Reaktionen auf den GT86/BRZ

  • Joar, aber das machen die egal welches Auto man gerade fährt. Wenn ich so einen "Rennfahrer" mit 3L Diesel sehe, dann räumt der auf der linken Spur meist unabhängig von Marke & Modell auf, bis er auf einen trifft, der sich den 4L V8 gegönnt hat. Ich fahr jetzt mit dem GT auch nicht schneller als 180, und das reicht i.d.R.. Die meisten, die noch schneller unterwegs sein wollen fahren entweder direkt auf wie die letzten Deppen, und das meist auch nur auf der Geraden -- schon bei einer leichten Kurve trauen die sich dann nicht mehr. Oder, und leider nur ganz selten, kommen die mit deutlich mehr Geschwindigkeit an, lassen aber kurz ausrollen, damit man sich rechts in Deckung bringen kann und ziehen dann wieder voll an. Ganz klar ist aber Kategorie #1 in der Mehrzahl, und die fahren doch allem und jedem auf, BRZ oder nicht.


    Zumindest ich merke nicht, dass der GT/BRZ da besonders "anregend" auf die wirkt. Eher noch auf der Landstraße/Stadt (Kreuzung Gasgeben und so), aber meine Erfahrung war, dass die meisten Dickschifffahrer relativ schlechte Reflexe an der Kreuzung haben und sich auch nicht trauen, das Auto hochzudrehen. Bisher hat es zumindest keiner geschafft ;) Obwohl, so ein paar Kleinwagenfahrer hatte ich schon, die dann in der Baustelle/Geschwindigkeitsbegrenzung (ich halte mich an die ...) vorbeigezogen sind und sich vor mich setzen mussten, weil sie ja >80 km/h fahren können und der GT86 nicht.


    Ist aber in Deutschland leider normal, vorallem BMW Fahrer (mit ganz kleinen Maschinen) fühlen sich durch dicke Endrohre an Autos fernab von Audi, Benz, BMW und Co. immer äußerst motiviert zu drängeln und ähnlichem... mitlerweile bin ich ganz geübt darin die Bremse kurz so hart zu treten, dass Sie danach gebührend Abstand halten. :whistling:

  • Unser Auto ist für viele scheinbar die fahrende "Aufforderung zum Duell". Und nicht, dass man als Fahrer Eines VW, BMW usw noch an seinem Auto zu zweifeln beginnt, nur weil man so einen geilen Toyota oder BRZ Sportwagen gesehen hat. Also erstmal dem Reisbrenner und sich selbst beweisen, daß man schon doch das bessere Auto hat. Und wie beweist man das? Genau ... ^^

  • Unser Auto ist für viele scheinbar die fahrende "Aufforderung zum Duell". Und nicht, dass man als Fahrer Eines VW, BMW usw noch an seinem Auto zu zweifeln beginnt, nur weil man so einen geilen Toyota oder BRZ Sportwagen gesehen hat. Also erstmal dem Reisbrenner und sich selbst beweisen, daß man schon doch das bessere Auto hat. Und wie beweist man das? Genau ... ^^


    Ich glaube, dass das auch viel mit der Berichterstattung über den GT86/BRZ zu tun hat. Jeder dieser selbst ernannten Autoexperten, die einen auf der Strasse anmachen, hat doch schon irgendwo sowas gelesen, dass GT86/BRZ zu wenig Leistung hat und nicht geht. Also sehen sie ein leichtes Opfer, das sie versägen und damit ihren Neid kompensieren können. Nur ist das lange nicht so eine klare Sache, wie sie jeweils meinen. Wenn man unser Wägelchen richtig fährt, geht der nämlich ganz ordentlich - und es reicht locker für die meisten "Kontrahenten".

  • Heute das 1.mal Tanken.


    Me : Die 6 einmal
    He : Entschuldigung darf ich fragen was das für ein Fahrzeug ist ?
    Me : Na klar... das ist ein Toyota GT86 mit TRD umbau....ist hier noch nicht so vertreten.....seltener Sportler halt.
    He : Das hätte ich ja jetzt nicht gedacht.....dachte eher an Porsche oder Maserati...
    Me : (lächel nur ) tschüss schönen Weihnachten.
    He : Ihnen auch.



    Also ich muss sagen das war echt schon schön :) Hat mich richtig gefreut....mit dem MR2 kennt man mich eigentlich hier in der gegend schon.


    LG

  • Vorhin an der Apotheke, zwei Knirpse, vielleicht um die 10: "Tolles Auto!!!" UNd dann wollten sie mit Tretroller und Fahrrad noch ein wenig Rennen fahren. :P Heute früh beim Einkaufen ist jemand extra nen Umweg mit seinem vollen Einkaufwagen gefahren um zu schauen, was das für ein Auto ist, wo auch noch zwei Frauen ausgestiegen sind.


