Vortech Kompressorkit jetzt mit TÜV Teilegutachten und vorrätig in Deutschland auf Lager.

  • Hallo zusammen!


    @ Redfire:
    Denkst du dass ein Hersteller UEL Krümmer mit Kats auf den Markt bringen wird? Wäre dafür auch von anderen GT86/BRZ Besitzern Interesse da? Wenn ja könnte ich mal prüfen mit welchem Aufwand man einen UEL Krümmer inkl. Kats in einer Kleinserie fertigen könnte.


    Hi Rene


    es gibt bereits UEL Krümmer mit KAT. FA20club.com hat einen aus eigener Fertigung im Angebot. Falls du da einen Kontakt herstellen könntest und eine Sammelbestellung organsierst, wäre ich sofort dabei! Bisher haben mich die hohen Importkosten von einem Kauf abgehalten.


    Hier mal ein Clip des Krümmers an der Stock Anlage


    http://www.youtube.com/watch?v=N24ezVWG9XM

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

    Einmal editiert, zuletzt von Flasher ()

  • @ Feilritz:
    Ich habe gerade mal ein paar Preise gecheckt. Einen kompletten FA20 könnte ich inkl. Köpfe und Ansaugspinne für rund 5000€ anbieten. Einen FA20 Rumpf, also das Motormittelteil mit Kurbelwelle, Pleul und Kolben für rund 3000€ und einen aufgebauten FA20 Rumpfmotor mit Schmiedekolben, Schmiedepleul, feingewuchteter Kurbelwelle, verstärkten Lagerschalen u.s.w für 5000€. Dieser ist bis 500PS standfest und wahrscheinlich noch darüber hinaus, denn bisher ist es noch nicht gelungen einen zu zerstören.
    Alle Preise gelten für Neuteile. Preislich bleibt es also alles im Rahmen.


    @ Sam Lowry:
    Das Kit wiegt inkl. Verpackung 31kg. Da muss ein Fehler im Shop sein. Die Stufe 3 wird rechnerisch 500 bis 600PS liefern, wir werden es Ende diesen Jahres wissen. Momentan bauen wir gerade Stufe 2 in unseren GT86 ein, damit wird er in ca. 2-3 Wochen laufen.


    @ Flasher:
    Ich hab mir den Krümmer in dem Youtube Video mal angeschaut. Er scheint mir nicht gerade so Super verarbeitet zu sein. Ich werde mal unseren Auspuffbauer konsultieren wenn ich ihn das nächste Mal sehe. Ich denke auch dass die Kats viel weiter an die Zylinder ran müssten, eben so wie es serienmäßig auch ist. Sonst schafft man das Kaltstartverhalten ebensowenig wie mit einem Krümmer ohne Kat. Denn die serienmäßigen Vorwärmkats sitzen ja deswegen so nah am Motor damit sie schnell warm werden und der Wagen somit die Werte im Kaltstart schafft. Der FA20 Club Krümmer bringt uns da also nicht weiter.

  • Ich bin auf jeden Fall sehr interessiert an dem Kompressorumbau.Allerdings fehlt mir momentan das nötige Kleingeld nachdem ich erst vor nem halben Jahr den Gt bar bezahlt hab. Des weiteren hab ich Angst vor nem Motorschaden so dass ich vielleicht lieber mal auf Langzeiterfahrungen warte. Aber ich komm bestimmt mal bei euch vorbei und seh mir den umgebauten Gt an.

  • @ rene...ja SGH steht für Sangerhausen...könnte theoretisch mal schnell vorbei kommen ^^.
    hab den GT86 jetzt erst 3 wochen und werde ihn erst mal so fahren wie er ist (nur winterreifen müssen bald drauf). WENN ich mich für den kompressor entscheiden würde dann "nur" für die 280 ps variante und dann muss ich schauen wie es nächstes jahr mit dem geld aussieht (hab nen neuen arbeitsplatz in aussicht).
    da ich bisher bei keinen auto solch eine leistungsteigerung hatte, würde ich noch gern wissen ob ich die mehr PS dann meiner versicherung melden müsste und wenn ja wieviel mehr das dann kosten würde?

