Reaktionen auf den GT86/BRZ - alles nur Einbildung?

  • Hier wird ständig von "Neid", "Daumen hoch" etc. geschrieben. Ist das eventuell alles nur Einbildung? Ich stelle solche Reaktionen wie hier beschrieben jedenfalls nicht fest.


    Der GT ist ein Auto unter vielen. Der Kaufpreis eines durchschnittlichen Neuwagens liegt in Deutschland bei knapp 27.000,- Euro, ein durchschnittlicher Audi kostet schon über 37.000,- Euro. Der Kaufpreis eines Toyota GT86 liegt also unterhalb der Kosten, die ein normaler Bürger für ein neues Auto bezahlt. Wieso kauft dann aber kaum einer einen GT86, wenn das Geld dafür da ist und angeblich alle das Auto so toll finden? Wieso wird der GT86 derzeit wohl soweit unter Listenpreis verkauft? ;(

  • Stimme ich Euch beiden auch zu. Zusätzlich sollte man aber auch immer berücksichtigen, dass es eben Unterschiede zwischen Wunsch- und Vernunftsautos gibt. ;)
    In DE gibts natürlich schon einen starken Trend zu VWAG, BMW, Mercedes, aber es gibt mit Sicherheit auch einige Leute, die den GT durchaus schön finden. Man kann ja ein Auto toll finden, auch wenn man es selbst nicht fährt (vllt weil er eben kein Vernunftsauto ist oder gerade nicht ins Lebenskonzept passt). Ich denke man sollte die Dinge nicht zuuuu sehr hinterfragen. Wenn es mal eine positive Reaktion gibt, nimmt man die einfach mit. Man hat ja schließlich keinen wirklichen Beitrag zur Konstruktion geleistet, sondern sich lediglich einen Wagen gekauft. :)
    Aber sicher kann man auch sagen, dass der GT für einen Wagen in der Preisregion (und auch allgemein) schon sehr auffällt, weil er eben einen gewissen Seltenheitswert hat.

  • Bitte nicht schon wieder diese Diskussion. Die hatten wir bereits vor Monaten und hat zu nichts gebracht... :D


    1. Kann ich mir nicht vorstellen wir man sich ein "Daumen hoch" einbilden kann ^^. Da muss man schon irgendwie Halus haben (und in diesem Zustand sollte man nicht Auto fahren!) :D
    2. Geht es nicht um die Kosten. Leisten kann heißt: Wie viel Gegenwert habe ich davon dass ich jetzt so viel Geld ausgebe und lohnt sich das für mich. Und da ist bei den meisten Schluss.
    Entweder man kann es wirklich nicht bezahlen
    ...oder man kann es zwar bezahlen, kauft aber für das Geld lieber einen Kombi, weil dieser halt gebraucht wird....
    ...oder man kauft ihn sich einfach nicht, weil man viel Wert auf Image legt und dadurch lieber einen Audi...BMW oder was auch sonst noch in Deutschland als Premium gilt.....



    BEISPIEL: Ein vernünftiges Quad kostet ab 4k€. Trotzdem bekomme ich die gleichen Reaktionen darauf wie wenn ich mit dem GT fahre.... weil es eben selten ist.. Ich bin vor einem Jahr mit einem bunten Trabi durch Berlin gefahren (kann ich nur empfehlen!!! :D) . Wir waren DIE Attraktion und JEDER hat entweder uns zugewunken oder Fotos gemacht oder einfach nur angelächelt. Und der kostet auch nicht mehr als 10k€


    Und einen neuen Audi für 37k€ als das Durchschnittsauto der Deutschen zu bezeichnen......:D. Wo lebst Du?? :D Laut Statistik (http://de.statista.com/statist…in-deutschland-seit-1960/) liegt momentan der DurchschnittsBRUTTOverdienst der Deutschen bei ca. 30k€. Das sind bei günstiger Steuerklasse ca. 20k€. Und Du denkst der durchschnittliche Deutsche gibt zwei Jahresgehälter für ein Auto aus? :)


    Wenn ihr das weiter diskutieren wollt, können wir gern einen neuen Thread dazu erstellen. Hier bitte langsam wieder zum Thema kommen....




