• War am wochenende mit meinem GT86 auf einer längeren ausfahrt in der Schweiz und auch teile in italien und frankreich...
    Am Freitag morgen ging es los...
    Von Itingen (CH) richtung Locarno via autobahn bis kurz nach Luzern, und dann über die Pässe... :D :D
    Zuerst über den Brünig-Pass und dann via Susten und Gotthard-Pass (über den gotthard habe ich die alte Pass-Strasse genommen)
    Danach ging es wieder auf die AB bis nach Locarno. In Locarno haben wir (meine freundin & ich) am See mittag gegessen.
    Danach ging es weiter richtung Domodossola (IT) dabei fuhren wir durchs Centovalli (an dieser stelle ein keiner Tipp das ist die perfekt strecke für GT86 & BRZ fahrer, Kurfig & eng)
    Und anschliesessend über den Simplon-Pass (CH) danach sind wir durchs Wallis richtung Martigny und von dort aus wieter bis nach Bulle (Kanton Fr)
    Dort haben wir übernachtet. Am Samstag sind wir richtung Genf weiter und einmal rund um den Genfersee gefahren.
    Am Sonntag sind wir wieder zurück nach hause gefahren wobei wir so wenig wie möglich die Autobahn genommen haben.



    Auf der autobahn sind wir geschwindigkeiten von 80-150 km/h Durchschnittlich so 130 km/h
    Über die Pässe sind wir volle kann gefahren...mit ausdrehen bis 7'500rmp
    Klimaanlage war die meiste zeit ausgeschaltet...
    Das Licht habe ich immer auf Auto gelassen...
    Gesamthaft war die strecke 1020km lang.
    Der durchschnittsverbrauch lag laut BC. bei 7.5 litern...
    mein GT hat jetzt 2200km auf der Uhr...



    Ich finde den verbrauch sehr sehr gut...
    EDIT:
    Mein GT ist handgeschaltet
    Und ich würde meinen Fahrstil eher als sportlich und nicht als sparsam bezeichnen...

  • Schöner Bericht - danke! 7,5 Liter für die genannten Strecken kann man ja schon als sehr sparsam bezeichnen ...

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Habe heute meinen AT GT abgeholt und 110KM gefahren. 90% in der Stadt chillig mitgeschwommen. (Mit der Automatik lässt sich der GT sehr schaltfaul fahren :P ) Immer nur bis 4000 drehen lassen.
    Verbrauch laut BC: 8,4. Für den komplett neuen Motor und in der Stadt finde ich den Verbrauch in Ordnung...

  • Ist halt doch eine sehr individuelle Geschichte was den Fahrstil und das Fahrprofil angeht.........aber man kann ihn also auch deutlich unter 8 Liter fahren, wenn man will :D

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Unter 8 Liter geht locker. Ich bin vom Verbrauch begeistert. Bei meinem RX-8 war unter 12 Liter nichts zu machen (ok, vielleicht mit Tempomat-80 :wacko: ). Meist waren es eher mehr. Schätze mal bis 16 Liter. Einige im RX-8 Forum haben auch 20 Liter geschafft. Hab gestaunt, als ich die 500km abgelsen hab, als meine Reservelampe anging. Beim RX-8 ging die meist bei 380km an.


    Im GT 86 hab ich 12 Liter weniger im Tank aber trotzdem mehr Reichweite :thumbsup: . Die Fahrleistung ist grob ähnlich. Der RX-8 hat zwar mehr PS, ungefähr das gleiche Drehmoment aber auch mehr Gewicht und mehr Luftwiederstand.

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Muss mich korrigieren, mein Schnitt ist lt. BC auf 8,7 gestiegen (viel AB) 8| !

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Kurz Strecke, Autobahnfahrten mit 190 (zwischenzeitlich 270 Audi jagen :D )Driften in Bitburg, Grand Prix Strecke ballern 40 min. lang


    10.6 l


    Find ich sau gut...Auto hat jez 3700 KM und nach dem driften sind jez 4 Tagen vergangen und er steht auf 10,3l....


    fahrweise teilweise 1,2,4,6 gang je nach steigung bzw. Straßenlage

    Bei Interesse für einen GT86 oder Zubehör einfach anfragen


    -Autohaus Voll GmbH Toyota Vertragshändler-

  • Ja vom Rx8 Verbrauch kann ich ein Lied singen.Unter 15 Liter ging da eigentlich nix. Aber ich find der ging auch etwas besser zumindest der mit 231 ps

    Ja, den Eindruck hatte ich auch. Aber so ein Wankel ist schon was feines. Den 231er im 2. bis 110 und im 3. bis 150 ziehen! Die 9300/min waren einfach nur Geil! Schade, dass es keinen Nachfolger mehr gibt! Mazda hatte ja noch an einem 2x800er Motor entwickelt. Die Erwartung war (wenn ich das noch richtig im Kopf hab!): 280PS und 20-30% weniger Schibrittverbrauch.