    Mein erster Einkauf mit dem BRZ: Kleiner Junge reißt an Opas Arm und zeigt wie wild auf mein Auto. Der Junge Mann vom Auto neben mir zu seiner Freundin "Geile Farbe" und auf dem Weg zum Eingang wurde ich direkt angesprochen, ob es ein BRZ oder GT86 ist.


    Vor ein paar Wochen fing ein Knirps, nicht ölter als 6 gleich an zu winken als er mich an der Ampel gesehen hat.


    Naja, und an so ziemlich jeder zweispurigen Straße verbiegt sich jemand an der Ampel, um zu sehen welche Marke ich fahre. Ich lach mich immer halb schlapp wie lustig das manchmal aussieht. :) :D

  • Der kleine Nachbarsjunge (ca.3 J. ) brüllt immer aus Leibeskräften " R E N N A U T O " wenn er mich sieht.
    dabei gestikulliert er wild mit den Armen.
    Muß dann immer herzlich lachen . :D :)

  • Ich hab's hier schon oft gehabt das Motorradfahrer oder auch Rollerfahrer , die hier in Frankreich eigentlich immer und überall überholen, auf Höhe des Autos bremsen und langsam schauend vorbeifahren.
    Teilweise hab ich Angst das sie vor lauter schauen im Gegenverkehr landen.
    Und selbst bei der Fahrt durch Saint-Tropez wird man beäugt.
    Aber vielleicht dort auch etwas bemitleidet zwischen Porsche und Ferrari;-)

  • Das kann ich bestätigen Martin. Aber ich denke nicht dass es bemitleidend ist. Habe schon aus einem vorbeifahrenden Wagen dort "beautiful car" mit französischem Akzent gehört (die Frau hat extra das Fenster aufgemacht um mir das zuzuschreien) . Und mehrere Roller Fahrer gaben thumbs-up :-D

  • Bei mir tauchen immer unvorhersehbar kleine Kinder zwischen den Bäumen auf und auf der gegenüber liegenden Straßenseite liegt dann immer ein Ball, so dass ich aus Reflex bremsen muss :D ... sie bleiben zum Glück immer stehen, so dass ich direkt wieder vom Pedal gehen kann :whistling:

  • Ohne vorliegendes Hindernis oder vorausliegende Gefahr auf die Bremse treten = asozial, gefährlich, geistig behindert und picard-facepalm-würdig!


    Ich hatte neulich auf der Autobahn so nen eiligen Paketdienstfahrer. Ich war schön mit ~170 unterwegs, er auch und musste an ner Steigung wegen fehlender Leistung vermutlich Geschwindigkeit lassen. Hab ihn daraufhin überholt und bin ne Weile vor ihm gefahren. Dann kam ne Stelle, die auf 130 beschränkt ist. Hab mich ausrollen lassen und nicht großartig aufs Tempo geschaut. Daraufhin musste ich einen LKW überholen, bin auf die linke Spur, hab dann gemerkt dass ich noch etwas zu schnell bin und hab mich auf ~140km/h leicht runtergebremst. Kommt der Paketdienstfahrer mit seinem Transporter von hinten angebrttert, gibt mir Lichthupe wie blöde und fährt auf rund 1m an meine Stoßstange ran.
    Wie gesagt, da war beschränkt auf 130, ich habe mich bemüht die 140 zu fahren - schon schneller als erlaubt.
    Bin ich jetzt assozial, behindert oder dergleichen, nur weil ein notorischer Drängler hinter mir war?

  • Daraufhin musste ich einen LKW überholen, bin auf die linke Spur, hab dann gemerkt dass ich noch etwas zu schnell bin und hab mich auf ~140km/h leicht runtergebremst. Kommt der Paketdienstfahrer mit seinem Transporter von hinten angebrttert, gibt mir Lichthupe wie blöde und fährt auf rund 1m an meine Stoßstange ran.

    Von der Reaktion kann man halten, was man will, aber wenn ich auf der linken Spur fahre und mir fährt dann jemand vor die Karre UND bremst dann auch noch, würde ich auch aggro werden. Tempolimit hin oder her, auf der BAB 30-40 km/h überm Limit finde ich durchaus vertretbar, wenns die Verkehrssituation hergibt. Und auch dann erwarte ich, dass andere Rücksicht nehmen und nicht meinen, dass sie mit 140 km/h rüber auf die linke Spur können, wenn ich dort mit deutlich mehr ankomme. Unbekümmertheit oder die Einstellung "hier ist eh nur 130, ich darf das" ist weitaus gefährlicher als ein paar km/h über dem Limit, wenns die Verkehrsverhältnisse zulassen.

