Reaktionen auf den GT86/BRZ

  • Ich erzähl euch mal, wie der Autoteil meines Tages so aussieht, und wie ich auf mein eigenes Auto reagiere!


    Heute Früh:

    Wie immer um 5:30 losgefahren um dem Wahnsinn in BW zu entgehen. Motor auf den ersten schnellen Kurven noch warm gefahren... 15 minuten relativ zurückhaltend Überland ohne Besonderheiten. Dann geht es hinter Kleinaspach in die erste schöne Links bei warmem Motor. Erstes Grinsen. Mmmh gradeaus... 50–Schild, Kurve danach. Mist. Hätte man die Kurve nicht vor das Schild bauen können? Danach an einer Ortschaft vorbei. Brabbel, brabbel... Endlich wieder ans Gas, LIIIINKS, ... Mist, wieder 60. Brabbel, brabbel. Dann endlich wieder Offen. Man muss hier aber nicht spinnen, Längsbeschleumigung ist nicht alles, der erste Kollega drängt aber schon. JETZT kommt die Zeit des Boxers: es geht gen Tal: mit 80 durch die erste rechts, Vollgas, Bremse, mit 80 in die links, Vollgas, Breeeemsen, Mutkurve, geht viel schneller als man denkt. Jetzt sieht es locker aus, aber denkste, die nächste links hats auch in sich. Direkt danach nochmal rechts. Jetzt gehts nur noch geradeaus bergab. 70er Schild. Wo sind die Lampen hinter mir geblieben? Ah. Am Horizont kommt er. *harr, harr* Geradeaus kann jeder dressierte Affe schnell fahren...

    Langweilig, durch zwei Ortschaften, wie heißen die nochmal? Irgendwas mit Beil oder stein?

    Jedenfalls dann hart rechts, 2x schnell, aber langweilig, ums Eck, am Arsch der Welt, wo die Kollegen Launch Control testen, noch mal rechts in den Weinberg. 20m aus Rücksicht mit den Anwohnern mit dem Vollgas gewartet, Es fliegt auf die 70kmh links zu. achtung! Hier kann es glatt sein. Blick aufs Kombi: 3 grad. Hat auch lange nicht geregnet. Drauf bleiben! Blick nach rechts an der Hecke vorbei, da kommt nichts, hinter der Hecke durch die Kurve surfen, Voll bis zur nächsten Links, bremsen, Gas blippen, 3. Gang, Bröseligen Asphalt anpeilen, man muss ihn hören, aber nicht spüren. Vollgas. Anbremsen, einlenken, Voll. Da kommt die 90 grad! 3., 2. einlenken, Gasstoß, Ruuuuutscht! 4. Gang, Bergab, 50max rollen lassen. Hier siehste keine 10m... und da fängt er an, der Tag im Büro.


    Heute Abend um 17:30 bei Sonnenuntergang, „see the light“ und „Miasma“ von Ghost läuft. Der Verkehr fließt, aber an Spielen ist nicht zu denken. Du fühlst die Hörner aus der Stirn wachsen, vor Ungeduld. „Every day that you feed me with hate, I grow stronger“ (*singt*) Dann kommt sie, die unvermeidliche Ausfahrt aus dem Kreisverkehr, in der mir immer, aber immer der Gasfuß juckt, weil hier, wo sich ein namenloser Straßenbauer den Spaß erlaubt hat, einen Driftpunkt genau dahin zu bauen, wo man mit Rutschen also wirklich gar nicht mehr rechnet, die Fuhre absolut unbedenklich auch bei 80km/h im 3. Gang destabilisiern lässt... heute mal wirklich den Teufel rausholen und die Hinterachse einknicksen lassen? Irgendwie fühlt es sich grad nicht so an, ... jippieh! Der Geist war willig, ...

    Jetzt fährst Du in einer der geilsten erreichbaren Karren dieser Tage bei besagter Stimmung aus dem Sonnenuntergang durch die golden/orangen Hügel des Remstal; eine der angesagtesten Metal Bands dieser Tage packt gerade das Saxophon (!) aus. Bin ich König, oder was?

