Fakten zu Valenti Rückleuchten

  • Wenn du so richtig Glück hast (so wie ich), gerätst du an einen übereifrigen Zöllner, der der Meinung ist LEDs sind im Straßenverkehr eigentlich grundsätzlich nicht zugelassen. Auch dann nicht, wenn sie entsprechende Prüfzeichen und Dokumente dabei haben.
    Dann schickt der Zoll die Lampen nämlich nochmal ans Kraftfahrtbundesamt zur Überprüfung und du darfst nach weiteren 1-2 Wochen Wartezeit nochmal zum Zoll fahren. :thumbdown:

  • Fun Fact; er schickt nicht einmal die LEDs dahin, sondern nur Fotos davon und vom
    E-Zeichen.


    Solange das KBA die Echtheit des E-Zeichens bestätigt, kann auch der Zoll nichts machen (wenn keine anderweitigen Einfuhrbeschränkungen bestehen).


    Teile ohne E-Zeichen und Gutachten werden i.d.R. mit dem Vermerk versehen und übergeben, dass sie besonderen Auflagen unterliegen (Eintragungen/Nur abseits der Straße).
    Das dient aber in erster Linie der Kontrolle der E-Zeichen an "Teilen mit Außenwirkung" als der Sicherung unserer StVZO und hat was mit EU-Handelsabkommen zu tun (Stichwort Plagiate und Fälschungen) :D


    Quelle: Persönliche Erfahrungen von NullAhnung und mir, sowie die Aussage eines mir bekannten Zöllners.

  • Ich habe per Sendungsverfolgung gesehen, dass mein Paket irgendwo angenommen wurde. Habe mir direkt gedacht, dass das der Zoll sein muss. Nächsten Tag direkt hin und abgeholt.


    Das hatte ich auch. Sendungsverfolgung sagte, dass meine Rücklichter in Frankfurt von einem Herrn Soweiso abgeholt wurden.
    Hab - nach dem ersten Schreck - auch auf Zoll getippt, und so wars auch.


    Allerdings hab ich aufs Schreiben gewartet und bin dann damit nach Nürnberg zum (passenden) Zollamt. Ich wär nicht auf gut Glück die 300 km (einfach) nach Frankfurt gedüst und hätte die Zollämter abgeklappert.

  • Ansonsten wirst Du ganz förmlich und allgemein angeschrieben, dass dort was zur Abholung liegt.
    In dem Schreiben wird Dir auch mitgeteilt, was Du mitbringen musst.


    Dazu kann ich nur sagen, dass ich meine Valentis direkt anb die Haustür bekommen habe. Durfte den Paketdienst dann nur dei Zollgebühren in die Hand drücken, wie bei einer normalen Nachnahmesendung.

    Mit freundlichem Gruß


    Skorpion / Carsten


    -------------------------
    Toyobaru GT86 Inferno Orange non Aero EZ 09/12 meiner seid 04/16
    Felgen: Oxigin Concave 18 in 18x8,5 et35, Valenti smoked, Bastuck Catback, Edelbrock Kompressor (Juni '17)

  • Dazu kann ich nur sagen, dass ich meine Valentis direkt anb die Haustür bekommen habe. Durfte den Paketdienst dann nur dei Zollgebühren in die Hand drücken, wie bei einer normalen Nachnahmesendung.

    Cool, wann war das?
    Vielleicht haben die ja jetzt schon soviele Valenti's in der Hand gehabt, dass die sich denken "ach, komm, die 86er wieder" :thumbsup:

  • Das hatte ich auch. Sendungsverfolgung sagte, dass meine Rücklichter in Frankfurt von einem Herrn Soweiso abgeholt wurden.
    Hab - nach dem ersten Schreck - auch auf Zoll getippt, und so wars auch.


    Allerdings hab ich aufs Schreiben gewartet und bin dann damit nach Nürnberg zum (passenden) Zollamt. Ich wär nicht auf gut Glück die 300 km (einfach) nach Frankfurt gedüst und hätte die Zollämter abgeklappert.

    Okay. Das ist verständlich. Ich hatte nur einen Weg von Ca. 3km :D


  • Dazu kann ich nur sagen, dass ich meine Valentis direkt anb die Haustür bekommen habe. Durfte den Paketdienst dann nur dei Zollgebühren in die Hand drücken, wie bei einer normalen Nachnahmesendung.


    Das kann auch passieren.
    Dann muss aber die (plausible) Rechnung von außen erreichbar am Paket angebracht sein.


    Ich habe mir schon einiges im Ausland bestellt, ich hatte diesen Fall allerdings noch nie.

  • Das hatte ich auch. Sendungsverfolgung sagte, dass meine Rücklichter in Frankfurt von einem Herrn Soweiso abgeholt wurden.
    Hab - nach dem ersten Schreck - auch auf Zoll getippt, und so wars auch.


