CyberDNS' GT86

  • Hi,


    Hab meinen dann auch am Samstag abgeholt. Hatte aber noch nicht wirklich Zeit Fotos zu machen. War ja das ganze Wochenende mit dem GT unterwegs (500km sin schon auf der Uhr).


    Dennoch ein paar Handy Fotos die ich schon mal zwischendurch geschossen habe.


    http://sdrv.ms/SXzQHd


    Edit:


    Es gibt neue Fotos

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

    Einmal editiert, zuletzt von CyberDNS ()

  • Vielen Dank!


    hubi86 : Ja ich muss sagen, dass er doch sehr präsent ist gegenüber den anderen Auto die da waren. Nachher wurde das kleine Treffen noch vervollständigt von einem Impreza, auch im White Pearl. Es handelt sich dabei definitiv um die gleiche Farbe.


    @Ronny: Ja hatte viel zu tun die letzte Zeit. Deiner ist ja dann auch endlich angekommen :) . Ich habe das Wochenende leider schon eine Menge auf dem Programm, ich werde aber versuchen in Monreal zu euch zu stossen. Dann muss man mal schauen ob ihr mir irgendwie sagen könnt wann ihr in Monreal eintrefft.

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • sehr geil :-) Von den drei anderen wäre mit der GT-R am liebsten gewesen :-P

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Das wär natürlich super, dann kann ich dir auch kurz per SMS bescheid geben ob es dann klappt um vorbei zu kommen.
    Machst du mir ne PM?

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Hi,


    Ich hatte die Möglichkeit bei einem kleinen Fotoshot mit zu machen. Ich habe die Fotos zu den anderen auf Skydrive hochgeladen: http://sdrv.ms/SXzQHd


    Die Fotos wurden gemacht von *Allcars Photography*, hier noch ein Link zu mehr Fotos von diesem Fotografen: https://www.facebook.com/allcarsphotography?fref=ts

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Hi,


    Ich hatte die Möglichkeit bei einem kleinen Fotoshot mit zu machen. Ich habe die Fotos zu den anderen auf Skydrive hochgeladen: http://sdrv.ms/SXzQHd


    Die Fotos wurden gemacht von *Allcars Photography*, hier noch ein Link zu mehr Fotos von diesem Fotografen: https://www.facebook.com/allcarsphotography?fref=ts


    Sehr schöne Fotos von einem schönen Auto, Glückwunsch.
    Hast du deinen Megane verkauft und wie findest du deinen GT im Vergleich dazu?

  • Ja habe den Renault in Zahlung gegeben. Vergleichbar ist immer schwierig bei so unterschiedlichen Konzepten. Der Renault ist darauf ausgelegt für möglichst wenig Geld möglichst schnell um die Rennstrecke zu sein, de Toyota ist ausgelegt möglichst viel Spaß um die Rennstrecke zu haben. Der Renault ging natürlich um einiges besser (Turbo 250PS) der Motor ist aber nicht bedeutend aufregend. Kurvengeschwindigkeiten und Straßenlage waren sehr gut im Vergleich zum GT man muss hier aber auch immer wieder sagen, dass der GT nicht gerade mit Sportreifen ausgerüstet ausgeliefert wird, da kann ich also noch nicht viel sagen. Der Renault ist auch für einen Fronttriebler erstaunlich wenig untersteuernd. So hat man zum Beispiel im Regen auf der Rennstrecke bei jedem Gaslupfer ein komplett quer stehendes Fahrzeug und dies sogar noch mit eingeschaltetem Sport ESP. Ich würde fast schon sagen, dass der Renault mehr Winkel im Sport ESP Modus zulässt wie der GT.


