Welchen Sprit tankt Ihr und warum? (95, 95 E10, 98 oder 100+ Oktan)

  • Merke auch nichts von zu wenig Leistung... :D


    Also ich bin interessehalber auch mal 'ne Zeit mit Super gefahren bzw. E10. Im "normalen" Alltag (Stadtverkehr, Landstraße) merkt man keinen Unterschied. Auf der Autobahn aber schon, da läßt die Beschleunigung über 200 und die Endgeschwindigkeit schon etwas auf sich warten.

  • Also ich tanke seit kauf des Autos seit ca. 15.000 Kilometer nur super... Nie Probleme mit dem Auto. Merke auch nichts von zu wenig Leistung... :D

    Woher willst du das wissen? Du hast doch keinen Vergleich. ;)


    Ich tanke nun seit fast 45.000km Super Plus mit ca. 2 oder 3 Tankfüllungen Super, mangels Alternative. Das Plus kostet ca. 20-25ct mehr pro Liter, verbraucht nicht mehr oder weniger und von der Leistung und dem Motorverhalten hab ich keine Unterschiede gemerkt. Ich bin wohl einfach abergläubisch und so wenig, wie ich den GT momentan artgerecht bewege, werde wohl auch ich bald auf Super umsteigen.

  • Bin vor meinem Kauf mehrmals verschiedene Händler besucht und habe mehrere Probefahrten gebraucht, bis ich überzeugt war, dass ich das Auto brauche. Die waren immer mit Super + bzw. Shell V Power betankt. Außerdem war ich auf einem Event am Nürburgring, dort waren die Fahrzeuge ebenfalls mit super + betankt. Ich hab nicht den großen WOW Effekt gehabt.

  • Hmm, also meine Meinung als noch nicht GT besitzer.
    Im Normalfall kann man auch mit Autos die auf ROZ98 abgestimmt sind mit ROZ95 Fahren.
    Einziger Unterschied ist möglicherweise ein wenig mehr Verbrauch und eine geringfügig geringere Leistung, da die Klopfgrenze etwas niedriger liegt.
    Sprich wenn ich vor habe Rennstreckeneinsätze zu fahren würde ich für diesen Zweck immer Super+ nehmen.
    Wie es sich allerdings beim GT86 aussieht bezug nehmend auf die Problematik der Einspritzventile bzw. die neigung von diesen zu Überhitzen und schaden zu nehmen kann ich nicht beurteilen.
    Habe das auch nur hier im Forum am rande mitbekommen um ehrlich zu sein.

  • Ich sehe die sache ganz einfach, fallen die 3 euro unterschied beim volltanken zwischen Super und Super+ so stark ins gewicht,
    dass ich tatsächlich die günstigere Variante wählen muss auch wenn vom hersteller etwas anderes empfohlen ist?


    Selbst wer einmal die Woche volltanken muss hat maximal 150€ mehr ausgaben im Jahr, macht das wirklich einen Unterschied bei den Gesamtausgaben vom Fahrzeug?


    Ich hab bis jetzt einmal Super getankt, weil an der Tanke kein + verfügbar war, ansonsten stellt sich mir die Frage gar nicht.

  • Ich sehe die sache ganz einfach, fallen die 3 euro unterschied beim volltanken zwischen Super und Super+ so stark ins gewicht,
    dass ich tatsächlich die günstigere Variante wählen muss auch wenn vom hersteller etwas anderes empfohlen ist?

    Bei euch mags so billig sein, bei uns sinds eher 9-12€ pro Tankfüllung an Unterschied.
    Nicht, dass das einen großen Unterschied macht, aber selbst mit diesen paar Euro kann man besseres anfangen, als es unnötig aus dem Fenster zu werfen.
    Ich habs bisher auch so gemacht weil ich nicht drüber nachgedacht habe, aber wenns nicht wirklich notwendig ist, isses eigentlich nur dumm.

  • Ja klar, bei 10€ pro Tankfüllung ist das ne andere Nummer, da brauch man dann nicht drüber reden,
    wobei ich persönlich dann glaube ich immer noch + tanken würde, das eine mal als ich normales Super getankt hab,
    hatte ich gefühlt schon leichte unterschiede zum super +.


    Bei mir ist die Situation aber auch ein wenig speziell, ich bräuchte prinzipiell eigentlich gar kein Auto,
    der GT ist reines Spaßmobil, der auch einfach mal ein paar wochen stehen bleiben könnte.
    Somit hängt die Menge an Sprit die ich durchblase rein von lust und laune ab, und nicht von faktoren wie täglicher arbeitsweg usw.

