Chiptuning/Update -Erfahrungen/Anregungen

  • Chiptunung...
    beim Sauger?
    Bringt das überhaupt was?

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Das verwirrt mich, gibt es zwei Varianten der Miltek? wohl kaum, oder? O.o


    Ich glaube etwas von 5-7 PS in Verbindung mit einem vernünftigen Mapping gehört zu haben, stimmt's Jeryko ? ;)


    Thema ECU-Update: Mein emsiger Toyota-Händler um die Ecke spricht von einem "Motorsport-Update", welches von Toyota angeboten /freigegeben wird/ wurde. Besseres Ansprechverhalten, etwas mehr Drehmoment aber im praktischen Leben, völlig unnütz, man soll sogar einen höheren Vebrauch haben. Habt ihr davon schonmal gehört? Ich glaube dieses Update meinte Jeryko auch... Für mich klingt das ein wenig nach... ähhh... Unfug. :whistling:

    86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !


    Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

  • Sorry für die Ausdrucksweise, aber "geilt" euch doch nicht immer an diesen 5, 7, 13 oder 20PS auf ^^ Die Angaben sind doch eh totaler Werbeunfug ...
    Was bringt Euch eine Mehrleistung von 20PS über einem Drehzahlband von 6.780 bis 7.120 U/min oder weis der Geier was :rolleyes: Lass doch mal die Abgasanlagen-Hersteller werben mit was sie sollen ... immer wieder liest man das hier das Anlage A 5PS bringt, aber Anlage B sogar mit 8PS wirbt ... mal im Ernst - das ist doch lächerlich :P Diese PS Angaben sind doch ein Witz :whistling:


    Wenn es schon eine Einzelabstimmung sein soll, dann soll einfach ein etwas höheres Drehmoment über das gesamte Drehzahl band zur Verfügung gestellt werden :thumbup: Davon hast du viel mehr als 8PS mehr über ein Drehzahlband von 800U/min ;)


    Des weiteren finde ich, wie Max schon sagte, die Spielereien vom Racre-Rom ganz interessant. Max - mal im Ernst - wenn die ersten paar Wochen vorbei sind nutzt man die Roms wie Flat Floor usw. immer noch? Oder ist es dann eine Spielerei die anfangs spannend war, aber doch unnütz ist. Ich habe ja auch mal bei SPS wegen einer Abstimmung angefragt. Mal schauen :whistling:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Sorry für die Ausdrucksweise, aber "geilt" euch doch nicht immer an diesen 5, 7, 13 oder 20PS auf ^^ Die Angaben sind doch eh totaler Werbeunfug ...
    Was bringt Euch eine Mehrleistung von 20PS über einem Drehzahlband von 6.780 bis 7.120 U/min oder weis der Geier was :rolleyes: Lass doch mal die Abgasanlagen-Hersteller werben mit was sie sollen ... immer wieder liest man das hier das Anlage A 5PS bringt, aber Anlage B sogar mit 8PS wirbt ... mal im Ernst - das ist doch lächerlich :P Diese PS Angaben sind doch ein Witz :whistling:


    Wenn es schon eine Einzelabstimmung sein soll, dann soll einfach ein etwas höheres Drehmoment über das gesamte Drehzahl band zur Verfügung gestellt werden :thumbup: Davon hast du viel mehr als 8PS mehr über ein Drehzahlband von 800U/min ;)


    Des weiteren finde ich, wie Max schon sagte, die Spielereien vom Racre-Rom ganz interessant. Max - mal im Ernst - wenn die ersten paar Wochen vorbei sind nutzt man die Roms wie Flat Floor usw. immer noch? Oder ist es dann eine Spielerei die anfangs spannend war, aber doch unnütz ist. Ich habe ja auch mal bei SPS wegen einer Abstimmung angefragt. Mal schauen :whistling:


    Das meine ich ja, wenn dann eine Einzelabstimmung und ich habe bewusst geschrieben "5-7 PS mit einem vernünftigen Mapping" - weil ich ähnlich werberesistent unterwegs bin :thumbup:


    Der praktische Nutzen bzw. persönlicher Mehrwert wird doch sowieso erst auf Seite 2 eines Themas besprochen, soweit waren wir doch gar nicht, du hast das jetzt vorweg genommen :D


    PS: 2 Posts und 2mal das wort "Unfug" - geile Nummer ! :P

    86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !


    Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

  • GESAMTEN Drehzahlband 15-20PS mehr


    Tatsache? Auch im niedrigen Drehzahlband? Hast du ein Diagramm zur Hand?

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Also wenn man ein Chiptuninh Richtig macht beim GT dann hat man im GESAMTEN Drehzahlband 15-20PS mehr und ebensoviel NM und nicht nur bei 6800-7400U/min!! Im allerbesten Fall wird das "Loch" zwischen 3200-4200 U/min auch etwas mit Drehmoment gefüllt und der Wagen fühlt sich merklich spritziger an. Denn 20PS bei 200PS Grundleistung sind immerhin 10%! ;-)


    Man wird wohl eher gegen 10% Leistungszuwachs im mehr oder weniger gesamten Drehzahlband erreichen, aber nicht 15-20 PS mehr schon bei 3000/min.


    Zu diesen RaceRom-Spielereien: die ganzen Gimmicks können mir gestohlen bleiben. Wenn ich Tuning will, dann mehr Leistung und sonst nichts. Insbesondere diese "Auto-Blip"-Schei55e (automatisches Zwischengas beim Runterschalten) wäre für mich ein Grund, Ecutek NICHT zu machen an meinem Auto, wenn man das allenfalls nur im Paket bekommt. Zwischengas geben beim Anbremsen erledige ich nämlich gerne immer noch selber mit Heel-and-Toe; ich brauche keine Dilettanten-Funktion, welche mir da reinpfuscht.

  • Nachdem ich mich jetzt eine Weile in den ganzen Spaß um die Leistungssteigerungen die da aktuell so möglich sind eingelesen habe, weiß ich vor allem eine Sache genau: Das meiste kostet zu viel und bringt zu wenig.


    Mir persönlich würde, wenn ich ehrlich bin schon reichen, wenn man das was in dem Auto eh drin ist noch ungefilterter auf die Straße bringen könnte und da gibt es mMn bisher nur Lösungen für Fahrwerk und Bereifung. Alles andere gegenwärtig am Markt befindliche ist in dieser Hinsicht (mal abgesehen von Kompressorumbauten die dem GT / BRZ ordentlich Feuer machen) nur als Notlösung zu betrachten.


    So meine (aktuelle) Sicht der Dinge.


    Gruß K.

  • Tatsache? Auch im niedrigen Drehzahlband? Hast du ein Diagramm zur Hand?


    würde mich ja auch brennend interessieren.... Habe sowas schonmal gehört....


    PS: Unser alter A4 hatte damals 193ps aus einem 2,8 Liter Sauger, mit Chip von Abt und Sportluftfilter lag der aufm Prüfstand bei knapp 220ps, da schiebe ich es aber auf den Hubraum und auf die Streuung nach oben, zumal keiner weiß, wie viel das Auto vorher hatte.


    Sry Ice, aber so lange es keine Beweise für die 15-20ps gibt, bleiben das für mich Märchen.

    86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !


    Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

  • Gibts eigentlich irgendnen gemachten Sauger als FA20 mit wesentlich mehr Leistung als normal?


    Ich denke da an 9000-10000 rpm Motoren mit an die 300 PS.


    Denn bisher ist Leistungssteigerung ja meist nur ueber Zwangsbeatmung realisiert worden. Gibts jemanden der das Teil Drehzahltechnisch auf Leistung gebracht hat?

  • Sorry für die Ausdrucksweise, aber "geilt" euch doch nicht immer an diesen 5, 7, 13 oder 20PS auf ^^ Die Angaben sind doch eh totaler Werbeunfug ...
    Was bringt Euch eine Mehrleistung von 20PS über einem Drehzahlband von 6.780 bis 7.120 U/min oder weis der Geier was :rolleyes: Lass doch mal die Abgasanlagen-Hersteller werben mit was sie sollen ... immer wieder liest man das hier das Anlage A 5PS bringt, aber Anlage B sogar mit 8PS wirbt ... mal im Ernst - das ist doch lächerlich :P Diese PS Angaben sind doch ein Witz :whistling:


    Wenn es schon eine Einzelabstimmung sein soll, dann soll einfach ein etwas höheres Drehmoment über das gesamte Drehzahl band zur Verfügung gestellt werden :thumbup: Davon hast du viel mehr als 8PS mehr über ein Drehzahlband von 800U/min ;)