    Allerdings hab ich aufs Schreiben gewartet und bin dann damit nach Nürnberg zum (passenden) Zollamt. Ich wär nicht auf gut Glück die 300 km (einfach) nach Frankfurt gedüst und hätte die Zollämter abgeklappert.


    Die Sendungen kannst du auch nicht in Frankfurt abholen.
    Dort wird lediglich vorgeprüft. Wenn die Rechnung außen in der Tasche liegt, und der Zoll damit zufrieden ist, geht es per DHL zur Haustür, und du darfst EUSt und Zollgebühren zahlen.
    Wenn dem Zoll etwas nicht gefällt, oder keine Rechnung außen am Paket zu finden ist, dann musst du es bei dem für dich zuständigen Zollamt abholen.

  • Nachdem ich mir den Thread nun durchgelesen habe, bin ich auch zu dem Schluss gekommen, nicht bei thespeedline bestellen zu werden.


    Hintergrund: Neben der R48 müssen die Leuchten auch die R10 einhalten. In dieser werden für eine Genehmigung mehrere technische Angaben gefordert, darunter Schaltplan, Bestückungsliste/plan und Platinenlayouts. Wenn sich im Laufe der Jahre an der Produktion was ändert, müssen diese eigentlich der Typgenehmigungsbehörde mitgeteilt werden und werden zumindest in D-Land (für das E1-Zeichen) unter Umständen von einem Technischen Dienst im Auftrag des KBA erneut begutachtet und evtl. erneut geprüft. Durch Änderungen an der Schaltung können Typgenehmigungen demnach durchaus erlöschen! Der Hersteller (auch Genehmigungsinhaber) ist dafür verantwortlich diese Regeln einzuhalten.


    Kommen wir daher nun zum Beispiel der modifizierten Valentis bei speedline. Diese werden ja nicht von Valenti direkt modifiziert und damit übernehmen die hierbei auch keinerlei Haftung für den Typgenehmigungsprozess bzw. dessen Einhaltung. Falls damit ein Unfall passiert (Auffahrunfall o.ä.) kann ein penibler Gutachter auf die Leuchten und die Original-Typgenehmigung aufmerksam werden und somit evtl. dem Fahrzeughalter Teilschuld in die Schuhe schieben.


    Zugegeben, das ist zwar ein recht unwahrscheinliches Szenario, aber das Risiko sind mir das gesparte Geld nicht wert. Muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

  • Die Valentis haben e4, also in den Niederlanden geprüft.


    Es gibt bei speedline auch unmodifizierte Leuchten - umgebaut sind lediglich die mir dem Laufblinker.


    Und auch der technische Dienst müsste nachweisen, dass durch die externe Modifikation (die für den gutgläubigen Käufer nicht ersichtlich ist),
    das Leuchtverhalten so verändert wurde, dass eine Teilschuld gegeben ist. Die LEDs selbst sind ja noch identisch.


    Wie du schon sagst; möglich, aber sehr unwahrscheinlich.


    Ich habe selbst keine Laufblinker-Valentis, sondern normale, und besitze (durch die o.g. unfreiwillige Vorstellung beim KBA) sogar ein Schreiben des KBA,
    dass die Leuchten geprüft und freigegeben wurden.
    Das liegt in der "Bibel" mit den anderen Gutachten, falls die Rennleitung mal fragt :)

  • Yup, wie du sagst, bei den nicht modifizierten wäre es wohl unkritisch.


    Bei den anderen hingegeben... naja, wie gesagt, muss jeder selbst wissen.


    Nur noch mal so am Rande: der Techn. Dienst weißt nichts nach. Er prüft, ob die Vorgaben eingehalten wurden oder nicht. Auswirkungen auf einen evtl. Unfall bewerten dann Gutachter und/oder Richter.
    Und im Fall einer nachweislich nicht genehmigten Leuchte... kA wer da die Beweislast hat. Soweit ich noch weiß klingt da immer im Ohr: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."


    Edit:
    Und war es nicht so, dass ein nicht genehmigter Anbau am Fahrzeug zu Problemen führt mit der Betriebserlaubnis? Dürfte in so einem Fall auch nicht gerade hilfreich sein.

  • Dort wird lediglich vorgeprüft. Wenn die Rechnung außen in der Tasche liegt, und der Zoll damit zufrieden ist, geht es per DHL zur Haustür, und du darfst EUSt und Zollgebühren zahlen.


    ...und schlappe 28,50€ für die DHL Zollabwicklung - da hole ich auf jeden Fall lieber selber ab ;)

  • Ich habe selbst keine Laufblinker-Valentis, sondern normale, und besitze (durch die o.g. unfreiwillige Vorstellung beim KBA) sogar ein Schreiben des KBA,
    dass die Leuchten geprüft und freigegeben wurden.
    Das liegt in der "Bibel" mit den anderen Gutachten, falls die Rennleitung mal fragt :)


    könntest du mir das schreiben auch mal zukommen lassen?



    MfG


    Sven