Erfahrungen mit Short Shifter?

  • Hallo zusammen


    Bin auf der Suche nach einem guten Short Shifter, tendiere im Moment zum Kartboy.
    Gibt es hier schon Erfahrungen oder Empfehlungen zu einem der verfügbaren Shifters?


    Bis jetzt bin ich auf folgende Modelle gestossen:
    - Kartboy
    - TWM
    - BPS
    - TRD
    - ?

  • dito

    Toyota GT86 Orange H8R, MT, Aero Paket, Pivot DWX, Valenti Smoke Taillights, Valenti Smoke Bumper, TOMEI Frontpipe, Klappenauspuff, ST XTA,
    Warte auf: Drift knob,4x Spurplatten 60mm, Rack Ends, 2x Federal 595RS-R

  • Tjo das einzige was davon wirklich zu empfehlen ist ist wohl der Trd quickshift aus Amerika (nicht der japanische Shortshift) kartboy also ich hab den schon recht lange verbaut und muss leider sagen das trotz korrektem Einbau das ding dauernd anfängt zu klappern ab 5500rpm Ca bis enddrehzahl
    Das klappern hab ich nun schon mehrmals versucht zu beseitigen immer nur mit wenn überhaupt kurzfristigem Erfolg.
    (Nach fetten an vielen Stellen)


    Der trd quickshift verbaut auch keinen ganz neuen "schaltstock" und über den hab ich bisher ausnahmslos gutes gehört. Günstiger ist der ebenfalls soweit ich weiss.


    Und das klappern vom kartboy bei meinem find ich echt unerträglich.



    http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=58951

  • Danke aeon, auch oder gerade weil sich der Kartboy damit für mich erledigt hat. Klappernden Shifter hab ich schon in der Supra, bei dem alten Panzer stört es mich allerdings nicht so sehr :D


    Mal schauen wie der TRD über'n Teich zu bekommen ist...

  • Also ich bin ja eigentlich technisch nicht schlecht drauf, aber die Wirkungsweise dieser Metallklammern und Gummibuchse bei dem TRD Teil kann ich mir beim besten Willen nicht erklären. Wie soll das funktionieren?

  • Ja aber was führt dazu, dass die Wege kürzer werden? Ist ja physikalisch nicht möglich, den Weg zu verkürzen, wenn man am Gestänge nichts ändert.
    Ist aber auch schwer das Patent zu verstehen, wenn man keine ordentlichen Bilder zum Einbau sieht oder eine Anleitung hat.


    edit: OK, das Kit scheint wohl die Position des Hebels zu ändern. Naja, das steht bei mir in etwa auf der gleichen Stufe wie das Kürzen des Hebels an sich durch Absägen. Funktioniert, verändert aber nichts ins positive.

  • http://cdn.shopify.com/s/files…8130_toyota_mcdonough.pdf


    kA er funktioniert er machts halt kürzer ;) ich finds hauptsächlich interessant weeil nix rattert wenn was rattert oder klappert gehts noch auf toyota garantie. mein originaler hat geklappert hatte hoffnung es mit kartboy zu beheben der klappert nun auch echt toll


    im übrigen machen die shortshifter kits nicht zwingend was anderes als das was dies auch bewirkt (anderes bushing und die verbindung unten siutzt tiefer)

  • Meiner rappelt auch wie verrückt, aber da sowieso die ganze Kiste klappert, wo nur geht, stört das schon fast gar nicht mehr. Extrem schlecht verarbeitet eben.
    Ich hab mir nur mal einen Shortshifter angesehen und ich glaub der hatte einfach ne andere "Übersetzung" (klingt blöd, aber ich denke, man versteht was ich meine) als der originale Hebel. Weniger Weg oben = gleich viel Weg unten.

  • Hallo zusammen, kleiner Nachtrag:


    Habe seit ein paar Tagen nun den TRD Quick Shifter eingebaut, und bin hell begeistert davon :thumbsup:
    Die Schaltwege sind schön kurz und knackig. Es braucht natürlich etwas mehr Kraft, was mir persönlich sogar besser gefällt als Serie.