    Von mir zum Thema (wollte ich schon lange schreiben bin bisher nicht dazu gekommen):


    1. Auf der freien A45 mit Freundin nach Hause gefahren. Wie immer so mit 130km/h und Tempomat. Dann überholt uns ziemlich zügig ein Auto voller Mädels und gucken dabei in den GT, wer da wohl sitzt. Noch beim Einscheren sehe ich dass die eine vom hinteren Sitz etwas der Fahrerin sagt. Der Wagen ist also vor uns und wird langsamer......und da dämmert es mir schon (passiert nicht zum ersten mal dass man mich überholt, dann zum Überholen zwingt, dann wieder überholt usw....). Ich also auf die linke Spur und wieder überholen.... Mädels gucken rüber.....Freundin guckt extra nicht hin, ist eher schüchtern so wie auch ich ^^ ..... Und so ging es dann ca. 50KM weit X( Zwischendurch habe ich auch schon versucht schneller zu werden und dann wieder langsamer...hat nichts geholfen...
    Irgendwann hat es ihr dann gereicht und sie hat sehr böse zu den Mädels geguckt (so böse wie sie halt kann :love: ) als wir sie mal wieder überholt hatten. Beim nächsten und letzten Überholvorgang gabs von den Mädels ein Peace Zeichen und dann sind die weiter gefahren ^^...endlich...


    2. In Bochum an der Ampel. Nachts. Ich stehe ganz einsam an der roten Ampel. Hält neben mir ein Wagen mit 2 Mädels. Gucken mich an, grinsen....sehen hinter mir meine Freundin.....Angela-Merkel-Mundwinkel.... ich lach mich schlapp :D


    3. Ich komme in die Uni mit dem T-Shirt hier:


    Irgendwann in der Pause:
    Dozent: "Sind Sie mit dem GT86 hier?"
    Ich: "Ja"
    Dozent: "Ich finde den Wagen einfach genial! Kann ihn mir aber nicht leisten... " Die zweite Aussage natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen ^^ Fand ich :thumbsup: Sehr sympatisch.


    @Mein Dozent: Wenn Sie hier lesen und sich angesprochen fühlen: Bei der nächsten Ausfahrt können sie gern mitkommen! Ob Alpen, Eifel oder einfach die fränkische Schweiz...ich habe fast immer einen Platz frei. :D :thumbsup:

  • Und einen neuen Audi für 37k€ als das Durchschnittsauto der Deutschen zu bezeichnen......:D. Wo lebst Du?? :D ... Und Du denkst der durchschnittliche Deutsche gibt zwei Jahresgehälter für ein Auto aus? :)


    Wenn ihr das weiter diskutieren wollt, können wir gern einen neuen Thread dazu erstellen. Hier bitte langsam wieder zum Thema kommen....


    :thumbsup: Klasse, erst etwas völlig falsch wiedergeben und dann eine Richtigstellung verbieten. Danke schön :-)


    Wo ich lebe? Nicht hinter dem Mond, sondern in Deutschland, die angegebenen Werte stammen aus dem offiziellen DAT-Report 2013: "Wer sich in Deutschland zum ersten Mal einen Neuwagen kauft, ist im Schnitt 28 Jahre alt, weiblich, hat Abitur oder Realschulabschluss, 7,5 Jahre Fahrpraxis und ein Nettohaushaltseinkommen von 2.844 Euro. Der Durchschnittspreis für einen Neuwagen beträgt 26.780,- Euro". Das kostet ein durchschnittlicher Neuwagen in Deutschland (siehe mein Posting). Ein durchschnittlicher Audi kostet lt. Statistik aber schon über 37.000,- Euro, das hat aber nichts mit dem Durchschnittsauto der Deutschen zu tun (und das habe ich ja auch nirgendwo behauptet). Schau aber mal, wieviele neue Audis durch die Gegend fahren!


    Ich stelle eben keine besonderen Emotionen oder Reaktionen beim GT86 fest, das finde ich aber überhaupt nicht schlimm. Ich muss mir den GT86 nicht schön reden, er gefällt mir auch so. Aber auch solche Nicht-Reaktionen passen doch zum Thema, oder?


