Fakten zu Valenti Rückleuchten

  • okay ich hoffe einfach mal dass ich bei meinen auch nichts umlöten muss. Mit der nebelleuchte macht es gar nichts dass es noch dauert, die hab ich nämlich gar nicht geordert. Der Preis nervt mich zur Zeit. Kann ja nicht sein dass man für die nebelleuchte fast so viel bezahlt wie für zwei Rückleuchten. Also ich seh das nicht ein ;)

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • okay ich hoffe einfach mal dass ich bei meinen auch nichts umlöten muss. Mit der nebelleuchte macht es gar nichts dass es noch dauert, die hab ich nämlich gar nicht geordert. Der Preis nervt mich zur Zeit. Kann ja nicht sein dass man für die nebelleuchte fast so viel bezahlt wie für zwei Rückleuchten. Also ich seh das nicht ein ;)


    Naja der Kabelbaum ist ein wenig komplizierter, inklusive anständiger Dichtung (die ja von unten in den Innenraum durchgezogen wird).
    Vielleicht schlagen sich auch noch die sehr hellen LEDs der Nebelschlussleuchte im Preis nieder.
    Keine Ahnung, aber mir war es der einheitliche Look wert - hat mich nach 2 Wochen mit nur den Rückleuchten jedes mal genervt :P

  • Danke psyke für den Link :thumbup:


    In der StVZO steht zudem:


    "In allen Fällen muss der Abstand zwischen den leuchtenden Flächen der Nebelschlussleuchte und der Bremsleuchte mehr als 100 mm betragen."


    Damit fällt das "V" als zusätzliches Brems- oder Fahrtlich nochmal weg.

  • ich meine auch mal was gelesen zu haben dass die dritte bremsleuchte eine mindesthöhe von der Straße haben muss. Das ist glaub ich auch nicht gegeben.

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • naja, vom Fahrlicht steht da ja nichts, nur Brems- und Nebelschlussleuchte.


    Ich fand das V jetzt eigentlich nicht so hell, dass das als Nebelschlussleuchte wirklich dienen könnte. Ich glaube, ich würde es hier einfach drauf ankommen lassen, das V bei Abblendlicht anzuschalten. Falls es wen stört, muss ichs halt wieder umlöten, das ist ja dann aber auch schnell gemacht. Und wenn man der Polizeit nicht all zu krumm kommt, gibts hierfür auch nur ne Ermahnung und keine Verwarnung.


    Kritischer finde ich eher, dass normalerweise die Nebelschlussleuchte mehrfach blinkt, wenn man bei aktivierter Nebelschlussleuchte bremst. Das führt nur zu Irritationen bei anderen Verkehrsteilnehmern, das würde ich bei mir abstellen.

  • "Normalerweise" stimmt nicht ganz.


    Wenn du nur das "Plug and Play"-Kabel anschließt, ändert sich an der Funktion gegenüber der Serie gar nichts.
    Wer das beworbene Blinken haben möchte, muss ein Extra-Kabel von unten in den Innenraum führen und an eins der Kabel für die Brems-LEDs löten.


    Ich habe es bei mir nicht gemacht, aber generell sehe ich das Problem nicht.
    Die Bremsleuchten leuchten ja beim Bremsen dauerhaft, und das Blinken dient nur mehr Aufmerksamkeit.
    Deutsche Premium-Marken haben in vielen Märkten ähnliche bis gleiche Funktionen, dennoch ist es hier offiziell nicht erlaubt...

  • Mit dem extra Kabel hast du insofern recht, dass man das zusätzlich anschließen muss (Stromdieb). Extra hoch ziehen muss man es nicht, es ist im Kabelsatz direkt schon mit drin.


    Mal schauen wann ich dazu komme, das alles mal auszuprobieren. Eventuell wärs doch die schönste Lösung, das V mit Hilfe eines Schalters von innen her so umzuschalten, dass es entweder als Rückleuchte oder als Nebellicht arbeitet. Aber ich glaub dann braucht man extra Kabel... ich schaus mir mal an und berichte dann.

  • So ich habs mir jetzt doch schon gleich mal angeschaut.


