HKS Ölfilter

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte mal ein Statement zum HKS Filter loswerden:


    Ich bin auf der Suche nach einem Ölfilter, der einen kräftigen Magneten inne hat und einen höheren Flussdurchsatz bei gleicher Filterleistung bietet um das Öl so mit weniger Wiederstand zu filtern und evtl. Abrieb aus dem Kreislauf fern zu halten. Da stößt man schnell auf den HKS Ölfilter den ich mir auch bestellt habe (bei AU Performance).


    Der Onlinehändler schreibt das Produkt explizit für die Verwendung an einem Subaru BRZ oder Toyota GT86 aus und vermarktet es entsprechend. Leider wird ein Universeller Ölfilter von HKS geliefert der an jeden Motor (von der Aufnahme her) passt wenn er einen M 20 x 1,5 Anschluss hat. Der Filter ist gut 1,5cm kleiner als der Originalfilter und es werden auch keinerlei wichtige Daten (Filterfläche, Durchfluss, Öldrücke, etc.) die für die Verwendung an Motoren relevant sind genannt. Von daher kann ich nur von der Verwendung nur abraten, denn jeder Motor hat da spezielle Anforderungen an das Filter (sonst würde es nicht für jeden Motortyp verschiedene Filter geben), die Garantie ist im Schadensfalle futsch.


    Leider gibt es auch immer wieder (Online)Händler, die sich auf die Irreführenden Angaben Ihrer Onlineshops ausruhen, und die Artikel auch nicht kostenfrei zurücknehmen, weil er nicht der Beschreibung entspricht (sog. Prospekthaftung). Tja aus schaden wird man halt klug und ich hoffe anderen bleibt das nach lesen dieser Zeilen erspart.


    Kennt jemand einen Ölfilter mit Magneten, der die erforderlichen Spezifikationen des Hersteller erfüllt (wegen der Gewährleistung)?


    Beste Grüße

  • Also ich denke schon, dass du den richtigen Ölfilter bekommen hast. Mein neuer OEM-Filter, der mir von der Werkstatt bei der Inspektion eingebaut wurde, hat auch einen kleineren Durchmesser. Ich glaube, das selbe gilt ebenso für die STI- und TRD-Ölfilter.

  • Ich persönlich finde bei HKS kannst du kaum etwas falsch machen, die Leute liefern Top Qualität und habe eine Menge Erfahrungen. Sie verwenden diesen Filter sogar für ihren 500+ PS Rennwagen. Deswegen zweifel ich kaum an diesem Produkt.

  • Klar passt der Ölfilter für den GT86/BRZ, HKS benutzt ihn doch selber ;) . Würde der Filter nicht für den Motor geeignet sein dann würde HKS auch davon abraten und nicht im Sortiment erscheinen, nur weil er kleiner ist heißt das nicht das er dafür nicht geeignet wäre oder nicht funktioniert! Der HKS Ölfilter ist eines der Bestseller in meinem Shop und er funktioniert sogar ohne zu murren in 800 PS starken Nissan RB-Motoren ;)


    @Threadersteller: Ich glaube dir geht es doch nur um das Rückporto welches ich nicht übernehme aufgrund meiner AGB und Widerrufsfrist. Am besten vor der Bestellung die AGB auch durchlesen und wenn man damit nicht einverstanden ist einfach woanders kaufen :thumbup: .



    Gruß Andy

  • Moin zusammen,


    danke für die Rückinfos und praxiserfahrungen. Bitte nicht falsch verstehen; ein Ölfilter ist nicht einfach ein Filter wie für den Innenraum oder die Ansaugluft. Wenn ein Ölfilter nicht den erforderlichen Spezifikationen des Verwendungszweckes entspricht, dann hat das schwerwiegende Folgen. Da es sich um ein technisches Bauteil handelt, sollte das mit den Spezifikationen kein Ding sein. "könnte, müsste, sollte" hat mit technischen Spezifikationen nichts zu tun. Würdet Ihr Euch an ein Bungee Seil hängen, dessen technische Spezifikationen "könnte klappen, müsste gut gehen, sollte funktionieren, hat bisher geklappt" entsprechen? Bestimmt nicht. "Et iss noch immer joot jegangen" kann als Lebensmotto sehr entspannend sein, hat aber in technischen Dingen keine Bedeutung.


    AGB`s und Onlineshops. Für die Betreiber der Onlineshops hat es ja einige Verbesserungen gegeben. Am 13.06.14 hat das BMWi darauf hingewiesen das die neue VRRL (europäische Verbraucher Richtlinie) in Kraft tritt. Was viele Onlineshopbetreiber nicht wissen, ist das glücklicherweise die alte Regelung "eine AGB darf einen Endverbraucher niemals schlechter stellen als eine gesetzliche Regelung" unangetastet blieb. Viele Shopbetreiber verfügen nicht mal über eine kaufmännische Ausbildung und sind sich gar nicht bewusst was sie falsch machen. Ich habe im eigenen Mandantenstamm einige Unternehmer die Onlineangebote anbieten und kenne die Problematik. Die meisten Shops (und ich sage wirklich die meisten) müssten, wenn man geltende juristische Grundlage anwenden würde, von heute auf morgen wegen dieser Mangelhaftigkeit schließen oder sich einem Abmahnverfahren stellen.