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • @ rene...ja SGH steht für Sangerhausen...könnte theoretisch mal schnell vorbei kommen ^^.
    hab den GT86 jetzt erst 3 wochen und werde ihn erst mal so fahren wie er ist (nur winterreifen müssen bald drauf). WENN ich mich für den kompressor entscheiden würde dann "nur" für die 280 ps variante und dann muss ich schauen wie es nächstes jahr mit dem geld aussieht (hab nen neuen arbeitsplatz in aussicht).
    da ich bisher bei keinen auto solch eine leistungsteigerung hatte, würde ich noch gern wissen ob ich die mehr PS dann meiner versicherung melden müsste und wenn ja wieviel mehr das dann kosten würde?


    Musst Du schon deshalb der Versicherung melden, weil sie dir sonst im Falles eines selbstverschuldeteten Unfalls das Kompressorkit nicht ersetzen würde........

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende


  • und würde dann der versicherungsbeitrag steigen?


    Vermutlich ja, das musst du aber mit deiner Versicherung klären.

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Vermutlich ja, das musst du aber mit deiner Versicherung klären.


    Wieso sollten die Versicherungsbeiträge steigen? Solange das Fahrzeug eine gültige Betriebserlaubnis hat, hat die Versicherung nichts zu melden. Die Versicherungsbeiträge orientieren sich auch nicht an der Leistung eines Fahrzeugs - zumindest nicht direkt.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • @ Flasher:
    Ich hab mir den Krümmer in dem Youtube Video mal angeschaut. Er scheint mir nicht gerade so Super verarbeitet zu sein. Ich werde mal unseren Auspuffbauer konsultieren wenn ich ihn das nächste Mal sehe. Ich denke auch dass die Kats viel weiter an die Zylinder ran müssten, eben so wie es serienmäßig auch ist. Sonst schafft man das Kaltstartverhalten ebensowenig wie mit einem Krümmer ohne Kat. Denn die serienmäßigen Vorwärmkats sitzen ja deswegen so nah am Motor damit sie schnell warm werden und der Wagen somit die Werte im Kaltstart schafft. Der FA20 Club Krümmer bringt uns da also nicht weiter.


    Das Design des Krümmer kommt daher, weil es eben ein modularer Krümmer ist, der auch als Turbo-Krümmer eingesetzt werden kann. Durch den grösseren Durchmesser und den 200 Zellen Metallkat sollte das Kaltstartverhalten eigentlich kein Problem sein. Allerdings kann ich das natürlich ohne Messung der Abgastemperaturen nicht beurteilen

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Wieso sollten die Versicherungsbeiträge steigen? Solange das Fahrzeug eine gültige Betriebserlaubnis hat, hat die Versicherung nichts zu melden. Die Versicherungsbeiträge orientieren sich auch nicht an der Leistung eines Fahrzeugs - zumindest nicht direkt.


    Nicht unbedingt wegen der Mehrleistung, jedoch wegen der Vollkasko. Im Normalfall gibt es bei der KFZ-Versicherung eine Höchstgrenze von rund 5000 Euro (schhwankt von Versicherung zu Versicherung) für Zubehörteile. Beispielsweise neue Felgen, Anbauteile...... oder auch ein Kompressorkit. Die Versicherung erstattet dann für alle Teile zusammen in der VK im Schadensfall max. die 5000 Euro, alles darüber musst Du dann selber tragen. Kompressorkit allein liegt aber schon über 5000, dann noch ein neuer Auspuff, Fahrwerk, Felgen.........

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Hallo!


    Gibt es eigentlich auch Lastwechseldiagramme? Wäre von der Fahrbarkeit her eigentlich fast interessanter als reine Vollastkurven. Also Pedal und Moment bei Pedalsprung 0-50%, 0-75%, 0-100%, 50-100%. Genau da zeigt sich nämlich das Ansprechverhalten. Gerade das ist ja der große Vorteil gegenüber dem Turbo. Wenn ich einen Kompressor verkaufen wollte, würde ich grad solche Diagramme herzeigen.


