gt86drivers Nürburgring Event – sponsored by Lackas

  • Ey, wer hat denn da den Zorn des Imperators auf sich gezogen? http://youtu.be/z8XqNR5i2B8?t=13m46s


    ...Ich wars nicht, ich wurde immer nur von Porsches überholt, außerdem bin ich nur schwarze GTs gefahren 8)


    An mir ist der auch vorbei gerast und sowohl ich als auch mein Instruktor waren völlig fasziniert und erfreut so einen Wagen in freier Wildbahn zu sehen 8o
    :thumbsup: Gibt ja nur einen CW311 weltweit soweit ich weiß..
    Obwohl der mich überholt hat, bin ich auf dem Video nicht drauf, bin immer mit dem schwarzen GT86 mit "Erik" gefahren :D

  • aus welcher Ecke wenn ich fragen darf?

    Freistadt bzw. Linz


    hab selbst (noch) keinen GT86. bin letztes Jahr den BRZ probegefahrn und wollte schon zuschlagen, dann war der Freundin ein Cabrio lieber :P in der Zwischenzeit einen MX-5 NC besorgt und aufs angekündigte GT86 Cabrio gewartet - das dann abgeblasen wurde ;( mal schaun, ob das noch was wird...


    der Imperator hatte im Video eh genug Platz, innen zu überholen. (war nicht der GT86 Fahrer - an der Stelle ist nur ein anderer an mir vorbei und dem bin ich so weit ausgewichen, dass ich mir damit eher den Zorn des Italieners zugezogen hab - siehe Video ;) Sound hatte der Imperator jedenfalls ordentlich, hat man schon von weitem durch den Wald donnern hören


    unterhaltsames Video mit dem ital. Instruktor:
    http://www.youtube.com/watch?v=docjC2QjCQI

  • Hallo,


    mir hat es auch superspitzenklasse gefallen. Und hier ein Video meiner 3. Runde.
    https://www.youtube.com/watch?v=vsXZZJMKHHw&feature=youtu.be


    Gruß
    Stefan

    Man durfte filmen? Das wurde mir auf meine Frage in meiner E-Mail damals nicht so gesagt.


    Klingt ja nach jeder Menge Spaß. Ich finde es schade, dass ich nicht mitfahren durfte. Vermutlich hätte ich noch am gleichen Abend den Kaufvertrag unterschrieben, wenn ich mir das so anschaue ;) .
    Deswegen wäre mein Wunsch für das nächste Mal ganz klar, dass man ohne Helm fahren darf, (zumindest für die, die leider aus gesundheitlichen Gründen keinen tragen können ;( ).

  • Hallo Digo,


    bei dem Trackday am Montag durfte gefilmt werden und man muß mit Helm Fahren und nur 2 Personen dürfen sich im Auto befinden. Bei den anschließenden Touristenfahrten am Montag nach 17:00 durfte man ohne Helm fahren aber das macht nur spaß wenn nicht viel Verkehr herscht. Ohne Instrucktor hätte mir das längst nicht so gut gefallen.


    Gruß
    Stefan

  • Man sollte vielleicht auch mal noch erwähnen dass so ziemlich jeder unserer Teilnehmer komplett Nordschleifen-Unerfahren war. Wer dort schon 100 Runden am Limit gedreht hat, der wird vielleicht weder mit Instruktor, noch mit ESP glücklich. Das möchte ich zur Sicherheit nochmal erwähnt haben, nicht dass da falsche Erwartungen herrschen. Es war perfekt um die Strecke kennenzulernen, um sich leiten zu lassen und um trotzdem ein kleines Sicherheitsnetz zu haben. Aber steht ja auch alles auf Seite 1.


    Ich persönlich würde mir vielleicht (ab Runde X?) VSC Sport wünschen, ist aber auf meine Nachfrage hin definitiv nicht machbar, nur um das vorwegzunehmen (Preis des Events und entsprechende Selbstbeteilung muss ja auch anhand des Risikos kalkuliert werden, das muss man verstehen). Lindert meine Vorfreude aber nicht wirklich.


