2. Inspektion 30.000 km

  • Komme gerade von Autohaus NIX in Eschborn.
    Wollte 'nen Termin für die 30.000er Inspektion machen. Der Wagen hat 28.000 km runter und ist 09/13.


    Gemacht werden sollen "alle Flüssigkeiten" sowie Staub- und Pollenfilter.
    Auf Nachfrage, ob in "allen Flüssigkeiten" auch das Differentialöl enthalten sei, kam die Antwort: "Nein, das Differential ist wartungsfrei - oder fahren Sie einen Hybrid?"


    Ich muss den guten Mann angeguckt haben wie ein Auto. Ich hab ihm noch 'ne Chance gelassen, sich zu verbessern, aber da kam nichts mehr...
    Habe ihn dann darauf hingewiesen, dass der Serviceplan beim GT86 einen Differentialölwechsel vorsieht und dass dieser bitte gemacht werden solle.


    Öl darf ich nicht selbst mitbringen. Ach und was soll der Spaß kosten? 550€ ! :kotzen:
    Das seh' ich echt nicht ein, beim besten Willen nicht.
    Kennt jemand eine kompetente Werkstatt im Raum Frankfurt a.M.?

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Ich wäre da ohne was zu sagen gegangen.
    Hab auch momentan 28.000km auf dem Tacho und mit dem Service im Juni wird es sich perfekt ausgehen.
    Getriebeöl angeblich bei 60.000km, werd aber alles mit 30k austauschen lassen.


    Diesmal nehm ich die Schmierstoffe selber mit. 150€ für 5,4L 0w20 sind mir doch einiges zuviel. :hammer:


  • Komme gerade von Autohaus NIX in Eschborn..........................................................................
    Öl darf ich nicht selbst mitbringen. Ach und was soll der Spaß kosten? 550€ !
    ................................................................................


    Das is nix, hättste Dir aber auch denken können :P

  • So, die Rechnung von meiner Inspektion für den BRZ ist nun auch gekommen:


    Wohlgemerkt, der erste BRZ in der Werkstatt und der Werkstattmeister (?) hat den Wagen noch nie in echt gesehen und hat den Service in ca 60 Minuten erledigt.


    Rechnung:
    2-Jahres Kundendienst durchgeführt: 43,60 €
    Ölfilter: 7,33 €
    Dichtung: 0,53 €
    Motoröl 5W30: 57,75 €
    Luftfilter: 30,04 €
    Schmierstoff Entsorgung: 1,00 €


    Insgesamt 166,90€ mit Steuern und ich habe nichts mitgebracht! Wurde bei mir eventuell die Hälfte vergessen oder liegt das daran, dass ich bei der 2. Inspektion nur knapp über 7.000 km hatte?
    Bezüglich dem öl habe ich auch mehrmals nachgefragt und darauf hingewiesen, dass 0w20 in der Betriebsanweisung drinsteht und darauf hin hat er mir dann so eine offizielle Subaru Tabelle gezeigt, in welcher 0w20 und 5w30 stand.
    Mein 0w20 Öl kam leider ein paar Tage zu spät, aber nach dem Einsehen in die Tabelle bin ich eigentlich guter Dinge.

  • Wtf? 166,90€? Mit Öl? :D Wenn da eine 3 vorne stehen würde, wäre es eher normal - so ist es eher sensationell.


    Der muss irgendwas vergessen haben :D Der Öl-Preis ist auch echt fair, die Werkstatt würde ich mir warm halten ;) Neid! :D

  • Bremsflüssigkeit fehlt auch.


    Ich lag auch bei ca. 310€ und das ohne Bremsflüssigkeit wechseln da meine Bremse hinten runter ist und das neue Zeug dann eh bald wieder raus müsste. Öl hab ich selbst mitgebracht. Dafür gab's neue Scheibenwischer und die ganzen Flüssigkeiten wurden voll gemacht, hab's vorher vergessen... :rolleyes:

  • ohne Bremsflüssigkeit wechseln da meine Bremse hinten runter ist und das neue Zeug dann eh bald wieder raus müsste.


    Öhm, sehe da keinen Zusammenhang.


    Wenn die Bremsklötze gewechselt werden müssen, braucht man keine Bremsflüssigkeit zu wechseln, auch nicht wenn zusätzlich die Bremsscheibe gewechselt werden sollte.
    Der Bremssattel, der mit Bremsflüssigkeit in Berührung kommt, sollte normal das Autoleben halten.