    Problem dabei war eben nur, dass man sehr schnell an die Grenzen vom Auto (oder besser gesagt meine persönliche Grenze) kam und der einzige richtige Antrieb um auf die Rennstrecke zu gehen war nur um die Zeiten zu verbessern. Ein anderes Problem ist, dass es immer nur ein "normales" Auto bleibt was sportlicher getrimmt wurde (das gilt meiner Meinung nach für alle diese Vergleiche zwischen Fronttriebler Golfklasse Autos und dem GT) -> Sitzposition, Schwerpunkt, Design etc. Darüber hinaus hatte ich nur Probleme mit dem Auto, während den 2 1/2 Jahren hatte ich vielleicht 2 Monate wo es keinen außerplanmäßigen Boxenstopp in der Werkstatt gab.


    Beim GT muss man sich am Anfang natürlich daran gewöhnen, dass es eben kein Turbo mehr ist und entsprechend Drehzahl braucht. Der Renault wird auch im Unterhalt recht teuer wegen Brembo Bremse (>1000EUR für einmal neu vorne), Reifen - man möchte nur (teure) Topreifen - anders macht das Ganze keinen Spass -> nur Untersteuern.

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Ich muss schon sagen: Hier sind anscheinend doch einige, die ihrem Gefährt auch mal auf ner Rennpiste Auslauf geben. So langsam macht mich das n bisschen unruhig und es fängt an, mit in den Fingern zu gribbeln. Ich glaub', das würde mir auch Spass machen, mal auf nem GP-Kurs auf Zeitenjagdt zu gehen. Odda bin ich da schon zu alt für?


    CyberDNS : ja, wurde schon öfters mal erwähnt, dass der GT absichtlich keine Spitzenreifen bekommen hat, damit der Spass schon bei niedrigeren Kurvengeschwindigkeiten anfängt. Willst Du damit gute Zeiten fahren, musste Du zumindest andere Reifen aufziehen.


    Ui! Du hast 2 Monate ohne Werkstatt mit dem Renault geschafft? Respekt! :P :D 8| 8o :whistling:

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Ui! Du hast 2 Monate ohne Werkstatt mit dem Renault geschafft? Respekt! :P :D 8| 8o :whistling:


    Moment, lass das nicht meinen Kleinen hören - der war auch schon mal innerhalb eines Jahres nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt. :-)
    @Cyber - schöne Beschreibung.

  • Da hat er Dir bestimmt ein paar Schäden verschwiegen! :D

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Ach so, und dann gesammelt kurz vor'm TÜV aufgedeckt - ta ta.

  • da siehste mal, wie hinterf***** so ein Renault sein kann! 8o

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Aber auf meinen kleinen Schwarzen lass ich trotzdem nichts kommen - der hat mir in 13 Jahren und 200.000km viel Spass bereitet. Und jetzt darf er in Ruhe Cruisen, weil der GT für die Kurvenhatz genommen wird.

  • Jajajaja, schon gut. Ich hör ja auf jetzt. 8)
    Als ich im letzten Jahrtausend meine Frau kennengelernt habe, hatte sie gerade nen R19. Das war ne richtige Rübenmühle! Das Ding fuhr, wie ne Pferdekutsche. Da kommt's ja auch immer drauf an, wo die Pferde grad hinwollen. Als Kutscher, kannst Du da ja nur Vorschläge machen.
    Dann waren wir das erste Mal zusammen im Urlaub. Mein Schwager leiht sich die Karre aus und macht bei 140 den 2. Gang rein. Wir kommen nach Hause, ich werf den Karren an und denk: "Nanü? Da sitzt wohl einer im Motor und will raus und deshalb klopft er mit nem Hämmerchen irgendwo gegen!". Naja, hab dann mal durch den Öleinfüllstutzen gekuckt, ob ich da jemanden klopfen seh' und hab' auch mal reingerufen, hab' aber keine Antwort gekriegt. Hmpf. Und jetzt? Naja, erstmal Motor raus, damit man mal was sieht. Den Kopf abgeschraubt und mal in die Zylinderchen gekuckt. 4. Zylinder: Kolbenfresser. Weitergekuckt und gesehen: "Ahaaaaa! Der hat ja Zylinderbüchsen! Prima! Da hohl ich ne neue Büchse und nen neuen Kolben und gut iss!" Nixda! Meine Recherchen beim nächsten freundlichen Renault Spezialisten haben ergeben, die Büchsen und die Kolben gibts jeweils nur im Viererset. Und solche Dichtungsdinger und Trallalazeugs wäre ja auch noch dazugekommen. Da hab ich dann entschieden, diese Kosten + das Risiko, dass ich Gelegenheits- und Spassschrauber das überhaupt wieder alles korrekt zusammenbekomme, übersteigen den Wert der Karre. Hab dann vom Lagerist eines anderen Freundlichen heimlich nen gebrauchten Motor gekauft und den reingehoben und auch einigermaßen festgeschraubt. Der ist dann sogar angesprungen, nachdem ich ein paar Mal vor lauter Zorn ans linke Vorderrad getreten hab! Der neue gebrauchte Motor hat sich aber angehört, als hätte jemand ne Schachtel Schrauben reingeleert.

