GT 86 cabrio , gerendert gefunden natürlich...

  • hier mal durch zufall drauf gestoßen in dem artikel sind 2 bilder zu sehen wie er eventuell aussehen könnte :


    http://www.caranddriver.com/ne…convertible-rendered-news


    ganz nett eigtl


    Sieht geil aus und wäre im Sinne eines S2000, sofern nicht zu viel Steifheit verloren geht.
    Was mich persönlich immer noch stört (wie auch beim Coupe) sind diese hässlichen Rückleuchten...


    Ich find es ja grundsätzlich schade, dass es noch nicht mal ein Schiebedach gibt... von Panoramadach keine Rede...;(

  • Die Fotos kreisen eh schon länger im Netz herum. Bin schon gespannt wie der Roadster kommt. :)

    1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
    BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL


    2) Clio RS Ph2 lotusgrün
    Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi


  • Sieht geil aus und wäre im Sinne eines S2000, sofern nicht zu viel Steifheit verloren geht.
    Was mich persönlich immer noch stört (wie auch beim Coupe) sind diese hässlichen Rückleuchten...


    Ich find es ja grundsätzlich schade, dass es noch nicht mal ein Schiebedach gibt... von Panoramadach keine Rede...;(


    Ich wäre je eher für ein Dach ähnlich dem MR2 aber bei einem 4-Sitzer wohl eher nicht vorstellbar.


    Gibts es sportliche Viersitzer die zu einem Cabrio umgebaut wurden ohne an Fettleibigkeit zu leiden?

  • Ist eh egal. Als Cabrio wird er nicht unter 1,4-1,5 t zu haben sein. Das macht sich dann schon deutlich bemerkbar. Dann wird er evtl. genauso sportlich wie ein 1er Cabrio oder Golf Cabrio...

    If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked



    Eifel thirteen 16.9.18

  • Ok gerade nochmal den (neuen) Bericht gelesen. Hier ist ja wirklich von einem 2+2 Sitzer die Rede. Anfänglich war von einem reinen 2 Sitzer die Rede.
    Na dann ist das Cabrio eh uninteressant für mich. Dann zahlt sichs auch nicht aus drauf zu warten. Hab bis jetzt noch kein 4 Sitziges (oder 2+2) gesehen, das mir gefällt. :(

    1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
    BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL


    2) Clio RS Ph2 lotusgrün
    Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi

  • Denke der Aufpreis für ein GT Cabrio (falls es je kommt... steht ja auch in den Sternen) wird wohl eher bei ~5.000€ sein..


    Die Nachrüstrückleuchten sehen schon besser aus, wenn es die mit E Zeichen in Europa gibt würde ich sie mir holen.

  • Ist eh egal. Als Cabrio wird er nicht unter 1,4-1,5 t zu haben sein. Das macht sich dann schon deutlich bemerkbar. Dann wird er evtl. genauso sportlich wie ein 1er Cabrio oder Golf Cabrio...

    Genau diese hatte ich auch im Kopf. Unser 125i ist ein nettes Cabrio, aber von einem sportlichen Auto Kilo(meter)weit entfernt. War bei diesem Auto aber auch nicht der Anspruch.

  • Ich kann mir irgendwie noch immer nicht ganz vorstellen das der GT86 als 4-sitziges Cabrio kommt. Vor allem wenn man sich die Fotos so anschaut und sieht wie wenig Platz im Coupe schon für die hinteren Sitze ist.

    1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
    BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL


    2) Clio RS Ph2 lotusgrün
    Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi

  • Hmm, also auch nach ner Nacht drüber schlafen kann ich mich mit dem Cabrio nicht so richtig anfreunden.... passt für mich nicht. Ich hätte als Ergänzung zum normalen GT/BRZ lieber noch eine aufgemotzte STi-Variante.....Erweiterung um ein Cabrio ist irgendwie......zu.............weiß nicht...... passt nicht zum "reinen" Sportwagen-Image.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Es gibt immer mal wieder Cabrio-Studien, welche es dann nicht zur Serienreifen schaffen, Bei Coupes ist das ganze beliebt, vielleicht auch wegen der schon vorhandenen Grundform:


    Opel Calibra, Peugeot 406 Coupe, Peugeot RCZ usw.


    Um dem aktuellen Anspruch treu zu bleiben, sollte doch eigentlich von einem Cabrio abgesehen werden. Eine Lösung ala Targadach wie bei der Elise oder dem alten MR2 ist wohl bei einem 4-Sitzer auch eher selten.