  • :thumbsup: Klasse, erst etwas völlig falsch wiedergeben und dann eine Richtigstellung verbieten. Danke schön :-)


    Wo ich lebe? Nicht hinter dem Mond, sondern in Deutschland, die angegebenen Werte stammen aus dem offiziellen DAT-Report 2013: "Wer sich in Deutschland zum ersten Mal einen Neuwagen kauft, ist im Schnitt 28 Jahre alt, weiblich, hat Abitur oder Realschulabschluss, 7,5 Jahre Fahrpraxis und ein Nettohaushaltseinkommen von 2.844 Euro. Der Durchschnittspreis für einen Neuwagen beträgt 26.780,- Euro". Das kostet ein durchschnittlicher Neuwagen in Deutschland (siehe mein Posting). Ein durchschnittlicher Audi kostet lt. Statistik aber schon über 37.000,- Euro, das hat aber nichts mit dem Durchschnittsauto der Deutschen zu tun (und das habe ich ja auch nirgendwo behauptet). Schau aber mal, wieviele neue Audis durch die Gegend fahren!


    Ich stelle eben keine besonderen Emotionen oder Reaktionen beim GT86 fest, das finde ich aber überhaupt nicht schlimm. Ich muss mir den GT86 nicht schön reden, er gefällt mir auch so. Aber auch solche Nicht-Reaktionen passen doch zum Thema, oder?

    2,8 k NETTO ist also heute Druchschnitt? Der Druchschnittswagen wird wohl zu 80 % eher geleast oder finanziert sein, 2,8 k netto halte ich auch für eine Spinnersumme vor allem bei 28 Jahre. Oder reden wir über die Schweiz? Wobei dann aber auch die Lebenserhaltungskosten deutlich höher sind.

  • Zitat

    2,8 k NETTO ist also heute Druchschnitt? Der Druchschnittswagen wird wohl zu 80 % eher geleast oder finanziert sein, 2,8 k netto halte ich auch für eine Spinnersumme vor allem bei 28 Jahre. Oder reden wir über die Schweiz? Wobei dann aber auch die Lebenserhaltungskosten deutlich höher sind.


    Die Rede war vom Haushaltseinkommen, da sind auch Kindergeld, Renten etc. dabei. Das Pro-Kopf-Nettoeinkommen dürfte um einiges niedriger sein. Ich schätze mal es liegt so um die 2000€.


    Sorry4Offtopic.

  • Falsch wiedergegeben? Vielleicht falsch verstanden...passiert. Ich habe Dich ja nicht zitiert... Aber kann jeder nachlesen was Du geschrieben hast.
    Richtigstellung verbieten? Wo? Ich habe geschrieben wenn Du weiter diskutieren willst-->neuen Thread. Hiermit habe ich es bereits getan.


    Zitate von Dir:


    "Der Durchschnittspreis für einen Neuwagen beträgt 26.780,- Euro"
    "Der Kaufpreis eines durchschnittlichen Neuwagens liegt in Deutschland bei knapp 27.000,- Euro"
    "Der Kaufpreis eines Toyota GT86 liegt also unterhalb der Kosten, die ein normaler Bürger für ein neues Auto bezahlt."


    (GT kostet 30k€)


    ?(


    Außerdem geht es in Deinem DAT-Report um Menschen, die zum ersten Mal einen Neuwagen kaufen.

  • Nana, wir werden doch jetzt nicht bei diesen Thema ein Faß aufmachen.


    ät Aristokrat, ich unterstelle Dir einfach das Du wahrscheinlich sehr gut Aussiehst , Prad Bitt würde ja auch in einem Golf 4 bejubelt werden :D


    Zum Durchschnitt..so wie mir..


