Automatik - Erfahrungen, Tipps und Tricks...

  • Hi,


    hin und wieder taucht die Automatik in den Threads auf, einen dedizierten Thread gab es aber noch nicht.
    Hier kann man sich über das Automatik-Getriebe austauschen.


    Einen kleinen "Tipp" habe ich im FT86 - Forum aufgeschnappt: Wenn man selbst schaltet und die Wippe zwei Mal schnell nacheinander betätigt um zwei Gänge runter zu schalten, dann wird ein Gang übersprungen und direkt zu dem richtigen Gang gewechselt. Das spart natürlich Zeit beim runterschalten.
    Wer noch mehr findet, immer her damit! :)

  • Hi,


    hin und wieder taucht die Automatik in den Threads auf, einen dedizierten Thread gab es aber noch nicht.
    Hier kann man sich über das Automatik-Getriebe austauschen.


    Einen kleinen "Tipp" habe ich im FT86 - Forum aufgeschnappt: Wenn man selbst schaltet und die Wippe zwei Mal schnell nacheinander betätigt um zwei Gänge runter zu schalten, dann wird ein Gang übersprungen und direkt zu dem richtigen Gang gewechselt. Das spart natürlich Zeit beim runterschalten.
    Wer noch mehr findet, immer her damit! :)

    das mit dem 'zweimaligen schnellen betätigen' der schaltwippe habe ich nicht gewusst..
    werde das mal heute ausprobieren.


    tja..sonst habe ich noch nicht viele tips auf lager, steht alles mehr oder weniger gut beschrieben Im HB
    gibt beim automat halt viele fahrprogramme (die beim handschalter) nicht vorhanden
    und auch nicht sinnvoll sind/wären..


    je nach 'gusto' kann man cruisen in stellung 'D'
    a) mit option 'sport' (gänge werden bei höherer motordrehzahl geschaltet)
    b) mit option 'temporäres fahren im 'M' modus (schaltwippen am lenkrad benutzen)
    ( kehrt dann wieder in den 'M' modus zurück, wenn gewisse bedingungen eintreten)


    oder eben 'sportlich' unterwegs mit schalthebel in stellung 'M'
    a) mit option gänge mit den schaltwippen zu wählen
    b) mit option gänge mit dem schalthebel zu wählen


    tönt ein bisschen kompliziert, ist es aber nicht .. alles sehr 'intuitiv' würde ich sagen
    dazu noch die TCS-programme (die der schalter ja auch hat)


    es ist auch alles 'elektronisch abgeriegelt'
    (kannst z.b. nicht mit 120kmh in den ersten gang schalten ;( )
    vorsichtiger wäre ich mit dem deaktivieren des TRC :evil:


    wer schon mal einen (neueren) automaten gefahren hat wird keine probleme mit 86-er automat haben :thumbsup:
    und dann wäre halt üben..üben..ausprobieren angesagt


    aber aufpassen auf die 'uniformierten' und 'blitzlichter' :cursing:


    parabol mit gruss

  • Hört sich alles relativ "normal" an (sprich: ein bisschen einarbeiten und dran gewöhnen und alles wuppt wie von selbst ^^ )


    Zum Thema Automatik wäre für mich jetzt noch interessant in wie weit man den Snow-Mode benutzen muss/sollte. Wozu der da ist und was genau dabei passiert ist mir bewusst, aber worauf ich abziele ist ob das wirklich Sinn macht oder ob man aus "Faulheit" auch ganz normal anfahren kann?

  • Ich hatte die gelegenheit den Automaten auf dem Anneau du Rhin (Frankreich) zu testen und bin sehr begeistert gewesen wie er sich fahren lässt.
    Ich denke das AT Getriebe ist eine gute Alternative zum Handschalter (ich habe den MT in der Garage stehen), denn es macht sicher im Stadt verkehr (stopp & go) sinn.
    Er ist aber auch auf anderen strecken (Landstrassen, Autobahn, Pass-Strassen und Rundstrecken) sicherlich konfortabel (im normalen Modus D) oder Sportlich im Sport Modus D, oder über die Schaltwippen M und den Schalthebel zu fahren...
    Am besten finde ich, dass Ich im nomalen D auf der Autobahn, wenn ich mit 120 sachen überholen will einfach schnell 2mal auf die linke Schaltwippe drücken kann, und er dann gleich 2 Gänge runterschaltet und sich dann mit den Schaltwippen bedienenläst bis ich überholt habe.(Ich hab gewust dass mann zwei gänge gleichzeitig schalten kann) Anschliessend sobald das getriebe denkt ich bin fertig mit „Spielen“ automatisch wieder im D sich normal fahren lässt.
    Was ich ausserdem schön finde, ist wie das AT Getriebe beim runterschalten schön Zwischengas giebt. Ich finde er macht das richtig gut!!! (kenne isch sonst eigentlich nur von den DSG (doppelkupplungs getrieben)) aber da unser AT getriebe ja ein normales AT getriebe ist hätte ich nicht erwartet, dass er das so gut kann.