  • Du darfst jeden Tag den Lichtenberg runter?! Wenn es frei ist pures Glück! :love:

    Meistens aber frustrierend oder.


    Ich hab dich auch schon ein zwei Mal gesehen....war bisher aber immer im Auto meiner Fahrgemeinschaft unterwegs. ;-)

    Stranger: Aber sag mir eins, Dude.
    Dude: Was denn?
    Stranger: Musst du eigentlich immer so viel fluchen.
    Dude: Wassen das für ´ne bekackte Frage?

  • Die wohl klassische Reaktion von Leuten die das Auto nicht kennen bzw. Farbenblind sind:

    "Das ist doch ein Nissan oder?"

    "Wem gehört der Rostbraune Nissan?"

    "Willst du dich zu Tode fahren?"

    "Kauf doch ein deutsches Auto und keinen popeligen Hongkong Porsche"


    Alles schon gehört und ich stelle immer wieder fest das obwohl unser Schätzchen schon ein paar Tage auf dem Weltmarkt zu haben ist dennoch recht wenige wissen was für ein Auto es ist, geschweige den wo der Unterschied zwischen Orange Metallic und Rostbraun ist.


    Bei letztere Aussage bin ich fast ausgerastet...wobei man dem bekannten von mir auch zugute halten muss das er ein absoluter Opel Ultra ist...

  • Ich hatte heute ein schönes Erlebnis, als ich endlich nach Monaten mal wieder in der Waschstraße war. Die haben neues Personal und kannten mich wohl noch nicht. Ich wurde gebeten die Scheibe runter zu machen und in der Hall mal etwas aufs Gas zu treten, hat einigen Mitarbeitern ein Grinsen ins Gesicht gezaubert... und mir auch ^^

    Poltert doch ganz schön in so einem gefliesten Konzertsaal :S

  • Zwei "besondere Situationen" in meinem fast 4 jährigen Besitz:


    Situation 1 beim Nettoparkplatz, Gespräch abgekürzt:


    Wie Viel Leistung hat er denn?

    200

    Wow, das ist aber viel


    Wie viel wiegt er denn?

    1250kg

    Oh, den hätte ich mir aber leichter vorgestellt.


    War aber auch eine absolute Ausnahme.




    Und dann noch ein Motorradfahrer, der während des Überholvorgangs kurz auf meiner Höhe aufhörte zu beschleunigen, irgendwas davon gelabert hat, dass ich ziemlich sparsam/langsam fahre. Naja, es war halt kaltfahren angesagt.

  • Ich hatte vor kurzem auch eine interessante Begegnung in der Waschbox.


    Da kam ein Kerl (der wird so um die 23-25 gewesen sein) mit einem Golf GTD angefahren.

    Ich habe schon gemerkt wie er immer mal wieder meinen BRZ gemustert hat bis er dann zu mir kam und mich gefragt hat ob er mal ne Runde mitfahren dürfe.

    Gut, da war ich erstmal etwas überrascht. Ich hab mich mit dem Herren unterhalten während ich die rituelle Waschung des BRZ vollendet habe.


    Er ist wohl auch am überlegen sich einen Toyobaru anzuschaffen und wollte die Gelegenheit nutzen mal in einem zu sitzen.

    Ich habe ihn dann auch eine kleine Runde mitgenommen.

    Hat ihm auf jeden Fall Spaß gemacht.


    Vielleicht gibt es ja bald einen weiteren in der Umgebung. ^^

  • Messe in Leipzig, auf den West-Parkplatz.

    Eine nette Dame mit wachen Blick. Mein Sohn schwärmt von ihrem Auto von Subaru und hat mir am Computer sein Traum gezeigt. Jetzt stellt Toyota das gleiche Auto her. Das ist aber gemein.


