Milltek Performance-Abgasanlage ab Kat *Sonderaktion*

  • Wie montiert ihr bei der Milltek das Vorderrohr mit dem Mittelschalldämpfer?
    Beim OEM MSD ist normalerweise so ein flexibles Stück Dichtung vorhanden. Benutzt ihr das weiter?
    Ich suche derzeit auch nach einer AGA und möchte etwaige Montagefehler ausschliessen wodurch das Material
    eventuell zuviel Spannung haben könnte. Betonung eventuell könnte! ;)

  • Was für ein flexibles Stück Dichtung meinst du? Etwa die Donut-Dichtung?


    Die entfällt wenn ich mich recht erinnere.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Am besten nehmt ihr den originalen Flansch (wie ihr so schön sagt, Donut Dichtung :D ), mit den Milltek Schrauben geht es gerade so, wenn Ihr mit einer Feststellzange den MSD ans Katrohr befestigt.
    Ansonsten längere Schrauben und es wäre kein Problem.


    Die Papierdichtung dichtet nicht richtig ab, selbst mit Auspuffpaste nicht.


    Weiterer Hinweis, bitte befestigt erst den msd am Katrohr und dann den MSD am ESD, sonst ist die Anlage unter Spannung und kann bei Temperatur reißen.
    (Ja nicht immer ist die Qualität schuld, manchmal liegts auch an falschen Einbau :thumbsup: )


    LG
    Alexander

  • Folgender Hintergrund.
    Ich hatte damals ebenfalls den Donut rausgeschmissen und die Perrin 2,5" anmontiert.
    Anschliessend bekam ich kleine Risse an einigen Schweissnähten und auch der Resonator an der Nameless Frontpipe
    löste sich von der Halterung ab.
    Die Perrin gilt gemeinhin als "built like a tank".
    Gestern habe ich die Nameless Frontpipe in der Werkstatt montieren lassen und habe moniert das diese zwischen MSD und FP
    nicht richtig sitzt weil ca. 2-3mm Lücke war.
    Der wirklich sicher und kompetent auftretende Monteur hat mich dann darüber aufgeklärt das der Dichtungsring (Donut) dafür verantwortlich sei
    und erhalten bleiben muss, sonst könne die Anlage nicht arbeiten und ginge kaputt.
    Also, Montagefehler oder was?
    Ich hatte trotz Resonator auch ordentlich Dröhnen im Innenraum was so betrachtet bei einer komplett starren Verbindung von vorne bis hinten
    auch nicht verwunderlich ist.

  • Kannst mich ja mal genervt sein lassen. Klar kannst du hinterfragen, aber wozu'? Ich schlag mich nun zum 4. Mal damit rum und die Montage der Abgasanlage wurde oft genug zwischen Peer mir und Milltek besprochen. Hätte ich was eklatant falsch gemacht, würde es nicht immer wieder eine neue Anlage geben.

  • Ah du scheisse :S :cursing:


    Ist es denn das verbesserte Design?


    Mein Ersatz ist gestern (nach 11 Wochen) endlich gekommen. Werde es morgen montieren.


    Also spätestens jetzt würde ich vom Kaufvertrag zurücktreten. Bei mir hat die Anlage auch nur noch einen Schuss frei

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • psyke
    Du hast jedes Recht der Welt genervt zu sein und ich wäre es auch. ;)
    Dummerweise gibt es nur wenige AGA's mit ABE und
    die Milltek ist immer noch die Anlage die am besten gefällt und am meisten gekauft wird.
    Die Sache mit dem Donut hatte mich nur aufgeschreckt weil ich natürlich sofort zurück in die Werkstatt gefahren
    bin und den Zampano ("Ring raus und mit Dichtung anflanschen!" :D ) gemacht habe und eines besseren belehrt wurde.
    Ich habe jetzt natürlich den OEM MSD an einer 2,5" Nameless FP, was aber nicht heissen muss das es
    eventuell vielleicht grundsätzlich daran liegt das die Milltek zu starr verbaut ist.
    Meine alte Perrin hat genau das gleiche Design und die gleichen Schwachstellen, nur mit V-Bands.
    Just thoughts.....

  • Naja ihr fragt mich das bestimmt schon zum 2. Mal, also wird es das "verbesserte" sein ;-) Ich hab aber noch gar nicht nachgesehen wo der Riss ist. Ich hab es nur abblasen gehört als ich von der AB kam und es hörte auf, als die Anlage abkühlte - ist also ein Riss welcher sich bei Hitze ausdehnt.


    Sorry, bin etwas genervt.

  • Der Donut funktioniert doch nur wenn im Flansch der Anlage auch eine Fase vorhanden ist.


