Welche Felgen?

  • Hatt jemand hier Erfahrung mit weißen Felgen?


    Slide hat weisse OZ auf seinem roten: Gestern war's soweit...

  • TEILEGUTACHTEN OZ Alleggerita HLT siehe : http://www.felgenoutlet.de/fel…8_396/294574/00186998.pdf

  • Hatt jemand hier Erfahrung mit weißen Felgen?

    Weiße Räder verschmutzen auch nicht anders, als jedes andere helle Rad. Wie pflegeintensiv das wird, hängt eher vom Design der Felge ab, bei den OZ Superturismo ist es schon aufwendig.


    Bei dem White Pearl würde ich die Felgen aber dann tatsächlich in Wagenfarbe lackieren lassen. Habe mal einen mit mattweißen Rädern gesehen, gefiel mir gar nicht.

    Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)


    20140419_155438b200jpymkmb.jpg


    BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe


    GT86 3/13 - 3/18 BRZ 3/18 - solange ich noch einigermaßen elegant ein- und aussteigen kann

  • Ich habe auch 2014 eine Saison weiße Felgen gefahren auf meinem Opel Turbo Coupe, obwohl mir mehrfach davon abgeraten wurde.
    Anfangs ist man total euphorisch, weil es genial aussieht.
    Bereits nach 2 Monaten nervt es meiner Meinung nach einfach nur.
    Nach jeder Fahrt, bei Regen oder nachdem es geregnet hat, kannst Du wieder alle Felgen putzen.
    Und das kommt in Deutschland nunmal oft vor.


    Mein Fehler war auch, Felgen zu nehmen die viele Speichen haben.
    Wenn ich jemals wieder weiße Felgen fahre, dann Felgen mit viel Platz zwischen den Speichen und vorallem wenig Speichen.

  • mit gelben oder roten EBC Belägen ist die Pflege nicht sehr aufwendig.


    Mit dem Dampfstrahler gehen 80% des nur leicht anhaftenden Bremsstaubes ab,


    weitere 10% durch die Waschanlage und der Rest wenn man locker drüberputzt.

    Der arme gt gehört doch nicht in eine Waschanlage :o

  • Also ich grübel schon eine Weile, wie ich das mit den Sommerrädern machen soll. Und da wollt ich euch mal um Anregungen fragen. Folgende Möglickeiten gibt es:


    1. Einfach die Serienfelgen mit Seriengummis wieder ran. Is Mist. Hässlich und schlechter Grip.


    2. Nur theoretisch, weil ich so viel Geld nu doch nicht ausgeben will: ganz neuen Satz Alleggerita (gold oder orange) + neue Gummis.


    3. Ganz neuen Satz aber günstiger: Autec Wizard 7,5x17 ET38, Farbe AtomicYellow + neue Gummis. Relativ sinnvoll. Oder falls nicht gelb, dann noch nen Satz mit den gleichen Felgen wie fürn Winter (Winterräder Autec Zenit Brillantsilber 7x17 mit GOODYEAR UltraGrip 8 Perf. 215/45R17) ist aber kostenmäßig ganz ähnlich.


    4. Die Seriengummis runter und versuchen zu verkaufen. Die leeren Serienfelgen nehmen und gelb besprühen/folieren lassen und dann neue Gummis rauf.


    Als Reifen schweben mir z.Zt. vor die Goodyear Eagle F1 Asymmetric2, EA 68, einer ca. 90€, Note 1.4. Dass ich neue Reifen kaufe, ist ziemlich sicher. Diese Kosten würden also immer anfallen.


    Tja aber wie mit der Felge? Wieviel wird es etwa kosten, die Serienräder gelb machen zu lassen? Wieviel bekäme ich etwa für die Seriengummis, die nur 2000km drauf waren? Wieviel für die kompletten Serienräder? Dann könnte ich mir ausrechnen, ob es sich lohnt oder nicht, wenn ich die Wizard in gelb kaufe (Variante3 statt 4). Achso Kosten für Eintragung kämen ja auch noch, oder?

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Also der günstigste Kompromiss wäre wohl die Serienfelgen selber mit Plasti Dip in Wunschfarbe lackieren und darauf bessere Reifen ziehen lassen. Haste schönere Optik und besseres Fahrverhalten.


    Wenn du das machen lässt (Pulvern usw.) kommste nicht günstiger als wie neue Autec Wizard. Kannst ja dann die Serienfelgen auch noch verkaufen. Evtl. isses sogar günstiger.


    Joa beste wäre wohl echt Alleggerita. Aber preislich auch teuerste und musst du selber wissen ob dir das wert ist.


    Ich würde wohl aus den genannten Alternativen die Autec Wizard kaufen. Sind leicht und günstig und schon in ner schöneren Optik.

  • Bin mit ENKEI WAKASA mit 103 Euro pro Felge zurechtgekommen (habe bei lokalem Reifenhändler angefragt, online habe ich die Felgen nur für 130+ gefunden und war selbst überrascht was der Händler ohne Internetshop mir anbietet).


    7x17 ET40 und ABE


    Deine bevorzugte Sportreifenvariante muss dafür halt auch auf Serienreifengröße angeboten werden.


    Gewicht war mit 8,4kg anstelle 8.6 für autec wizard sogar noch etwas leichter.


