Welche Distanzscheiben für Serienfelgen?

  • Perfekte Größe siehe meine Fotos ;).
    Eintragen lassen muss man es aber :)

  • He he sehr schön, genau so muss das aussehn!


    Ob ich mich allerdings an die Federn rantraue? Fahrspaßtechnisch muss sich das ja scheinbar lohnen.......wie sieht es da mit der Alltagstauglichkeit aus?

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Naja...bei Bordsteinen muss man halt aufpassen. In normale Tiefgaragen und Parkhäuser komme ich ohne Probleme.

  • Was sagt denn der Markt für Distanzscheiben im Moment so? H&R bietet leider nichts für meine Felgen an. Ja, ich weiß, dasss es hier um die Serienfelgen geht, aber ich wollte nicht extra einen neuen Thread eröffnen. 8) Für die Serienfelgen ist das ja alles easy-going, aber im Sommer fahre ich 8Jx18 ET 48 und bei H&R geht's nur bis 7,5Jx18 ET 46.

  • Habe meine Eibach System 4 Spurplatten 20 vorne und 25 hinten (bestellen muss man 40 und 50 mm, da pro Achse angegeben ist) beim N2O Shop online bestellt. Komplett ca. 180 Euro. Lieferung binnen weniger Tage. Montieren kann man selber, einfach Rad anschrauben, Spurplatte mit den mitgelieferten Muttern anschrauben, mit 120 Nm festknallen, Rad wieder drauf -> fertig. Die Original-Felgen haben Vertiefungen, bei den 20ern ragen die Bolzen da rein. Easy goinc, da braucht man keine Werkstatt. Gutachten ist dabei, eintragen und gut is :) Wer es optisch richtig fett will, nimmt 50+60er :D

  • gestern montiert:


    -vorne pro Seite 20mm H&R mit Stehbolzen


    - hinten pro Seite 22mm H&R mit Stehbolzen


    Haben knapp 190 Euro gekostet.


    Reifen steht bündig mit der Karosse, bin zufrieden.
    Qualität der Teile top.


    Fahrverhalten ungefähr so als ob man 8 Zöller verbaut hätte.


    Fährt sich satter.


    Gruss

  • Hinten "nur" 22mm pro Seite? 25 passt ja auch noch ohne das es übersteht.....war dir das zu viel?

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • So, habe heute die "Eibach pro Spacer System 4" 20 mm (40 mm pro Achse) eingebaut. Da es ein Anschraubsystem ist, war der Einbau entsprechend problemlos. Allerdings - und das dürfte der große Nachteil der Anschraubsysteme sein - wiegen die Teile ganz ordentlich: Meine unbestechliche Diggi-Waage zeigte 873 Gramm an, die demnächst pro Rad als zusätzliche ungefederte Masse durch die Gegend rollen. Das liegt an den 5 Stahlmuttern, mit denen die Scheiben befestigt werden und natürlich an den 5 Bolzen, die in der Länge ja dem Überstand der Originalbolzen + 2 cm entsprechen. Bloße Distanzscheiben, die nur mit etwas verlängerten Bolzen angeschraubt werden, dürften wesentlich weniger wiegen.


    Zum Fahrverhalten: Ja, man merkt den Umbau sehr deutlich! Das Fahrverhalten ist irgendwie "satter", das Einlenkverhalten aber auch etwas straffer bzw. schwerer. Insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten liegt der GT jetzt noch ruhiger auf der Bahn und fährt sich fast schon wie ein Silberstern aus Stuttgart :-) Aber es gibt auch Nachteile: Das Fahrzeug läuft etwas mehr den Spurrillen hinterher als vor dem Umbau. Gefühlt ist auch die automatische Rückstellung des Lenkrades in die Mittelstellung wesentlich träger geworden. Insgesamt fehlt beim Fahren / Lenken jetzt die gewisse Leichtigkeit und Quirligkeit, die den GT eigentlich ausmachte. Ich bin noch hin- und hergerissen, ob ich das gut finde oder nicht!


    Nächste Woche geht's zur Tieferlegung mit anschließender Spurvermessung. Dann schau ich mir 'mal an, wie sich das "Gesamtpaket" so fährt.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Ich fahre im Winter die Originalfelgen mit Tieferlegung und Aero-Paket. Leider stehen die Räder weit in den Radkästen. :( Macht es Sinn bloß für den Winter Distanzscheiben für bessere Optik zu verbauen? Da wäre auch noch dass Problem, dass Distanzscheiben in Italien nicht eintagbar sind und schnell mal das Auto stillgelegt wird.

  • Ihr könnt keine Distanzscheiben eintragen? Wieso das?
    Ich würde welche verbauen, kosten ja nicht die Welt.
    Und wenns nicht sofort auffallen soll, dann einfach die Mangelfächen schwarz lackieren ;) aber nicht die Planflächen!