    Folgendes ist einfach möglich und umzusetzen, wenn das dreieckige Licht innerhalb des V weiterhin als Nebelschlussleuchte funktionieren soll, allerdings nicht beim bremsen blinkt:
    -V an beim normalen Abblendlicht --> das werde ich bei mir noch umsetzen und dann wohl nochmal als How-To beschreiben.
    -V als Bremslicht


    Für beides lötet man das blaue Kabel (welches zwischen Ta und T+ verbindet) am Ta ab, genauso das schwarze und orangene Kabel von STOP. Anschließend alle drei Kabel verbinden. (fyi: das orangene und schwarze Kabel werden zu dem vierten roten Kabel neben dem Stecker im Kofferraum zusammengeführt). Jetzt hat man die Wahl, wo man das rote Kabel anschließt: Bremslicht oder Rückleuchte und das V wird dann genau so funktionieren.


    Hier mal ein Bild vom Innenleben der Nebelschlussleuchte:


    Wenn man eine blinkende Nebelschlussleuchte beim Bremsen will (also nur wenn die Nebelschlussleuchte an ist) und gleichzeitig das V als Brems oder Rücklicht möchte, muss man ein weiteres Kabel ziehen. Hierfür muss dann das blaue Kabel erneut von Ta abgelötet werden und anschließend mit dem neu verlegten Kabel verbunden werden. Dieses dann einfach je nach Wunsch an ein Kabel vom Bremslicht oder Rückleuchte hängen.


    Es sind jetzt auch noch diverse andere Schaltungen denkbar, bei denen man die Nebelschlussleuchte als solche nicht mehr benutzt sondern nur als normales Bremslicht (inkl. blinken), das findet ihr in diesem Video beschrieben: Video


    Sorry, wenn das jetzt zu sehr vom eigentlichen Thema der Rückleuchten abweicht, aber hier war nun mal die Diskussion. Beim Einbau meiner Fog/Reverse Leuchte werd ich wohl nochmal ein how-to im how-to Bereich machen, dann kann man da wohl am besten weiter diskutieren. Wenns einem Mod hier trotzdem zu sehr fehl am Platz ist, kann er den Post auch gerne schon als separaten How-To Thread rüberkopieren, dann füll ich den da später weiter aus.

  • Dass das V nicht legal zu betreiben ist, war doch schon längst Allgemeinwissen ?( :D Egal, in welcher Funktion - außer im Stand zu Show-Zwecken. Darum habe ich mir das Geld gespart, als es an die Valentis ging...


    Egal, wie du das umsetzt, sowas fällt schnell auf, darauf solltest du vorbereitet sein.

  • Dass das V nicht legal zu betreiben ist, war doch schon längst Allgemeinwissen ?( :D Egal, in welcher Funktion - außer im Stand zu Show-Zwecken. Darum habe ich mir das Geld gespart, als es an die Valentis ging...


    Egal, wie du das umsetzt, sowas fällt schnell auf, darauf solltest du vorbereitet sein.



    Ich bin ja auch stark für Legalität bei Umbauten, aber ab einem Bestimmten Punkt wird es meiner Meinung nach Erbsenzählerei (ich rede hier nur vom unveränderten Bauteil, und ohne Blinken):


    a) hat das Ding ein eingestanztes E-Zeichen (und wurde bei NullAhnung und mir nach dem Zoll sogar von KBA geprüft und schriftlich freigegeben) :thumbup:
    b) Geht das V in der "Stock-Einstellung" hinter der Helligkeit der NSL sowieso unter.


    Ich lasse mich ja immer gern eines Besseren belehren, aber ich denke, wenn man alles so lässt, wie man es kauft, wird es da keine Probleme geben.
    Klar, wenn man das Ding jetzt mit dem Abblendlicht einschaltet, oder die NSL als Bremsleuchte verwendet oder, oder, oder,... aber unverändert habe ich da überhaupt keine Bauchschmerzen :)

  • Ich mache die Gesetze hier ja nicht :D Klar ist das Erbsenzählerei, wie bei zig tausend anderen Sachen eben auch.


    Schon klar, ich wollte damit auch nur ausdrücken: Ich bin ein gutgläubiger Kunde, der ein Produkt mit einem (offensichtlich echten, da vom KBA bestätigten) E-Zeichen kauft.
    Solange ich daran nicht selber daran herumlöte, gehe ich also davon aus, dass ich legal unterwegs bin.