    Ohne PS Monster braucht man auch keine größeren Schlappen.

  • Selber die Umfärben? Nee, soll ja hübsch aussehen. Pulvern? Ich dachte wenn das nen Profil mit Sprühfolie macht.


    Diese Goodyear gibts doch in unserer Standarddimension.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Kennt sich jemand mit Importieren Felgen von WheelBase aus?
    Mir haben es diese Felgen von AsiaTec angetan.
    Optisch mit den -für mich leider zu teuren- gramlights vergleichbar
    Gewicht etc weiss ich jetzt nicht.Werden woll etwas auf die Wage bringen.
    Hauptsächlich geht es mir wegen dem Import um etwaige Gutachten bzw. Kosten für die Eintragung.
    Falls jemand mehr weiss bedanke ich mich schon mal im Vorhinein :thumbsup:

  • wieso soweit importieren die gibt es auch von rota in diesem design und die sind vom gewicht auch ok 8,5x18 ca 9kg und die bekommt man hier in europa
    falls du nähere infos brauchst kannste mich ja anschreiben
    hätte auch noch einen satz zu verkaufen

  • Zu den Reifen hab ich nen neuen Strang eröffnet.


    Wegen der Felgen: Da ich ja nun meine stockware erfolgreich verkauft habe (werden heute Abend verschickt-hoffentlich) bleibt die Frage, wie weiter: Die Wizard in gelb oder doch noch mal die Zenit wie schon für den Winter. An einem Tag sage ich mir, wie genial das mit gelben Felgen doch aussehen müßte. Und nächsten Tag frage ich mich ob das so klug ist gelbe Felgen zu kaufen. Und so geht das hin und her. ?(


    Die wizard sind 0,5 Zoll breiter mit anderer ET, und etwas leichter. Dürfte im Alltag aber kaum auffallen.
    Habt ihr Tips zu Entscheidungsfindung :?:


    Edit: Hier mal ein Bild wie die Zenit bei mir aussehen
    https://www.flickr.com/photos/63091636@N02/15675765197

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

    Einmal editiert, zuletzt von Zweituerer () aus folgendem Grund: Versuch Bild hinzufügen

  • Aber auch nicht unbedingt 100% korrekt, ich habe hier Freigaben diverser Reifenhersteller für 225/45 17 auf ner 9x17 Felge. Und zumindest beim AD08R werden die Reifen da nur leicht gestrecht.
    Der civic hier hat schöne bilder von 225/45 auf 9x17
    http://toptierimports.com/index.php?topic=240.75
    Bei anderen Reifen steht die Flanke selbst bei 245/40 noch leicht schräg.
    Man sollte also auch immer beachten was für einen reifen man aufziehen will.


    Mfg
    Christian


  • Es gibt hier auch einen GT-Fahrer, der seine 225/40R18 auf 9,5x18 gespannt hat.


    Geht auch, ist aber sicher alles andere als optimal ...

  • Da gibt's nicht nur einen hier in Forum.
    In Amiland fahren viele sogar 225/40 auf 9.75/18 XXR Felgen. Leider gibt's dazu keine Reifenfreigabe. Die verbreiteten Dunlop Sport Maxx in 225/40 haben eine Freigabe bis 9.5"

    Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
    Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

    Showroom: LINK

  • Wollte damit nur zeigen das 225er Reifen nich gleich 225er Ist. Der eine Hersteller baut etwas schmaler, der andere Breiter. Da kann ein 225er schonmal real 235 haben, was mir dann auf einer 8er Felge dann persönlich zu breit wäre. Ich habe persönlich halt lieber minimalen Stretch als eine gerade Flanke.
    Das ein extrem gestretchter Reifen nicht so stabil auf der Felge sitzt wie einer mit gerader Flanke sollte jedem klar sein.


    Mfg
    Christian

  • Ich habe zuhause für meine Felgen schon eine Freigabe für 225/35 sowie 225/40 für meine 9,5x18 liegen.
    Für Falken Reifen.
    Viele andere Hersteller gebe nur eine Freigabe bis 9x18 bei gleichen Reifendimensionen.

  • Ich fahre 7,5 x 17 ET 38.
    Sind momentan noch die OEM-Reifen drauf, da die für 215 etwas schmal ausfallen ist der Reifen etwas gestreckt, geht aber zum fahren, und sieht auch ok aus.
    Wenn ich Reifen wechsle werden es 225er werden.


    Die etwas Breitere Spur macht sich sehr Positiv bemerkbar, das Auto ist nicht mehr so nervös, und fährt auch bei Speed stabiler, man kann auch mal einhändig geradeaus fahren. Der Wechesl Sommer - Winter (OEM Felgen mit Winterreifen) ist deutlich spürbar.

    Kaffeefahrten by Ragazzo®
    Nordschleife in 17min @ VW Kübel


    "Fahr doch mal ordentlich!!!" - "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
    "Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"


    "Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

  • Da hier die Diewe Felgen mal angesprochen wurden und keine Gewichte dazu da sind, hatte ich vor ein paar Wochen die Gewichte für die 17Zoll Varianten von 3 Felgen angefragt.


    Trina: 9,9 kg
    Allegrezza: 9,1 kg
    Mauris: 11,5 kg


    Also nicht wirklich leicht.