Crawford BRZ tot

  • Hm das mit nur 221 PS?
    Die BRZs von Crawford haben doch teilweise um die 400 PS, oder?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Jetzt geht die böse Haltbarkeitshexe um.
    Experten vorgetreten. Wann bricht ein Kolben?
    Kann doch auch nur ein Materialfehler gewesen sein, oder macht die Thermik dem Motor doch zu schaffen und es brechen jetzt alle reihenweise?
    Bei 221 PS weiss ich auch nie was die nun meinen. HP oder WHP? WHP wären ja ca. 250 PS an der Kupplung.
    Ich wette gleich kommt der erste Kommentar von einem Allwissenden der erstmal alle Amis an den Tunerpranger stellt und sagt das bei uns sowas nicht passieren kann.
    Die haben bei Crawford bestimmt nur riesen Lagerbestände an JE/HKS-Kolben und mussten ein bischen indirekt Werbung machen.
    Ich muss gleich zur Arbeit und geb erstmal Vollgas, wenn die A3 denn frei ist......
    Der Thread hat echte Popcornqualitäten. :D

  • Die haben bei Crawford bestimmt nur riesen Lagerbestände an JE/HKS-Kolben und mussten ein bischen indirekt Werbung machen.

    den gedanken hatte ich auch. aber der motor war jetzt einer von vielen. ich denke man muss noch abwarten ob noch mehr solche dinge passieren um über die haltbarkeit der motoren urteilen zu können.

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^


  • Mir fällt auf, dass oftmals du derjenige bist der die Threads durch seine Kommentare in die Popcorn-Ecke schiebt. :rolleyes:


    Und wieso sprichst du von einem gebrochenen Kolben? Die Rede war von einem gebrochenen Pleuel.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ihr solltet aber auch mal bedenken, dass wir ein Auto fahren, das von einem emotional verbundenen und interessierten Klientel bewegt wird. Meint ihr, dass ein Golf- oder Passat-Fahrer ein Foto macht, dies im Internet hochläd und sich dies schnell verbreitet? - Das machen wohl die Wenigsten. Dadurch wirkt es natürlich so, dass es mehr Motorschäden gibt.

  • bei gefühlten 80.000.000.000 VW Golf Fahrern macht das Kohl nicht fett ... der GT86 ist ja selbst unter einbeziehung BZR und FR ein absoluter Exot ... und ich liebe es. Da zählt jeder Wagen.


    Bei MR-2 war es ähnlich. Wurden im forum mehr als 2 unfälle gepostet, stieg die Versicherung ;)

  • Mir fällt auf, dass oftmals du derjenige bist der die Threads durch seine Kommentare in die Popcorn-Ecke schiebt. :rolleyes:


    Und wieso sprichst du von einem gebrochenen Kolben? Die Rede war von einem gebrochenen Pleuel.

    Du hast natürlich recht. Pleuel, nicht Kolben.
    Du beziehst dich bestimmt auf den Dichtungsthread. Da hatte ich noch richtige Panik um den Motor.
    Mittlerweile aber nicht mehr. ;)

  • Ihr solltet aber auch mal bedenken, dass wir ein Auto fahren, das von einem emotional verbundenen und interessierten Klientel bewegt wird. Meint ihr, dass ein Golf- oder Passat-Fahrer ein Foto macht, dies im Internet hochläd und sich dies schnell verbreitet? - Das machen wohl die Wenigsten. Dadurch wirkt es natürlich so, dass es mehr Motorschäden gibt.

    Klar ist es auch bei denen durchaus der Fall, aber die posten das natürlich nicht in einem Toyota/Subaru/Scion-Forum. Sondern eher in einem VW-Forum. Die die das selbe Problem hatten fluchen dann zusammen über die schlechte Qualität und die anderen sehen es meist nur als Einzelfall.

  • Klar ist es auch bei denen durchaus der Fall, aber die posten das natürlich nicht in einem Toyota/Subaru/Scion-Forum. Sondern eher in einem VW-Forum. Die die das selbe Problem hatten fluchen dann zusammen über die schlechte Qualität und die anderen sehen es meist nur als Einzelfall.


    Ist mir schon klar, dass die das nicht in einen Toyota/Subaru-Forum posten, sondern lieber unter sich bleiben :whistling:
    Ich wollte damit lediglich sagen, dass der 72jährige Opa Heinz keine Bilder seines geplatzten Golf-Motors ins Netz/Forum stellt um den Rest der "Fan-Gemeinde" darüber zu informieren, sondern in die Werkstatt fährt und es Abends am Stammtisch erzählt und es dadurch nicht durchs Netz geistert. Sieh es als eine Art "Dunkelziffer". Wir fahren ein Auto das eine gewisse Zielgruppe hat, nämlich solche "Nerds" wie wir, die sich in Foren austauschen und informieren, da kommen solche Meldungen eher ans Licht und werden weiter gestreut.

  • Ist mir schon klar, dass die das nicht in einen Toyota/Subaru-Forum posten, sondern lieber unter sich bleiben :whistling:
    Ich wollte damit lediglich sagen, dass der 72jährige Opa Heinz keine Bilder seines geplatzten Golf-Motors ins Netz/Forum stellt um den Rest der "Fan-Gemeinde" darüber zu informieren, sondern in die Werkstatt fährt und es Abends am Stammtisch erzählt und es dadurch nicht durchs Netz geistert. Sieh es als eine Art "Dunkelziffer". Wir fahren ein Auto das eine gewisse Zielgruppe hat, nämlich solche "Nerds" wie wir, die sich in Foren austauschen und informieren, da kommen solche Meldungen eher ans Licht und werden weiter gestreut.