  • Der Wartungsdienst nach 2 Jahren oder 30Tkm ist bei Subaru mit 7,8 AW´s = 78 Minuten Kalkuliert (inkl. Diff-Öl und Bremsflüssigkeit). Der Std. Lohn der Werkstätten ist natürlich individuell genauso wie die Materialpreiskalkulation. Wenn ich sehe das Toyota Werkstätten 20 AW´s auf die Rechnung schreiben kommen mir manchmal Zweifel auf. Also Vergleichen Lohnt und wenn der GT86 aus der Garantie ist: einfach mal nach Subaru fahren, kenne keine Subi Werkstatt die da ein Problem mit hätte, ganz im Gegenteil. :thumbup:


    Das Beispiel von Rannenstrum ist ganz gut. Auch wenn ein BRZ zum ersten mal in einer Subi Werkstatt auf der Bühne steht ist das kein Problem für den Mechaniker, da alles so ziemlich an der gleichen Stelle sitzt (und weitestgehend die Teile auch identisch sind) wie untern einem Impreza oder einem anderen Subaru Modell.


    Es Grüßt


    Katty262

  • Das Diff Öl wurde nicht gewechselt. Wahrscheinlich auf Grund der geringen Fahrleistung


    Bremsflüssigkeit fehlt auch.


    Ich lag auch bei ca. 310€ und das ohne Bremsflüssigkeit wechseln da meine Bremse hinten runter ist und das neue Zeug dann eh bald wieder raus müsste. Öl hab ich selbst mitgebracht. Dafür gab's neue Scheibenwischer und die ganzen Flüssigkeiten wurden voll gemacht, hab's vorher vergessen... :rolleyes:


    Bremsflüssigkeit fehlt auch.


    Ich lag auch bei ca. 310€ und das ohne Bremsflüssigkeit wechseln da meine Bremse hinten runter ist und das neue Zeug dann eh bald wieder raus müsste. Öl hab ich selbst mitgebracht. Dafür gab's neue Scheibenwischer und die ganzen Flüssigkeiten wurden voll gemacht, hab's vorher vergessen... :rolleyes:


    Habe ich dadurch irgendwelche Garantieprobleme/nachteile? Muss ich mich jetzt auch noch darum kümmern, dass die Werkstatt alles richtig macht oder reicht einfach der Stempel im Serviceheft?


    Was mir zusätzlich noch aufgefallen ist:
    Auf der Rechnung steht: Erstzulassung: 05.04.2014 (konnte er wahrscheinlich (?) im System nachsehen, da er meinen Fahrzeugschein kopiert hat)
    Im Serviceheft steht: unter Kundeninformation/Fahrzeugidentifizierung: Tag der Erstzulassung 25.04.2014
    Unter Ölservice: Übergabeinspektion 23.4.14, Ölservice nach 1 Jahr: 21.4.15 (von Subaru-Händler vor Verkauf gemacht), Inspektion nach 2 Jahren: 12.4.16


    Sollte der Subaruhändler, der mir den BRZ verkauft hat, das falsche Datum eingetragen haben und dadurch die 1 Jahres Inspektionsfrist nicht eingehalten haben, wäre dann wohl die Garantie hin?! Oder steht auf der Rechnung das hoffentlich falsche EZ-Datum?

  • Nö, für den Otto Normal sollte der Stempel als Beweis reichen. Nur auf der Rechnung sollte halt nicht drauf stehen "das der Wechsel von XY auf Kundenwunsch nicht erfolgt ist", dann ist der Händler bzw. Toyota raus.
    Aus dem Grund werde ich mir den Wechsel der Bremsflüssigkeit auch nachtragen lassen, da ich die Bremse über Toyota machen lasse

  • Habe meinen gestern Abend von der Werkstatt abgeholt.


    Alles in allem habe ich 242€ bezahlt


    Einen Ölfilter (HKS) hätte ich noch Zuhause und mein LuFi ist ein Cossworth, also musste man nicht wechseln.
    Motoröl hatte ich keines beigestellt. Toyota hatt mir wieder das 5w30 reingekippt :) (110€-sollen doch auch was verdienen)
    Diff-Öl und alles weitere wurde überprüft und war ok.


    Ansonsten wurde noch auf Kulanz das knacken im Kofferraum repariert und die Dreiecksplatte neu abgedichtet.
    Von den übrigen Kinderkrankheiten ist meiner verschont geblieben.


