Was tun mit der Blende?

  • Es gibt einen Beitrag von mir zu der Blende.

    Darin sind alle Varianten und die dazugehörigen Teilenummer, sowie Preise aufgeführt.


    Die US/J-Spec kostet 300€ und is beim Händler zu beziehen.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Ich hab jetzt mal bei zwei Sattler in meiner Umgebung nachgefragt ob eine Beziehung der Radioblenden möglich wäre.

    Beide haben eine sehr ähnliche Auskunft gegeben.

    Den Alcantarabezug aufziehen würden beide machen. Beide haben sich jedoch geweigert die durch einbau eines anderen Radios entstandenen Schlitze zu verspachteln. Außerdem hat der eine Sattler gesagt das die Oberflächen angeraut werden sollten damit der Kleber richtig halten kann.

    Ich traue mir ehrlich gesagt das zuspachteln der Blende nicht wirklich zu, da man ja nur einen Versuch hat und ich absolut keine Ehrfahrung in dem Bereich habe.

    Kennt ihr vielleicht ein Unternehmen in der Nähe von Bamberg/Erlangen/Nürnberg die sowas evt machen würden.

    Oder hat jemand von euch Ahnung und würde für mich die Blende zuspachteln ^^

  • Also ich habe es selber versucht und das war das Ergebniss:

    Vorher:


    Zwischenstand:


    Und Fertig:

  • Das ist auch alles kein Hexenwerk.

    Man sollte halt immer im Kopf Behalten daß Spachtelmasse in dicker Ausführung zm Reißen an der Verbundstelle zum umgebenden Kunststoff reißt. Vor allem im Auto wo es im Winter -15°C und dann im Sommer +40°C haben kann. Also Einfach ein große Öffnung mit Spachtel verschließen ist keine dauerhaft haltbare, rissfreie Lösung. Das Loch sollte also mit geeigneten Klebstoffen/Füllmaterialien verschlossen werden und die Oberfläche dann dünn gespachtelt werden um das am Ende schön glatt schleifen zu können.

    Ich würde wahrscheinlich ein Stück GfK knapp unter die Zieloberfläche einsetzen und mit Epoxidharz sauber verkleben. Und dann max. 1mm Spachtelmasse drüber zum Verschleifen. Das sollte dann auch auf Dauer Rissfrei bleiben.


    Gruß Basti