Hosenträgergurte (Hosenpupergurte)

  • Hallo allerseits,
    ich habe noch die Hosenträgergurte aus meiner Celica hier 'rum liegen.
    Obwohl die farblich nicht wirklich in den (die???) GT86 passen (scharz mit gelber Herstellerwerbung) würde ich die gerne wieder einbauen.
    Ich habe gerade mal das Unbedenklichkeitsformular ausgefüllt beim Gurthersteller...mal sehen.


    Nun aber meine Frage: Hat schon jemand Hosenträgergurte eingebaut, wie hat das geklappt?
    War bei der T18 ein ziemliches gefummel, ging aber. Und der TÜV hat's damals in 15 Minuten abgenommen (plus 60 Euro Gebühren)

  • Hosenpupergurte?


    Hatte ich in meinem alten OPC auch, aber da waren aber auch die passenden Sitze mit Gurtdurchführung drin


    Bei den GT86 Sitzen gefällt mir das nicht - sieht dann wohl etwas "gebastelt" aus. Wie bei allen Sitzen ohne Druchführung.
    Ist aber Geschmackssache!


    Vom Halt auf der Rennstrecke oder beim Slalom ist es natürlich genial :love: Im Alltag sind die starren Gurte nichts ...

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Finde auch, das dafür andere Sitze reinmüssten.....die Seriensitze finde ich optisch auch etwas zu "zierlich" für "massive" Hosenträgergurte.........

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Ich habe die Gurte im Alltag verwendet.
    Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, ist es eigentlich kein Problem - nur fühlt man sich dann ohne unwohl...
    Und wenn es mal beim rückwärts Einparken eng wird darf man die ja sogar auf machen.


    Ich fragte übrigens auch deswegen nach, weil ich hoffte, dass schon jemand Gurte drin hat und man dann evtl. beurteilen kann ob/wie "gebastelt" es aussieht.

  • Ich kann dich zu 100% verstehen, meine vom Honda sind auch noch frei UND passen optisch so ziemlich perfekt in den BRZ. (silber-schwarze Edition)
    Die Installation macht man ja auch nur einmal also wird das zu verkraften sein. Vlt. geht sogar was über die Isofixxe? ^^


    Mit den Gurten fühlte ich mich im honda auch immer sicherer und besser behütet, daher habe ich auch drüber nachgedacht.
    Die Frage, die man sich eher stellen sollte ist


    Einfach unter den unverstellbaren Kopfstützen druchgezogen!
    Was für mich im Moment viel wichtiger ist: die Toyobaru-Sitze sind so gut konturiert (nur im GTR sitzt man, wie ich finde, noch einen Tick besser) das man die Gurte eigentlich garnicht brauchen dürfte! Das was ich auf der Probefahrt erleben durfte hat mir eigentlich gereicht und ich überlege ernsthaft, ob ich nicht auf die Sportgurte verzichten kann.

  • Antwort von Schroth:


    Hallo


    Leider wurde Ihr Fahrzeug auf Grund mangelnder Nachfrage nicht für den Einbau von Hosenträgergurten gleich welcher Art geprüft! Da jede ABG bei jedem Fahrzeugtyp zwischen 4000 und 6000 kostet, können wir nicht jedes der circa 800 verschiedenen Fahrzeugtypen die in Deutschland zugelassen sind mit einer ABG versehen. Es tut mir leid Ihnen in Ihrem Fall keine positive Nachricht geben zu können. Ich hoffe auf Ihr Verständnis. Mit freundlichem Gruß | best regards


    Franz Tenk (Technischer Kundenservice)


    Schroth Safety Products Franz Tenk Alte Kreisstraße 6 59602 Rüthen Kallenhardt

  • Was???? Der Toyobaru wurde für die Nordschleife konstruiert! Da werden sicher noch einige mehr bei Schroth anfragen ...

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Was???? Der Toyobaru wurde für die Nordschleife konstruiert! Da werden sicher noch einige mehr bei Schroth anfragen ...

    Ja genau.... und erst DANN werden die wohl auch reagieren.
    Er hat ja nicht geschrieben, dass es nie kommen wird.


    Warte noch ein wenig wenn mehr Leute ihren GT/BRZ haben....dann kommt das auch noch :)

  • Habt ihr auch daran gedacht, dass der Wagen einen Gurtwarner hat, welches, so meine Nachforschungen beim TÜV, nicht deaktiviert werden darf, das es ein Teil der Fahrzeug-ABE darstellt!?