    Was ich schade finde ist, dass er beim Losfahren aus dem stand schon mit ca. 1000rmp (oder noch weniger) losfährt da währe eine art Launch Control
    http://de.wikipedia.org/wiki/Launch_Control schön gewesen. Denn der Boxermotor hat bei so tiefen Drehzahlen wirklich kein Drehmoment.


    Aber alles in allem finde ich das AT Ggetriebe eine gute alternative zum Handschalter, vorallem für Leute die viel in der Stadt oder im Stau unterwegs sind.
    Ich denke wenn ich gewusst hätte wie schön sich das AT getriebe fahren lässt, hätte ich auch den AT bestellt.
    Aber da ich bei meiner Blindbestellung im Mai den Automaten noch nicht testen konnte habe ich den Schalter bestellt.
    Ich empfehle jedem den GT86/BRZ als Handschalter und als Automatik probe zu fahren... Um dann selber zu Entscheiden was ihm besser gefällt... :D :D :D

  • Hört sich alles relativ "normal" an (sprich: ein bisschen einarbeiten und dran gewöhnen und alles wuppt wie von selbst ^^ )


    Zum Thema Automatik wäre für mich jetzt noch interessant in wie weit man den Snow-Mode benutzen muss/sollte. Wozu der da ist und was genau dabei passiert ist mir bewusst, aber worauf ich abziele ist ob das wirklich Sinn macht oder ob man aus "Faulheit" auch ganz normal anfahren kann?


    Nunja wenn du auf Schnee oder Kies zu viel Drehmoment aufbaust und die Räder nur durchdrehen, weißt du wozu der Schalter gut ist :-D Faulheit gibts da eigentlich nicht, sondern entweder du brauchst die Anfahrhilfe oder nicht :-D

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Ersatzweise geht das auch auch auf Rollsplitt oder einem Kiesweg. Aber bitte bitte lasst kein anderes Auto beim testen hinter euch sein sonst braucht der ne neue Lackierung :-D
    Achja es geht natürlich auch auf dem Schneebelag diverser Fahrsicherheitszentren. Aber wie da hin kommen ohne Kurs

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Ich hätte eine Frage zum Funktionsprinzip des Automatikgetriebes.


    Arbeitet es mit nem Wandler inkl. Überbrückungskupplung, Doppelkupplung oder eine einfache Kupplung?


    Ich konnte bisher in Netz nichts informatives finden.


    Danke schon mal


    MfG

  • ...Was ich ausserdem schön finde, ist wie das AT Getriebe beim runterschalten schön Zwischengas giebt. Ich finde er macht das richtig gut!!! (kenne isch sonst eigentlich nur von den DSG (doppelkupplungs getrieben)) aber da unser MT getriebe ja ein normales MT getriebe ist hätte ich nicht erwartet, dass er das so gut kann.
    ...

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Zitat von »Knusli«




    ...Was ich ausserdem schön finde, ist wie das AT Getriebe beim runterschalten schön Zwischengas giebt. Ich finde er macht das richtig gut!!! (kenne isch sonst eigentlich nur von den DSG (doppelkupplungs getrieben)) aber da unser" MT getriebe" ja ein normales "MT getriebe" ist hätte ich nicht erwartet, dass er das so gut kann.
    ...

    Ich dachte die Aussage bezog sich auf das MT Getriebe.


    Also ist das AT ein Schaltgetriebe mit "einfacher" elektronisch gesteuerter Kupplung?