    LG
    kalomin

  • @ Schnu:
    Kein Problem, wenn es bei dir soweit ist sag Bescheid! Auf jeden Fall finde ich es schon mal sehr lobenswert dass du deinen GT Bar bezahlt hast!
    Vielleicht sollten wir wirklich langsam mal eine Liste der Interessenten machen so wie es "kosh" vorgeschlagen hat. Sonst verlieren wir langsam den Überblick...


    @ moschsgh:
    Komm doch mal vorbei! Ist doch nur ein Katzensprung! Sag aber vorher Bescheid damit ich auch da bin!
    Bezüglich der Versicherung macht es in der Haftpflicht keinen Unterschied ob dein GT die serienmäßigen 200 oder leistungsgesteigerte 280PS eingetragen hat. Die Prämien richten sich nur nach der Unfallstatistik dieses Fahrzeugtyps und der daraus resultierenden Typklasseneinstufung. Ob die Vollkaskobeiträge höher werden wenn du den Wert deines Wagens mit diversen Umbauten aufwertest weiß ich nicht. Auch von einer 5000€ Grenze habe ich noch nichts gehört. Ich habe von einem Bekannten gehört der einen Unfall hatte dass der Schadensgutachter ihn nach allen Zubehörteilen gefragt hat die in Mitleidenschaft gezogen wurden und die Versicherung diese anstandslos ersetzt hat. Er hatte sich vorher darüber auch nie Gedanken gemacht und die Umbauten seiner Versicherung gemeldet. Vielleicht müsste man sich wirklich mal schlau machen in wie weit Zubehörteile im Schadensfall von der gegnerischen Haftpflicht oder bei Eigenverschulden von der eigenen Vollkasko getragen werden.


    @ Kosh, Redfire und alle andren Interessenten:
    Wollen wir die Liste öffentlich machen oder per PN?


    @ Flasher:
    Leider ist es recht teuer einfach mal so zu testen ob so ein Krümmer einen Euro5 Durchlauf bestehen würde. Ich würde mich daher vorher mit ein paar Experten kurzschließen. Außerdem würde ich es favorisieren den Krümmer hier in Deutschland zu produzieren und ihn aus strömungstechnischen Gründen nicht zu stückeln sondern ihn aus aus dem Ganzen gebogenen Rohren zu bauen.


    @ Kalomin:
    Die Leistung liegt sofort an, verzögerungsfrei. Der Kompressor läuft ja immer mit da er über den Riemen von der Kurbelwelle angetrieben wird. Daher hat sich diese Frage nie gestellt. Wenn wir das nächste Mal auf der Rolle sind können wir das gern mal in einem Leistungsdiagramm demonstrieren.
    Du kannst unseren GT86 aber auch gern mal probefahrten um dich von der Leistungsentfaltung zu überzeugen!


    @ Sam Lowry:
    Am Kompressorkit selbst muss nichts geändert werden um auf die nächste Leistungsstufe (400PS) zu kommen. Der Kompressor ist dafür ausgelegt, der Ladeluftkühler und die restlichen Komponenten ebenso. Vielmehr geht es nun darum den Motor standfest zu machen und genügen Sprit in den Motor zu bekommen.
    Der Upgrade-Kit auf Stufe 2 wird also folgende Komponenten enthalten:
    -Schmiedekolen, Schmiedepleul und härtere Stehbolzen, wahlweise auch gleich ein fertiger Rumpfmotor (freigegeben bis 9000U/min!!!)
    -Koyo Wasserkühler
    -GME Ölkühler Kit (falls nicht schon vorhanden)
    -Ölcatchtank
    -Zweischeibenkupplung mit leichtem Schwungrad
    -Benzinpumpe mit mehr Druck und Fördermenge
    -größere Einpritzdüsen
    -geändertes Riemenrad für maximale Laderdrehzahl
    -angepasste Motorsoftware
    Es können auch einzelne Komponenten abgewählt werden falls diese schon vorhanden sein sollten.


    Das Upgrade auf Stufe 2 wird also mehr eine Investition in die Standfestigkeit des Motors. Dafür ist dann der Preissprung auf Stufe 3 (500PS) sehr klein, da für Stufe 3 nur noch der Ladedruck weiter erhöht werden muss. Alle Vorraussetzungen hat man dafür schon mit der Stufe 2 gelegt.