    Ich denke mal wenn man den Stecker einfach nur reinsteckt geht das Piepsen aus, oder?


    Sowas meine ich: http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=gurt+stecker


    Aber ganzehrlich.....wazu die 3-Punkt-Gurte? Die Sitze sind soooo gut :)

  • Habt ihr auch daran gedacht, dass der Wagen einen Gurtwarner hat, welches, so meine Nachforschungen beim TÜV, nicht deaktiviert werden darf, das es ein Teil der Fahrzeug-ABE darstellt!?

    Das nervige piipsen wenn man den Sicherheitsgurt nicht an hatt, kann mann in der Werkstatt abstellen lassen, (das geht mit dem diagnose gerät.)
    Ob es erlaubt ist oder nicht weiss ich nicht, ich habs bei meinem abstellen lassen.(ich musste der garage den ausdruck aus dem prüfgerät unterzeichnen, das ich das so wollte, damit Sie fein raus sind, im falle eines unfalles, wenn ich die gurte nicht trage)
    Das rot blinkende Symbol auf dem Tacho für den Fahrer Gurt und das für den beifahrer in der mittelkonsole, funktioniert trodsdem.

  • Das nervige piipsen wenn man den Sicherheitsgurt nicht an hatt, kann mann in der Werkstatt abstellen lassen, (das geht mit dem diagnose gerät.)
    Ob es erlaubt ist oder nicht weiss ich nicht, ich habs bei meinem abstellen lassen.(ich musste der garage den ausdruck aus dem prüfgerät unterzeichnen, das ich das so wollte, damit Sie fein raus sind, im falle eines unfalles, wenn ich die gurte nicht trage)
    Das rot blinkende Symbol auf dem Tacho für den Fahrer Gurt und das für den beifahrer in der mittelkonsole, funktioniert trodsdem.

    Weil das nach wie vor noch aktiv ist. Du hast nur das Piepsen (was nur ein Teil des Gurtwarners ist) deaktivieren lassen. Ergo ist es noch aktiv. Generell darf keine Werkstatt das bei Fahrzeugen (außer Taxis!) deaktivieren, da es ein Teil der Zulassung (Typgenehmigung) eines Autos ist und auch bei den Versicherungseinstufungen (man glaubt es kaum!) mit beachtet wird. Autos ohne Gurtwarner werden (wenn z.B. 2012er gegen 2012er Modell) schlechter eingestuft weil ohne Gurt gefahren werden kann. Das Piepsen SOLL zum Gurtanlegen animieren ;)


    Sollte man den Gurtwarner mit einem "Gurtstecker" versuchen zu deaktivieren, ist dies auch nicht zuläßig, da man defacto nicht angeschnallt ist. Es kann keiner prüfen ob du tatsächlich angegurtet warst oder nicht.


    Man KANN den Gurtwarner austragen lassen, allerdings muss dazu auch das Gurtschloss weg (so hat mir mein TÜV'er das geschildert, als ich wegen einem Freund nachfragte, der sein S40 mit Recaros inkl. Hosenträgergurte ausstatten wollte). Eine Kombination aus beidem ist für neurere Fahrzeuge angeblich nicht zuläßig. Meine Aussage ist auf Grundlage von der TÜV Aussage...


    Ich persönlich lege selbst den Gurt dann an, wenn ich mich nur kurz ins Auto setze um etwas IM Auto zu machen (außer zu fahren). Ist einfach ein Reflex geworden ;)


  • Ich persönlich lege selbst den Gurt dann an, wenn ich mich nur kurz ins Auto setze um etwas IM Auto zu machen (außer zu fahren). Ist einfach ein Reflex geworden ;)

    DAS ist schräg :wacko: :thumbsup:


    Aber ich lege auch den Gurt an, selbst wenn ich nur ein paar Meter fahre..... und fühle mich auch sofort unwohl wenn ich mal den Gurt nicht angelegt habe...

  • Habt ihr auch daran gedacht, dass der Wagen einen Gurtwarner hat, welches, so meine Nachforschungen beim TÜV, nicht deaktiviert werden darf, das es ein Teil der Fahrzeug-ABE darstellt!?