    Immerhin lässt sich das "V" nur gleichzeitig mit der NSL einschalten, und damit würde ich es als eine Einheit ansehen.


    Ob das nun 100%ig richtig ist, sei erst mal dahingestellt, aber irgendjemand hat das nunmal abgenickt.
    Es muss sich also erst einmal jemand finden, der sich die Mühe machen möchte, gegen ein tausendfach verteiltes E-Zeichen zu argumentieren. ^^

  • Hallo Gemeinde,
    habe gerade den Preis für die Facelift Rückleuchten bekommen da ich eventuell tauschen wollte gegen meine 2014er.
    Schock....717€, pro Stück....aber incl. Steuer haha ? ;(
    Aus USA würden sie 700$ kosten....aber das Paar.
    Oder doch Valenti.....?!
    Gruß Rainer

  • Es ist leider bekannt, dass die Scheinwerfer hinten als auch vorne extrem teuer sind beim Toyobaru... auch wenn die FL-Heckleuchten schicker sind, gibt es da immer noch gute Chancen, dass es relativ bald gebrauchte zu kaufen gibt, weil andere Leuchten nachgerüstet werde. Würde das Geld nicht verprassen dafür ;) Ich denke, bisher war beim GT der Tausch der Rückleuchten in den Top 3 der Tuning-Maßnahmen... das wird vermutlich weniger beim FL aber alleine wegen solcher Geschichten wie Laufblinkern wird es da Chancen geben ;)

  • War das der Preis bei Toyota oder bei Subaru?
    Könnte mir gut vorstellen, dass da wieder untschiedliche Preise aufgerufen werden.
    Und an deiner Stelle würde ich etwas warten. Bin mir sicher, dass schon bald die ersten hier im Forum ihre Rückleuchten gegen Aftermarket Leuchten tauschen werden. Dann sollte der Preis doch etwas realistischer sein.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • War das der Preis bei Toyota oder bei Subaru?
    Könnte mir gut vorstellen, dass da wieder untschiedliche Preise aufgerufen werden.
    Und an deiner Stelle würde ich etwas warten. Bin mir sicher, dass schon bald die ersten hier im Forum ihre Rückleuchten gegen Aftermarket Leuchten tauschen werden. Dann sollte der Preis doch etwas realistischer sein.


    War der Preis bei Toyota.
    Wäre aber auch nicht abgeneigt von diesen....! :thumbsup:
    http://www.86speed.com/all-bra…u-brz-111-sfrs12-lbled-c/
    Aber ich denke ich warte mal ein wenig... :D

  • Haben die bei meiner Nebelschlussleuchte auch gesagt.
    "Wir müssen das eigentlich prüfen lassen", habe sie trotzdem bekommen.

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • Solange die Ware aus einem nicht EU-Land kommt, dürfen die das.


    Es geht auch weniger darum, dass das KBA die Teile auf Verkehrssicherheit prüft (ich weiß nicht, inwiefern das z.B: bei Teilen ohne E-Nummer passiert - da wäre mein Argument auch "Das ist für mein Tracktool ohne Straßenzulassung"), sondern darauf,
    ob die E-Nummer gefälscht bzw. die Teile Plagiate sind.
    Ist das gleiche wie mit gefälschten Klamotten aus Asien - wenn der Zoll das spitzbekommt, und der Hersteller verfügt hat, dass gegen Plagiate vorgegangen wird, werden die Sachen eingezogen und vernichtet.


    Und Speedline verschickt eben aus Korea.


    Wie gesagt, in meinem Paket lagen sowohl Papiere zur Zulassung drin, sowie auch ein Brief an den Deutschen Zoll.
    Aus dem Gedächtnis etwas so "Lieber Deutch Zoll (sic), diese Teile entsprechen geltenden EU-Verordnungen zum EInsatz im Straßenverkehr. Die E-Nummer befindet sich unten Rechts".


    Der (wirklich) freundliche Beamte sagte dann, dass es da sicher keine Probleme geben wird, aber er trotzdem das Paket dem KBA vorlegen muss. Hat dann 4 Tage gedauert, und ich durfte das Paket abholen.



    Edit: Bei denen auf der Website gibt es sogar eine Extra-Seite zum Thema Fake: Klick..


    Ob das nun aussagekräftig ist oder nicht, möge jeder für sich selber entscheiden.