    War über den Preis positiv überrascht (auch mit neuer Keyless-Knopfbatterie - kostet immerhin auch 5€)


    Gemacht hatt es Toyota Mair in Haiming (Tirol)

  • mein LuFi ist ein Cossworth, also musste man nicht wechseln.


    Ist der Cosworth Luftfilter nicht wie der OEM auch zu ersetzen? Meines Wissens hatte sich Cosworth damals bei der Entwicklung der Teile für den FA20 gegen eine auswaschbare Lösung entschieden um Fehler die durch falsche Handhabung vom Kunden geschehen (wie das ertränken der K&N Filter in Öl, was einige Leute praktizieren)

  • Zitat von »Benne«



    mein LuFi ist ein Cossworth, also musste man nicht wechseln.


    Ist der Cosworth Luftfilter nicht wie der OEM auch zu ersetzen? Meines Wissens hatte sich Cosworth damals bei der Entwicklung der Teile für den FA20 gegen eine auswaschbare Lösung entschieden um Fehler die durch falsche Handhabung vom Kunden geschehen (wie das ertränken der K&N Filter in Öl, was einige Leute praktizieren)


    Mein LuFi ist erst seit ca. 8.000km drin, deswegen musste man den noch nicht tauschen.
    Hätt ich anders schreiben sollen :)
    Jedoch ist nirgendwo geschrieben, wielange der Cossworth hält- nur dass es eben ein "Tauschfilter" ist. Er wird immer wieder mit Druckluft gereinigt und bei zu großer Verschmutzung getauscht.


    Woher hast du die Info?

  • Zum Autohaus Schneider in Bensheim ein Erfahrungsbericht von heute:


    Gemacht wurde der normale 30tkm Service und ich durfte mein Motor- sowie Differentialbeöl selbst mitbringen (und das obwohl das Motoröl auch noch weder 0W20 noch 5W30 ist). Auch meine angelieferte Mishimoto Ölablassschraube wurde verbaut.
    Ich wurde sehr freundlich empfangen und der Wagen wurde in meinem Beisein vom Servicemitarbeiter kurz auf der Hebebühne durchgecheckt. Das alles inkl. sehr nettem Fachgespräch und ein bisschen Plauderei.


    Danach durfte ich für die Wartezeit einen GT86 mit Vortech Kompressor Kit probefahren.
    Die Fahrt hat echt Spaß gemacht. Ich muss sagen, dass mich der Kit vom fahrerischen EIndruck voll überzeugt hat.
    Nach der Probefahrt hat mir der Junior-Chef noch ein paar Fragen zum dem Wagen und dem Kompressor-Kit beantwortet.


    Dann war mein Auto fertig und es gab sogar noch ein kleines Hupferl auf dem Beifahrersitz:



    Bezahlt habe ich übrigens noch 339€. Veranschlagt war telefonisch deutlich mehr. In den 339€ war sogar noch ein Kraftstoff-Additiv enthalten, dass vorher nicht Bestandteil der telefonischen Preiskalkulation war.


    Alles in allem also eine eindeutige Empfehlung für das AH Schneider in Bensheim! Die 60km Anfahrt von Frankfurt aus haben sich für mich auf jeden Fall gelohnt!
    Und ja, in Frankfurt und Umgebung gibt es auch Autohäuser. Eine Erfahrung dazu findet ihr hier: 2. Inspektion 30.000 km


    Für guten Service fahre ich gerne auch etwas länger. Auch 60km bis nach Bensheim. :thumbup:

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Hey Leute.
    Bei mir ist die Inspektion auch bald fällig.
    Hab heute einen KV gehollt.
    Der GT hat 23.000km runter.
    Irgendwie habe ich mit max.300€ gerechnet wenn ich Öl selbst mitbringe.
    Kenn jemand günstige Angebote aus Raum München?
    Leihwagen (aygo, yaris) kostet extra 23,90€ plus nachtanken.

  • Naja, das unverschämt teure Motoröl mal rausgerechnet bist du bei 370€... was ja im Rahmen liegt, was man so hier liest. Scheibenklar für 3,90€ zzgl Steuer ist allerdings auch so nen Scherzartikel :D Nach meinem Gefühl ist man mit 300€ bei mitgebrachtem Öl sehr gut bedient...


