HKS "Boxer" Header Catted , (UEL Krümmer)

  • joa die jungs von HKS in japan haben nachdem es ja schon einen Catted EL Header von ihnen gibt auch einen UEL (Boxer header) rausgebracht - allerdings gleich inklusive neuem tune für die ECU wieso das kA...


    aufjedenfall hat der UEL einen kat ziemlich gleich wie der standart krümmer - das ding könnte also durchaus die euro5 packen?


    hab das schon vor ein paar tagen gesehen und war sehr mit mir am kämpfen ob ichs posten soll oder nicht


    preis ist natürlich saftig 207.900Yen also aktuell 1564€ ohne versand zoll bla - nur für den Krümmer+Flashtool für die ECU


    aber genug auf die Folter gespannt -> link zu HKS direkt : http://www.hks-power.co.jp/product_db/exhaust/db/15456
    videos:


    [video]

    [/video]
    [video]
    [/video]
    [video]
    [/video]


    das oben is der Link nur zum krümmer direkt bei HKS es gibt auch fertige packages wie im letzten video zu sehen
    dabei handelt es sich um die Produktnummer 33009-AF006 (Light package) preis 346.000Yen (2603,7€ ohne versand) http://www.hks-power.co.jp/product_db/exhaust/db/15457
    33009-AF007 für das Deep Package ( welches mich interessieren würde wenn überhaupt aber der preis is schon bitter) für 291.900Yen (2196,6€ ohne versand) http://www.hks-power.co.jp/product_db/exhaust/db/15458


    da u.a. unser guter Peer HKS produkte vertreibt (auch den EL header) vielleicht kann er mehr dazu sagen - und zur Euro5 eventualität und tüv hat vllt unsere jungs von RHD Speedmasters mehr infos - die haben ja mit HKS produkten bisher soweit ich weiss eher weniger probleme gehabt.


    die preise betrachtet das es Krümmer+Komplettanlage+ECU Flash(tool mit flash inklusive) ist gehen eigentlich fast noch wobei man wahrscheinlich den tune für uns mit euro5 vergessen kann und eh nochmal zum tuner muss kA.. naja wollte euch nur teilhaben lassen an meinen "findungen"

  • SEHR interessant, das Dyno ist allerdings etwas mau...
    wie man auf den Videos sieht ist auch noch die OEM Over- und Frontpipe verbaut, könnte damit zusammenhängen ^^


    die Videoausführung ist klasse und dass ein Abgaszertifikat mitgeliefert wird ist wahrsch auch von Vorteil, aber im Gesamten etwas wenig Infos
    welchen Rohrdurchmesser, Details zum Kat selbst, welchem ich nicht ganz traue, da der Unterschied zu den Serienkats doch ziemlich groß ist :S

  • soweit ich das verstanden habe ist der tune und dyno auch nicht auf leistung sondern auf den boxer sound ausgelegt - whatever?!?


    wie vertrauenswürdig die kats usw sind kA ich weiss nur das die japaner eigtl kein schrott produzieren


    musst du genau gucken - am flansch halt direkt dran kommt/ist der kat dann


    abgesehen davon stehts in den PDF files "WIth catalyzer"

  • Ich liebe diesen Boxer-Rumble! :)


    Die Dynos sind schwer zu lesen, vor allem weil auch eine Drehmomentkurve fehlt. Mich würde interessieren inwieweit der Torque-Dip eliminiert wurde. Die Spitzenleistung von über 180 PS (am Rad) ist aber durchaus ansehbar - ein Serien FT86 bringt rund 165-170 PS ans Rad. Rekorde werden damit aber auch nicht gebrochen.


    ~1500 € finde ich aber für einen Krümmer mit KAT und mit ECU-Flash (inkl. Tool) durchaus erträglich. Für mich zwar auch zu teuer, aber legitim.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • sehe auch das so wie Flasher, was den Torque Dip angeht denke ich, dass der weitestgehend aufgehoben wurde, weil er ja im selben Drehzahlbereich liegt wie das Tal in der Leistungskurve, was es nach deren Dynochart nun auch nicht mehr gibt


    weiß eig jemand was mit dem zweiten Diagramm anzufangen? ich werd iwie nicht so recht schlau daraus :huh:



    @ aeon: wo hast du da PDF Dateien gefunden?

  • jap das 2. dynogram soll den leistungsunterschied zur eingangsmessung darstellen - wo man sehr schön sieht das genau da wo der dip war - der meiste gewinn nun rausgeholt wird also auf gut deutsch der drehmoment und ps einbruch der dort drin war rausgenommen wurde - so lese ich das zumindest


    allerdings bin ich ganz ehrlich - mir ist der leistungsgewinn oder verlust sowas von egal bei dem sound von der deep variante <3

  • Möchte das Thema kurz aufgreifen, weil es in meinen Augen Potential für eine attraktive Leistungsmodifikation ohne Kompressor oder Turbo hat:


    - dieser HKS "Boxer" Header mit dem mitgelieferten Ecu-Flash bügelt ja offensichtlich den doch relativ nervigen Torque Dip aus und bringt ein bisschen Mehrleistung; zudem bringt er den typischen Subaru-Boxer-Sound.
    - dann gibt es Ecutek-basierte Leistungssteigerung wie "Performance Pack 1" oder "Performance Pack 2" von saw-tuning.de, die zwischen 17 und 24 PS bringen. Gemäss Diagramm auf der Homepage haben sie aber immer noch einen Torque Dip.


