Schalensitze im ft86

  • Wollt mal fragen wer da noch am überlegen ist sich einen anderen Sitz rein zu machen oder sogar wie ich schon einen anderen drin hat :D


    hier mal ein schlechtes Bild von meinen Recaro Pole Position


    Hab sie seit gestern verbaut und bin total glücklich, die Serien sitze sind wirklich gut aber die Pole sind noch mal ein ganz anderes Level.
    Mal schauen wann meine Gurte kommen und der passende Beifahrersitz

  • Habe genau die gleichen Fragen wie horas.
    Ich finde zwar die Kombination aus den Seriensitzen und Schrothgurten schon klasse, aber da könnte immer noch ein bisschen mehr gehen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Kleine kosten Übersicht:


    Sitz Recaro Pole Position 650
    Seitliche Befestigung Recaro 75
    Laufschienen OMP 45
    Konsolen Planted 140


    Airbag Stecker muss man mit einem 3.3Ohm widerstand stilllegen.



    Eibau ist nicht allzu schwer aber beim ersten mal etwas nervig weil es ohne ende Möglichkeiten gibt die Adapter zu verschrauben.

  • Danke! Die Sitze könnte ich mir gut vorstellen. Wieviel Gewicht sparen die Recaros ungefähr ein gegenüber den Seriensitzen?
    Ist da eine ABE dabei oder muss man die Sitze vor dem TÜV wieder ausbauen?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • die Originalen wiegen um 22kg die Recaros jetzt etwa 16kg des ganze Befestigungsmaterial wiegt so einiges.


    Ja hab Alcantara drin von JDM aus den USA


    naja die Recaros sind halt Recaros ;) zumal die Pole Position halt noch wirklich bequem sind auch in einem DD.
    Außerdem ist das das ABE Modell was ganz günstig ist bei Kontrollen.

  • Guten Morgen.


    Sehr gelungen das ganze! :thumbsup:


    Leider passe ich nicht bequem in die Pole Position, weshalb ich echt am überlegen war und immernoch bin die Sportster CS zu nehmen.
    Die sind einfach ein wenig breiter und damit bequemer geschnitten.


    Allein an deiner Sitzposition kann man ja schon erkennen das du kein Riese bist - ich hab da mit knapp 1,9m mehr Probleme. :D


    Recaro bietet leider noch keine ABE für die CS an, obwohl die ja im ts verbaut sind.


    Mal schauen wann die Teilenummern der Schienen der ts-Version aus Japan auftauchen und was der Spaß kosten würde die zu bestellen.

  • Bojour.
    Sieht sehr gut aus und würde mir auch gefallen.
    Nur würde ich gerne wissen ob man den Sitz genauso weit nach hinten verstellen/verschrauben kann oder die Sitzlehne etwas Schmaler ist.


    Könnet eben da etwas mehr Platz gebrauchen (1,97)

  • Sehr schön ! Die Recaro habe ich auch auf der Liste. War der Einbau *plug and play* oder gab es Probleme ? Wie ist die Sitzhöhe ?


    THX für Antwort :)


    ps. Bezugsquelle ?

  • Bin mit meinen 1, 70 nicht alzu groß das stimmt.
    Die sitze kann man auch so verschrauben das man bis nach ganz hinten kann.
    Aber es täuscht schon zum teil wegen der lehne die ist erheblich schmaler.
    Ne option für große leute ist z.b. der hans spg xl von Recaro.


    Es war nicht alles dabei zum einbau hab noch 4 muttern Gebraucht und ne schraube um fas Gurtschloß zu befestigen.


    Die sitzkonsole hab ich aus den USA von rallysportdirect.
    Den rest von Laptime Performance

  • Alusil : sieht gut aus. Hatte ich auch im Sinn und Dank deiner Kostenübersicht wie? ich jetzt auch, was das alles kostet. Allerdings habe ich gesehen, dass du den Standardgurt noch verwendest. Ich persönlich möchte eig. zwei gurte durch den Sitz haben, d.h. dass ich über beide Schultern jeweils einen Gurt laufen lasse; ähnlich wie in einem Formel 1 Wagen. Weißt du in diesem Fall, was das extra kostet und wie man die Gurte an der Rückbank befestigt?


    Danke im Voraus :D

    Toyota GT86, Asphaltgrau, Aeropaket, Eibach Tieferlegungsfedern, JBL- Soundsystem, Invidia N1 Auspuffanlage, Schroth Hosenträgergurte, Sparco Alufelgen, CUSCO Domstrebe, "The Legend of Zelda" Airbrush (Fahrerseite, Motorhaube, Beifahrerseite), Amaturenbrett lackiert (Rising Sun), TRD Türstabilisatoren


    It´s never too late to live your life! :thumbup:

  • Dann hol ich das Thema mal wieder hoch.


    Ich möchte mir in Zukunft auch andere Sitze zulegen.