    Ok, kann ja die Karre nix für, wenn der Schwager die Drehzahllimits ignoriert und/oder in der Fahrschule das Schalten nicht richtig gelernt hat. War aber trotzdem nicht gerade das beste Auto. War dauernd was dran kaputt. Meistens was teures, wie das Steuergerät z.B. Das war damals für meine Süße mehr als n Monatseinkommen! Haben den R19 dann gegen nen 94er Honda Accord Aerodeck getauscht, der uns sehr treu gedient hat. Der ist sogar bis fast nach Russland und wieder zurückgekommen (Urlaubin Süd-Ost-Polen). Vom dem hat uns aber dann doch vor ein paar Jahren der TüV geschieden. Meine Süße hat geheult, als sie den abgegeben hat. Jetzt hat sie nen Honda Stream. Benzin reinfüllen, jedes Jahr mal frisches Öl und kucken, ob die Bremsbeläge noch dick genug sind und fahren. Da geht nix kaputt. (Außer man fährt mit offener Tür rückwärts aus der Einfahrt raus. Aber ich verrat jetzt nicht, wer das war!)


    Drücke Dir alle Daumen, dass Dein kleiner Schwarzer noch 13 Jahre und noch 200.000km hält und hoffe, Dich mit meinem langen Text nicht gelangweilt zu haben!


    Guts Nächtle
    Willi

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Hi Wraitz, langweilt mich keineswegs; vielleicht sollten wir Cyber's Thread nur nicht für unsere Renault Geschichten Hi-Jacken :-)
    BTW: R19 hatte mein Dad auch zwei (90PS, die waren echt fix), jeweils drei Jahre behalten, knapp 100.000km damit gemacht. Aber lassen wir das ...


    Noch eins, der Spruch unter Deiner Signatur ist auch gut :-)


    Cheers

  • Oh Mist! Da hab ich wieder gegen alle Forumsregeln gleichzeitig verstoßen. Das gibt Ärger!


    Lieber Herr hochverehrter, bester Admin von ganze Welt,
    kannst Du bitte einen "Renault-Läster-Fred" aufmachen und meinen Aufsatz da reinschieben? Aber bitten nicht löschen, hat mir sooooviel Mühe gemacht, das zu schreiben!


    Sorry, sorry to Cyber!
    Sorry to all!

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Twinguin und wraitz : Kein Problem wegen dem Hi-Jacken :D


    Ich muss trotzdem noch was zum Renault sagen, ich muss den Jungs aus einer Werkstatt in Luxembourg immerhin lassen, dass die eifrig nach dem Problem gesucht haben - und es auch 2 Monate vor dem ich das Auto gegen den GT getauscht hab, gefunden habe, ab da gab es dann keine Probleme mehr. :S
    Und rein vom Fahren her war es eigentlich auch ein super Auto eben nur diese Renault Qualität :thumbdown:


    Aber jetzt habe ich ja wieder einen Japaner, die einzigen Autos die ich bisher hatte die keine Probleme hatten waren nur mein erstes Auto der Mercedes 190 2.5D (bei 365000km war Schluss bei TÜV) sowie zwei Japaner (Honda CRX DelSol und Honda Accord Type S), bei Audi, BMW und Renault gab es immer wieder mehr oder weniger viele Probleme.