  • In der Tankdeckelinnenseite steht doch nur "ROZ98 only" (super+) und nichts von ROZ95 (super) oder täusche ich möchte? Also stellt sich mir höchstens die Frage, ob es Super+ von Jet, HEM und co. tut oder es es dass Ultimate und VPower Zeug mit 100 und mehr Oktan sein muss. Ich habe das für mich so entschieden, dass es mindestens 98 Oktan sein müssen. Und in dem Bereich Suche ich mir nach Möglichkeit die günstigsten Tankstellen raus.

  • Nochmals zur Erinnerung an alle erinnerungsuntüchtigen GT-Fahrer.
    Unser Motor hat ab Werk eine heftige Klopfneigung.
    95er ist weniger klopffest als 98er und höher.
    Die integrierte Klopferkennung fährt ab einer kritischen Grenze den Zündwinkel zurück.
    Ihr verliert PS und der Motor läuft klopfbedingt heisser was Vollgasanteile schonmal kategorisch ausschliesst
    wenn ihr 95er/E10 vertankt.
    Vorzeitige Schäden nicht ausgeschlossen.


    Kann der Thread jetzt mal geschlossen werden? :D

  • Nochmals zur Erinnerung an alle erinnerungsuntüchtigen GT-Fahrer.
    Unser Motor hat ab Werk eine heftige Klopfneigung. 95er ist weniger klopffest als 98er und höher.


    .... und E85 am höchsten :D Ich fahre ja zur Zeit eine 3:2 Mischung aus E85 und Superplus und bin überrascht, wie problemlos das geht und wie gut der GT damit abgeht. Das Steuergerät scheint so etwas tatsächlich zu erkennen, das hatte ja 'mal jemand hier im Forum nachgemessen.

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Mach sowas nicht! :D
    Sowas darfst du noch nicht mal denken! lol


    Wenn ich ehrlich bin müsste das tatsächlich mal geprüft werden.
    Wenn der Motor ähnlich klopffrei läuft wie bei einer guten Optimierung auf 98/102er Sprit,
    dann hätte die ECU ihre Bestimmung gefunden.


    Vielleicht mache ich das mal und lass das von meinem Spezi checken.....
    Ist relativ schnell getan.

  • Hat jemand sein Steuergerät direkt auf 100 Oktan (V-Power) oder 102 Oktan (Ultimate) abstimmen lassen? Evtl in Kombination Ansaugtrakt und Abgasanlage komplett ab Krümmer?

    GT86 Furios Black, Enkei Izumo 8,5x18, Gewindefahrwerk ST XTA, Resonatoren annulliert, k&N Filter,AVO Turbo,2,5" Overpipe, Catted 2,5" Frontpipe, Tomei Extreme 60S, Spurplatten VA 44mm+HA 50mm H&R, hintere Hilfsrahmen Bushings Powerflex, TRD Style Carbon Heckspoiler, E85, Tactrix Custom-Remap, Shrunk 2 Motorhaubenspacer, Custom Mocal Ölkühler 19 Reihen, Omni 3Bar Mapsensor, Deatschwerks Einspritzdüsen 450ccm, Stahlflex, EBC Yellowstuff. Leider Verkauft!! ;(

  • tanke 102 oktan. ganz einfach aus dem grund weil ich scheinbar aufgrund meines fahrstils im schnitt einen liter weniger verbrauche als mit den anderen sorten, ggf auch von den anderen anbietern. auf die tankfüllung und die preisdifferenz fahr ich, trotz aufpreis jedes liters, dadurch im endeffekt günstiger.


    reine mathematik. egal ob jetzt mehr leistung oder nicht. ich spare und gut ist


    '14er GT86 Inferno Orange (teilfoliert) mit Aero-Paket, Alcantara (schwarz), TRD Domstrebe und Tür-Stabis, Smoked Valentis, Enkei Yamato 8x18, Hankook Ventus S1 Evo2, Apexi Luftfilter


    Geplant:
    AGA (Klappe), Air Intake, Turbo

  • tankt mal ASPEN 4T, synthetischen Treibstoff.


    Völlig ungestreckter Treibstoff.


    Fahrt doch einfach mal den Kraftstoff der Dragster Szene


    und erlebt ein blaues & grünes Wunder!


    Jeder Kraftstoff aus der Zapfsäule ist mittlerweile ein Leistungsverhinderer.

    Irsinger Str. 27 - 83368 St.Georgen

    http://www.procontec.com Tel 08669 12636 Fax 08669 12626

    Frachtkosten

    für Kraftstoffe und Kettenöle

    (innerh. Deutschland)


    Mindestbestellmenge: 50 Liter (gemischt)


    pro Lieferung inkl. MwSt.


    50 - 124 Liter (gemischt) EUR 12,50 EUR 14,88

    ab 125 Liter (gemischt) frachtfrei frachtfrei[b]

    * nur im 3er-Pack lieferbar


    ASPEN

    Plus 98 Oktan Preisbasis EUR / L pro Gebinde inkl. MwSt.

