Fragen und Antwort für Probleme in der schönen Schweiz

  • Hallo,
    ich habe mir mal erlaubt, diesen Thread zu eröffnen. Nachdem ich über mehrere Monate das Forum lese, ist mir aufgefallen, dass viele User aus der Schweiz kommen oder hier leben. Das Schweizer GT86 Forum scheint gerade nicht so aktiv zu sein und ich dachte mir, dass hier über Sachen wie ASA, MFK und allfällige Bussen diskutiert werden kann.


    Natürlich habe ich auch schon eine Frage, die ich hier zur Diskussion stellen kann. Und zwar gibt es in der Schweiz den TRD Luftfilter als Zubehör zu kaufen. In den verschiedensten Foren wurde und wird über Austauschfilter diskutiert (Pilze ausgenommen). Die meisten argumentieren so, dass man Austauschfilter eintragen lassen muss, u.a. mit dem folgenden Zitat der ASA:
    "Änderungen, die das Abgas- und Geräuschverhalten beeinflussen können, erfordern den Nachweis, dass die bei der 1. Inverkehrsetzung geltenden Vorschriften über Abgase und Geräusche weiterhin eingehalten sind."


    Wie seht ihr das? Trifft das auf den TRD Filter überhaupt zu, da er offiziell hier angeboten wird?

  • Hello


    Gibts den offiziell in den Zubehörlisten? Ich hab darauf keine Antwort, ist in der CH relativ ähnlich wie in DE, Tauschfilter bauen die Leute einfach ein und niemand kontrollierts. Gillt natürlich nicht für geänderte Intakes, welche schon mal auffallen. Wie das Ganze offiziell aussieht, weiss ich nicht.


    Was ich sagen kann, habe mich informiert über ein Gutachten zum TRD Heckspoiler, da läuft es so: Die Toyota-Vertretung muss bei Toyota Schweiz ein DTC-Gutachten anfordern, welches zusammen mit einer Plakette geliefert wird, welche man angeblich an die A-Säule kleben MUSS. Das Ganze kostet dann noch stolze 200 CHF. Evtl müsste man das beim "Tauschmätteli" auch so machen, wär aber purer Verhältnisblödsinn...


    Gruess

  • Ja, der ist offiziell auf dem TRD-Flyer der Toyota-Schweiz aufgeführt. Der Händler meinte: "Passt schon, ist ja offiziell im Portofolio drin." ABER das sind ja die Bodykitteile auch und die kann man sich auch nicht ohne weiteres dran pappen. Natürlich kann man ihn einfach installieren aber ich fühle mich bei so etwas (vor allem in der Schweiz) nicht sicher.


    Das mit der Plakette ist mir neu, klingt abgefahren. Ich dachte, der Heckspoiler wird mit DTC über die MFK eingetragen ?(

  • Ha da hab ich auch gleich mal eine Frage: weiss jemand ob es ein CH-Gutachten für die Tarox F2000 Bremsscheiben gibt? Der MFK stellt sich beim import quer - ABEs und Gutachten aus dem "Drittweltland" Deutschland sind ja in der Schweiz wertlos.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ja, das mit dem DTC und MFK kommt natürlich dazu... Ich würd das Ganze nicht allzu ernst nehmen. Ich für meinen Teil montiere den TRD Heckspoiler und fahr damit rum, bis es Probleme gibt. Hier kennt sich echt niemand mit exotischen Auto's aus, die CH-Polizei weiss sicherlich wonach sie im Golf und im A3 suchen muss, bei Japanern hörts aber auf, ausser man entfernt den Air Intake Duct, was hier komischerweise noch viele machen :D Einfach den TRD-Zubehörflyer bereit halten und auf "Originalzubehör" pochen, dann sollts ja kein Problem sein. Generell sind die Tauschfilter aber verboten, hab ich gerade nochmal gelesen. Währ daher interessant, ob er homologiert wurde oder wieso er im Flyer mit drin ist.