    Des weiteren finde ich, wie Max schon sagte, die Spielereien vom Racre-Rom ganz interessant. Max - mal im Ernst - wenn die ersten paar Wochen vorbei sind nutzt man die Roms wie Flat Floor usw. immer noch? Oder ist es dann eine Spielerei die anfangs spannend war, aber doch unnütz ist. Ich habe ja auch mal bei SPS wegen einer Abstimmung angefragt. Mal schauen :whistling:

    Nö! Flat Floor ist zum posen und anfängliche Spielerei ganz nett. Aber ich hab nicht das Gefühl, dass ich auf der Rennstrecke schneller schalte dadurch. Besonders bei nassen Bedingungen habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Heck sehr sehr nervös wird wenn man wieder einkuppelt. Sind ein paar Gründe warum ich das nicht mehr mache. Das automatische Zwischengas ist allerdings auf der Rennstrecke recht praktisch. Beruhigt das Auto deutlich. Mittlerweile bekomm ich auch das manuell recht gut hin.


    Ansonsten empfinde ich meine Kombi sehr angenehmen. Untenrum kommt er etwas besser raus, die Delle ist was kleiner und über 4k ist dann noch mal deutlich mehr Druck. Gut über das Klangerlebnis muss ich nichts sagen. Das ist göttlich - was der Milltek geschuldet ist. Wie gesagt, ein reines Softwareupdate würde ich nicht machen. Die Kombi aus Auspuffanlage und Software, eine Überlegung wert. Auf der Rennstecke hat es sich zu mindest positiv bemerkbar gemacht.


    [link]http://www.saw-tuning.de/Leist…a-GT86-Performance-Pack-2[/link]


    OT: Hab Peer's Kompressor auch Probe gefahren. Ist schnell aber sehr unspektakulär. Bevor man über Leistungssteigerungen nachdenkt, sollte man ehr über andere Dinge nachdenken. ;-)

  • ;)


    würde mich ja auch brennend interessieren.... Habe sowas schonmal gehört....


    PS: Unser alter A4 hatte damals 193ps aus einem 2,8 Liter Sauger, mit Chip von Abt und Sportluftfilter lag der aufm Prüfstand bei knapp 220ps, da schiebe ich es aber auf den Hubraum und auf die Streuung nach oben, zumal keiner weiß, wie viel das Auto vorher hatte.


    Sry Ice, aber so lange es keine Beweise für die 15-20ps gibt, bleiben das für mich Märchen.

    So hier mal eine spontane schnelle Photoshop Aktion von mir. Es sind 2 GT's aus diesem Forum, der eine komplett Stock, der andere ohne Catback oder Filtereinsatz, nur mit Mapping! Man sieht wie der Wagen ab 4000 deutlich mehr Leistung hat. Die von mir angegebenen 15-20PS mehr hat er zwar nicht (weil es mit 30°C auch sehr Warm war), aber mit Catback und gutem Mapping sollte dies meiner Meinung nach durchaus drin sein ;)



    Die "perfekte" Kurve, wenn man den Stock Motor mit Catback und Filter nimmt und Abstimmt, kommt das hier raus, Wagen gehört 'Hektopascal' hier im Forum: https://www.dropbox.com/s/v72al53kfbddryn/dyno.gif

  • Kommt immer drauf an, warum man die Leistungssteigerung macht. Auf die Rundstrecke gesehen machen 20 PS mehr vielleicht 0,2 Sek (geschätzt) aus? Und dafür dann 2000 Euro zahlen!?
    Ich persönlich hab es gemacht, weil ich auch gern die 0,2 Sek. haben will und der Klang der Milltek göttlich ist! :-) Da fährt man allein wegen den Sound schon schneller... Muss jeder für sich wissen. Aber für den normalen Straßenverkehr lohnt sich das überhaupt nicht. Meine Meinung...;-)

  • Zitat

    Wobei was bringt es dir, wenn du weißt was du vor dem Tuning hattest? Willst alles wieder ausbauen, wenn du nicht die angepriesenen 20 PS hast? ;)


    Man will wissen was der tuner macht und was das tuning bringt. Jeder seriöse tuner bietet vorher Macher Messung an, möglichst inklusive. Das sind auch die tuner, die dein Auto individuell abstimmen können und nicht Standard Files aufspielen.