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."


  • Finde auch, da kann man nicht meckern! Ist ja kein 3l Lupo!

    Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
    --- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
    "Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
    Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

  • Wie jetzt 270??? Kleine Reifen drauf oder geht der Tacho so falsch? Kann mir nicht Vorstellen das er echte 270 Läuft...
    Ich finde es zwar auch etwas Verwunderlich das er "nur" mit 230 angegeben ist (ein 20 Jahre alter Calibra lief mit 204 PS schon 245km/h) aber 270 kann ich mir nicht vorstellen!


    Aber den Verbrauch finde ich echt Top auch wenn ich mit dem Vorführer bei der Probefahrt 15,4 Verbraucht hatte 8o ... aber selbst das ist schwer in Ordnung wenn man bedenkt das ich mit nem Scirocco 1.4TSI bei 24l war ?(


  • Aber den Verbrauch finde ich echt Top auch wenn ich mit dem Vorführer bei der Probefahrt 15,4 Verbraucht hatte 8o ... aber selbst das ist schwer in Ordnung wenn man bedenkt das ich mit nem Scirocco 1.4TSI bei 24l war ?(

    Naja zur Endgeschwindigkeit das sind Tachowerte. Die reale Geschwindigkeit liegt weit drunter.
    Hmm hast du den Verbrauch selbst ermittelt oder sind die Werte vom BC ? Wieviel km bist du jeweils gefahren?

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Also Tacho 270 läuft er?! cool! Schätze mal das mit etwas Anlauf echte 250 möglich sind! Hätte mich auch gewundert wenn bei der flachen Karosse mit ähnlichen CW-Wert wie damals beim Calibra so wenig Endgeschwindigkeit raus kommt!


    Habe zu Beginn der Probefahrt den BC genullt bin dann ca. 5km mit max. 3000U/min unterwegs gewesen!
    Danach habe ich ihn hauptsächlich im 2. und 3. Gang (kurz auch 4.) ca 40km bei uns durchs Mittelgebirge "bewegt" (Sehr Sportlich)
    Zum Schluss bin ich wieder ca. 5km zum abkühlen mit max 4000 U/min zurück gefahren.


    Danach standen 15,4l/100km auf dem BC aber ich bin auch noch nie mit so einem Dauergrinsen aus einem Straßenauto gestiegen!

  • Wer so ein Auto fahren will, sollte nicht auf den Sprit verbrauch achten, ob 7 oder 11l ist mir gleich. Wenn ich sparen möchte kauf ich mir ein anderes Auto oder fahre Fahrrad.

    sign


    Wobei mir die modernen Turbomotoren bei meiner Fahrweise echt zu viel saufen.
    Ob 7l oder 11l ist mir auch egal aber wenn ich mich, wie bei Modernen Turbos, zwischen 7l und 25l entscheiden muss macht schnell fahren irgendwie keinen richtigen Spaß mehr!

  • Also Tacho 270 läuft er?! cool! Schätze mal das mit etwas Anlauf echte 250 möglich sind! Hätte mich auch gewundert wenn bei der flachen Karosse mit ähnlichen CW-Wert wie damals beim Calibra so wenig Endgeschwindigkeit raus kommt!


    Habe zu Beginn der Probefahrt den BC genullt bin dann ca. 5km mit max. 3000U/min unterwegs gewesen!
    Danach habe ich ihn hauptsächlich im 2. und 3. Gang (kurz auch 4.) ca 40km bei uns durchs Mittelgebirge "bewegt" (Sehr Sportlich)
    Zum Schluss bin ich wieder ca. 5km zum abkühlen mit max 4000 U/min zurück gefahren.


    Danach standen 15,4l/100km auf dem BC aber ich bin auch noch nie mit so einem Dauergrinsen aus einem Straßenauto gestiegen!


    Das kann ich nicht beantworten da ich das Auto noch nicht in der Endgeschwindigkeit gefahren habe. :) 250 Tacho glaube ich aber nicht.