    Ich hatte ein Remus Racing Rohr und da war die Fase eingearbeitet und der Donut hat sauber gepasst.
    Bei der Milltek ist das ja ein Standardflansch, kann mir gerade nicht ganz vorstellen wie das passen kann.


    psyke : hatte die aktuelle bei dir schon das Flexstück?

  • Hast natürlich recht Viva.
    Sieht so aus als ob Milltek sich und den Fahrern viel Ärger hätte ersparen können wenn das Ende des MSD für den oder einen anderen
    Dichtungsring angepasst worden wäre.
    Vielleicht lohnt es sich ja bestehende Millteks so zu modifizieren wenn man keinen Bock auf immer neue Retouren hat.
    Hier noch ein Bild von der Stock. Man sieht die Aussparung für den Ring:

  • Haben die Anlage in den letzten 2,5 Jahren schon 7 mal verbaut, alle Fahrzeuge fahren mit dem Originalflansch und haben immer noch keine Probleme.
    Nur bei Anlagen ab Krümmer (bzw. mit Frontpipe) geht der Original Flansch nicht, hier legen wir die Dichtungen doppelt übereinander und verbinden Sie mit viel Auspuffpaste.
    Oder nehmen gleich eine bessere Dichtung aus dem Zubehör.


    Habe auch schon mit Peer telefoniert und einige machen anscheinen den Fehler, dass sie den MSD bereits am ESD befestigen bevor der MSD richtig am KAT bzw. Frontpipe befestigt ist.
    Das sorgt natürlich für unnatürliche Spannung.
    Also erst Anlage fertig montieren und dann die Schelle zur Verbindung von MSD und ESD fest ziehen.
    Nur als Randinfo

  • Hallo,
    habe gestern die Komplett neu überarbeitet Version von Milltek erhalten.


    D.h. Flexstück ist auch dran, hoffe jetzt ist Ruh :thumbup:
    Ein Danke an Peer, der hat hier sehr großen Druck auf Milltek ausgeübt so das sie die AGA
    neu Entwickelten.


    Mal sehen ob das jetzt so läuft wie es soll.
    Hat jemand schon die neue Version mit dem Flexstrück verbaut?
    LG

  • Peer meinte letztens zu mir, dass nur noch neue Chargen mit Flexstück ausgeliefert werden. Scheinbar ist das dann wohl doch nicht so.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Habe auch einen solchen Ersatz erhalten. Die Schweissnähte sehen zwar ordentlich aus, aber schön sind sie sicher nicht.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • So - neuen Teile sind montiert, hab aber vorher noch die Schweissnähte ein bisschen abgeschliffen.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Hoffentlich hält es dann endlich auch dauerhaft. Hab mich durch die ganzen Berichte hier ja nun doch für ne andere Anlage entschieden.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • WIe fällt euch das eigentlich auf? Hört man das sehr deutlich, oder schaut ihr alle drei Tage drunter? Hört man das nur, wenn er kalt ist, nur wenn er warm ist, oder immer? Wills nur mal wissen... weil zum drunter legen ist er zu tief, hören tu ich keinen Unterschied.. denke also es ist weiterhin alles fit!

  • Ja furzend kommt gut hin. Auf jeden Fall merkt man es....


    So, es kam dann mal wieder eine Milltek-Lieferung von Peer. Er hat sich wieder vorbildich darum gekümmert.


    Anlage ausgepackt und gesichtet, man sieht deutlich das Flexstück:


    Auf Peers Empfehlung hin und den Beiträgen hier im Thread geplant, die originale Art der Verbindungzu nutzen, also die originale Dichtung und dazu die Federn:


    Der bequeme Arbeitsplatz:


    Die alten Endrohre runter geprügelt. Die Schrauben waren so verrostet, dass ich 2 abgerissen habe. Finde es etwas schade, dass es keine neuen Endrohre dabei gab, oder evtl Schellen. Konnte mich aber behelfen. Eine Schelle musste ich aufflexen.


    Anlage zusammengesteckt, auch die alten Endrohre.


    Anlage unter dem Wagen in die Gummis gehängt, MSD und ESD nur zusammengesteckt, nicht verspannt:


    Schrauben, Federn und Dichtung vorbereitet, aber:


    Selbst wenn man die Feder maximal zusammenpresst sind die Rohre noch viel zu weit voneinander entfernt. Es ist also schlichtweg nicht möglich die originalen Federn zu nutzen.


    Federn weg gelassen, allerdings originale Dichtung verwendet. Achtung, das geht nicht mit den von Milltek mitgelieferten Schrauben. Ich habe M10 verwendet und musste OEM-seitig noch aufbohren, damit das passt.


    So hoffen wir das Beste....