    In meinem Falle, würde ich, wenn ich den Bedarf hätte, diese Dinge mit dem betroffenen Betreiber selber klären, das gehört gar nicht hierhin. Der Markt wird diese Dinge schon von selber regelt. Ich hoffe nur, das die Schäden für die beteiligten gering bleiben. Die anderen Shopbetreiber in diesem Segment sind leider nicht viel besser. Klarer Tipp; viele Artikel die hier in den Shops angeboten werden sind auch über Amazon erhältlich. Da stecken zwar oft die selben Lieferanten hinter, aber die Amazon AGB´S (man mag über das Unternehmen denken was man will ) sind für den Kunden wenigstens brauchbar. Ein Tipp für die Onlineshopbetreiber; wenn Ihr einen Artikel für eine bestimmte Verwendung anbietet und den/die Betrieb/Verwendung zusichert obwohl der Hersteller dieses nicht unternimmt, habt Ihr im Schadensfall ein Riesen Problem, das schnell existenziell werden kann.


    So, genug aus dem Nähkästchen geplaudert, kennt jemand denn nun einen Hersteller, der explizit die Verwendung eines Ölfilter mit den von mir und Subaru beschriebenen Spezifikationen anbietet. Die Hersteller Gewährleistung wäre damit nämlich "gewährleistet"


    An alle die beabsichtigen den HKS Ölfilter ein zu setzten sei noch der Hinweis gegeben; im Schadensfall bleibt ihr komplett auf euren Kosten sitzen, so lange der Hersteller oder Händler keine explizite Verwendung frei gebt. Möge jeder selbst entscheiden.


    In diesem Sinne

  • Bin ihn diese Saison problemlos gefahren, habe jetzt aber der Bequemlichkeit halber wieder einen OEM Filter verbaut. Der Hks war zu seiner Zeit im Sale gewesen, irgendwelche Besonderheiten positiv oder negativ gab es jetzt nicht.

  • Leider wird ein Universeller Ölfilter von HKS geliefert der an jeden Motor (von der Aufnahme her) passt wenn er einen M 20 x 1,5 Anschluss hat.

    Um mich hier auch mal zu Worte zu melden: Der Ölfilter wird auch genau mit diesen Maßen auf der Seite von HKS beschrieben, von daher wird das wohl der richtige sein. Lustigerweise habe ich auch noch einen HKS-Ölfilter von AU-Performance in der Garage liegen, von dem mir mein Toyota-Händler damals garantiert hat, dass dieser nicht in den GT86 passe. Aus dem Grund fahre ich momentan auch den OEM-Filter.


    Komischerweise war mein HKS-Filter bei Abholung meines Autos aber noch originalverpackt und eingeschweißt. Muss der Monteur dann also per Telekinese festgestellt haben. Da ich im Januar sowieso Termine bei MPS und Subaru in Münster habe, werd ich den Ölfilter mal mitnehmen und mir anhören, was die so zu dem HKS-Ölfilter zu sagen haben. Da hab ich ja dann direkt zwei verlässliche Meinungen.


    Und um nochmal auf die Größe des Ölfilters zurückzukommen: Ich kann mir nicht vorstellen, dass die allein so aussagekräftig ist. Wenn man mal so schaut, haben ja irgendwie alle Aftermarket-Ölfilter für den GT86/BRZ verschieden Größen (TRD, Blitz, HKS, Cusco) ;)     

  • Da ich im Januar sowieso Termine bei MPS und Subaru in Münster habe, werd ich den Ölfilter mal mitnehmen und mir anhören, was die so zu dem HKS-Ölfilter zu sagen haben. Da hab ich ja dann direkt zwei verlässliche Meinungen.

    Hey Shiro,


    hast Du zufällig hierzu noch Aussagen seitens MPS und Subaru Münster bekommen? Würd mich brennend interessieren.


    Dank Dir und Grüßle!


    EDIT:

    ...hattet Ihr eigentlich die "alte" pinke Version oder die "neue" (glaub ab 2017) schwarze Version des Filters verbaut? (Hat immerhin verschiedene Artikelnummern)

  • Ich hab selbst zz im Highlander einen K&N Ölfilter verbaut, mal schauen wie sich dieser anstellt. Wenn man danach googelt findet man allerhand unterschiedliche Meinungen. Über super bis hin das es der letzte Schrott ist, das Filterpapier sich auflöst usw...


    Einen Punkt fand ich interessant, wo jemand mir argumentieren wollte aus den Staaten, das der K&N Schrott ist, da sein Kumpel im Honda mit K&N weniger Öldruck hatte als mit dem originalen Filter. Nur wo nimmt er den Druck ab? Adapterplatte, also Öldruck vor dem Filter? Dann wird bestätigt das der Filter mehr Durchlass hat, da sich das Öl zwischen Pumpe und Öl weniger staut und die Ölmenge die gefördert wird, ansteigt. Also gut. Wurde nach dem Filter gemessen (wo z.B. Original der Drucksensor am Block in der Ölbohrung sitzt) Dann wäre natürlich der Widerstand des Filters höher und der Öldruck niedriger im Block. Eine Antwort auf meine Frage hab ich bis heute nicht bekommen, wo gemessen wurde.


    Selbstgemessene Werte wären natürlich super, falls wer da was anzubieten hat.


    greets


    Boergsn

  • Dann wäre da noch der Punkt, das unterschiedliche Filter auch unterschiedliche Drücke haben, bei denen der Bypass geöffnet wird. ;) Ohne diesen Wert macht das erst recht keinen Sinn :)

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Laut MPS passt der HKS-Filter und so wie ich das verstanden hab, hatten die bisher auch noch keine Probleme damit. Da ich mein Auto im April sowieso bei denen hab (um ein paar Spielereien einbauen zu lassen) und der Service gleich mitgemacht wird, hat mir die Aussage dann gereicht. Heißt, der Filter kommt auf jeden Fall rein. Hab den ja eh schon hier liegen. Bei Subaru hab ich dann gar nicht mehr gefragt ;)


    Ich hab übrigens den schwarzen Filter, den pinken gibt es glaub ich gar nicht mehr. Weiß aber nicht, ob sich außer der Farbe überhaupt was an dem Filter geändert hat...