  • Tja, ganz einfach. Weil du in Italien gar nichts in den Fahrzeugschein entragen kannst und es auch keine Möglichkeit gibt, irgend ein Bauteil abnehmen zu lassen wie beim TÜV. Und jedes Bauteil welches die technischen Eigenschaften des Autos verändert, ist einfach illegal. Kurz um, keine Sau kennt sich hier aus. :wacko: Es fahren Autos herum, die machen Lärm ohne Ende, dann gibts welche mit Selbstbau Diffusor usw. Vllt. braucht man auch einfach etwas Glück. Neulich wurde ich auch angehalten, einfache Routinekontrolle und es kam keine einzige Frage über das Auto, obwohl ich in Südtirol vermutlich der einzige mit Aero-Kit bin.

  • Klingt eher unschön.. Ich finde Tüv zwar oft nervig und bescheuert aaaaaber besser als garnix dürfen..


    Wenn du etwas mehr sicher gehen willst, dann befolge mein Tip mit dem schwarz lackieren..

  • Und angenommen ich würde mir andere Felgen für den Winter besorgen, die besser die Radkästen nach außen hin füllen, müsste ich auch neue Reifen dafür kaufen, richtig? Ich hab momentan Falken 215/45 R17 91V drauf.
    Aber seht selbst, ich finde das furchtbar, und dazu noch 4,5 Monate :thumbdown:



  • hat jemand hinten mal die 60er scheiben probiert bzw. kennt fotos und gibt es jemanden der vorne die 20/25/30 platten draufhat und 2° sturz oder mehr fährt?

    Toyota GT86 Orange H8R, MT, Aero Paket, Pivot DWX, Valenti Smoke Taillights, Valenti Smoke Bumper, TOMEI Frontpipe, Klappenauspuff, ST XTA,
    Warte auf: Drift knob,4x Spurplatten 60mm, Rack Ends, 2x Federal 595RS-R

  • Was müsste ich für Platten montieren um bei den OZ´s bündig zu kommen bzw. was ist da eintragbar und möglich?


    Hab die im Sommer drauf aber vor allem hinten stehen die noch etwas weit ein ?(


    Grüße ^^

    2013 GT86 C7P /// HKS V2 Kompressor mit HKS Ölkühler (GP), Bastuck Catback, Valenti smoked, XXR527, Seibon TS Haube mit Aerocatches, Seibon CSL Heckklappe, Seibon Dachspoiler, Eibach Sportline Federn, Raceseng Camplate, Beatsonic Antenne, BRZ Seitenfinnen, Dach schwarz foliert

  • Mit 20mm pro Seite an der VA und 25mm an der HA sollte es relativ problemlos passen.

    Auf dem GT86 hatte ich 8x17 ET35 und hinten noch 10mm Distanzscheiben mit den Eibach-Federn. Das war ziemlich bündig.

    Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)


    20140419_155438b200jpymkmb.jpg


    BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe


    GT86 3/13 - 3/18 BRZ 3/18 - solange ich noch einigermaßen elegant ein- und aussteigen kann

  • 0.5 Zoll breitere Felge, sind 12,7mm. Also 6,35mm weiter aussen. Sollte also an der Felge sehr ähnlich sein, wenn du 5mm weniger an den Platten nimmst.


    Am Reifen sieht es dann etwas anders aus, denn ich gehe davon aus, dass du 215 Reifen fährst. Heißt also gleiche Lauffläche aber etwas mehr Stretch. Somit steht die Felge bündig, die Lauffläche vom Reifen ist aber etwas weiter drin.


    Ich hab meine damals bei Amazon gekauft.

  • Bei Überschreiten der 2%-Regelung muß ein Gutachten vorliegen sonst ist keine Eintragung möglich!


    Da die meisten hier genutzten Platten (Eibach und H&R) Gutachten haben, wird die freigängigkeit geprüft und das genug Lauffläche abgedeckt ist.


    Folgender Hinweis steht dazu z.B. im Eibach Gutachten:

    "Hinsichtlich der Spurweitenänderung von mehr als + 2% liegt ein Laborbericht, sowie vergleichende Prüfungen über die Betriebsfestigkeit vor:....."

    Mit Verweis auf das Gutachten der Achse.

  • Also soll ich lieber auf Nummer sicher gehen und 15mm pro Seite vorne und 20mm pro Seite hinten nehmen?

    Noch was allgemeines.

    Brauch ich noch etwas dazu oder ist da alles bei den Distanzscheiben dabei?

    Wo habt ihr eure her?

    Ich bin bei einer 18x8 Et48 Felge mit 225er Bereifung vorne 15mm pro Seite und hinten 20mm gefahren mit St Fahrwerk. Verkaufe beide Spurplatten Sätze, kannst mir gerne eine Pn schreiben.