    Die Kombination aus beidem müsste doch in der Theorie eine Supermodifikation sein: spürbare Leistungssteigerung im gesamten Bereich, schöne 220 PS und kein Torque Dip, als Zückerchen der Boxersound! Was meinst Ihr dazu?


    Allerdings sehe ich eine Schwierigkeit, vielleicht kann Peer : etwas dazu sagen:
    Der HKS Header kommt ja offenbar schon mit einem Ecu-Reflash. Die "Performance Pack" von saw-tuning beinhalten ihrerseits ein Ecu-Reflash (Ecutek). Die Frage ist jetzt, inwiefern sich die beiden Reflashes (HKS und Ecutek) unterscheiden resp. "beissen", weil beide kann man ja nicht gleichzeitig aufspielen. Im worst case passt das eine überhaupt nicht zum anderen.


    Wahrscheinlich müsste man eine neue Map entwickeln, welche die Kombination aus HKS Header und Performance Pack 1/2 darstellt?!

  • Beide Maps einfach so kombinieren wird nicht möglich sein. Das Sauberste wäre, wenn man eine neue Map schreibt, die beides kombiniert und dann den HKS Header einbaut. Ich glaube aber trotzdem nicht, dass das 24 PS bringt, aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren. Header + AGA + Luftzufuhr + Mapping, das sollte allerdings schon was bringen.


  • Ich würde in jedem Fall den passenden HKS Flash auf die ECU spielen - der ist auf die Krümmer-Modifikation angepasst. Schliesslich könnte es sein, dass die Abgastemperatur bewusst gesenkt oder erhöht wurde um den KAT im Krümmer effizient zu nutzen. Wer weiss wie sich der ECU-Reflash von saw-tuning auf die Modifikation auswirkt.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich würde in jedem Fall den passenden HKS Flash auf die ECU spielen - der ist auf die Krümmer-Modifikation angepasst. Schliesslich könnte es sein, dass die Abgastemperatur bewusst gesenkt oder erhöht wurde um den KAT im Krümmer effizient zu nutzen. Wer weiss wie sich der ECU-Reflash von saw-tuning auf die Modifikation auswirkt.


    Klar, ich würde auch erwarten, dass man den HKS Ecu-Flash mit dem Krümmer benutzen sollte. Da sind wir aber genau bei dem Problem, dass ich zur Diskussion stelle: was macht man nun, wenn man weiterführende Leistungssteigerungen verwenden möchte? Denn, verbaut man nun ein "saw-tuning Performance Pack 1", kommt ja dessen Ecutek-Reflash drauf - und dasjenige von HKS wird überschrieben. Deshalb vermute ich, man müsste eine spezielle Ecutek-Map für die Kombination entwickeln.


    Wenn man nicht an sowas rankommt, wäre eine passable Einfachlösung wohl: HKS Header mit zugehörigem Ecu-Flash, dazu eine AGA (z.B. Milltek) ab Kat. Das Resultat dürfte eine leichte Leistungsverbesserung sein (wahrscheinlich um die 5 PS oder etwas mehr), kein Torque Dip und Boxersound.

  • Im normalfall ist man dann ein Patient für einen individuellen Flash auf dein Setup abgestimmt und so würde Ich auch Verfahren bei den Änderungen ab zu einem Tuner der ein gutes Händchen Oder Erfahrung hat und ihn die karre abstimmen lassen auf explizit deine Änderungen

  • Ich stimme Aeon zu - man kann eben mit Flashes von der "Stange" nicht alle Anwendungsfälle bedienen. Spätestens wenn mehrere Mods kombiniert werden, sollte man zu einem erfahrenen Tuner zur Abstimmung gehen - auf dem Prüfstand mit Dyno davor und danach. Das ist Ehrensache, und jeder der keine Dynos macht, ist ein Frickler.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • hätte gerne den Boxer Rumble zur akustischen Untermalung, nur: dann bräuchte man auch ne gekattete2,5" Front/overpipe, denn sonst wird mir der Sound wiederum zu laut, eben ZU laut für die avisierten 20 PS. Die Dezibel sollen in Relation zur Leistung bleiben.

  • Bei einem Tausch des gesamten Abgasstranges, würde ich jede Komponente soweit es geht mit Schalldämpfern und Kats nehmen.


    Also
    Krümmer mit Vorkat
    Overpipe
    Frontpipe mit Kat
    Middlepipe mit Dämpfer
    Endschalldämpfer

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Möchte das Thema nochmal ein wenig aufgreifen.


    würde sich der offene Luftfilter von HKS mit diesem HKS Header (dieses light package :love: ), einer AGA und einem Mapping kombinieren lassen ? und was würde der TÜV dazu sagen ?
    Ich hatte gehört dass es schwierig werden könnte, den Offenen Luftfilter mit einer AGA zu kombinieren. Ich kenne mich leider zu wenig aus, ich hoffe mir kann das einer erklären ^^


    Gruß René

  • Offene LuFis bekommst du nur sehr schwer bis gar nicht eingetragen, jedenfalls nicht legal. Ich würde eh davon abraten einen offenen Luftfilter zu nehmen, gab auch mal irgendwo ein Thread dazu mit YouTube Video, wo alle LuFi für den Toybaru getestet wurden und da kamen die Tauschfilter in der Regel Leistungstechnisch besser weg.