Gurtschloss knarzt

  • Hallo Leute, ich werd noch verrückt. Muss in den letzten Wochen schon immer mit lauter Musik fahren, weil mein Fahrersitzgurtschloss knarzt. Es wird immer schlimmer.
    Wenn man kurz hinlangt und es etwas biegt dann ist für wenige Sekunden Ruhe.


    Hat das sonst noch jemand? Was kann man dagegen - zumindest kurzfristig - unternehmen? Ich will die 5000km bis zum nächsten Service nicht in die Werkstatt fahren, weil ich mir sicher bin, dass es genau dann endlich bei uns schneit und ich es mit irgendeiner FWD Kutsche versäume. :D

  • Danke für die Antwort. :thumbup:
    Wenn das der einzige Weg ist, dann werd ich das lieber noch ertragen bis Frühling, nicht, dass die Werkstatt sich da querstellt, wenn beim Ausbau des Gurtschlosses dann plötzlich der Saft rauskommt.

  • Danke für die Antwort. :thumbup:
    Wenn das der einzige Weg ist, dann werd ich das lieber noch ertragen bis Frühling, nicht, dass die Werkstatt sich da querstellt, wenn beim Ausbau des Gurtschlosses dann plötzlich der Saft rauskommt.


    Du sollst das Schloss ja nicht völlig zusuppen! Ein kurzer Sprühstoß von unten an die Stelle, wo die Peitsche in das Schloß übergeht.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Die Peitsche steckt auf dem Bolzen der am Sitz festgeschweißt ist. Oben drauf ist dann das Teil wo du den Gurt einsteckst^^

    GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

  • Keine Ahnung, was ne Peitsche ist und Google hilft mit der Bildersuche auch nicht.


    Mit "Gurtpeitsche" war das kunststoffumantelte Drahtseil gemeint, das zwischen Befestigungspunkt und Gurtschloss sitzt. Aber - mea culpa - das habe ich wohl mit meinem Verso verwechselt, der GT hat eine starre Befestigung an einem Stahlflachband, welches drehbar gelagert ist. (Bin gerade extra tür Dich noch einmal zum GT gegangen und habe mir das angeschaut :-) Kannst Du denn lokalisieren, wo es genau knarzt? Im Drehgelenk der Befestigung oder tatsächlich nur im Schloss? Falls es das Gelenk ist, würde ich WD40 nehmen,. Falls es tatsächlich das Schloss ist, würde ich es mit Silikonspray (kurzer Sprühstoß) zumindest versuchen. Alternativ die Gurtöse einsprühen und wieder abreiben, manchmal reicht das schon aus.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Wieder was gelernt, danke. :thumbup:


    Obwohls nun schon seit Wochen so geht, hab ichs bisher nicht geschafft, die Problemstelle am Gurtschloss zu entlarven. Egal, wo ich es anfasse, oder wo ich es etwas drehe oder zusammendrücke, es hört sofort auf zu knarzen. Sobald die Hand wieder Richtung Lenkrad wandert kann ich die Sekunden zählen bis es wieder anfängt zu knarzen. Extrem nervig. Blöderweise ist aber auch kein Platz um mal jemand anderen während der Fahrt das Problem suchen zu lassen. Ich denke ich werd einfach drauf bestehen, dass da was neues reinkommt. Silikonspray hab ich leider nicht zu Hause.