    Da wir ja vermutlich locker die 40 Leute sprengen 8o müssten wir mal abwarten wie es dann evtl. tatsächlich mit einem reinen Forums-Event aussieht. :) Denke das ist für den 11.8. evtl. nicht mehr machbar, da ja sicherlich schon andere Einladungen versendet wurden. Ich fände es auch nicht so schlimm wenn etwas mehr Zeit zwischen dem ersten und zweiten Mal liegt (oder habt ihr alle im Lotto gewonnen :D )

  • Also ich behaupte mal wir waren wirklich nicht langsam unterwegs und bis auf enge Kurven war das ESP so gut wie nie spürbar. Wer dort die ersten 3 Runden fährt, kann zumindest an schnellen Stellen gar nicht so am Limit fahren dass er Gefahr läuft voll ins ESP zu fahren, dazu ist viel zu wenig Streckenkenntnis und viel Respekt vorhanden. Alles andere wäre ja auch verrückt. Und wie man sieht hat sich auch bisher kein Teilnehmer darüber beklagt. Im Gegenteil: fast alle würden trotz ersten Erfahrungen wiederkommen.


    Da man sich selbst ab einem gewissen Zeitpunkt vielleicht auch überschätzt, verstehe ich schon dass man da streng drauf schaut. Wie gesagt: Für mich kein Hinderungsgrund nicht (nochmal) zu kommen, aber evtl. nice to have z.B. wenn der Instruktor merkt dass der Teilnehmer vernünftig fährt. Aber dann ist der Instruktor wieder der Dumme wenn doch was passiert, also ich kann schon nachvollziehen dass das nicht so einfach ist.

  • Kein VSC Sport, das ist ja dann eher suboptimal, den mit ESP kommt mir zuviel Unruhe rein, da es in schnellen Kurven mit Wellen anfängt zu regeln und dadurch leider das ganz schlimmer macht als mit VSC Sport, zumindest sind das meine Erfahrungen. Da muss ich dann noch mal in mich gehen ob mir das dann den Gegenwert von 9 Runden als Tourist wert ist.



    Warum kommt mit ESP zu viel Unruhe rein?


    Wenn du vernünftig fährst, dann regelt max. das ABS.



    Wenn dein ESP regelt, dann schiebst du hinten oder vorne über die Räder, das ist aber nicht das Ziel und vernichtet Geschwindigkeit und Material.


    Fährst du einen sauberen Strich, regelt da nix und du bist schnell - so muss das sein :thumbsup:

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Das ESP regelt zum Teil unsinnig, z.B. wenn in einer Kurve durch eine Bodenwelle die kurveninneren Räder etwas leicht werden. Der darauf folgende Regeleingriff zerstört dann die Linie oder ist im schlimmsten Fall äussert kontraproduktiv. Ein guter Fahrer wird mit ESP OFF schneller sein als in VSC oder mit allem an. Alleine schon weil man am Kurvenscheitel wieder aufs Gas kann ohne dass die Leistung weggeregelt wird.


    Trotzdem wäre mir das bei einem fremden Auto auf der nicht ganz ungefährlichen NS ziemlich egal. Da würde ich persönlich sowieso niemals auch nur annähernd ans Limit kommen.



    Welche Rad Reifen Fahrwerk Kombination hatten die Lackas Autos? Von den Geschwindigkeiten auf den Videos würde ich mal behaupten das waren keine Prius Reifen, oder?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Na, ja - ich werde mich weiter aus den Diskussionen raushalten.


    Eine Sache: rausbeschleunigen - warum sollte dort was weg geregelt werden?


    Ein Rausbeschleunigen wird im Idealfall eine Gerade, da wird nichts weggeregelt, es sei denn du schmierst über Vorder oder Hinterachse, dann wird geregelt, weil du einen Fehler gemacht hast, nämlich zu früh beschleunigt, oder zu schnell in die Kurve.


    Aber ich habe eh keine Ahnung, hole mir jetzt Popcorn und lese hier weiter, ist gerade ganz witzig.


    Dir "Serienreifen" also diese Michelin Dinger sind fantastisch, warm gefahren kleben die Teile wie die Sau, nehmen auf dem Parkplatz den ganzen Dreck auf. Sicher sind Semis besser, aber dann kostet es auch gleich wieder ein wenig mehr.....

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Das ESP regelt bei mir sogar auf schnell gefahrenen Kuppen im Alltag. Danach nimmt der Wagen erstmal kein Gas an. Ohne ESP kann ich vorher kurz vom Gas gehen und danach sofort wieder drauflatschen.
    In der Kurve fängt das ESP bei mir auch schon zu regeln an wenn ich noch genügend Tracktion hätte ohne dass ich mir die Linie versaue. Wie schon gesagt, wenn eins der kurveninneren Räder zu leicht wird nimmt das ESP Eingriffe vor. Ausserdem ist das schmieren über die Hinterachse beim Kurvenausgang (oder auch schon davor) durchaus gewünscht, da man den Wagen so unter Umständen besser positionieren kann.


