[DIY] TRD Türstabilisatoren einbauen

  • Schon, nur leider ist mein japanisch etwas eingerostet :D
    Aber habs auch ohne hinbekommen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • So ich habe meine jetzt auch verbaut bzw. nur auf der Fahrerseite. Die Beifahrerseite hat meinen Bit gekillt. :cursing:


    Bei mir geht die Tür aber auch ein kleinenwenig schwerer zu und es liegt definitiv nicht an der Ausrichtung Fanghagen und Türschloss. Ich habe es nämlich überprüft, indem ich die Tür ohne die Kunststoffabdeckung des Federblechs am Türschloss geschlossen habe. Die Tür ging wieder so leicht zu wie vor dem Einbau.


    Gruß


    Patrick

    GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
    Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

  • Einem anderen User hier im Forum und mir ist es passiert, dass die Tür nach dem Einbau oder nach flotter Kurvenfahrt etwas weiter rausgestanden ist und nicht mehr bündig mit der Karosserie war.


    Hab jetzt noch mal alle Schrauben nachgezogen und vor allem den Türschließer weiter zur Türaussenseite hin montiert. Jetzt ist alles wieder bündig.
    Nur zur Info falls es einem von euch ebenfalls passiert.


    Auf jeden Fall glaube ich, dass die DInger doch was bringen. Wenn da solche Kräfte wirken, dass sogar die Türe nach außen geht, wird es wohl auch die Karosserie etwas versteifen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...


  • Bei mir umgekehrt. Auf der Beifahrerseite konnte ich Stabilisator montieren, auf der Fahrerseite - keine Chance.
    Ich habe 2 Bits gekillt und einen verbogen :(


    Gibt es irgendeinen Trick?

  • Ich hatte mir dann einen gescheiten Bit gekauft, keine Discounterware. Mit dem ging es dann auch.

    GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
    Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

  • hi,


    meines wissens nach ist es so, dass die meisten schruabensicherungen durch wärme(hitze >120°C) nachgeben... die kunst hier wäre jetzt nur das Ganze mit dem heissluftföhn so zu erwärmen dass der (scheiss empfindliche auf wasser basirende) Lack nicht darunter leidet....


    für mich ist der sinn bislang auch noch dahingestellt, doch das liegt wohl daran, dass ich mich gerade noch an das limit des gt86 rantaste 8)

  • Ich sehe zwar den letzten Beitrag als ironisch an, aber es gibt bestimmt einige, die das wirklich dann so machen. 8o


    Hitze ist in diesem Fall absolut unnötig und nicht empfehlenswert. Einzig und allein halbwegs gutes Werkzeug wird benötigt. Vor allem ein passender Bit oder Schraubendreher mit Antriebssechskant für Schraubenschlüssel und die Schrauben gehen ohne großen Kraftaufwand auf. Die passende Größe ist übrigens PH3. ;)

  • nein Daniel... das wird schon immer so gemacht


    Der Kleber wird dadurch weich und man kann es mit vernüftigen Werkzeug einfach aufdrehen... da machst nichts defekt.. im Gegenteil...


    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du recht wenig schraubst, sonst würdest du nicht davon abraten..


    Und wir reden hier nicht davon das wir die Schraube durchglühen wollen.. ist ja kein Schweißbrenner...

  • Erhitzen macht schon Sinn aber dann doch bitte mit einem geregeltem Heißluftfön und wenig Hitze. Mit so einem Brenner macht man viel zu leicht was kaputt.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du recht wenig schraubst, sonst würdest du nicht davon abraten..


    Ähm... geh mal besser nicht davon aus. :rolleyes:


    Hitze kann hilfreich sein, gar keine Frage. Aber ganz sicher ist es bei diesen Schrauben nicht notwendig. Aber mal anders gefragt. Hast du diese Schrauben um die es hier geht schon mal aufgedreht? Denn meine Aussage bzgl. des Öffnens dieser Schrauben beruht nicht auf Theorie.

  • Nein.. exakt diese Schrauben nicht... dafür alle Schrauben eines MR2... g.. http://tomchemie-forum.de/thumbnails.php?album=23



    aber das wäre die gleiche Fragen wenn ich fragen würde.. hast du diese Radschrauben schon mal aufgemacht...


    der, der mit der Methode ohne Hitze nicht weiter kommt, der darf gerne die Methode mit Hitze probieren.. .es ist kein muss, sondern nur ein Rat

  • Jetzt gebe ich doch noch meinen Senf dazu. Die Schlossbügel sind hervorragend verklebt, da hat wohl jemand zuviel davon gekauft. Mit Temperatur ist es kein Problem, ohne ist es möglicherweise eine nicht-lösbare Verbindung. Frei nach dem Motto: "Ein Hammer ist in den richtigen Händen ein Präzisionswerkzeug" bleibt es dem jeweiligen Schrauber überlassen, wie er den Kleber überlistet :D


    Grüßle Fred