    Es hat 30 Minuten gedauert, bis die Mutti aufgeklärt wurde, warum der Sohnemann den BRZ die besser Wahl ist, als von den nachgemachten von Toyota 🤣

  • Ich hab in meinen 9 Monaten GT86 besitz jetzt schon einiges erlebt:


    - Hole meine Freundin in Frankfurt vom Bahnhof ab, stehe an ner Ampel. Auto ist zum Glück warm. :) Teenager-clique zwischen 13-16 läuft vorbei, jungs mädels, der kleinste von allen "BOAA GEILES AUTO, können wir mitfahren?!".. Ich: "Schaut doch mal, wie klein der ist, wie sollt ihr denn da alle reinpassen?" Junge: "Kannst du wenigstens mal für uns den Motor heulen lassen?".. Mein 86: BRAPBRADABRAPAPAPPAAAPP (leider ohne stu stu).. Kids happy :)


    - Ich gehe in userm Nachbarkaff zur Bank, stelle mich aufgrund des wenigen Platzes recht dicht an einen X3. Geh in die Bank, ein älterer Herr kommt mir aus der Bank entgegen, bleibt am GT stehen. Ich hol meine Kohle, geh zurück, Mann steht immer noch da. "Na was hat sich denn da schnittiges, flaches an mich herangepirscht?!" War ein nettes Gespräch :)


    - Ich gehe zum Netto, erledige meinen Einkauf. Komme zurück, steht ein netter Herr um die 50 vor meinem Auto. "Was ist denn das für eine kleine Rakete?! Ich hab dich schon öfter mal hier rumfahren sehen. Seeeehr schönes Auto. Was kostet das?!"... Ich hab ihn aufgeklärt was ein neuer kostet, was ein gescheiter gebrauchter idr so kostet. Und er durfte auch mal drinnen sitzen :)


    Ansonsten hab ich aber auch schon negative Reaktionen gehabt. Ich fahre 50 in der 50er Zone, fährt mir ein Radfahrer wild gestikulierend entgegend und symbolisert mir ich solle langsamer machen. "Guter Mann, ich fahre 50 in der 50er Zone, nur weil mein Auto schnell aussieht, heisst es nicht gleich, dass ich rase.." (Vorallem nicht innerorts)


    - Ich war mal wieder bei der Bank. Mein GT steht draussen (So bisschen die Ghetto Gegend hier bei uns). Stehen 4 Jungs um die 12/13 dort rum. 3 Stück "Boa Geil!", der moppelige auf dem Fahrrad, Wortlaut: "Brudi, der Wagen ist nicht Baba, ist kein Audi, BMW oder Mercedes"... AAAAaahjaaa Okaaaay. -.-" ... Nicht Baba, soso...


    Hab noch mehr Storys, aber das sind mal die starter :D

  • Hatte auch mal bei meinen Eltern in der Siedlung geparkt, gehen zwei Kinder (<10 Jahre) die Straße lang und meinte der eine auch: "Woah guck mal, das ist ein Audi eeh L8!" Der andere war voll begeistert und hat ihm das abgekauft..
    Dachte mir auch nur, Geil ist das Auto schon aber L8?...

    Auch wenn ich nachhause fahre und auf dem Wendekreis Rückwärts auf mein Stellplatz parke schaut der Junge vom Nachbarn immer aus dem Fenster :D

  • eher wieder was negatives: Das Wetter ist ja mehr als bescheiden, daher wird mit dem KfZ zur Arbeit gependelt. Auf dem Weg lasse ich meine Frau auf der Arbeit springen. Am Dienstag musste ich schräg auf der Parkplatz Zufahrt stehen bleiben da dort ein Angestellter und zwei Ingeneure/Architekten/Whatever zur Planung und Vermessung. Aufgrund der Schräglage fiel ihr der Ausstieg etwas schwerer (hohe Haken an, "bergauf" aussteigen, strömender Regen). Der Angestellte sah das und kommentierte es direkt mit "Das Auto ist ja unbrauchbar man kann ja nichtmal aussteigen!" und schüttelte den Kopf. Dies war auch nicht in einem lachenden Tonfall oder sonst wie mit einem Augenzwinkern zu sehen sondern war tot ernst gemacht.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • "Das Auto ist ja unbrauchbar man kann ja nichtmal aussteigen!"

