Der Thread für die Unentschlossenen

  • Hallo,


    keine Ahnung ob ich ein Einzelfall bin, aber gibt es hier User die mit dem Gedanken spielen den GT86 bzw. BRZ zu kaufen, aber noch unentschlossen sind ob das die richtige Entscheidung wäre?
    Mir fehlt irgendwie noch ein kleiner Anschubser dazu, der GT86 geht mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf.
    Erst recht nicht nach der Probefahrt!
    Von welchen Fahrzeug würdet Ihr zum GT86 wechseln, und warum?
    In meinem Fall wäre das mein Auto für den Alltag, ein Peugeot 207 den ich gegen den GT86 tauschen würde.
    Als zweites Spaßauto ist noch ein Z4 Coupe' vorhanden, der aber (noch) nicht für den Alltag genutzt wird.


    Mit besten Grüßen,
    CC


  • Das lässt sich schlecht beschreiben wenn man beide noch nicht selbst gefahren ist.
    Mein Z4 hat eine Sport-Automatik, der GT86 sollte eine MT haben.

  • Je nach Motor dürfte der Z4 längsdynamisch recht flott sein. Dafür denke ich dass der auf kurvigen Landstraßen deutlich weniger Spaß macht.
    Aber ein Cabrio hat man sowieso eher zum genüsslichen Cruisen und da ist doch der GT die perfekte Ergänzung :thumbsup:


    Also ich hatte vorher einen praktischen Kompaktwagen. Nachdem ich aber zu 90% alleine gefahren bin, den Kofferraum so gut wie nie gebraucht habe und schon immer sportlicher unterwegs sein wollte, habe ich mich dann für den BRZ entschieden.
    Habe es bisher keine Sekunde bereut.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Zitat

    Je nach Motor dürfte der Z4 längsdynamisch recht flott sein. Dafür denke ich dass der auf kurvigen Landstraßen deutlich weniger Spaß macht.


    Ich kann nicht klagen, und mit dem entsprechenden Fahrwerk geht da gut was.

    Zitat

    Aber ein Cabrio hat man sowieso eher zum genüsslichen Cruisen und da ist doch der GT die perfekte Ergänzung :thumbsup:


    Ich muss Dich leider enttäuschen, bei meinem Z4 handelt es sich um das Coupe' (E86)
    Siehe auch Bilder und Infos mit Klick auf meine Signatur.

  • Oha das hatte ich gar nicht gesehen. Das Z4 Coupe war früher eines meiner Wunschautos. Deiner sieht auch richtig geil aus. Und da hast du wirklich recht viel gemacht.


    Aber dann ist natürlich die Frage ob da ein GT nebenher wirklich Sinn macht. Die Fahrzeuge ähneln sich vom Konzept her schon stark.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Zitat

    Das Z4 Coupe war früher eines meiner Wunschautos. Deiner sieht auch richtig geil aus. Und da hast du wirklich recht viel gemacht.


    Freut mich das er Dir gefällt, da steckt viel Geld und Zeit drin.
    Daher möchte ich mich auch nicht von von dem Schmuckstück trennen.
    Das Z4 Coupe' hat das Zeug zu einem echten Klassiker.
    Ich kann mich an dem Fahrzeug nicht satt sehen.

    Zitat

    Aber dann ist natürlich die Frage ob da ein GT nebenher wirklich Sinn macht. Die Fahrzeuge ähneln sich vom Konzept her schon stark.


    Das stimmt schon, und genau das ist auch mein Problem!
    Unser aktueller Zweitwagen für den Alltag bringt mir keinen Fahrspaß den ich gerne auch täglich hätte.
    Da mir mein Z4 für den Alltag (noch) zu schade ist, und es noch andere Gründe gibt mit dem nicht zur Firma zu fahren, spiele ich mit den Gedanken den GT86 gegen unseren Peugeot 207 zu tauschen.

  • Der Z4 ist wirklich schick :love: :thumbup: Gefällt mir auch sehr gut.


    Wenn ich Dich nun richtig interpretiere suchst du einen Ersatz für deinen 207, welcher etwas mehr Spaß bringt.
    Der eindeutige Nachteil im Alltag, im Vergleich zum 207, ist wohl der wenige Platz auf der Rückbank und der etwas unpraktischere Kofferraum. Des weiteren wird der Spritverbrauch etwas höher sein wenn dein 207 nicht gerade ein RC ist :D Stört Dich ein der Punkte? Falls nicht ... kaufen :thumbsup:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Z4 3.0 si vs. GT86:
    +200kg Leergewicht
    +65 PS Leistung
    +100 Nm (? hab ich grad nicht mehr im Kopf was der GT da auf dem Datenblatt hat)


    Wenn Geld keine Rolle spielt: GT86 mit Kompressor und Du kannst den Z4 einmotten (auch wenn er tatsächlich ganz nett dafür aussieht dass er Bei Mercedes Weggeschmissen wurde... ;) )

  • ?( Es geht ihm doch gar nicht um Z4 oder GT86?!


    Er sucht einen Alltagswagen als Ersatz für den 207 und keinen Ersatz für den BMW

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights