• Hab nach der Suchfunktion gesucht und nix gefunden:


    Folgendes, Ich höre häufig wie wenig der GT/BRZ schluckt... nur irgendwie kommt das mit den Herstellerangaben nich hin (welch Wunder :ugly: ) !!!
    Anregung, schildert Euer Fahrverhalten im Durchschnitt bzw. Situation und den Spritverbrauch!


    Also im Nutzverkehr (zur Arbeit und zurück- 12km) komme ich bei moderater Fahrt auf ca.10l/100km.
    Also Kurzstrecken fressen ordentlich Sprit!
    Rumheizerei auf der BAB hat den Verbrauch schon mal auf ca. 12,5l/100km gedrückt.
    Lange chillige Ausfahrten gehen wiederum auf 8-9l/100km!


    Was sind Eure Erfahrungen???

  • Im Tagesverbrauch kommt man mit recht wenig Sprit aus, bei normaler Drehzahl zeigt mir die Momentanverbrauchsanzeige ungefähr 6l an.
    Gesamtverbrauch mit Sommerreifen und viel Autobahnfahren bei 170 und Aufwärz, also Vielverbrauch: 9,3l.
    Was der Winter bringt werde ich mal sehen, da sollte der Verbrauch runter gehen weil ich weniger straff fahre.


    erste Regel: Schaltempfehlung ignorieren
    zweite Regel: nach Gefühl fahren (ergo zwischen 2000-2700 umin)

  • Ich komm selten unter 10l, ich fahr selten nicht sportlich und mir ist der Verbrauch egal


    This! Siehe Signatur ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Bitte ignoriert den "bescheuerten" Bordcomputer!
    Volltanken und dan Fahren und wieder Volltanken!
    Mein Bordcomputer spinnt da zu 90%! Passt nich mit dem was in den Tank kommt, ich weis nich was er rechnet, passt NICHT!!!!


    Und ja, ich hab alle verschieden Varianten ausprobiert , mit dem Nullstellen etc.
    Es herscht eine Diskrepanz!
    ----Is wie mit dem Tacho, wenn Tacho 100 Anzeigst, fährst Du auch 100 ????------

  • Bordcomputer zeigt ca 0,4 Bis 0,7 Liter pro 100KM zu wenig an.
    Tacho Abweichung ist gesetzlich vorgeschrieben.

  • Bordcomputer zeigt ca 0,4 Bis 0,7 Liter pro 100KM zu wenig an.
    Tacho Abweichung ist gesetzlich vorgeschrieben.


    Ausser bei LKW Tachoscheiben!


    Nein ich möchte ungern eine Diskussion über die Genauigkeit der Anzeigen ( Hab da ne Diplom Arbeit über Genauigkeitsbetrachtung geschrieben) ,
    Mich interresiert das, was am Ende an der Tanke rauskommt!!!!
    Die nackte Wahrheit!!!! (von Scarlette Johanson und nich Daniela Katzenberger)


    ;)

  • Nachgerechnet liege ich bei sportlicher Landstraßenfahrt bei 7-8l bei meinen Alltagsrouten mit Autobahn und Stadtverkehr bei 9-10l und alles kombiniert bei ca 8,5l. Bei mir weicht die Anzeige nur ca. 0,2l vom berechneten Verbrauch ab.
    Ironischerweise habe ich mit meinem Vorgänger 1,4l Turbo mit 140PS bei exakt dem gleichen Streckenprofil und ähnlicher Fahrweise (ohne zu driften :D ) ca. 10l gebraucht. Also ich bin vom Verbrauch begeistert. Vor allem da ich immer mal wieder zwischendurch ein paar Drifts auf einsamen Parkplätzen mache oder den Ausgang des Kreisverkehrs verpasse ;)
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mit meinem Vorgänger nur Super getankt habe, und mit dem BRZ nur Super Plus.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich liege etwa bei 8,7 l Super Plus, weniger ist es nur, wenn mal etwas längere Autobahnstrecken dabei sind.
    Der Bordcomputer rechnet sich die Sache ca. 0,3-0,5l günstiger. Paßt schon so, ist ein paar Liter weniger als mein anderes Auto.

  • 9,8-10,1 Liter egal wo, egal wann, egal wie lange. Spritsparend fahren konnte ich noch nie - und werde das mit dem Auto auf nicht lernen :thumbsup:


    Die hier oft beschriebene Abweichung des Bordcomputers würde ich so nicht unterschreiben, zumindest kein halber Liter auf 100km. Das hätte mich nach knapp 8000km dann schon stutzig gemacht, ich finde der kleine Freund rechnet sehr zuverlässig. Also, einmal :thumbup: für den kleinen Freund :D

    86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !


    Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

  • Liege im Schnitt so zwischen 9 und 9,5 l, Anzeige im GT liegt bei 8,8

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Durchschnittlich liege ich bei um die 7,5-8 Liter bei sportlicher Fahrweise, Landstraße, Autobahn, Stadt im Mix. Auf Strecke (130 km/h Autobahn) geht's in Richtung 6. Die 10 überschreite ich nur sehr selten, auch nicht im Stadtverkehr. Genullt wird nach jedem Tanken. Ich bin wirklich sehr positiv von dem geringen Verbrauch des Toyobarus überrascht.