    Ab Stufe 2 wird auch ein größerer Auspuff nötig, da so viel Abgas nicht mehr durch den Serienauspuff passt. Wir überlegen daher einen kompletten Auspuff inkl. Krümmer zusammenzustellen. Das Problem ist nur dass man keinen eierlegenden Wollmilch-Auspuff bauen kann der 1. gut klingt, 2. wenig Staudruck produziert, 3. Abgaskonform ist und zu guter Letzt 4. preislich im Rahmen bleibt...

  • @ Kalomin:
    Die Leistung liegt sofort an, verzögerungsfrei. Der Kompressor läuft ja immer mit da er über den Riemen von der Kurbelwelle angetrieben wird. Daher hat sich diese Frage nie gestellt. Wenn wir das nächste Mal auf der Rolle sind können wir das gern mal in einem Leistungsdiagramm demonstrieren.
    Du kannst unseren GT86 aber auch gern mal probefahrten um dich von der Leistungsentfaltung zu überzeugen!

    Es wäre echt super, wenn ihr das beim nächten Mal machen würdet! Es gibt sogar Saugmotoren, die erst Verzögert Moment aufbauen (danke E-Gas :rolleyes: ).


    Das Angebot, euren GT86 mal probezufahren würde ich wahnsinnig gern annehmen, allerdings ist es von Graz aus etwas weit.

  • Hallo zusammen,


    wenn wir uns schon für ein Forum entscheiden, sollte auch jeder etwas von der Diskussion haben - also kann's aus meiner Sicht öffentlich bleiben. Ich denke, fast jeder der sich mit einem solchen Umbau beschäftigt, wird unterschiedliche Voraussetzungen am Auto haben, die beim Einbau berücksichtigt werden müssten. An meinen GT habe ich eine Circuit-Sports Abgasanlage dran - würde die passen? Dann eine CUSCO-Front-Domstrebe - da ist meine Frage, ob die auch weiterhin noch Platz hat im Motorraum? Außerdem ein D2-Street-Gewindefahrwerk - das dürfte aber keine Auswirkungen haben. Dann habe ich das Automatikgetriebe drin - liegen da schon Erfahrungswerte vor, d. h. ist das standfest für die 100 Mehr-PS? Bevor ich mich für die Anlage entscheide, würde ich das Produkt gern kennen lernen d. h. einmal Probefahren. Und dann wurde ja schon angeregt, dass wir eine Liste der Interessenten anlegen, damit wir einen zeitlichen Rahmen bekommen. Das wäre dann allerdings noch keine verbindliche Bestellung! Kriegen wir das hin :?: Ich fang einfach mal an:


    Interesse bekundet - Vorstellung zeitlich


    • BOXER-Q Juli 2014
  • HUK 24:


    A.2.1.5 Bis zur Höhe des bei Vertragsabschluss angegebenen Werts sind folgende Teile gegen Beitragszuschlag versicherbar, soweit sie im Fahrzeug fest eingebaut oder mit dem Fahrzeug durch entsprechende Halterungen fest verbunden sind:


    – Zugelassene Veränderungen am Fahr- und / oder Triebwerk aller Art zur Leistungssteigerung und Verbesserung der Fahreigenschaften


    Hier fällt sogar ein Beitragszuschlag ohne Grenze an. Ähnliche Paragraphen dürften in den AGBs aller Versicherungen stehen. Denke jetzt aber nicht das die Versicherungsbeiträge extrem steigen,wenn man sowas angibt und da man ohne Anpassung in der VK eventuell nicht alles ersetzt bekommt........ Haftpflicht ist kein Problem, da muss euch die gegnerische Versicherung alles ersetzen.