  • Stimmt, könnte ich auch falsch verstanden haben :whistling:


    Habe gerade mal gegoogelt, aber auch keine 100%ige Info gefunden

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Zitat

    6-Stufen Automatikgetriebe
    Die neue von Toyota entwickelte 6-Stufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad zeichnet sich durch spontanes Ansprechverhalten und die weltweit kürzesten Schaltzeiten im Bereich der Wandler-Automatiken aus: In nur 0,2 Sekunden wechselt die Automatik auf Befehl von einer Fahrstufe in die andere.
    Der „Sport“ Modus unterstützt ein sportliches Vorankommen. Speziell im manuellen Modus „M“ wurde das Ansprechverhalten der Schaltregelung optimiert, um vor allem beim Hochschalten extrem schnelle Fahrstufenwechsel zu erzielen. Beim Herunterschalten unterstützt automatisches Zwischengas schnelle und geschmeidige Fahrstufenwechsel.
    Selbst in der Wählhebelstellung „D“ lässt sich die Vollautomatik kurzfristig über die Schaltwippen am Lenkrad übersteuern. Der Modus „Sport“ bietet neben kürzeren Schaltzeiten auch eine Wandlerüberbrückung im unteren Geschwindigkeitsbereich, um ein noch direkteres Schaltgefühl zu vermitteln. Im „Snow“ Modus schaltet die Automatik nicht nur besonders sanft, sondern zugleich wird automatisch auch das Ansprechverhalten des Gaspedals angepasst, um auf Schnee und Eis eine sanfte Drehmomentcharakteristik und damit ein Plus an Traktion zu realisieren.


    Direkt von Toyota.de ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Jupp, die Automatik ist für ein klassicher Wandler AT eigentlich recht flott. Bin beides Test gefahren und musste feststellen dass die MT dem Wagen wesentlich mehr Sportlichkeit verleiht! Mag aber ansichtssache sein. Ich fand das MT spritziger zu fahren

  • Die Automatik arbeitet im direkten Vergleich sehr gut dank der Wandlerüberbrückung bereits im zweiten Gang und den extrem schnellen Schaltvorgängen.


    Die Version mit manuellem Getriebe ist aber noch etwas bissiger von der Kraftentfaltung weil hier sowohl das Getriebe insgesamt als auch das Differenzial kürzer übersetzt sind.

  • Das Foto ruft mehr fragen hervor! Z.B.: WTF? :D:confused:

  • Im BRZ Testbericht mit Tim Schrick heißt es:


    ... für den BRZ gibt es auch ein Automatik Getriebe, aber mal ganz ehrlich, warum Andrea Katzenberger nehmen wenn man auch Scarlett Johansson haben kann. :D


    Ich persönlich hab auch lieber zweiteres, aber im Altagsbetrieb lieber Automatik.
    Bei der Automatik kann ich beides haben, also auch manuell, die 0,x sek. in der Beschleunigung ist für nicht nicht relelevant.


    Gruß


    Mario

  • Zitat

    Was ich schade finde ist, dass er beim Losfahren aus dem stand schon mit ca. 1000rmp (oder noch weniger) losfährt da währe eine art Launch Control
    http://de.wikipedia.org/wiki/Launch_Control schön gewesen. Denn der Boxermotor hat bei so tiefen Drehzahlen wirklich kein Drehmoment.


    Ich muss gestehen, das verstehe ich nicht ?( Heißt das jetzt, das der Automat immer noch mit 1000rpm losfährt? Wenn ich links bremse und im Stand z.B. auf 2000rpm drehe und die Bremse löse, fällt er wieder ab auf 1000 und fährt dann erst los?

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Ich muss gestehen, das verstehe ich nicht Heißt das jetzt, das der Automat immer noch mit 1000rpm losfährt? Wenn ich links bremse und im Stand z.B. auf 2000rpm drehe und die Bremse löse, fällt er wieder ab auf 1000 und fährt dann erst los?

    Das hab ich nicht getestet,müsste vielleicht mal jemand der den AT in der Garage stehen hat machen???
    Aber ich denke nicht, dass du den GT Im D oder auch im M mit gedrückter Bremse auf 2000 rmp hochkriegst. Und ich weiss nicht ob das Getriebe Freude hat wenn du das im N machst und dann mit 2000 rmp ins D oder M schaltest.
    (Aber das sind nur Vermutungen.)

  • Die Drehzahl kriegt man schon höher... aber der versucht dann so loszufahren, dass es mir irgendwie weh getan hat ;). Also habe ich's ganz schnell wieder gelassen....