  • Bei mir liegt der Verbrauch bei sportlicher Fahrweise zwischen 9,5 - 10 l.


    Bin vom Verbrauch, wie viele andere auch, echt positiv gestimmt. So macht das fahren mit dem GT86 noch viel mehr Spaß :D


    Vor allem sollte man sich vor dem Kauf Gedanken über den Verbrauch machen und nicht wenn man sich das Auto schon angeschafft hat und täglich über "heute mal sportliche oder ruhige Fahrweise?" nachdenken muss:P

  • Beim täglichen Berufspendeln über die A40 im Ruhrgebiet (einfache Strecke 22 km) steht bei mir 6,6 auf dem Bordcomputer. Was das in der Realität ergibt seht Ihr in der Signatur. Das ist übrigens exakt 2 Liter mehr als beim Smart Roadster, den ich vorher hatte, aber das war auch so zu erwarten.


    Zu sportlicher Fahrweise bin ich noch nicht gekommen; bin ja noch in der Einfahrphase.

  • ich oute mich mal: gehöre auch zu denen die zwischen Fahrweisen unterscheiden. Das geschieht aber ganz nach LUST UND LAUNE (und Pistenverhältnissen)


    Das ist bei mir genauso. Am Montag hatte ich früh morgens ~440km Autobahn auf dem Weg zum Kunden vor mir und ich bin trotz guter Pistenverhältnisse gemütlich und nur so zwischen 100 und 130 gefahren. Mir war gerad einfach nicht so nach schnell. Da steht dann auch mal nur ne 7 oder gar 6 beim Verbrauch vorne. Auf der Rückfahrt am Mittwoch Abend dann hatte ich irgendwie mehr Lust, Reisegeschwindigkeit eher um 180 wo es ging und erlaubt war, am Ende jeder Baustelle in den 3. und runter mit dem rechten Fuß :thumbsup:. Genauso ists im Alltagsverkehr, mal gemütlich mit frühem Schalten und mal wird hoch gedreht wann immer ich beschleunigen kann.


    Insgesamt hab ich jetzt nach knapp 11k km nen Schnitt von 8,65l laut Spritmonitor. Bei viel Stadtverkehr sinds eher 9+, beim Kurven räubern gerne auch 10-12. Der Bordcomputer ist relativ konstant 0,3-0,4l unter dem, was mir Spritmonitor sagt.

    "This is it, this is what it's all about. You see the grin? You see the smiles per hour?"


    Seit 22.06.2013: Subaru BRZ in WR blau - bisher noch Stock, bis auf Radio und Rückfahrkamera

  • Bitte ignoriert den "bescheuerten" Bordcomputer!
    Volltanken und dan Fahren und wieder Volltanken!
    Mein Bordcomputer spinnt da zu 90%! Passt nich mit dem was in den Tank kommt, ich weis nich was er rechnet, passt NICHT!!!!


    Und ja, ich hab alle verschieden Varianten ausprobiert , mit dem Nullstellen etc.
    Es herscht eine Diskrepanz!
    ----Is wie mit dem Tacho, wenn Tacho 100 Anzeigst, fährst Du auch 100 ????------

    Ich komme derzeit auf 8,2 L im "Einfahrmodus". Das ist das was mei d Anzeige mir anzeigt. Beim Nachtanken und Ausrechnen komme ich auf 8,16666L... Also passte bei mir bisher immer ganau...

    GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

  • Ich liege bei 70% Landstraße, 20% Stadt, 10% Autobahn bei ca. 7,5 - 8 Litern bei normaler entspannter Fahrweise.
    Ne ganze Tankfüllung AB immer so schnell wie der Verkehr es zugelassen hat und den 5. immer schön ausgedreht war ich bei knapp 10 Litern.
    100% Landstraße, Warmstart, Strecke Zülpich - Nörvemich (27km, insgesamt 70 Höhenmeter bergab) Tempomat 90, 3 Kreisverkehre, A/C ON, ca. 20 °C = 5,9 Liter laut BC.


    Durchschnitt - siehe Signatur.

    Toyota GT86 / C7P Racing Red / Leder-Alcantara / Touch&Go Navi / Einparksensoren Hinten / Milltek Resonated Catback / Pipercross Austauschluftfilter / Wiechers Domstreben Vorne/Hinten


  • Ich bin momentan jeden Morgen zu spät dran und Abends will ich schnellstens nach Hause, von daher immer schön drehen lassen ;) --> 9,2l
    Wenn dann noch Autobahntrips zu Vergnügungsorten dazukommen wirds noch etwas höher Richtung 10 oder über 10, weil dann die Anteile Landstraße nicht mehr die 12+ l auf der Autobahn kompensieren können...

  • 8,74l im Schnitt handgerechnet, Bordcomputer ist 0,5l drunter. Min. 7,23l Max. 12,34l sowohl bei Min. als auch bei Max. hatte ich immer wechselnde Fahrsituationen, also nicht 400km AB Bleifuss oder so.


    Liegt immer an den Gegebenheiten und der Lust :).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86