    Habe endlich bei mir hier ein Angebot bekommen für knapp 30x€ bei mitgebrachtem Öl (allein einen Händler zu finden, der das noch erlaubt war ein Abenteuer...). Leihwagen gibt's kostenlos :) Nachteil: 3 Wochen Wartezeit bis zum Termin.

  • "Der Wartungsdienst nach 2 Jahren oder 30Tkm ist bei Subaru mit 7,8 AW´s = 78 Minuten Kalkuliert (inkl. Diff-Öl und Bremsflüssigkeit). Der Std. Lohn der Werkstätten ist natürlich individuell genauso wie die Materialpreiskalkulation."




    Also 20 AW für den Job fand ich schon ;( . Jetzt sind es schon 23 AW`S ;( ;(


    Bietet noch jemand mehr (unfassbar)

  • Tjo, so richtig günstig finde ich die Wartungskosten für den Toyobaru auch nicht wirklich. Bei den Preisen und dem zwingend jährlichen Service, egal wie wenig man fährt, zahl ich am Ende wohl gut das doppelte im Jahr wie bei Audi - und das soll schon was heißen.


    Aber egal, ich liebe meinen GT ja :D


  • Also 20 AW für den Job fand ich schon ;( . Jetzt sind es schon 23 AW`S ;( ;(


    Bietet noch jemand mehr (unfassbar)

    Habe meinen gerade von der Inspektion abgeholt und bin somit vermutlich Rekordhalter mit 28 AW (habe nicht alle Beiträge der 15 Seiten gelesen und AW werden hier wohl 10 AW = 1H und nicht 6 AW = 1H gerechnet;)) und mit 520 Euro für die Inspektion wohl auch im oberen Bereich der Kosten angelangt.
    Habe den Serviceleiter darauf angesprochen wie er auf die 28 AW kommt und er zeigte mir den Wartungsplan von Subaru den er einfach ausgedruckt hatte, auf dem die 28AW vermerkt waren. Auf die Nachfrage ob das schon immer so war und mit fast 3 Stunden etwas viel für ein 2 Jahre altes Auto ist sagte er nur dass man sich an die Vorgaben von Subaru halte.
    (201,40cent für die 2015er OEM Subaru-Antenne)



    Bin etwas enttäuscht und mal wieder auf der Suche nach einer fähigen, interessierten Werkstatt nördlich von München.
    Schönen Gruß

  • Ein Autohaus in meiner Gegend wollte mir auch 550€ abknöpfen (Kostenvoranschlag). Von daher bist du nicht ganz Rekordhalter. Habe allerdings nicht nach den AW gefragt. Habe nur den Preis gehört und bin dann schnell verschwunden.
    Aber unverschämt ist es trotzdem! X(

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Monster : du warst aber nicht zufällig beim Autohaus Weber in PAF? (Vermutung weil "Skoda Öl" und der Laden dort neben Subaru auch Skoda anbietet) Wenn ja: mein Beileid... die Vollpfosten dort haben schon so einiges verbockt bei mir und im Bekanntenkreis... Selbst wenn das das letze verbleibende Autohaus auf der Welt wäre, würde ich liebe zu Fuß gehen als dort zu kaufen...


    Aber genug Emotion - Schon ein ziemlich saftiger Preis, Luftfilter mit ~30 Euro ist nun auch kein Schnäppchen (K&N kostet neu 55, den hast so nach 2 Service Intervallen gespart).

  • Ich hab heute 30.000km Service (bei 35.194km) machen lassen.
    Difföl wurde nicht getauscht weil ich das schon vor nichmal einem Monat neu bekommen habe und Bremsflüssigkeit auch nur überprüft.
    Mit gebracht habe ich nichts, habe aber zusätzlich noch Klimaservice mit Neubefüllung (R1234YF) machen lassen.


    Gesamt: € 626,60 wovon € 159,97 auf die Klimaanlage fallen - macht also € 466,63 für den Service.


    Kein Geschenk aber schon alleine das 0W30 (mir wurde versichert das wirkt sich nicht auf die Garantie aus und ich wollte das statt dem 5W30 haben) wurde mit € 166 in Rechnung gestellt.
    Es sind Materialkosten € 270,53 und Arbeitszeit € 184,12 fürs 30.000er Service ohne Klimazeugs.
    Beim 15.000er waren es nur € 63,72 für die Arbeitszeit... wär interessant was so viel Zeit in Anspruch nimmt, Luft und Pollenfilter Wechsel kann ja nicht so lange dauern.