Gt 86 / Fahradträger

  • Bei den Toyota Techdocs steht der Thule Fahrradträger mit drin. Muss man sich vorher nur noch ne Anhängerkupplung dranbauen :D

    Aha und die Anhängerkupplung machst du WO fest, am ESD oder klebst die mit Fix All oder PATTEX MONTAGE ALL MATERIALS an der Heckschüze fest?
    Soweit ich weiß gibt es keine Möglichkeit eine Anhängerkupplung nachzurüsten.

  • Aha und die Anhängerkupplung machst du WO fest, am ESD oder klebst die mit Fix All oder PATTEX MONTAGE ALL MATERIALS an der Heckschüze fest?
    Soweit ich weiß gibt es keine Möglichkeit eine Anhängerkupplung nachzurüsten.


    Das ist auch mein Kenntnisstand. Aber wer behauptet denn, dass man für einen "Fahrradheckträger für die Anhängerkupplung" eine Anhängerkupplung braucht?
    Jetzt bin ich aber gespannt ;) :)


  • Das ist auch mein Kenntnisstand. Aber wer behauptet denn, dass man für einen "Fahrradheckträger für die Anhängerkupplung" eine Anhängerkupplung braucht?
    Jetzt bin ich aber gespannt ;) :)

    Es gibt doch die Anhängerkupplung für die beiden hinteren Abschleppösenhalter 8)

  • Alter was geht, um mal in der jugendlichen Sprachen zu sagen:


    DAS GEHT GAR NICHT , hol Dir sonst nen Multipla!

    Gut gebrüllt -


    Aber ich verzichte doch nicht 3 Wochen im Urlaub auf mein Kinderspielzeug nur weil „er“
    mal 6 Stunden die Fahrräder mitschleppen muss.


    Im übrigen habe ich „ihn“ mal gefragt ob das mit den Fahrrädern o.k. ist:
    Er hat sich nicht weiter dazu geäußert. Daher gehe ich von aus, dass er
    wohl eher froh ist mit in den Urlaub zu kommen. :D :D :D


    Ach so, Multipla geht nicht. Erstens Frontriebler und zweitens passen die Fahrräder wegen des Spoilers nicht ;)



    Have fun

  • Schaut mal in diesem Thread: http://forums.mtbr.com/car-bik…on-frs-report-811813.html


    Die Befestigung an den beiden Abschleppösen finde ich ziemlich gut. Die müssen ja was halten können.
    Wie es mit dem TÜV aussieht, weiß ich nicht.
    Die Lösung von bfx sieht ähnlich aus.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Zitat


    Ich meinte das so: Meiner im Urlaub :D :D :D Kein Fake und alles legal :)



    Gute Lösung
    Kanns du mir mal erklären wie du den Fahrradträger hinten befestigt hast?



    Gesendet von meinem HUAWEI MT7-L09 mit Tapatalk

    13er86, KwV3,Tomei UEl, Hks Intake, GP Abstimmung, Motec Nitro, Ad08R, HJS Kat, Bastuk, Valentis, Ductail, KW, Stabis

  • Sieht schon sehr merkwürdig aus, diese Konstruktion, erst Recht in Verbindung mit dem Heckflügel.
    Ob diese Saugnäpfe die enormen Windkräfte aushalten, die an dieser Stelle wirken? :whistling:

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Auch wenn mich das Forum anmeckert mit den Worten:

    Zitat

    Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 494 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    Werde ich diesen Thread totzdem wiederbeleben, da einiges darüber geschrieben wurde, aber sich scheinbar keiner so wirklich den Saugnapf Fahrradträger mal näher angeschaut oder gar gekauft hat. Ich habe es getan und mir einen Seasucker Mini Bomber gekauft. Seasucker ist der Hersteller von diesen Saugnapf Trägersystemen und kommt aus USA. Das Ding war etwas kostspielig und man findet mit ein bisschen googlen auch Schina-Nachbauten, wenn man dazu aber ein wenig mehr recherchiert, dann findet man schnell heraus, dass die wenig taugen.
    Die Träger von Seasucker kann ich echt empfehlen und auch was STVZO angeht, braucht man sich keine Sorgen zu machen.



    Mehr dazu habe ich auch in meinem Video erläutert
    [video]

    [/video]

  • Da ich als Mountainbiker zur Zeit auch an dem Thema dran bin, möchte ich kurz nachfragen.


    Wie kommst du zu dem Schluss, dass man sich bezüglich der STVZO keine Sorgen machen müsste?


    Gibt es entsprechende Dokumente dabei? Ein Vertrieb in Deutschland scheint nicht vorgesehen zu sein.


    Gruß, Jörg.

  • Bestellt hatte ich den bei fitstore24.com, ein Händler aus Österreich und versendet auch nach DE. Dort gibts hin und wieder Angebote von Seasucker Trägern.
    Zu STVZO hatte ich vergessen hier rein zu pasten, habe es auch im Video erläutert. Habe da länger recherchiert und das hier dazu gefunden:


    Dachgepäckträger müssen keine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) besitzen und müssen nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.


    Nach § 30c Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) gilt


    „Am Umriss der Fahrzeuge dürfen keine Teile so hervorragen, dass sie den Verkehr mehr als unvermeidbar gefährden.“


    Zu beachten sind auch die Richtlinien über die Beschaffenheit und die Anbringung der äußeren Fahrzeugteile vom 24. September 1963, die u. a. fordern:[1]


    „Gepäckträger (z. B. Dachroste und Skiträger) dürfen keine Spitzen und müssen abweisende Wirkung haben.“



    Ich bin schon öfters, mit dem Träger auf dem Dach, an Polizeikontrollen vorbei gefahren und wurde bisher nicht angehalten. Schätze es liegt an o.g. Gesetzgebung.


    Edit: Der Saris Bones Solo für die Heckklappe, den ich vorher benutzt hatte, kommt auch aus USA und hatte eine Betriebserlaubnis vom TÜV italien

  • Hauptsache man muss sich jeden piep eintragen lassen und wirklich gefährliche Teile wie Fahrradträger oder diese miesen Leiter- oder Werkzeugkastenhalter - die eine wirkliche Gefahr darstellen - darf sich jeder einfach so dranpappen :D Willkommen in Deutschland