    Und Jan, lass es mit Tuning innerhalb der Garantie. Das sind die 20ps nicht wert :-)

  • Man will wissen was der tuner macht und was das tuning bringt. Jeder seriöse tuner bietet vorher Macher Messung an, möglichst inklusive. Das sind auch die tuner, die dein Auto individuell abstimmen können und nicht Standard Files aufspielen.


    Und Jan, lass es mit Tuning innerhalb der Garantie. Das sind die 20ps nicht wert :-)


    Wenn es dir innerhalb der Garantie nicht wert ist, dann ist es dir generell auch nicht so wichtig. => Kannst du also gleich lassen.
    Und warum darf dein Auto nach der Garantie hops gehen? Verstehe diese Argumentation nie. Das Material wird ja nicht besser...

  • Wenn es dir innerhalb der Garantie nicht wert ist, dann ist es dir generell auch nicht so wichtig. => Kannst du also gleich lassen.
    Und warum darf dein Auto nach der Garantie hops gehen? Verstehe diese Argumentation nie. Das Material wird ja nicht besser...


    Es kann aber auch sein, dass etwas anderes am Motor zum Garantiefall wird und das Tuning die Sache verkompliziert (Beweisen, dass es nicht daran gelegen hat etc.) oder direkt abgelehnt wird auch wenn es nichts damit zu tun hatte.
    Außerdem wieso soll man wenn man tunen möchte alles gleich machen? Die 2 - 3 Jahre kann ich warten. Auch wenn ich mich in der Zeit an das gewöhne was ich später ändern möchte heißt es nicht, dass es dann schlechter wird. Bei manchen Sachen sollte man auch eine Reihenfolge beachten besonders was ein individuelles Mapping angeht.

  • Ich denke für echte 20PS mehr braucht es geänderte Nockenwellen,Airbox, Ecuflash und nen goilen Fächer ohne Katzen. Nur ne Software und ein Endtopf wird so gut wie nix bringen.

  • damit dreht sich das Karussell von neuem...


    Max , was hast du denn genau machen lassen? Magst du den Ablauf und die entstehenden Kosten vielleicht mal nennen? Wussten bestimmt noch nicht viele, das du auf diesem Wege Saugertuning betrieben hast.

    86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !


    Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.


  • Nö! Flat Floor ist zum posen und anfängliche Spielerei ganz nett. Aber ich hab nicht das Gefühl, dass ich auf der Rennstrecke schneller schalte dadurch. Besonders bei nassen Bedingungen habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Heck sehr sehr nervös wird wenn man wieder einkuppelt. Sind ein paar Gründe warum ich das nicht mehr mache. Das automatische Zwischengas ist allerdings auf der Rennstrecke recht praktisch. Beruhigt das Auto deutlich. Mittlerweile bekomm ich auch das manuell recht gut hin.


    Ansonsten empfinde ich meine Kombi sehr angenehmen. Untenrum kommt er etwas besser raus, die Delle ist was kleiner und über 4k ist dann noch mal deutlich mehr Druck. Gut über das Klangerlebnis muss ich nichts sagen. Das ist göttlich - was der Milltek geschuldet ist. Wie gesagt, ein reines Softwareupdate würde ich nicht machen. Die Kombi aus Auspuffanlage und Software, eine Überlegung wert. Auf der Rennstecke hat es sich zu mindest positiv bemerkbar gemacht.


    Danke für dein Feedback :thumbup: Hat sich der Klang der Milltek nach der Abstimmung nochmal merklich geändert, oder ist deine Antwort eher im gesamten zu Interpretieren? Ich fahre ja die Perrin Overpipe mit Invidia Frontpipe und N1 Catback - daher interessiert mich das. Presilich bewegen wir uns hier bei um die 800€ was ich so gehört habe.

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ne das bezieht sich auf das Gesamte! Ich hab auch nicht in Erinnerung, dass sich der Klang sich verändert hat. Bei 4k Umdrehungen habe ich ein Art Nageln. Na ja... :) Aber die Milltek + Softwareoptimierung ist nicht die günstigste. Ich denke, ich würde es aus Funzwecken jedes mal wieder machen. Mit Hinblick auf die Rennstrecke hätte ich vielleicht erstmal in Bremsen investiert.