    Das sind diese Menschen, die allein einen 2.5 t SUV fahren und die es gewohnt sind ins Auto einsteigen...
    Für die ist das Leben eh nur noch im SUV zu ertragen :evil:
    Ein Sportwagen ist die beste Möglichkeit von unten auf jemanden herab zu sehen.

  • Wirklich? auf andere herabsehen weil man Sportwagen fährt?? Der eine gönnt sich hier seinen Traum, der andere hat nen 5k € Fernseher, der andere ne swimming pool im Keller. Dass man etwas schwerer aus/einsteigen kann ist halt normal für tiefe Coupes, ist jetzt auch nix negatives, eher ein Fakt ^^

  • Das ist wie mit dem Wetter. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.

    Meine Frau hat auch Probleme beim Aussteigen aus dem BRZ, aber das liegt nicht am BRZ. :D

    Ich bin ja mit 50+ hier schon einer der Grufties, nicht mehr richtig fit, aber komme jeden Tag problemlos und schnell rein und raus aus dem Auto. Was lehrt uns das?

    a) Übung macht den Meister.

    Und

    b) Man sollte die Frau öfter chauffieren, anstatt selbst als Beifahrer im Familienkombi zu sitzen.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Versuch mal selbst das Aus- und Einsteigen auf der Beifahrerseite.

    Als Fahrer ist es bei mir auch garkein Problem auf der Beifahrerseite hab ich manchmal auch meine Probleme :-)

  • Viel schlimmer ist ja, das der guten Mann mein Alter hat (Mitte 30) und eine A Klasse bewegt. 1. Generation. Ein- und Aussteigen klappt bei mir ehrlich gesagt auf beiden Seiten gleich gut. Unabhängig vom Auto ist das Aussteigen auf einer Schräge aber natürlich immer schwerer, solange es kein Bus oder ähnliches ist. Hinzu kommt noch das die Hacken der Frau 13cm höher lagen als die Zehen :D Bei "Nicht-Geschäftskollegen/Partner" die Probleme damit haben in oder aus dem Auto zu kommen, weiße ich immer lächelnd auf Beintraining hin. Brust hilft dir nicht beim Aufstehen ;)

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • ... kommentierte es direkt mit "Das Auto ist ja unbrauchbar man kann ja nichtmal aussteigen!" und schüttelte den Kopf

    Nur nicht ernst nehmen. Dafür gibt es einen (wissenschaftlichen?) Fachausdruck: Neid!

    Speziell die Fahrer solcher Pupskiss(t)en sind halt so frustriert von selbigen, dass sie sich durch solche Sprüche hervortun müssen ... Dafür gibt es auch handfeste Gründe, ich kenne keine vermurkstere Kiste von Mercedes, als die erste Generation Elchklasse ...


    Ein dezent geflüstertes "Neidisch? :P" bereinigt oft die Situation, eskaliert sie allerdings auch gelegentlich ... macht dann Spaß ...^^

    Oder man fragt mal, wie bei den Büchsen eine Lampe vorn gewechselt wird :D

    Grüße aus Soest
    Frank
    ------------------------------------------------------------------------------
    My cars are family members accidently living in the garage ;)
    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

  • Ach jeh, hier an meinem Arbeitsplatz um die ecke ist ein Gymnasium. Ja, man kann sein Kind auch Kurzstrecke mit nem G63 bis zum Schulhof fahren. Und an den beklopptesten Stellen halten. Dann kannste aber auch gleich ne Cordhose und ne beige Jacke anziehen, dann ist eh alles zu spät 😆


    Aber hey, gestern beim Zahnarzt seit langem mal wieder mal ne AutoBild aufgeschlagen. 20 Seiten Kaufberatung SUV und VW Werbung. Keine weiteren Fragen.