    Ernsthaft?
    Der GT86 hat einen Gurtwarner?!?
    Tja, ich geb' ja zu, dass das Anschnallen bei mir auch Reflexhaft ist... das ist dann die Erklärung, warum ich den Gurtwarner noch nie gehört habe.

  • Habe ich nur zwei mal bisher wegen dem Beifahrer gehört... bei mir selbst auch noch nie..

  • So lange die Gurte eine ABE haben und der Prüfer neben Bürokratie auch was von Autos versteht (ja, solche gibt es ;)) dann wird man die denke ich ohne Probleme eingetragen bekommen, sofern sie ordentlich verbaut sind. Wie das mit dem Gurtwarner geregelt wird müsste man dann auch direkt fragen. Bei Standard-Schrothgurten sind sie eigentlich sehr tolerant.

  • Ist euch shcon aufgefallen, dass oberhalb der hinteren Sitze so schwarze Plastikabdeckung ist.
    Ich bin da zufällig mal dran gekommen und hab eine abgemacht. Dadrunter verbirgt sich tatsächlich ein Ankerpunkt.
    IDEAL also eigentlich um den Dreipunkt Gurt dort schon mal zu fixieren.
    Die Frage ist, ob am Sitz genug Platz ist für die weiteren zwei Befestigungsösen.


    In meinem vorherigen Alfa GTV habe ich dort glücklicherweise genug Platz gehabt.
    Zwar war es etwas gefummel die Ösen auf der Seite des Tunnels zu montieren, aber nachher hats gepasst.
    War ideal!


    Bisher hab ich beim GT noch nicht nachgeschaut ob der Platz reicht. Jemand schon erfahrung gemacht?


    Bzgl der Eintragung kann ich Basti nur zustimmen. Ein gut gelaunter TÜVer gibt dir das locker frei.
    Du erhöhst schließlich die Personen-Sicherheit.



  • bitte mal Bilder von der Öse

  • ahoi ,


    ich denk mal , das Problem ist die Sitz/Kopfstützen Situation im GT
    also eig. "passt" das nicht mit dem orig. Gestühl ,
    innerhalb det Kopfstütze durchführen ist zu schmal ... aussen "drumrum" ist zu wenig Platz
    und man hat somit keine gescheite Führung für die Gurte .



    gruß


    wom

  • Also hab mal die hintere Verankerung fotografiert.


    *Wie bekomm ich ein Foto eingefügt???*


    Es handelt sich hierbei um das gewöhnliche männliche Stück des Anschnallgurtes.
    Es ist somit denkbar, einen Hosenträger mit Rolle zu verwenden, den man dort hinten, wie jeden normalen Anschnallgurt einklickt.
    Aber wie gesagt, die Seitliche Befestigung am Sitz ist noch zu klären.

  • Moin Leute. Sry das ich das Thema wieder hoch schubse aber gibt es jetzt schon Ergebnisse zum Thema Hosenträgergurte? Und wie sieht es mit dem Gurtwarner aus?

    Würde mich auch interessieren..
    Erfahrungsberichte und einbauanleitung :)

    Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

  • Hab mir welche bestellt. Mal schauen ob ich sie eingebaut bekomme, wenn sie denn kommen...

    GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

  • Dazu noch was, zumindest für mich wars neu:


    die Takata Clipin Boltin Gurte gibts beim Sandtler jetzt auch mit ASM Vorrichtung.
    Trägt auch nicht so auf wie bei den Schrothgurten, weil es nur eine flache Reissnaht ist.


    Hab ich heute auf der Motorshow gesehen.


    Das Thema Montage eintragung interessiert mich genauso, nur hab ich noch ein Zusatzproblem:


    meine schultern stehen so weit über die Lehne drüber, dass bei Montage des hinteren Gurtes an der C-Säule der Gurt die Kopfstütze rausziehen würde.
    Montage an den Beckengurtgewinden gibt zumindest Schroth nicht frei, weil dadurch die Lehne noch höhere Anteile der Unfallkräfte aufnehmen müsste.
    Ist für mich einsichtig aus technischer Sicht. Schade, ein Vierpunktgurt gekreuzt an den Beckengurtgewinden montiert wäre elegant gewesen.
    Leider ist der Sitz auch nicht einfach zu tauschen, sitzt leider der Airbag drin.


    Sdllze es da noch andere Lösungen ausser der amerikanischen Harnessbar Variante geben, würde ich mich über eure Tipps freuen,


    MFG C.

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)