    Die Leute die Benzin im Blut haben freuen sich natürlich wenn Sie ein Fahrzeug sehen was nicht an jeder Ecke steht, egal welcher Hersteller, ich gehöre da auch dazu. Grad hier in Franken ist der Tobaru echt selten !
    Fahrt mal mit nem Lotus Exige durch Italien, an jeder Ecke hört man " bella macchina" wobei ja das auch kein besonderes Fahrzeug ist..abär halt selten 8)


    so...wer werfe den 1. Stein :whistling: :D





  • Nein, sehe leider nicht gut aus.. und zu fett bin ich auch noch ^^ .. :). Darum geht es hier auch nicht....es geht um Reaktionen auf den GT :D
    Punkt 1 und 2 aus dem langen Post haben mit diesem hier überhaupt nichts zu tun. Ich habe den Post aus dem anderen Thread rüber kopiert ^^.


    Natürlich geht es einfach darum ob das Auto (auch speziell in der Region) selten ist oder nicht. Bzw diese Art der Wagen (Coupe). Und ja, das ist hier in Franken selten.
    Ich habe schon mal geschrieben dass ich hier jeden Tag um die 5 Porsches sehe aber keinen GT (außer den von meinem Nachbarn :D Darum wird auch geguckt.
    Der gleiche Effekt bei meinem Quad... und bei denen, die darauf achten auch bei meinem E-Roler ^^


    Der Mensch scheint es im Blut zu haben das gut zu finden was selten ist.
    - große Brüste
    - Gold
    - Teure Sachen
    usw usw


    Man sieht aber auch den Wandel....nachdem irgendwas "IN" ist und es fast jeder hat wird es "OUT":D


    Also hoffe ich dass der GT noch lange so selten bleibt....

  • Klar haben wir uns das alle eingebildet! (Was für ein Vorwurf - kopfschüttel)


    Glaubt mir, die Auffälligkeit ist das Allerletzte, was ich mit dem GT wollte. Deshalb sind mir die beschriebenen Reaktionen eigentlich überhaupt nicht recht. Und da mein Sohn unbedingt die tolle Kinderschokoladenfarbe wollte, kriegt er jedesmal einen drüber, nach den Motto "wäre das Ding einfach nur silber oder schwarz, wäre uns das nicht passiert."


    Und: Es gibt unzählige Leute, die sich mit Autos und deren Preisen nicht so ausführlich befassen, wie wir hier. Ein befreundetes Pärchen fragte zum Beispiel erstaunt und direkt nach dem Preis, als ich den Kleinen vorstellte. Ich habe dann todernst geantwortet, dass ich ihn günstig für 55.000 Euro bekommen hätte, was mit einem anerkennenden Blick und dem Spruch " da kriegste keinen Porsche für" quittiert wurde. Natürlich habe ich das dann sofort richtiggestellt, wobei dann bei der Nennung des wahren Preises (22.800) die Kinnladen richtig runterfielen.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Naja, der GT86 ist vor allem eines:polarisierend. Man liebt ihn, oder man findet ihn billig/prollig/lahm. Viel dazwischen gibt es nicht. Und da das Forum GT86 Drivers heisst, ist hier eher von der ersten Fraktion unterwegs. Im Mittel haben wir eher mit frontkratzenden Premiummarkenbesitzern aus Fraktion 2 zu tun. Die vielen Reaktionen, die in dem Thread verzählt werden halte ich tendenziell für eher übertrieben oder fehlinterpretiert.

  • Ich sach mal so, vorher hab ich auch oft gedacht "ja die im Forum geben halt gern an und dann kommen so Träumer-Aussagen, dass das Auto von allen angehimmelt wird und man als niedere Gottheit darin angesehen wird.


    Tja, und dann fing es an, dass auch mir so Situationen passiert sind, wo plötzlich Kinder am Straßenrand bei nem Hochzeitskorso bei meinem GT als einzigstem Wagen lauthals Kommentare zum besten geben, wie sehr der Wagen ihnen zusagt. Oder dass man an der Tanke angesprochen wird.


    War bei mir aber auch erstes Mal so nach ca. 3 Monaten. Wenn man auf den Rückspiegel achtet, sieht man auch öfter Leute, die dem Auto hinterhergucken, allerdings erst dann, wenn der Wagen schon an ihnen vorbei ist. Dezent halt. Nur - und das ist sehr wichtig - dafür hab ich das Auto nicht gekauft. ICH will Spaß haben, und dafür brauche ich keine Anerkennung oder den Neid von anderen.