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Selber bin ich bei der WGV, die ersetzen alles bis zum Wert von 5000 Euro brutto bei der VK ohne Beitragszuschlag, also in dem Punkt etwas besser als die HUK

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende


  • @ Flasher:
    Leider ist es recht teuer einfach mal so zu testen ob so ein Krümmer einen Euro5 Durchlauf bestehen würde. Ich würde mich daher vorher mit ein paar Experten kurzschließen. Außerdem würde ich es favorisieren den Krümmer hier in Deutschland zu produzieren und ihn aus strömungstechnischen Gründen nicht zu stückeln sondern ihn aus aus dem Ganzen gebogenen Rohren zu bauen.


    Du hast natürlich recht - der Krümmer von FA20club ist sicherlich nicht der Weißheit letzter Schluss. Er ist halt momentan der einzige mit KAT. Eine in DE oder EU produzierte, qualitativ hochwertige Lösung wäre mir auch lieber, solange die Investitionskosten im Rahmen bleiben. Falls ihr Jungs es also schafft einen UEL Krümmer mit KAT zu fertigen, der sich in einem ähnlichen Preisbereich bewegt wie der FA20club Krümmer, dann habt ihr einen definitiven Käufer. :thumbup:

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Und dann wurde ja schon angeregt, dass wir eine Liste der Interessenten anlegen, damit wir einen zeitlichen Rahmen bekommen. Das wäre dann allerdings noch keine verbindliche Bestellung! Kriegen wir das hin :?: Ich fang einfach mal an:


    Interesse bekundet - Vorstellung zeitlich


    • BOXER-Q Juli 2014

    Boxer-Q, jetzt hast Du die Liste neu angefangen und mich dabei verschluckt. Das hier ist Chaos. Ich schlage vor, dass wir dafür einen separaten Thread im GME-Händler Thread erstellen, in den nur Rene die Interessenten einträgt. Wir schreiben René dann eine PN mit unserem Nick und dem Zeitpunkt. Sonst endet es im Chaos. Gegen eine öffentliche Liste habe ich keine Einwände!


    Ja, genau so ist es. Es gibt da zig verschiedene Modelle der Versicherungen, aber jede Versicherung hat diesen Passus. Die einen begrenzen Zusatzanbauten bzw. Veränderungen auf 5.000€ insgesamt, andere sagen 3.000€ andere sagen unbegrenzt (VHV bspw.). Bei check24.de kann man ja KFZ-Versicherungen vergleichen und wenn man sich dann auf der Ergebnisseite die Details zu den Policen anschaut wird unter anderem auch der maximale Betrag für die Anbauten angezeigt.
    Meine aktuelle Versicherung bspw. (Alte Leipziger) versichert Zubehör bis 5.000€. Ich bin gerade in Verhandlung mit denen, ob dieser Betrag entgegen der Standardpolice angehoben werden kann. Sobald ich da mehr weiß, sage ich hier Bescheid.
    Unter diesem Passus verbigt sich eben alles, was man gegenüber dem Werkszustand (Aufpreis! - Also auch die TRD-Teile!) ändert: Audio-System, Verspoilerung, Lackierung, Felgen, Mehr-Bumms-Kasten-unter-der-Motorhaube *g*, etc. pp.


    @René:
    Bei mir herrscht momentan noch etwas Unklarheit bezüglich der Abgasanlage, da ich plane diese vor dem Kompressorumbau auszutauschen. Ich bin mir unsicher, ob die AGA, die ich haben will, auch für den Kompressor geeignet ist und wenn ja, auch für evtl. alle 3 Stufen. Es wäre ärgerlich, wenn ich eine anbaue, die bspw. nur bis Stufe 1 tauglich ist und in 2 Jahren will ich dann noch mehr Krawall bei Betätigung des Spass-Pedals und brauche auch wieder eine neue AGA.
    Kannst Du ggf. Herstellerunabhängige Paramter für eine AGA angeben, sodass man abschätzen kann, ob die avisierte AGA tauglich ist oder nicht? Weißt Du, was ich meine?

  • @ Rene bzw alle anderen die es vielleicht wissen. wie sind die öffnungzeiten von deiner/renes werkstatt. ist dort auch am Sa geöffnet und wenn ja wie lange. wenn ich ne antwort bekomme bis ich morgen früh wach bin fahr ich spontan schon morgen mal hin fals es denn möglich ist :D

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^