    Flasher : Bzgl. Tarox würd ich mich an die hier halten: http://www.maxess1.ch
    Ist wohl der Hauptimporteur und besitzt demnach auch die Gutachten für CH. Ja, das Leben wär so viel einfacher und günstiger, wenn deutschte ABE's hier gültig wären... Ist leider nur bei Auspuffanlagen so, da das glaube ich europäisch geregelt wird.

  • Flasher : Bzgl. Tarox würd ich mich an die hier halten: http://www.maxess1.ch
    Ist wohl der Hauptimporteur und besitzt demnach auch die Gutachten für CH. Ja, das Leben wär so viel einfacher und günstiger, wenn deutschte ABE's hier gültig wären... Ist leider nur bei Auspuffanlagen so, da das glaube ich europäisch geregelt wird.


    Danke für den Tipp ;)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • War letzte Woche mal bei verschiedenen Händlern, zum Thema TRD-Luftfilter gab es zwei Meinungen:
    1. Aussage: Ist im offiziellen TRD-Flyer der Schweiz, von daher schon legal aber schaut eh keiner nach...
    2. Aussage: Ist ein Teil, dass den Motor beeinflusst und es gibt keinen offiziellen Prüfbericht, etc. dafür also rechtlich ein sehr grauer Bereich aber es schaut eh keiner nach...


    Zum Thema TRD-Spoiler:
    1. Aussage: DTC-Gutachten und dann zur Eintragung
    2. Aussage: Asa-Gutachten, keine Eintragung nötig


    Von der offiziellen Toyota-Schweiz Stelle hat keiner auf meine Anfrage reagiert, finde ich etwas ärgerlich.

  • Bitte entschuldigt das ausgraben dieses alten Threads doch nach genau diesem hab ich gesucht.


    ich wohne in der Schweiz und fahre hier natürlich auch meinen gt86. Nun wollte ich mal fragen ob es eine Liste gibt mit allen Tuning teilen verschiedener Hersteller für den gt die in der Schweiz legal sind. Also eine Liste mit Headers eine mit AGAs eine Liste mit intaktes Filter und so weiter... denn mal ehrlich wer hat bei so vielen Verboten noch ne Übersicht?...


    Und dann gibt's ja nicht nur legal und verboten sondern auch noch eintrag-bar oder einzel gutachten oder e nummern und was es sonst noch alles gibt.


    Ich wäre froh um Aufklärung


    Grüess

  • Das wird aber eone etwas zu lange Liste, einfacher du fragst nach Produkten.
    Auspuffanlagen
    Milltek
    5ziegen
    Remus
    Invidia nur die leise
    Bastuk
    gibt glaub noch wenig andere...
    Krümmer gibt es leinen der Legal ist auch mit Kat nicht. Aber mit Geld kann man so einen schon prüfen.
    Das ansaugsystem darf eigentlich nicht verändert werden , aber gegen ein anderen sportfilter wird niemand etwas sagen. Ansonsten ist halt alles etwas im graubereich...
    hoffe konnte helfen ^^

  • Vergiss nicht dass manche STVA bei uns sich sehr unkulant zeigen.
    Heckleuchten mit DOT-Kennzeichen kriegst du in BL wunderbar durch, während das STVA in Amriswil gesagt hat nur E-Nummer.
    Wenn du was ändern willst, verlass dich nicht auf Papiere.
    Geh zum MFK-Experten, zeig die Dokumente (ev. Teile) und frag ob ja oder nein.


    So ersparst du dir viel Ärger.
    Bezgl. Auspuff:


    MFK-Beiblatt oder EG-BE/ECE-Zulassung sind in der Schweiz legal (aber auf manchen STVA's würde man dich wenn du mit einem EG-BE kommst am liebsten steinigen).
    ABE und TÜV-Bescheinigungen kannst du gleich vergessen, da winken alle ab.

    Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
    Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  • Wobei Sae/Dot erlaubt ist (national). Ist halt mühsam wenn sich eine Prüfstelle offiziellen Vorgaben verschließen will....
    Gleiches gilt auch bei Sequenziellen Blinkern. Das E-Zeichen legitimiert die Leuchte in seiner Funktion, die Leuchtabfolge vom Sequenziellen ist aber nicht Dokumentarisch beschrieben (Gesetzgeber) und daher nicht Legal (nachgerüstet).
    Schriftliche Angabe von MFK kt. Solothurn.

  • Wow oke danke erstmal...hmm viele Abkürzungen das ist ja schlimmer wie bei uns im Militär ;) aber ja das hilft mir soweit schonma weiter danke...


    Also spezifischer: rote Felgenmuttern darf ich die ohneweiteres wechseln?


    Zum Thema Headers gibts denn hier ein Schweizer der in der Schweiz bereits n Krümmer montiert und geprüft hat?


    Vielen Dank


    -S

  • Bisher ignorieren die Prüfer die Radmuttern. Hatte Lange Alumuttern drauf und nachher auf Titan gewechselt. War weder in ner Polizeikontrolle noch auf der MFK jemals ein Thema. Was natürlich nichts heissen muss...

  • Bei anderen Felgen wird auch die Befestigung also die Radmuttern mit eingetragen aber dort steht nur ob Kugel- oder Kegelbund und das Gewinde daher wenn alles stimmt sollte das keine Probleme geben.
    Wegen dem Krümmer ist mir nichts bekant das etwas geprüft worden wäre.

  • Grüßt euch!
    Ich bekam ein Angebot aus der Schweiz und ziehe demnächst wohl auch hin :)


    Da euer Tüv dafür bekannt ist, recht streng zu sein, wollte ich mich im Voraus mal erkundigen, ob ich mit bestimmten Teilen an meinem GT Probleme bekommen könnte, und ich würde mich freuen, wenn die Schweizer hier ihre Erfahrungen mitteilen könnten :)


    Also - Teile die mMn Probleme mit sich bringen könnten:
    - TDR Canards (Original TRD, dürfte vielleicht klappen?)
    - TRD Aerofins (Original TRD, dürfte vielleicht klappen?)
    - UEL (da brauchen wir nicht drüber zu redden, aber vielleicht prüft euer Tüv anders?)
    - Daniels Ducktail


    Bei letzterem würde sich noch die Frage, ob ich bessere Karten hätte, wenn ich den in Deutschland vorher eintragen lasse, oder ist das eurem Tüv wurscht?


    Vielen Dank schonmal :)

  • Original TRD heisst bei uns nichts... Ich musste meinen TRD Louver als Aerodynamisches Anbauteil eintragen...
    Mehr kann ich zu deinen Fragen leider nicht beitragen :|

  • So wieich dies sehe……..


    - TDR Canards (DTC, Fussgängerschutz) >also nein
    - TRD Aerofins (Original TRD, dürfte vielleicht klappen?) (DTC, Fussgängerschutz) >also nein
    - UEL (da brauchen wir nicht drüber zu reden, aber vielleicht prüft euer Tüv anders?)>ööööhhmmmm..... nein
    - Daniels Ducktail(DTC)>also nein


    DTC könntest du machen kann man glaube ich halbwegs bezahlen...
    Fussgängerschutz ist glaube ich sehr teuer zu erstellen.


    Alles basierend auf eigener Erfahrung wenn es da andere eindrücke gibt wäre ich auch interessiert.

  • Fussgängerschutz könnte evtl. unter Bruch und Splittertest laufen. Ich musste hierzu ein Stück aus dem Louver schneiden der dann "geprüft" wurde...

  • Das Stück des Lovers war denke ich für das DTC war den für anbauteile am Heck ist meiner Erachtens kein Fussgängerschutz erforderlich….


    Für meine Frontschwert von Chargespeed habe ich mehrere Seiten Papier.. und für das ganze Fahrzeug einen Ordner..

  • Wobei ja gerne Argumentiert wird dass jemand der übers Auto fliegt nicht noch mehr verletzt werden darf durch die Anbauteile. Letztlich gibt die MFK vor was sie haben wollen, DTC oder Fakt prüfen nur was beauftragt wird. Am besten wirst du wohl mit deiner Frage direkt an die MFK deines künftigen Wohnortes gehen. Gibt da Kantonal immer wieder Unterschiede...