    Zur Funktionsweise:
    Der Kit verlängert einfach den unteren Teil vom Schalthebel, indem der sog. "Adapter" aufs Hebelende verschraubt wird. Simpel aber effektiv.


    Aufgrund der ersten Erfahrungen im US Forum, wurde der Bolzen bei mir mit zusätzlichem Loctite gesichert :D
    Bleibt nun abzuwarten, wie sich der Quick Shifter langfristig verhält.


    Fall jemand bestellen will:
    Von den im US Forum genannten Lieferanten exportiert anscheinend keiner nach Europa. Habe den Shifter letztendlich für knapp 152.- USD bei toyotaonlineparts.com bestellen können - Art.Nr.: PTR54-18130

  • Wie schwierig ist der Einbau?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Man muss unter's Auto, erstmal die Kardanwelle lösen und absenken, und hat dann gerade genug Platz, um an der Welle vorbei die Teile zu montieren...
    Ohne Lift wird das ziemlich schwierig, darum musste ich das der Werkstatt überlassen. :(

  • Eben nicht den aus Japan, sondern den von aeon genannten "TRD Quick Shifter" aus Amerika.
    Artikelnr. und Bezugsquelle hab ich im obigen Post vom 4. Juli aufgelistet.

  • Der amerikanische besteht aus einem kompletten neuen Schaltstock der kürzere Schaltwege ermöglich aber auch tiefer baut.


    Das weiter oben angepriesene Kit verändert nur den unteren Hebel, macht ihn länger damit die Schaltwege kürzer werden ABER der Schaltknauf nicht tiefer baut. Somit die Bedienhöhe gleich bleibt.


    Falls ich amerikanisch und japanisch verwechselt habe tut es mir leid, aber die unterschiede sind wie beschrieben ;-)

  • also soll man den amerikanischen anstatt des japanischen trd kaufen?!
    Wollt nämlich auch einen bestellen aber natürlich mit dem gesamten gestänge :thumbup:

    Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

  • Hey !
    Ich habe mir den Kartboy Short Stifter geholt und damit auch direkt die MTEC shift Springs. ! Sehr kurz und Knackig jetzt, aber vllt auch nicht jedermanns ding für den Alltag.
    Wenn jemand aber das sehr kurze und harte mag -> Kartboy ! Super Qualität kommt mit Anleitung und allem !
    Plus ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Kundenservice gemacht :)

  • Hört sich gut an. Wie kompliziert ist der Einbau, bzw was muss dazu alles aus/umgebaut werden?
    Inwiefern ist der im Alltag nicht so gut?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hört sich gut an. Wie kompliziert ist der Einbau, bzw was muss dazu alles aus/umgebaut werden?
    Inwiefern ist der im Alltag nicht so gut?


    Einbau ist reicht leicht, Mittelkonsole muss kurz raus um genügend Platz zu geben, und dann halt die Schaummatte weg damit man unten an den Shifter kommt. kein großes ding eigentlich, dann einstellen für den Rückwärtsgang was egt am längsten dauert von allem um ehrlich zu sein :D Und ich meine nicht das er schlecht ist im Alltag, ich meine nur das es vielleicht nicht jedermanns Sache ist :/ da er wirklich sehr knackig und kurz dann wird.

  • und ich kann nochmals vor dem kartboy short shifter nur "warnen" das ding klappert genauso wie der serien shifter bei hohen drehzahlen bzw meines empfinden nachs schlimmer als serie - unerträglich nervtötend einfach mal nach kartboy rattle suchen einen dauerhaften fix hat bisher noch niemand finden können.


    für einen shifter dieser preisklasse in meinen augen inakzeptabel - auch der grund weshalb ich den TRD Shortshifter aus USA empfohlen habe da man immer noch stock ist und auf garantie was gegen das geklapper tun lassen kann.