    Das mit dem Airbag ist ja recht simple zu lösen :D


    Hier gibts sogar was von Subaru selbst :thumbsup:



    Nun das etwas schwierigere, wie hast du das mit der Sitzmatte beim Beifahrer gemacht? oder hast du nur deinen Fahrersitz getauscht? :ugly:


    Ich möchte auf jeden Fall beide Sitze wechseln, da komm ich um das Thema nicht herum.


    Wäre genial wenn mir hier jemand helfen könnte.


    Meint ihr ich kann diese "Sitzbelegungsmatte" einfach in den neuen Sitz einbauen? ?(


    Gruß Marc

  • Hallo,


    in aller Regel ist die Sitzbelegungserkennung nicht an die Airbag-Steuerung gekoppelt. Die ist lediglich ein "komfort-Feature", damit die Gurtanschnallaufforderung angeht.


    Eine mit dem Airbag gekoppelte SBE gibt es z.B. in Nordamerika, wo zumeist mit Druckverteilungs-Sensoren oder kapazitiven Systemen gearbeitet wird, welche den auf dem Sitz befindlichen Gegenstand in verschiedene Klassen einteilen (Kind, kleine Frau, Erwachsener, Kindersitz, Handtasche, etc.).


    Diese Systeme sind dann aber zusätzlich mit einem sogenannten Seat-Track-Positioning-Sensor (STPS) ausgestattet, der dem Fahrzeug die Position des Sitzes in Längsrichtung übermittelt. Dadurch wird dann der zweistufige Beifahrer-Airbag je nach Position und Belegung gar nicht, in Stufe eins oder in Stufe zwei gezündet.


    Viel bedenklicher finde ich den Ausbau der Seitenairbags durch Austausch der Sitze.


    Grundsätzlich darf ein Sicherheits-Feature, welches ab Werk verbaut wurde und Bestandteil der Fahrzeugzulassung ist, nicht entfernt werden. Ob das jetzt ein gelangweilter Tüvler einträgt oder nicht, hat damit gar nix zu tun.


    Im Schadensfall wird dies immer zum Nachteil desjenigen ausgelegt werden, der den Ausbau durchgeführt hat. Rechtlich ist das extrem kritisch !!!



    Gruß


    Fabian

  • ich hatte das Thema mal bei meinem Golf V.
    Stand damals war, keine Chance einen Sitz ohne Seitenairbag einzubauen. Dieser bürokratische Wahnsinn ging so weit, dass es nicht mal möglich war, die optionalen Motorsportsitze aus dem Topmodel Golf R32 in dem Golf GT verbauen zu können. Die hatten nämlich auch keinen Seitenairbag. Die Logig war da so, dass ein Golf und ein Golf unterschiedliche Autos sind.......sobald ein anderer Motor verbaut ist^^ Aber Großkonzerne haben da offensichlich andere Bedingungen als wir kleinen Männekiken -_-


    Hatte damalas auch einen regen Austausch mit einem Recaro Vertragshänder, der ja Interesse an einem Deal gehabt haben sollte und selbst der sah keine Chance für eine Eintragung.
    Sehr traurig, was hier in Deutschland abgeht.

  • Und warum bietet Recaro keine Sitze mit passenden Seitenairbags an?


    Im Motorsport kann sich ja jeder umbringen wie er will, aber einem nichtsahnenden Beifahrer die Sicherheitseinrichtungen wegzubasteln, und das für normal zu halten, das find ich traurig.



    ...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
    "...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

  • Wenn es den Golf R als Sonderedition ohne Seitenairbags gibt, dann gibt es wohl für diese (und nur für diese) Variante eine Betriebserlaubnis.
    Die gilt aber nicht für alle anderen Varianten.
    Grundsätzlich gilt: Wenn ein Sicherheitsteil entfernt wird, das zum Zeitpunkt der Erteilung der Betriebserlaubnis für das Fahrzeug aktueller Stand war, so darf das nicht verändert oder ausgebaut werden, weil sonst die Betr.-Erl. erlischt.
    Du könntest ja versuchen, für das Auto ohne SAB eine Betriebserlaubnis zu bekommen. Inkl. aller dafür notwendigen Versuche und Nachweise........


    Gruß
    Fabian

  • Ahoi,


    ich hab mich auch schon des häufigeren mit dem Thema Sitze bei vorherigen Autos beschäftigt und um es ganz kurz zu machen... Kannste Haken. Bei neueren Autos wirst du glaube keinen TÜVer finden der dir das einträgt. Aber falls du andere Erfahrungen machst würde es mich freuen wenn du sie mit uns Teilst ;)

    #MAXIMUM ATTACK


    OZ, Yokohama, H&R, Tarox, EBC, Evolity, KW, ST-Suspension, Superpro, Whiteline, Cusco, Injen, Budde, Subaru OEM, Mishimoto, HJS, Bastuck, Remus, Motul, Liqui Moly, STI