  • Wow, selbst die Variante mit dem geschlossenen Dach sieht wirklich super aus! Aber per Photoshop ist das natürlich immer einfach. Da stimmen die Proportionen...


    Geschlossen erinnern die Proportionen mich vorallem an eine Celica T18 Cabrio. Sieht nicht schlecht aus, aber das normale Coupé gefällt mir noch am besten. Abwarten was sich Toyota (und Subaru) da noch einfallen lassen in den nächsten Jahren.

  • Also finde es top das Toyota nicht auf so ein Blechdacht setzt sondern auf ein leichtes und platzsparendes Stoffdach.


    Mein Händler meinte dass der GT von der Karosserie her als Cabrio ausgelegt ist, und es sich eigentlich der Weltgrößte Hersteller nicht erlauben kann in Europa kein Cabrio im Angebot zu haben, abgesehen vom Lexus IS Cabrio.


    So ein Targadach wie beim SW20 oder der Supra wird es wohl nicht mehr geben, heute muss ja alles elektrisch gehen sonst kaufts keiner. X(


    Aber egal wie der GT als Cabrio kommt, ist doch im Sommer immer ein Hammer Gefühl offen zufahren als mit Klima. :thumbsup:




  • Ist eh egal. Als Cabrio wird er nicht unter 1,4-1,5 t zu haben sein. Das macht sich dann schon deutlich bemerkbar. Dann wird er evtl. genauso sportlich wie ein 1er Cabrio oder Golf Cabrio...


    Irgendwo in einem der Entwicklerinterviews meine ich gelesen zu haben, dass der GT schon versteift worden ist, um eine später Cabrio Version auf den Markt werfen zu können, so wie damals beim T20 oder dem Paseo Das waren ja auch nur Coupes die nach der Herstellung zum Cabriobauer gingen (Karman?) und dort wurde das Dach abgeflext.
    Dann würde das Gewicht nicht sonderlich höher werden und es würde auch dieses 2+2 Plätzer Cabrio Gerücht erklären.
    Aber eben alles ohne Fakten und viel Hörensagen/Spekulation also Vorsicht.

    GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
    Toyota Supra Anything else is just transportation...

  • Also finde es top das Toyota nicht auf so ein Blechdacht setzt sondern auf ein leichtes und platzsparendes Stoffdach.

    Woher die Infos? Mein Wissensstand ist: Es gibt Überlegungen und Zeichnungen, aber keinen Prototypen, nichtmal ein Modell.

    Zitat

    Mein
    Händler meinte dass der GT von der Karosserie her als Cabrio ausgelegt
    ist, und es sich eigentlich der Weltgrößte Hersteller nicht erlauben
    kann in Europa kein Cabrio im Angebot zu haben, abgesehen vom Lexus IS
    Cabrio.

    Das mit der Karosse in Cabrioauslegung kommt glaube daher, dass mal ein Funktionär gesagt hat, dass das Dach wenig für die Steifigkeit im GT sucht, anders als bei anderen Fahrzeugmodellen.


    Und das IS250C als "Toyotas Cabrio für Europa" zu bezeichnen, ist meiner Meinung nach etwas fehl am Platze so wenige wie davon zugelassen sind... ;)

  • Auf der SEMA stand doch ein fertiges Cabrio :thumbsup:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Wirde bei Regen wohl problematisch


    Quatsch! Man muss nur schnell genug fahren.

  • haha, klar. Hab ich mir im MX-5 auch immer gedacht. Nur spielen da nicht immer alle Verkehrsteilnehmer mit 8)


    Und Ampeln auch nicht. Nie, um genau zu seion. Aber vor allem ist deren Rotphase dann auch so kurz, dass man in der Zeit das Dach nicht zu bekommt.
    Aber auf Landstrassen und BAB klappt das ab 70km/h eigentlich... also meistens!

  • Und Ampeln auch nicht. Nie, um genau zu seion. Aber vor allem ist deren Rotphase dann auch so kurz, dass man in der Zeit das Dach nicht zu bekommt.
    Aber auf Landstrassen und BAB klappt das ab 70km/h eigentlich... also meistens!


    Jupp, nicht bremsen bis ne Brücke oder Tanke kommt zum schliessen. Mein MX5 war da noch ganz praktisch, war ein manuelles Softtop. Schliessen mit einer Hand ging in 4-5 Sekunden und war sogar noch bei Tempo 40km/h möglich.


    Und war auch noch um fast 40kg leichter als die Version mit motorisiertem GFK Dach