    Bzgl. wer sich das kauft: ja, man kann damit verreisen, allerdings max. zu zweit und nicht mit 2 Wochen Pauschalurlaub-Gepäck (das vielleicht gerade so eben). Für den täglichen Weg zur Arbeit wäre ein normaler Diesel sicherlich komfortabler und vom Verbrauch günstiger. Für reines Sportwagenfahren ist der Wagen leicht untermotorisiert. Dafür verbraucht er weniger und hat eben auch noch das Minimum an Komfort, was Enthusiasten brauchen. So ticken aber die wenigsten Leute, weshalb das Fahrzeug in einer Nische bleibt. Und das ist auch gut so.

  • Sorry, AristokraT, wenn Du dich auf den Schlips getreten fühlst. Ich möchte jetzt nicht ständig wieder auf den Durchschnittspreis eines Neuwagens eingehen, aber der Preis liegt nunmal bei nicht ganz 27.000,- €. Das besagen auch andere Statistiken, nicht nur die DAT. Und wer bezahlt für den GT 30.000,- € ? Ist doch hier im Thread "Butter bei die Fische..." beschrieben, mehr als 25.000,- € kostet der GT nicht. Der Toyobaru ist vom Preis ein normales Durchschnittsauto, auch wenn manche Käufer ihn sich schwer erspart haben. Für mich war der GT86 zum Glück keine große Hürde...


    Sicherlich wird der eine oder andere auf einem Bobby-Car, auf einem Quad oder auch auf einem Fahrrad tolle Reaktionen hervorrufen. Ein Bekannter behauptet regelmässig, das jeder seinen geilen tiefergelegten Polo hinterherschaut. Mag ja auch sein. Aber "bewundernde" Blicke hatte ich auch mit meinem Audi A5, sicher sogar mehr als mit dem GT.


    Wie gesagt, der Toyobaru ist ein supertolles Auto, aber es ist ein Nischenfahrzeug. "Kindermund tut Wahrheit kund", Kinder begeistern sich sicherlich mehr für dieses Auto, weil sie keine Vorurteile haben und nicht auf den Nutzen sehen. Deshalb sind es überwiegend Kinder, die positiv reagieren. Und natürlich schaut der ein oder andere Interessiert nach dem Toyobaru, allein schon, weil sie diesen Wagen nicht kennen. Wenn sie das Toyota Logo sehen ist das interesse meist schnell wieder verflogen.


    Und solche Reaktionen wie AristokraT hier regelmässig beschreibt hatte ich einfach noch nicht. Kein Daumen hoch, keine zweideutigen Angebote oder was auch immer. Liegt vieleicht wirklich daran, das in meiner Nachbarschaft die vielen Villenbesitzer nur Jaguar, Ferrari und noch teurere Autos fahren. Nein, ist nur Spaß, ich wohne in einer mittelgroßen norddeutschen Stadt ohne tolle Sportwagen-Schwemme...


    Ansonsten freue ich mich für jeden, der so positive Reaktionen erzeugt, seid ruhig Stolz auf den schönen Toyobaru (und das meine ich ganz Ensthaft).

  • Nein ich fühle mich nicht auf den Schlips getreten. Warum denn? Du tust so als ob ich der einzige bin der in dem Thread über Reaktionen berichtet :D


    Ich habe für den GT über 30k€ bezahlt und alle, die ihn nicht gerade im letzten halben Jahr gekauft haben, haben das auch annähernd getan. Du gehst immer nur von jetzigen Preisen aus...
    Von bewundernden Blicken haben auch nur die wenigsten berichtet... ich nicht.. Auch von Neid habe ich nie gesprochen. Schon mehrmals habe ich geschrieben, dass man sich halt für das Interessiert was selten ist. Und das ist nichts Anderes als das was auch Du hier schreibst. Insofern liegen unsere Meinungen gar nicht weit auseinander. Dass man im Norden weniger Reaktionen bekommt wurde hier auch schon von Anderen berichtet. Warum wunderst Du Dich also? Die größte Häufung (also Reaktionen/Zeit) von Reaktionen hatte ich auch nicht in DE sondern in Frankreich und Italien. Die Deutschen sind da "zurückhaltender".


    Und welche zweideutigen Angebote meinst Du? ^^


    Der Thread "Reaktionen auf den GT86/BRZ" wurde eröffnet um genau diese lustigen Begegnungen hier aufzuschreiben. Dabei hatte ich weder Bewunderung noch Neid im Sinn.

  • Meine Erfahrung bisher ist, dass der Wagen sehr wohl auffällt. Genau wie schon beschrieben nicht in jedem Fall positiv. Aber erstaunte Blicke, Daumen hoch oder begeisterte Passanten erlebe ich sehr oft. Auch in der Arbeit werde ich fast täglich angesprochen, ob ich den weißen Sportwagen fahre.


    Die ganz überwiegende Mehrheit findet den Wagen sehr schön, allerdings fragen mich auch viele Leute was man mit so einem unpraktischen Auto überhaupt anfangen kann. Manche finden den Wagen prollig. Dazu tragen meine Umbaumaßnahmen natürlich auch bei.
    Es gab sogar 3 Leute die den Wagen für einen Porsche hielten und bei der Frage nach dem Preis hatte ich so ziemlich das selbe Verhalten wie schon von anderen beschrieben: die Leute konnten es kaum glauben, dass es so ein Auto für unter 30k gibt.


    Lange Rede kurzer Sinn: der Wagen fällt stark auf in meiner Umgebung, aber nicht zwangsläufig positiv.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich gehöre auch zu der Fraktion, die lieber nicht auffallen und polarisieren will. Mir war/ist es wichtig, dass das Auto meinen Ansprüchen und Wünschen gerecht wird:

    • leichtes, kleines Coupe (anti-SUV ;) )
    • niedrige Sitzhöhe
    • back to basic Attitude
    • ausreichende Motorisierung für Landstrasse und Autobahn
    • bestmögliches Handling und Fahrerlebnis zu einem bezahlbaren Preis


    Und das tut es auch! Aber es polarisiert dafür wie ... und das mehr als ich vor dem Kauf gedacht habe. Während meine Freundin es immer noch als Proletenkarre bezeichnet und auf der Suche nach nem Fuchsschwanz als Verarsche ist, gibt es halt auch die erhobenen Daumen und die -nicht abwertenden- lächelnden Gesichter.


    Neues (Positiv-)Beispiel: Vor 60 min auf dem Parkplatz der Firma: Ich latsche zum Auto (bewusst relativ hinten in der Ecke geparkt, um Parkrempler und Neider zu umgehen), steht da eine kleine Gruppe um den GT und begutachtet ihn. Ich näher mich dem Auto, sie entfernen sich gerade zu ihren Vehikeln, hab nur noch den Satz gehört: "...und wir müssen mit unseren Gurken in den Feierabend." :D

  • Ich glaube der Wagen fällt ein paar Leuten auf, aber bestimmt nicht vielen, da es für die meisten halt einfach nur ein Auto ist... Und mal reagiert mal einer drauf und mal nicht... Gibt andere Autos , wo es deutlich mehr Reaktionen drauf gibt. Bei uns unserem ist es so das er halt nicht an jeder Ecke zu sehen ist. Und deswegen gibt es auch mal ein Daumen hoch, oder " der gefällt mir " oder auch nicht.

  • Ich glaube der Wagen fällt ein paar Leuten auf, aber bestimmt nicht vielen, da es für die meisten halt einfach nur ein Auto ist... Und mal reagiert mal einer drauf und mal nicht... Gibt andere Autos , wo es deutlich mehr Reaktionen drauf gibt. Bei uns unserem ist es so das er halt nicht an jeder Ecke zu sehen ist. Und deswegen gibt es auch mal ein Daumen hoch, oder " der gefällt mir " oder auch nicht.


    Genau so ist das. Reaktionen kommen vor allem (zumindest bei mir) aus der männlichen Ecke. Frauen reagieren sehr viel seltener... Also ein "Pu**y Magnet" ist es nicht ^^

  • Nein, ist nur Spaß, ich wohne in einer mittelgroßen norddeutschen Stadt ohne tolle Sportwagen-Schwemme...


    Na, da pack' ich doch direkt 'mal die regionalen Klischees aus: Die kühlen Norddeutschen zeigen eben nicht so offen ihre Reaktionen wie die Rheinländer :-) Und falls Du widersprechen willst, zieh ich den Joker: Karneval :-)


    Nein, ich kann nur betonen, dass ich mir das Teil als Alltagauto für einen (nach meinen Maßstäben) relativ günstigen Neuwagenpreis gekauft habe und vermutlich die Finger davon gelassen hätte, wenn ich die Reaktionen im Voraus geahnt hätte! Erst heute wieder war ich wieder einmal kopfschüttelndes Opfer eines "Verkehrserziehers": Ich fuhr mit ca. 130 auf der Überholspur der Autobahn bei Tempolimit 120. Vor mir in lockerer Folge 3 Fahrzeuge, zwischen denen reichlich Platz zum Einscheren war. Hinter mir alles frei! Rechts einige Fahrzeuge (Lkw und ein Transporter), von denen keines eingeschert war und zum Überholen ansetzte. Der Transporter blinkte dann und zog (mit ca. 100) sofort auf die Überholspur, wo er dann gemächlich bis 120 beschleunigte und seeeehr weit hinter dem letzten zu überholendem Fahrzeug wieder einscherte. Ich musste jedenfalls relativ stark bremsen, um genügend Abstand zu ihm zu bekommen.


    Mag ja sein, dass ich das fehlinterpretiere. Aber warum passiert mit das mit meinem Verso fast nie und mit dem GT so oft?

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Also, erstmal sind wir Norddeutschen, nicht kühl ...., wir wirken nur so :D
    Vielleicht interpretierst du ja echt zu viel rein. Man muss nicht nicht alles auf unseren Straßen verstehen :D

  • Diese Verhaltensweise kenne ich nur zu gut. Und das passiert mir mit meinem Allerweltsauto Fabia. Das hat zumindest nix mit dem GT zu tun. Die Leute blinken und sehen das blinken als Freifahrschein an... scheissegal wer dahinter fährt und wie schnell. Zumindest in der Region um München ist das so. :thumbdown:

  • Vielleicht kommt der angesprochene Neid ja gar von euch. Und zwar Neid auf die, die positive Reaktionen auf ihr Auto bekommen. Anders kann ich mir so einen Gedankengang - siehe Threadtitel - nicht erklären.
    Ich hab meinen GT nun fast ein Jahr und bekomme immer noch gleichviele positive Reaktionen wie ganz zu Beginn. Die Leute - 60:40 zugunsten der Frauen - bekommen Stielaugen, es wird hinterhergeblickt, viele Daumenhoch, viele "geiles Auto" Zurufe, auch viele Kinder, die zum Auto kommen und es sich genau ansehen und ihr Wohlwollen ausdrücken.


    Mich freuts, ich mag es, wenn ich positive Reaktionen auf das Auto bekomme. Ach ja und nur so am Rande, meiner hat über 35.000€ gekostet.

  • In den drei Monaten, die ich den BRZ nun habe, habe ich nur wenig Reaktionen bemerkt. Ein Tankwart, der fragte, ob ich mit dem Wagen zufrieden sei, und zwei Kinder, die ihre Nasen an die Scheiben drückten, das war es schon.


    Zum Vergleich: Im Jahre 2003 hatte ich einen der ersten Smart Roadster, damit wurde ich bei fast jedem Ein- und Aussteigen angesprochen ... "Ist das ein Elektroauto?" "Wie passt man da überhaupt rein?" "Wo ist denn der Motor?" ... und erntete begeisterte wie abwertende Kommentare. Dieses Miniauto fiel auf wie ein bunter Hund und polarisierte. Im Vergleich dazu komme ich mir im BRZ fast getarnt vor. (Ist mir aber ganz recht, ich will gar nicht auffallen.)


    Der Toyobaru ist vom Erscheinungsbild ein normales Durchschnittscoupé, wie viele andere auch. (Für mache ein schönes, für andere ein prolliges, nun ja.)


  • Puuuhhh, und ich dachte schon, ich wäre da der einzige... 8|


    Bei weitem nicht :D