  • Bei mir tauchen immer unvorhersehbar kleine Kinder zwischen den Bäumen auf und auf der gegenüber liegenden Straßenseite liegt dann immer ein Ball, so dass ich aus Reflex bremsen muss :D ... sie bleiben zum Glück immer stehen, so dass ich direkt wieder vom Pedal gehen kann :whistling:


    Von Autobahn spreche ich nicht mal da ich da eh nie links fahre :D ... auf der Landstraße ist es leider am häufigsten. :rolleyes:

    Du magst das ja lustig finden, ist es aber nicht. Das von Dir beschriebene Verhalten ist genau so gefährlich wie drängeln. Du bist da wirklich kein bisschen besser als die Leute hinter Dir.

  • Ehrlich gesagt will ich weder eine Diskussion/Streit anfangen noch finde ich es lustig, genau deshalb tippe ich kurz beherzt die Bremse an um die Leute, die mir so dicht auffahren daran zu erinnern, dass Sie meist nicht mal annähernd die Bremsleistung haben um hinter mir zum Stehen zu kommen wenn ich wirklich bremsen muss.... und da ist noch nicht mal die Schrecksekunde mit eingerechnet.


    Ich würde nun aber mal meinen b2t, wer das Thema weiter diskutieren will soll bitte einen Thread eröffnen.

  • Ehrlich gesagt will ich weder eine Diskussion/Streit anfangen noch finde ich es lustig, genau deshalb tippe ich kurz beherzt die Bremse an um die Leute, die mir so dicht auffahren daran zu erinnern, dass Sie meist nicht mal annähernd die Bremsleistung haben um hinter mir zum Stehen zu kommen wenn ich wirklich bremsen muss.... und da ist noch nicht mal die Schrecksekunde mit eingerechnet.


    Ich würde nun aber mal meinen b2t, wer das Thema weiter diskutieren will soll bitte einen Thread eröffnen.


    Geht hier nicht um Streit, sondern um meine Meinung zu Deinem Verhalten im öffentlichen Straßenverkehr, ein Thema das Du übrigens mit Deinen Aussagen aufgemacht hast ;) Da kann es halt immer passieren das jemand eine andere Meinung hat, sorry. Wir sind uns einig das wir uns nicht einig sind und gut ist.

  • Also die letzten ca 10 Beiträge waren komplett off-topic. Zu dem zuletzt diskutierten Thema gibt es schon einen Thread wo genau das alles gefühlte zehn mal bereits ausdiskutiert wurde. Wer es noch ein elftes mal machen möchte ist dazu eingeladen dort weiter zu machen. Hier nun aber bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema das eher mit Kommentaren und Gesten zu tun hat und weniger mit Fahrmanövern.
    Vielen Dank!

  • B2T:
    Hatte nur eine sehr kurze Reaktion, aber doch irgendwie nett.
    Bin an einer Schule vorbeigefahren, 30er Zone da zur Zeit Bauarbeiten waren. Da die zwei Kinder auf den Fahrrädern etwas schneller unterwegs waren hab ich schon früher gebremst und gewartet bis sie kommen.
    Der erste ist mit gleichem Tempo vorbeigesaust, der zweite schaute zuerst über die Schulter nach links, wieder nach vorne, bremste, drehte sich wieder wieder zu mir und gab mir n Daumen hoch mit zusätzlichen Nicken.
    Dass es Kinder gibt die im jungen Alter schon so einen guten Geschmack haben :D ;)

  • Ich bin letztens mit einem Kollege an mein geparkten GT gegangen, da stehen dort zwei knirpse mit nem Smartphone und machen Bilder von meinem Auto! :D

    Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

  • Vorgestern auf der AB, ein blauer Subaru Impreza, dieses Wagon-Modell, das es vor Jahren mal gab, links von uns auf gleiche Höhe gezogen, Fahrer und Beifahrerin grinsend den Daumen zu uns gereckt. Sehr freundlich :-D

    Ich glaub, die Daumen kenne ich.
    Ein paar sollten sich auch an den Typ erinnern, der beim Meilenwerk-Abschlusstreffen die Ansammlung von BRZ86s mit den Worten begrüsst hat: Wollt ihr mal hörn, wie sich ein Boxer anhört? :D

  • Onkel ist grad zu Besuch da (Arbeitet bei BMW in Regensburg ) . Schaut sich Unseren Toyobaru von außen an und sagt grinsend " waah , flach " ^^
    Setzt sich rein, erstes Erstaunen macht sich breit " Oh, der ist aber gut Verarbeitet"
    Bisschen über technische Daten gequatscht ( Waaaas , der hat ein Sperrdifferenzial ?? ) :D
    Tja dann noch der Blick in den, wie ich finde, sehr wartungsfreundlich aufgebauten Motorraum. Sein Urteil : "Tja, wie es aussieht können die Japaner richtig gute Autos bauen, wirklich sehr schön für diesen Preis" ;)