    Das wohl weniger mit dem Fahrzeug, als mit der Generation zu tun. Opa Heinz schreibt, wenn er überhaupt sein Leid teilen will, nen Brief an den Hersteller oder an ne Fachzeitschrift oder sowas. Enkel Tom, mit seinen 18 Jahren, teilt es lieber im Netz. Denn Tom ist für das Teilen solcher Momente eher sensibilisiert als sein Opa. Opa Heinz ist es nämlich schon zu viel wenn in Google SV sein Haus zu sehen ist und Tom postet vor dem Bewerbungsgesräch noch nen Bild seiner letzten Sauftour öffentlich, wo er hacke dicht zu sehen ist und an die Haustür des Unternehmens pisst, wo er in zwei Tagen sein Gespräch hat. Wundert sich dann aber warum die 27 Jährige HR-Mitarbeiterin Sarah so streng auf Tom wirkt, weil ihm nicht klar ist, dass diese jeden Bewerber erstmal im Netz recherchiert hat.

  • also auf facebook wurde von crawford geschrieben das sie vermuiten das sich der kolben zuerst vom pleul gelöst hat und dann zerschlagen wurde , der bruch des pleuls ein nebenprodukt war.


    es war ein "firmen wagen" von crawford der 221bhp also motorleistung hatte (so hab ichs rausgelesen) passiert is das ganze an einem trackday , nen tag vorher haben sie noch nen bild von dem blauen BRZ geposted und schrieben das sie sich tierisch auf morgen freuen das auto auf dem trackday zu bewegen.


    sie wollen den motor natürlich zerlegen und sich das genauer angucken - 1 vermutung ist das es ein Ventilfedern problem war das das ganze ausgelöst hat


    zum auto selber "This is our Blue BRZ with an axel back, K&N air cleaner and stage 1 map which adds 18HP. It did not spin a bearing first, rod just let go... When its apart we will have some extensive photos to show what happened"
    also eventuell wäre das ding komplett stock genauso auseinandergeflogen

  • Dem Motor machen die 218Ps nichts aus genau so wie ein 300PS kit. Da müsst ihr euch keine sorgen machen. Das Material ist heutzutage schon so gut das es die höheren Belastungen leicht wegsteckt solange mans nicht übertreibt mit dem Drehmoment. Daher ist das bestimmt nur ein Material / Produktionsfehler.

  • Gut, dass bei den Amis nicht gerade wenige Leute mit 20psi auf einen Stock Motor rumfahren.... das wird vermutlich nur ne gewisse Zeit lang gut gehen.... aber wegen 20PS? Bitte? Wieviele Motoren? Einer? ah ja....
    Kaum fällt in China nen Sack Reis um, geht das gejammer wieder von vorne los

  • das werden jetzt sicher wieder einige nicht mögen aber:


    genau das ist der Grund warum ich auf Treffen immer sage "Lassen wir den anderen erstmal etwas Zeit, sich hier mit Leistungstuning die Hörner abzustoßen. Ich hole mir erstmal einen Ölkühler, man baut schließlich ein Haus nicht vom Dach an sondern vom Fundament".


    War da nicht mal einer in genau diesem Forum der sich beschwert hatte das seine Kupplung durchgeraucht war? Ich erinnere mich an eine Aussage wie "....ich gehe regelmäßig Driften, jetzt ist meine Kupplung kaputt...."
    JO! Gratuliere :D
    Da braucht man sich nicht zu wundern, hatte mir damals aber meinen Kommentar verschwiegen weil das dann angekommen wäre wie Essig.
    Wer weiß wie sie den von Crawford bewegt haben.

  • Das der Kolben verreibt ist heutzutage unmöglich sofern Öl im Auto ist.... Sogar mit nem 10jahre alten Öl das 100 000km im Auto schon drin ist wird das nie passieren. Wenn das Öl schlecht ist dann werden andere Motorkomponenten kaputt. Erkunde dich mal wie die Schmierung von einem Kolben funktioniert und aus welchen Material er besteht. Dann kannst du weiter spekulieren^^ :D
    Bei dickem Öl zum Beispiel kommt zum Kolben das Öl die ersten paar minuten (nach dem Kaltstart) nicht mal so richtig hin. Da lauft er nur mit dem Öl was noch vom letzten Fahrzyklus drin ist. Da verreibt der Kolben auch nicht, weil der Herrsteller das richtige Material verwendet.

  • Eben drum liegt meine Vermutung bei dem Öl.


    Yep - Öldiskussion - sofort! Die Ölfrage ist ja schließlich noch nicht oft genug in diesem Forum diskutiert worden! (Und damit es nicht immer Hectorpascal schuld ist, gehe ICH jetzt Popcorn holen :-)

    GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

  • Das der Kolben verreibt ist heutzutage unmöglich sofern Öl im Auto ist.... Sogar mit nem 10jahre alten Öl das 100 000km im Auto schon drin ist wird das nie passieren. Wenn das Öl schlecht ist dann werden andere Motorkomponenten kaputt. Erkunde dich mal wie die Schmierung von einem Kolben funktioniert und aus welchen Material er besteht. Dann kannst du weiter spekulieren^^ :D
    Bei dickem Öl zum Beispiel kommt zum Kolben das Öl die ersten paar minuten (nach dem Kaltstart) nicht mal so richtig hin. Da lauft er nur mit dem Öl was noch vom letzten Fahrzyklus drin ist. Da verreibt der Kolben auch nicht, weil der Herrsteller das richtige Material verwendet.

    Erzähl mir mehr