    Das Problem beim BC ist, zumindes bei meinen RAV4, unter 100km ist das Ding ungenau. Wenn ich nulle und auf die AB gehe dann kommen da am Anfang auch 22l raus. Spitzenwert war bisher 37l :-P
    Natürlich nicht real, nur auf dem BC. Daher traue ich dem BC nicht so ganz. Tanken, fahren tanken rechnen ist da immer noch sicherer :)

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Im oberen Geschwindigkeitsbereich kann die Abweichung schon 10% betragen. Mit 230km/h ist er eingetragen, oder? Macht 250km/h auf em Tacho

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ja, den Eindruck hatte ich auch. Aber so ein Wankel ist schon was feines. Den 231er im 2. bis 110 und im 3. bis 150 ziehen! Die 9300/min waren einfach nur Geil! Schade, dass es keinen Nachfolger mehr gibt! Mazda hatte ja noch an einem 2x800er Motor entwickelt. Die Erwartung war (wenn ich das noch richtig im Kopf hab!): 280PS und 20-30% weniger Schibrittverbrauch


    Für mich war er nur bis zum Motorschaden was feines ;(

  • ja laut tacho mit 215 45 17 und aero...hatte nen kollege aufm beifahrersitz der hat mit geguckt....schaltlampe 6. gang war an aber noch kein begrenzer...kann aber höchstens noch 100 umdrehungen platz gehabt haben...im sechsten gings auch erst wieder ´´schneller´´ voran als er die 6000 u/min marke geknackt hatte



    kann aber auch gern mal mit der go pro das tacho filmen... muss aber halt nachts sein wegen verkehr und weil da ist 130 km/h begrenzung

    Bei Interesse für einen GT86 oder Zubehör einfach anfragen


    -Autohaus Voll GmbH Toyota Vertragshändler-

  • Habe jetzt wie an anderer Stelle gesagt, den GT86 für's WE bekommen und habe nun mal einen brauchbaren Verbrauch rausgerechnet: 8,3l/100 km bei einer moderaten Fahrweise mit recht viel Stadt und dann Autobahn mit Tempo 130 (ab und zu 230 :D). In meinem schwächeren, Hubraumstärkeren (1 cm³ :D), langsameren C30 schaffe ich bei solch einer Fahrweise kaum die 10l/100 km (als Minimum! Eher die 11-13l!).


    Also so gesehen ist der Verbrauch sehr angenehm... Das ist natürlich errechnet ((L getankt : gefahrene Strecke)x100).


    Der Bordcomputer reicht, trotz Reset, deutlich von dem Wert ab... Ca. 1,5l Differenz sind vorhanden. Ist das bei Toyota normal? Bei meinem C30 ist die Differenz in der Regel +/- 0,2l (Anzeige vs. Gegenrechnung des errechneten Verbrauchs).

  • bei meinem RAV4 ist es normal und eigentlich auch logisch, sonfern du unter 100km fährst. Er rechnet dann ja aus dem Verbrauch einer kürzeren Strecke auf 100km hoch. Ergo 25km Stempel dann rechnet er für 100km Stempel. :) Daher kommt man vorallem nach direkt dem Reset und innerhalb der erste 20km auf Fantasiewerte wie 35l und so Späße. Ich vermute Volvo rechnet da anders.

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • bei meinem RAV4 ist es normal und eigentlich auch logisch, sonfern du unter 100km fährst. Er rechnet dann ja aus dem Verbrauch einer kürzeren Strecke auf 100km hoch. Ergo 25km Stempel dann rechnet er für 100km Stempel. :) Daher kommt man vorallem nach direkt dem Reset und innerhalb der erste 20km auf Fantasiewerte wie 35l und so Späße. Ich vermute Volvo rechnet da anders.

    Ich bin ja nicht unter 100 km gefahren... Mache aus der 1 eine 6 :D

  • ja laut tacho mit 215 45 17 und aero...hatte nen kollege aufm beifahrersitz der hat mit geguckt....schaltlampe 6. gang war an aber noch kein begrenzer...kann aber höchstens noch 100 umdrehungen platz gehabt haben...im sechsten gings auch erst wieder ´´schneller´´ voran als er die 6000 u/min marke geknackt hatte


    Das passt irgendwie nicht. Mit den Getriebe- und Achsübersetzungem (6. Gang MT 0.767, Achse 4.1) erreicht er ca. 227km/h bei 6050 rpm. Da ist bedingt durch den cW Wert (und Querschnittsfläche) Schluß.Bei 1.5 Grad Gefälle (26m auf 1000m) könnte man auf 250 km/h bei 6670 rpm kommen.


    Das ist alles recht weit vom Begrenzer (7450 rpm) entfernt.


    Falls es ab 6000 wieder "schneller" ging, kann ich mir nur vorstellen, daß ein leichtes Gefälle vorhanden war.

  • so , wir haben am WE Freunde in Wiesbaden besucht .....
    Hinfahrt : 290 km : 26 Liter getankt : 8,9 Liter
    Rückfahrt 285 km 25 Liter getankt : 8,8 Liter
    immer Tank bis Stehkragen voll , also echte gerechnete Werte , nix BC
    immer zw. 150 und 200 km/h auf Autobahn
    mit "sehr zügigem" beschleunigen nach Baustellen bzw Limits


    für mich vollkommen OK
    (da hat der alte SEAT mehr gebraucht )


    wom

  • Mehr als vollkommen in Ordnung 8o :thumbsup: :thumbup:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights