Eibach Pro Kit: warum unterschiedliche Tieferlegung v/h?

  • Hallo,
    Danke für das beistellen der Daten :thumbup:


    D.h. ich komme ohne Sturzschrauben nicht auf Vorne ca.0.9 - 1.0 ?
    Hinten sind für mich die 1.4 OK. Finde nur nicht mehr meinen Vermessungsdruck.


    Werde vielleicht nochmals Vermessen und eventuell mit Sturzschrauben im Gebäck.
    Gruß

  • Ich habe vorne jeweils -0,6 und hinten -1.55


    mit Sturzkorrekturschrauben vorne. Hinten wäre nur mit Whiteline oder Powerflexbuchsen mehr gegangen.


    Ich wollte eher Richtung -1° aber der Mechaniker bei der Vermessung hat mir gesagt, dass mehr Sturz aufgrund der Fahrwerksgeometrie die Spurwerte zu weit weg von einer neutralen Einstellung bringt. Hab dann erst mal eine Probefahrt gemacht und fand das Fahrverhalten gut.
    Die Sägezahnbildung am Reifen hat sich mittlerweile stark reduziert.
    Genau das wollte ich erreichen, deshalb werde ich die Einstellungen auch lassen. Zumindest bis ich in der Zukunft auf ein Komplettfahrwerk wechsle mit einstellbaren Domlagern.


    Ansonsten ist das Eibach Pro Kit richtig gut. Würde ich wieder machen. Für 160€ + Einbau wohl die Beste Maßnahme die Fahrdynamik zu steigern.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hallo,

    Ich habe vorne jeweils -0,6 und hinten -1.55


    mit Sturzkorrekturschrauben vorne

    OK.
    Also benötige ich doch für vorne Sturzkorrekturschrauben um auf -0,6 bis - 0,9 komme.


    Werde mir 2 bei Subaru bestellen und danach nochmals zum Vermessen fahren damit ich sicher bin
    ob die Daten links und rechts ziemlich gleich sind.
    Danke,
    Gruß

  • Ohne wirst du die Werte nicht eingestellt bekommen.
    Kosten pro Stück ca 12 € und du brauchst 2 Stück.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich schätze du hast keine Sturzkorrekturschrauben vorne verbaut?


    Hinten kommt mir relativ gering vor für die Tieferlegung. Aber du wirst ja schätzungsweise keine Buchsen hinten verbaut haben oder?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hallo auch zusammen.


    Ist mein erster Beitrag hier im Forum, aber da ich seit ein paar Wochen selbst GT86 Besitzer bin und die Eibachs verbauen möchte wollte ich mich auch mal zu dem Thema äußern.


    Ihr redet hier von -0,6 oder -0,9 beim Sturz ... ist das richtig? ist nicht bei 0,59 winkelminuten (0,59") schluss und dann geht es mit 1 grad (1°) weiter?


    bzw 1°59" ist der höchste Wert vor 2° ..... oder vertu ich mich da gerade so sehr?!?


    Ich habe 13 Jahre lang MX5 gefahren und der hat ja Serienmäßig ein voll einstellbares Fahrwerk und Spur, Sturz und Nachlauf zum vollen einstellen.




    LG Daniel, aus der ecke von Dortmund

  • Du bist absolut richtig die rede ist aber hier immer von 0,6 grad -> 36 Winkelminuten oder 0,9 grad -> 54 Winkelminuten


    nur die meisten können mit den Winkelminuten nicht viel anfangen daher das ganze immer in grad ausgedrückt...

  • Gerade bei den Einstellmöglichkeiten eines Fahrwerks, bezweifel ich das viel das wissen bzw mit den Werten etwas anfangen können.


    Will niemanden Unwissenheit unterstellen, sondern versuchen zu vermeiden das es gerade bei Fahrwerseinstellungen zu Missverständnissen kommt.


    Aber gut das ich über die letzten Beiträge hier erfahren habe das es ohne Surzschrauben an der VA leider nur zu sooo geringen Sturzwerten kommt, somit kann ich direkt in einem Abwasch die Zuberhör schrauben bestellen. möchte an der VA zwischen 0°50" und 1°10" liegen und wenns an der HA ohne Zusätze auf 1°40" - 1°50" geht wäre einfach Perfekt :-D

  • Die gibts auch von Toyota. Chireb, JanClubsport oder Autohaus Ströher hier im Forum können dir da bestimmt weiterhelfen.
    Irgendwo war auch mal die Teilenummer hier im Forum veröffentlicht aber ich finde es im Moment nicht.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Vielen Dank euch zwei! Die Teilenummer hat mir echt weitergeholfen. Der Meister hätte es sonst nicht verstanden.
    Also bestellt man im Prinzip nur die unteren Schrauben nochmal, welche man oben einbaut. Es sind M14 Schrauben, die obere (ab Werk) ist bloß eine Passschraube mit 16mm Mittelteil. Dadurch das man diese ersetzt hat man 2mm Spiel in der Bohrung zum Sturz einstellen. Soweit alles richtig? :huh: :D


    Brauch man sonst noch neue Schrauben bzw. Muttern zum Federwechsel? Die mittlere Dommutter kann man wiederverwenden? Hat also keinen Gummisicherungsring? Der Toyotameister sagt ja und ein Forumsuser sagt nein. Was stimmt nun?

  • Laut Anleitung von Toyota müssen alle Muttern beim Dom neu geben werden, finde ich persönlich übertrieben, wird aber seinen Grund haben.


    In der Anleitung steht auch die Muttern bei den unteren zwei Schrauben entsorgen und neu geben.


    Die originale Schraube hat in der Mitte einen größeren Durchmesser, und diese Verringerung ergibt das Spiel im Langloch.
    Man kommt auf ca. -1,1°

  • Okay, dann habe ich ja richtig gedacht.
    Die Anleitung liegt mir ebenfalls vor. Die werden halt auf Nummer sicher gehen wollen, aber was soll schon bei so einem jungen Auto sein? Halte ich auch für übertrieben, solange es keine selbstsichernden Muttern sind kann man Sie doch wiederverwenden. Ich werd sehen ob es die mittleren Dommuttern sind. Habe Sie erstmal mitbestellt. Sicher ist sicher...

  • Sind deine gleichmäßig zylindrisch oder mit einem Absatz?


    Wenn sie gleichmäßig zylindrisch sind, lässt sich damit der Sturz bis ca. -1° 10" über das obere Langloch korrigieren.
    Harinjo hat sie verwendet, ich hatte sie von ihm und war bei zwei weiteren Einbauten beteiligt.

  • Jetzt mal eine Blöde Frage,


    Hat denn der Subi die Subaru Bestellnummer: 901000394 (~ 12,5€/Stk)
    Schrauben schon ab Werk verbaut, oder gibt es die nur als Zubehör zu bestellen?


    Grüße vom See



    PS: Meiner kommt erst im Juni :cursing:

  • Mich würde ja mal interessieren, wer bereits mit den schmäleren schauben herumfährt und ob das nicht irgendwann verrutscht? 8| für mich alls leihen klingt das schon etwas kurios...


    BRZ vom See : nein, auch im subaru ist oben eine dickere m16 schraube verbaut. Hatte meine erst gestern in der hand ;)

  • Warum sollte die verrutschen?
    Ist eine allgemeine Bauform und der Kraftschluss dieser Lösung ist mehr als ausreichend.


    Es fahren einige schon länger mit dieser Lösung, Harinjo hat damit angefangen aktuell z.B. Bewusst, MR2Nobody.
    Ich fahre mit der dicken, habe aber ein größeres Langloch im KW, ist unterm Strich das selbe und da verrutscht auch nix und ist so von KW freigegeben.


    Mit der dünneren hätte ich einen Bereich bis fast -4° gehabt.

  • Ich dachte nur, dass da auch last auf dem bolzen selbst liegt aber dem ist wohl nicht so :) hab die teile soeben bei toyota bestellt. Jetzt muss ich nur noch eine werkstatt finden, die mir das auch anständig einstellt und hier im forum die idealen einstwllungen, welche auch zulässig sind... Falls jemand interesse am ergebnis hat, werde ich berichten.

  • Ja, aber das sollte doch schon ausreichen, um ihm das untersteuern, welches ich jetzt nach der tieferlegung beobachtet habe, auszutreiben. Ich muss jetzt aber doch mal ganz dumm fragen, wie ist 1° 10" -20" zu lesen? 1,1 grad? Vermutlich nicht...