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated



  • :D Sehr belustigender Beitrag :thumbsup:



    PS: Solange der Threadersteller nix dagegen hat, kann man sowas hier ruhig diskutieren. In den Showroom Threads kann man das ja etwas lockerer sehen, ist ja jetzt hier keine technische Hilfestellung oder etwas in der Art sondern sind ja eher Threads mit Unterhaltungswert :)

  • Der Megane kann ja auch kein ganz schlechtes Auto sein - nicht ohne Grund hält er den Nordschleifenrundenrekord für Fronttriebler. Und den hat er auch seinem Vorgänger abgeluchst. Und ehrlich gesagt, hab ich ja auch zwischen einem Megane R26F1 und dem GT geschwankt ...


    (Ich sehe Renault aber durch die leicht gelb-getönte Markenbrille immer etwas optimistisch - und hab bei meinen Franzosen (und meiner Traumwerkstatt) auch nie Grund zum Klagen gehabt.)


    Cheers, der Twin

  • Der Megane kann ja auch kein ganz schlechtes Auto sein - nicht ohne Grund hält er den Nordschleifenrundenrekord für Fronttriebler. Und den hat er auch seinem Vorgänger abgeluchst. Und ehrlich gesagt, hab ich ja auch zwischen einem Megane R26F1 und dem GT geschwankt ...


    (Ich sehe Renault aber durch die leicht gelb-getönte Markenbrille immer etwas optimistisch - und hab bei meinen Franzosen (und meiner Traumwerkstatt) auch nie Grund zum Klagen gehabt.)


    Cheers, der Twin


    Ja eben, der Megane ist wirklich schnell, ja und die Qualitätsprobleme ist auch immer so eine Sache, ich hatte ja vielleicht einfach nur Pech.

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Hi Ben,


    Vermissen tu ich den Turbo nicht, ist natürlich etwas komplett anderes. Vom Gefühl her wird der Renault dir wohl wie ne Rakete vorkommen gegenüber dem Toyota. Ich finde allerdings, dass der Renault schnell langweilig wird, gerade auf der Rennstrecke. Mit dem Toyota werde ich wohl viel länger brauchen (und auch mehr Spass dabei haben) um mein persönliches Limit zu erreichen.


    Der Toyota ist auch vom Konzept her eher Sportwagen und der Renault nur eine aufgemotzte "Familienkutsche". Also wer ein Auto möchte um schnell, schnell zu sein kauft am besten den Renault, wer aber die komplette Fahrdynamik eines Sportwagen haben möchte kauft wohl eher den GT.


    Fahr doch einfach mal beide Probe.


    CyberDNS

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Den "Test" habe ich auch gesehen im TV. Ich glaube aber, dass die gemessenen Zeiten nicht ganz plausibel sind oder sehr stark von der Strecke abhängig sind. Ich habe meine Zeiten gemessen auf dem Nüurburgring GP mit dem Renault und mit Zeiten in einem Video verglichen das ich mit dem GT86 aufgenommen habe, da war ich mit dem Renault fast 10s schneller.


    Hier gibt es noch andere "Vergleiche" (mit vorsicht zu geniessen):


    FastestLaps



    ....


    und trotzdem macht der GT mehr Spaß :D

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Also wer ein Auto möchte um schnell, schnell zu sein kauft am besten ...


    :thumbsup: Spruch des Tages!


    Die Streckenvergleiche sind für eine Kaufempfehlung doch nicht enscheidet. Oder hat jemand so gute Kentnisse, dass er beide Autos am Limit bewegen könnte?!
    Rein setzten. Probefahrt machen. Spaß haben!

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights