Bruchfestigkeit nachgewiesen ist.
    Darunter sind meines Wissens nach KEINE Seriensitze.


    Viel Glück, Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Also wenn ich dich richtig verstanden habe, können wir die "Schroth Hosenträgergurt Quick Fit" nicht verwendet werden,
    weil
    Die Befestigung "unten", also an den Beckengurtpunkten der Rückbank, (mit Gurtverlauf von oben nach unten), bedeutet "Stauchung" der Sitze. :S


    Die Schroth ASM Rally die hier bisher verbaut wurden,
    werden hinten "oben" festgemacht, daher gerader Gurtverlauf und können, deshalb verwendet werden.


    Macht für mich Sinn und hat mich überzeugt. :)
    Danke für die Antwort,


    einfach GEILES Forum hier :thumbsup:

  • Ich habe im WRX die Quck Fit drin, hat den riesen Vorteil, dass man sie halt schnell raus hat und nur für den Trackday schnell einbaut, daher ist TÜV egal.


    Der Festigkeit des Sitzes ist aussen vor wenn man mit der Schulter auf gleicher Höhe der Gurtdurchführung ist. Wenn das lebensgefährlich für die Wirbelsäule ist, würde Schroth das nicht verkaufen.

  • Ich hoffe mal, dass du da recht hast?!


    Andererseits, wenn zb Schokolade schlecht für die Gesundheit wäre und Übergewicht und Diabetes verursachen könnte, würde Alpia sie nicht verkaufen. Oder?


    Im Ernst, in der Schroth Fahrzeugliste ist der STI nicht aufgeführt, die spezielle Quickfit Liste ist aktuell nicht verfügbar.
    Am besten wäre wohl da mal direkt bei Schroth anzufragen.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Es sterben genug an Diabetes, d.h. ein Tot durch Schokolade ist gesellschaftlich akzeptiert.


    Wir sind im Rennsport, Alternative sind für mich Originalgurte. Komm mal ne Runde mit auf der NOS mit Originalgurten. Spätestens am Sprunghügel haut es Dich so aus den Sitzen, dass du nach dem Lenkrad suchen musst.


    Die Quickfit sind keine optimale Lösung, die optimale Lösung ist ein Rennschaltensitz mit 5 Punktgurt und Käfig. Aber sie sind eine gute Alternative zum Originalgurtsystem. Beim GT86 ist das gar nicht mal so kritisch, da der Sitz wesentlich besseren Seitenhalt bietet, als der STI Sitz.


    Eine Fahrzeugliste für den Quick Fit gibt es gar nicht, es sind offiziell nur ein paar VW Modelle "zugelassen", ich habe auch die VW Version drin ;-)


    Für alle Renngurte gilt ein maximaler Winkel von 20° nach unten, dies ist aber dem HANS System geschuldet. Da müssen die Gurte auch hinter dem Sitz gekreutzt werden, wenn die Befestigungspunkte mehr als 20cm hinter der Gurtdurchführung sind.


    Da mein Sitz von RECARO konstruiert wurde, gehe ich mal davon aus, dass er nicht aus Pappe ist.

  • Tja, da ist Schroth mit dem Quickfit nicht sehr aktuell, auf der deutschen Seite ist nix verfügbar, die
    "neuesten" Anwendungsfälle auf der amerikanischen Seite sind für den e46 :rolleyes:


    Bezüglich Sitz:


    der Keiper( Mutterfirma von Recaro) OEM Sportsitz in meine e46 unterschied sich doch deutlich von dem Recaro Sportster CS, den ich
    danach verbaut hatte. Der OEM hatte einen Rahmen mit Drahtgeflecht, der Sportster eine komplette Sitzschale.


    Keine Ahnung was Subaru da spezifiziert hat.


    Letztendlich trifft da jeder seine eigenen Entscheidungen, ich hab mich halt für die C Säulen Lösung entschieden.
    Warum steht weiter vorne im Thread.


    In 13 Sagen ist die Schleife wieder auf, sieht man sich zum Frühstück während der 1100 Uhr Sperrung? :D
    Und danke für das Angebot, ich werd mich nicht von dir durch das Auto werfen lassen :thumbup:


    LG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Ich gehe mal davon aus, dass der Sitz in einem Rallye Fahrzeug nicht unterdimensioniert ist. Wenn man sich die Blechstärken und auch die generelle Steiffigkeit anschaut, ist das schon ordentlich Material.


    Ich habe Schroth mal angeschrieben, ma gucken was die sagen :D .


    11:00 Sperrung Kaffee geht klar und mitfahren ist ja nie ein Problem, weisste doch. Vorzugsweise wenns nass ist ;-)


    Ich habe jetzt Direzzas 03G angeschafft, muss nur noch die Fuel CatchTank im Tank optimieren :rolleyes:.

  • Ich habe mir nun auch die Schroth Rallye III ASM bestellt und möchte die eintragen lassen.
    Eine UE scheint ja durchaus hilfreich zu sein bei der Eintragung, könnte mir einer seine vllt. schicken?


    Ich füge mal die Liste an:
    sikes
    Sportfahrer
    Lakeville
    GF-GT8690 (evtl. erst ab April 2017 wieder)
    McFruit
    Jan B

  • Hat einer von euch seine UE noch???


    Ich habe schon 5 Leute angeschrieben, von denen ich dachte, dass sie die UE haben müssten (die Liste scheint also nicht zu funktionieren :wacko: ).


    Wäre wirklich nett wenn sich einer mit UE für den GT bei mir melden könnte!

  • Mir wurde es damals auch an den Isofix Punkten der Hutablage mit der UE (bzw eine Kopie der originalen UE) eingetragen, hab die aber nicht mehr angelegt, seit ich hier gelesen hab, dass die nix aushalten.
    Jetzt nochmal ne Frage: ich hab letztens bei wem gesehen, der die Gurte an den extra Adapter-Blechen vom Isofix befestigt hat. Ich hab's bei mir aber direkt an die "massiven" Bleche der Hutablage geschraubt, da bei mir diese Isofix Bleche gar nicht vorhanden waren.
    Hält die Hutablage nen Crash mit Hosenträgergurt, sodass also nur das Isofix Blech zu schwach ist oder würde sich die ganze Hutablage verziehen? Hat das schonmal wer genauer angeschaut?

  • Ich habs mal mit anschrauben an der Hutablage direkt probiert, die hat sich aber unter dem Druck des Schraubenschlüssels verbogen.
    Danach habe ich die (emotianale) Entscheidung getroffen, an ein offensichtlich stabileres Karrosserieteil zu gehenn ,nämlich an die
    C-Säule.


    Die ganze Diskussion um geprüfte Bruchlasten Gurt-und Isofix- Punkt kam für mich erst danach.




    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)


  • Hat Schroth Dir geantwortet?

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86