    25L Kanister 3,00 75,00 89,25


    200L Fass 2,85 570,00 678,30

    [b]

    ASPEN

    [size=12]Racing [size=8][font='Arial-Bold'][size=8][font='Arial-Bold'][size=8][font='Arial-Bold']102 Oktan [size=8][font='Arial-Bold'][size=8][font='Arial-Bold']Preisbasis EUR / L pro Gebinde inkl. MwSt.[size=10][font='Arial'][size=10][font='Arial']

    25L Kanister 3,88 97,00 115,43


    200L Fass 3,73 746,00 887,74

  • Bei Dragrennen oder Slamon kann ichs noch verstehen. Aber bei > 3€j pro Liter hört der Spaß auf.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Der Kraftstoff wird synthetisch hergestellt und enthält reines synthetisches Benzin.


    Im normalen Kraftstoff befindet sich.
    - Kraftstoff
    - Alkohol
    - Aceton


    Aspen verbrennt extrem sauber und kopfschmerzfrei was man von den Kraftstoffen der Tanke nicht behaupten kann-


    Werde es mal bei einem Dynor Run testen... wird ein wenig dauern...

  • Weiß eigentlich jemand, ob es von den 102 Oktan Sprits einen ähnlichen "Deal" wie beim Shell VPower gibt? Da kann man für 100€ im Jahr zum super 95 - Preis das VPower tanken (Max. 150 Liter pro Monat). Find ich eigentlich ganz attraktiv.

  • Find ich eigentlich ganz attraktiv.


    Wie viele Liter tankst Du im Jahr?

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Weiß eigentlich jemand, ob es von den 102 Oktan Sprits einen ähnlichen "Deal" wie beim Shell VPower gibt? Da kann man für 100€ im Jahr zum super 95 - Preis das VPower tanken (Max. 150 Liter pro Monat). Find ich eigentlich ganz attraktiv.

    Ich hab mich das auch schon gefragt, aber leider gibt es kein Sonderangebot von Aral dazu. Im Internet steht nichts und die Mitarbeiter an der Tankstelle wussten auch nichts, leider.
    Der V-Power Deal ist allerdings sehr interessant, 2 Tanks im Monat und man hat das Geld locker wieder drin.

  • also bei aktuell knapp 20 cent Unterschied zwischen V-Power und Super95 (zumindest hier in Karlsruhe) macht sich das schon bei 13 Tankfüllungen im Jahr bezahlt (also gerade so). Auf der anderen Seite: viel mehr verbrauche ich gar nicht, dann könnte ich wohl auch zum gleichen Preis das Ultimate nehmen.


    Aber schonmal schade/gut zu wissen, dass es den Deal nicht auch wo anders gibt.

  • Also wenn man hier (Nbg.-Erlangen) nicht grade morgends tankt, ist bei meiner Stamm-Aral der Unterschied zwischen Ultimate 102 und dem 95er nie über 5 cent. Da ich mein Kaufverhalten totalitär überwachen lasse (Payback) bekommt man bei regelmäßiger Nutzung in einem Rewe oder der Aral eigentlich immer Coupons, mit denen man entweder 2cent je Liter (für Ultimate auch seltenst 4cent je Liter) spart oder doppelte bis gar 10fache Payback bekommt. Dadurch wird das Ultimate im Schnitt grade mal 1-3cent teurer wie das 95er.
    Klar gibt es auch Tage ohne Coupon und 10cent Unterschied, aber da sag ich mir dann immer, für den Guten nur das Beste. :thumbup:

  • Zitat

    Also wenn man hier (Nbg.-Erlangen) nicht grade morgends tankt, ist bei meiner Stamm-Aral der Unterschied zwischen Ultimate 102 und dem 95er nie über 5 cent. Da ich mein Kaufverhalten totalitär überwachen lasse (Payback) bekommt man bei regelmäßiger Nutzung in einem Rewe oder der Aral eigentlich immer Coupons, mit denen man entweder 2cent je Liter (für Ultimate auch seltenst 4cent je Liter) spart oder doppelte bis gar 10fache Payback bekommt. Dadurch wird das Ultimate im Schnitt grade mal 1-3cent teurer wie das 95er.


    Das ist natürlich eine bestechende Payback-Kunden-Kalkulation - du bekommst deine 2ct/Sonderpunkte schließlich auch auf den 95er ;)


    Ich tanke 102 wenn ich weiß dass ich ihn trete, sonst 98. Seit Umbau 12.0l/100km, vorher 10.5.

  • Also bei so geringen Preisunterschieden würde ich wohl auch nicht zwei mal nachdenken. Hier in Karlsruhe hab ich die Differenz zwischen super und ultimate aber nie bei weniger als 14 cent gesehen... aber immerhin nicht bzw. nur unwesentlich teurer als Shell. Und Payback is auch ne Idee.


    Also danke für eure Rückmeldungen, damit weiß ich soweit erstmal Bescheid :-)