    Allerdings sind meine Erfahrungen mit den Michelin Pilot Supersport möglicherweise nicht auf die Standardreifen übertragbar, da sich bei den Primacy der Grenzbereich sehr früh vor der Regelgrenze des ESP durch quietschen ankündigt. Mit den PSS regelt das ESP manchmal schon wenn die Reifen noch nicht mal quietschen.



    BTW: beim Fahrertraining war ich im Slalom ohne ESP von der Geschwindigkeit her schneller als mit VSC, weil ich die Lastwechselreaktion besser ausnutzen konnte ohne Regeleingriffe.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • @ Fox Weil ich der Meinung war, das es keine fruchtbare Disskussion werden kann und ich es gar nicht hättre schreiben sollen. Es steht ja alles noch bei RedFlag im Zitat und ist somit auch noch zu erkennen womit es anfing. Da RedFlag nun mit Popcorn da sitzt, denke ich, das ich es wirklich gar nicht erst hätte schreiben sollen. Es wurde geschildert, wie ein Instruktor, der die Linie kennt, es dank vollem ESP geschafft hat genau das zu erfahren, was ich auch schon kenne, es braucht keinen richtigen Fahrfehler um dem GT das schaukeln beizubringen. Aber nun mache ich das was ich eigentlich gar nicht wollte, ich diskutiere mit Popcorn essenden ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • BTW: beim Fahrertraining war ich im Slalom ohne ESP von der Geschwindigkeit her schneller als mit VSC, weil ich die Lastwechselreaktion besser ausnutzen konnte ohne Regeleingriffe.

    An der Stelle sei vllt der Hinweis erlaubt, das die Zeiten im Entsprechenden Thread noch mit den Forennicks gefüllt werden könnten :whistling: (guckt ihr hier: Sonstige GT86 Driving Experience 04.05.2014 -Verlinkt man das so?! :wacko: )


    Beelingers Video ist der Hammer! Ich kanns mal sowas von nicht erwarten. Fox: nix da! So früh wie möglich! :D

  • Wie alle Regelkreise muss auch das ESP etwas vor Erreichen des Grenzwertes eingreifen - wenn das Rad schon in der Luft ist, hilft schließlich kein Abbremsen mehr. Wer also (im Unterschied zu mir) in der Lage ist das Fahrzeug präzise am Grenzbereich zu bewegen, fährt ohne ESP oder mit ESP im Sportmodus wohl tatsächlich schneller. Da aber jeder lebensfrohe Instruktor bei mehr als 80% Ausnutzung des Fahrzeugpotentials zurecht den Stecker ziehen wird, ist das eher ein theoretisches Szenario für ein Event mit gemieteten Fahrzeugen, um das es hier ja schließlich geht...

  • Wie alle Regelkreise muss auch das ESP etwas vor Erreichen des Grenzwertes eingreifen - wenn das Rad schon in der Luft ist, hilft schließlich kein Abbremsen mehr. Wer also (im Unterschied zu mir) in der Lage ist das Fahrzeug präzise am Grenzbereich zu bewegen, fährt ohne ESP oder mit ESP im Sportmodus wohl tatsächlich schneller. Da aber jeder lebensfrohe Instruktor bei mehr als 80% Ausnutzung des Fahrzeugpotentials zurecht den Stecker ziehen wird, ist das eher ein theoretisches Szenario für ein Event mit gemieteten Fahrzeugen, um das es hier ja schließlich geht...


    Richtig, wie bereits gesagt:


    [quote='BRZ','index.php?page=Thread&postID=110495#post110495']
    Trotzdem wäre mir das [ESP] bei einem fremden Auto auf der nicht ganz ungefährlichen NS ziemlich egal. Da würde ich persönlich sowieso niemals auch nur annähernd ans Limit kommen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Das ist relativ, der Fotograf steht den ganzen Tag da, bearbeitet/sortiert die Fotos, stellt sie online und verkauft sicher nicht jedes, so gesehen sind 10€ recht wenig, oder würdest du bei einer eigenen Kalkulation auf weniger kommen?


    Du kannst ja rumschauen, es gibt einige Seiten mit Ringbildern und auch einige für unter 10€. Vielleicht ist auch da eins von Dir dabei.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Für ein Bild vom Fotograf ist der Preis noch human.....

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende